Jump to content

Wie kann ich meine morgens steifen Finger schnell auf Trapp brinen?


Guest Psora
 Share

Recommended Posts

Hallo,

was kann man machen, um die morgens steifen Finger schnell beweglich zu machen.

Ich muss immer mal Klausuren schreiben und stehe dann immer wieder vor dem gleichen Problem. Meine Hände sind morgens so steif, dass mir das viele schreiben kaum möglich ist. Aber bei Klausuren ist es nun mal auch entscheidend wieviel man zu schreiben schafft. Jeder Punkt zählt halt. Nur mit den steifen Fingern schaffe ich nur wenig. Nun wird meinetwegen keiner die Klausur auf Mittags verlegen.

Was kann ich da machen? Gibts da Tipps, wie man das kurzfristig bessern kann oder die Schmerzen wenigstens weg bekommt?

LG

Psora

Link to comment
Share on other sites


Hallo Psora,

mir hilft es wenn ich die Finger im warmen Wasser bewege. Außerdem versuche ich so oft wie möglich eine Faust zu machen.

Liebe Grüße

Christine

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Ja, bei mir hilft auch ein ausgedehntes warmes Bad. Leider sollte ich das nun nnicht mehr machen, da meine Haut zu trocken wird. Hat jemand noch andere Tipps gegen Morgensteifigkeit?

Psobri

Link to comment
Share on other sites

Auch bei mir ist die morgensteifigkeit z. Zt. sehr schlimm. Ich schliesse mich da chestnut an. Unterwegs bewege ich die Finger so oft wie es geht bist zur Schmerzgrenze. Also immer die Faust auf und zu.

Gruss Peter

Link to comment
Share on other sites

Hi,

das mit der Handgymnastik mache ich auch so. Ich denke mal mehr instinktiv, man weiß ja , dass Bewegung die Gelenke wieder geschmeidiger werden lässt. Das tut zwar ziemlich weh, aber was bleibt einem denn sonst übrig.

Der Tipp das Ganze unter warmen Wasser zu machen ist super. Ich danke Euch dafür!!!!

Ich habs gleich mal ausprobiert. Es hat mir gute Linderung gebracht. Ich brauche das ja nur für die Hände. Der Rest ist ja bei einer Klausur nicht wichtig, also muss ich auch keine Angst vor Austrocknung haben.

@Psobri

Mach doch deine warmen Bäder mit einem ordentlichen Schuss Öl (vllt. Olivenöl, nicht so teuer und gut verträglich) das schützt die Haut doch sehr gut vor Austrocknung.

Ich kann keine herrkömmliche Seife benutzten. Meine Haut kommt damit gar nicht mehr klar, Jucken, Kribbeln, Rötungen bis allergische Reaktionen und total trockene Haut ist die Folge, wenn ich Seife nehme. Darum hab ich Alternativen gesucht. Zum duschen nehme ich Dusch-Öl für sehr trockene Haut von Nivea, aber lieber noch das Duschöl von Balneum Aqeo (teuer aber wirklich toll). Zum Baden bleibt ja außer klares Wasser auch nur selbstgemachtes oder teures ;)

Also kann ich wärmstens empfehlen 1 Liter Milch, alternativ + 2 Esslöffel Olivenöl in 2 oder 3 Eßßlöffel Speisesalz eingerührt oder statt dessen 2 Esslöffel Honig (wenn mans mal sinnlicher mag) oder auch nur Ölivenöl oder natürlich supermilde fertige Bäder.

LG

Psora

Link to comment
Share on other sites

Ich kann keine herrkömmliche Seife benutzten. Meine Haut kommt damit gar nicht mehr klar' date=' Jucken, Kribbeln, Rötungen bis allergische Reaktionen und total trockene Haut ist die Folge, wenn ich Seife nehme. [/quote']

Hier hat vor kurzem eine Seifenmacherin gepostet - vielleicht hätte die was im Programm. Möglicherweise verschickt sie ja Proben.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Psora.

