Jump to content

Fumaderm - Start gleich mit den Blauen?


xelila

Recommended Posts

Hallo

Nachdem ich heute in der Hautklinik war, wurde mir Fumaderm verschrieben.

Habe vorhin das Medi dann von der Apotheke abgeholt, und es waren die Blauen. Habe nun gleich eine genommen, während dem Abendessen.

Aber jetzt hab ich gelesen, dass man ja eigentlich mit den weißen, also den Initial, starten sollte... die Ärztin erreiche ich erst Mittwoch wieder, wahrscheinlich war das ein Versehen beim Rezept oder so - sollte ich versuchen über den Hausarzt noch die weißen zu bekommen, oder einfach mal abwarten, ob ich die blauen evtl. so gleich einigermaßen vertrage?

Gruß,

Carmen

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Guest happyman
Hallo

Nachdem ich heute in der Hautklinik war, wurde mir Fumaderm verschrieben.

Habe vorhin das Medi dann von der Apotheke abgeholt, und es waren die Blauen. Habe nun gleich eine genommen, während dem Abendessen.

Aber jetzt hab ich gelesen, dass man ja eigentlich mit den weißen, also den Initial, starten sollte... die Ärztin erreiche ich erst Mittwoch wieder, wahrscheinlich war das ein Versehen beim Rezept oder so - sollte ich versuchen über den Hausarzt noch die weißen zu bekommen, oder einfach mal abwarten, ob ich die blauen evtl. so gleich einigermaßen vertrage?

Gruß,

Carmen

Hallo Carmen,

entweder gab es ein Versehen des verschreibenden Arztes oder es gab einen Grund. Ich möchte dir dringend anraten die Ärztin zu befragen. Auf ein oder zwei Tage kommt es jetzt auch nicht mehr an.

Hab halt die Geduld. Sicher gibts genug Fumadermschlucker hier im Forum, die zweifelsfrei ihre Erfahrung haben. Du fragst allerdings eine Frage, die die nur dein Doc fachlich und (hoffentlich) qualifiziert beantworten kann.

Nen Gruß und viel Erfolg mit Fumaderm

Wolfgang

Link to comment

Ja, ich werde sie gleich am Mittwoch nochmal anrufen, und nachfragen.

Habe halt einfach Angst, dass ich in einigen Stunden dann diese heftigen Magenkrämpfe usw. (liest man ja so einiges horrormäßiges im Forum) bekomme, weil die Dosis zuviel aufeinmal für den Anfang war.

Aber wer weiß, vielleicht vertrage ich es ja doch gut - mal schauen.

Sobald ich mehr weiß, werde ich berichten.

Link to comment

@Markus

Es sind ja aber nicht die "Fumaderm Initial", sondern direkt "Fumaderm".

Noch ist die Zeit nicht ganz um, und noch gehts mir gut - mal weiter abwarten.

Die MSM nehme ich weiterhin, und die Haut fettet immernoch besser, bzw. überhaupt wieder, etwas nach. Eine grundlegende Veränderung darüber hinaus ist aber seit letzter Woche nicht eingetreten.

Gruß,

Carmen

Link to comment

PS: Advantan und Psorcutan habe ich auch erstmal wieder bekommen, für den Anfang, und weil es schonmal bei den Lippen so gut geholfen hatte.

Befürchte, daher werde ich wahrscheinlich keine wirklich aussagekräftigen Berichte zum Wirken der MSM und Lachsölkapseln mehr machen können, weil ja dann alles zusammen kommt - und man nicht mehr sagen kann, was dann letztendlich geholfen hat, sofern es hilft.

Link to comment

@xelila

also bei mir ist es inzwischen ein 3/4 Jahr her, seit ich mit Fumaderm initial begann.

Höchstdosis waren täglich 5 (blaue), dann zurück bis auf momentan 2. Keine nennenswerten Nebenwirkungen = Glücksfall.:cool:

Alle Stellen waren zwischenzeitlich komplett weg, jetzt habe ich ganz kleine unauffällige Stellen, die ich selten mit Creme behandle. Hoffentlich bleibt das so.

Ich wünsch dir einen ähnlich guten Erfolg und denk daran Ausdauer wird belohnt.

Link to comment

So, habe eben mit der Ärztin telefoniert, und dass ich gleich die blauen Fumaderm bekommen habe, war volle Absicht - sie habe damit bereits sehr gute Erfahrungen gemacht.