Ich kann keine herrkömmliche Seife benutzten. Meine Haut kommt damit gar nicht mehr klar' date=' Jucken, Kribbeln, Rötungen bis allergische Reaktionen und total trockene Haut ist die Folge, wenn ich Seife nehme. [/quote']

Probier mal reine Kernseife, müsste funktionieren.

Link to comment
Share on other sites

Kernseife? O_O Echt? Kein Scherz?

Wäre eine wirklich preisgünstige Alternative, denn die Seifen-"Ersatzstücken" aus der Apotheke sind ja auch sehr teuer und nicht so der Knüller. Die trocknen auch dolle aus.

Hatte mir mal so eine superteure Seife gekauft, die aus reinem Olivenöl gemacht wurde. Na ja, das war dann doch nicht das richtige.

Ehrlich gesagt, frage ich mich manchmal, warum zum Teufel meine Haut mit einem Mal so empfindlich wurde. Habe früher fette Schaumbäder genossen, habe mich nie eingecremt und auch nie das Bedürfnis danach gehabt. Jetzt wasch ich mir mit purem lauwarmen Wasser das Gesicht und schon muss ich cremen.

Na ja ok, ich bin keine 17 Jahre mehr und nun in einem Alter, in dem man ohnehin mit der Cremerei anfangen sollte, aber gleich sooooooo dolle???

Was mich auch etwas frustriert ist, dass andere diese schön duftenden Seifen oder Duschgels oder so nehmen können, wonach sie noch Stundenlang duften. Hach, das würde ich auch gern.

Liebe Grüße und dickes Danke für die Tipps

eure Psora

Link to comment
Share on other sites

Hallo Psora,

ist echt kein Scherz mit der Kernseife. Ein Kunde von uns hatte ganz schlimme Hände (keine Pso, aber alles offen und rissig) und seit er sie nur mit Kernseife wäscht sind die Hände wunderbar.

Und damit du gut duftest, Kernseife duftet ja nicht, nimmste nachher ein lecker Parfüm.

Ein Versuch ist es wert, kostet ja nicht viel.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo Psora, da Du viel Schreiben mußt versuche den Stift zwischen Zeigefinger und Mittelfinger zu halten. Es braucht etwas Übung, aber man merkt doch etwas Entlastung im Handgelenk und auch den Fingern. Bis dann Kyra ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Kernseife benutze ich auch schon seit langem,hin und wieder auch diese Syndets,außerdem zum Duschen auch Duschöle.Hab schon mehrere ausprobiert,nehme

z.Zeit das von Sebamed.

Zur Fingersteifigkeit hab ich noch einen Tip:

Eine Schale mit soviel trockenen Linsen füllen,das man die Hände darin versenken

kann und diese dann darin bewegen. Die Linsen entweder vorher leicht erwärmen oder aber im Kühlschrank lagern.

Je nachdem ob einem eher Wärme oder Kälte gut tut.

Den Tip hab ich von einer Ergotherapeutin.

Bei mir ist es mal so, mal so. Die Sache mit dem warmen Wasser hat mir auch sehr gut geholfen.

Schönen Tag noch mit viel Sonnenschein wünscht euch, Martina

Link to comment
Share on other sites

Hallo, zusammen,

ich nehme immer ein Körnerkissen zum Durchkneten. Das kann man auch entweder in der Mikrowelle erhitzen oder ins Gefrierfach legen, je nachdem, ob einem Wärme oder Kälte besser bekommt. Die Kissen gibt es in verschiedenen Größen mit Kirschkernen oder Getreide.

In der Reha hatten sie übrigens Becken für Hände und Füße, die mit angewärmtem, feinkörnigem Kies gefüllt waren.

Wer allerdings Pustulosa an den Händen hat, sollte vorsichtig sein mit der Temperatur. Was den Gelenken hilft, ist für die Haut nicht immer gut.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.