Da es bei mir auch nach der zweiten Tablette keinerlei Nebenwirkungen auftraten, kann ich das bisher auch bestätigen, und mache guten Mutes weiter.

@kasi

Danke, ich werde auf jeden Fall versuchen, geduldig zu sein, auch wenn sich nicht gleich ein Erfolg einstellen sollte - es soll ja teils auch bis zu einem halben Jahr dauern, obwohl ich natürlich schon hoffe, dass es etwas schneller wirkt.

Drücke dir auch die Daumen, dass es bei dir bei diesen kleinen Stellen bleibt, und nicht wieder schlimmer wird!

Gruß,

Carmen

Link to comment
So, habe eben mit der Ärztin telefoniert, und dass ich gleich die blauen Fumaderm bekommen habe, war volle Absicht - sie habe damit bereits sehr gute Erfahrungen gemacht.

Da es bei mir auch nach der zweiten Tablette keinerlei Nebenwirkungen auftraten, kann ich das bisher auch bestätigen, und mache guten Mutes weiter.

Wahrscheinlich ist es so, daß die einen recht gut und andere das Zeug so gut wie gar nicht vertragen - da kommt es dann nicht allzu sehr darauf an, ob initial oder "final". Ich hatte (habe) mit Fumaderm auch praktisch keine Nebenwirkungen und kann die Dinger mit oder ohne Milch, vor, nach und während dem Essen nehmen - es ist schnurzegal.

Vielleicht ist's bei dir ja auch so und wenn dann noch die Wirkung stimmt, hast du "dein" Medikament gefunden. Zumindest für eine gewisse Zeit...

Link to comment

Hallo xelila,

So, habe eben mit der Ärztin telefoniert, und dass ich gleich die blauen Fumaderm bekommen habe, war volle Absicht - sie habe damit bereits sehr gute Erfahrungen gemacht.

Da es bei mir auch nach der zweiten Tablette keinerlei Nebenwirkungen auftraten, kann ich das bisher auch bestätigen, und mache guten Mutes weiter.

prima, dass du gleich die Blauen verträgst. Nach Angaben der Herstellerfirma verstoffwechseln die Leute das Fumaderm unterschiedlich (hatte ich hier auch schon mal irgendwo geschrieben). Manche kommen mit sehr geringer Dosis aus, u.U. reicht initial. Andere brauchen sogar mehr als die im Beipack beschriebene "Höchstdosis" von 6 Blauen.

Wenn du Probleme bekommen solltest, nicht oder nur langsamer steigern.

Allerdings bin ich über die Herangehensweise deiner Ärztin erstaunt. Viele haben ja bereits mit den initial Probleme, wie man hier im Forum lesen kann. Hat sie dir das angesehen, dass du gleich Blaue verträgst?;) :confused:

Gruß

Rainer

Link to comment

hallo !!!!

also ich schließe mich rainer an ,verstehe auch nicht die vorgehensweise dieser ärtztin.

vertragen hin und her,die initial sind auch daführ da damit sich die nieren an den wirkstoff gewöhnen können .

in deinem fall bekommen leber und nieren die 4 fache anfangsdosis.

also ich möchte dich nicht verunsichern,aber das ist schon ein bischen mit der brechstange.

ich nehme seid 1 jahr 2 blaue nach einer monatelangen gewöhnung mit initial.

eine blaue am anfang hätte mich umgebracht.

viel glück weiterhin.

volki

Link to comment

Viele haben ja bereits mit den initial Probleme, wie man hier im Forum lesen kann. Hat sie dir das angesehen, dass du gleich Blaue verträgst?;) :confused:

Gruß

Rainer

Ich kann dir das nicht beantworten, habe eben nur die Aussage bekommen, dass sie damit bisher gute Erfahrungen gemacht hat... nun ist es gut gegangen, aber klar hätte das auch voll in die Hose gehen können (und ich hatte schon etwas Panik geschoben, als ich so einiges hier an negativen Erfahrungen damit gelesen habe).

Aber wie jemand im Chat neulich abend sagte, sind in Foren ja oftmals vorwiegend die negativen Erfahrungen zu lesen, und vielleicht sind es allgemein viel mehr Leute, die es ebenso gut vertragen wie ich aktuell (kann sich ja bei 2 Blauen am Tag noch ändern) - ich weiß es nicht.

Vielleicht ist es mit der Wirkung bei mir aber genauso wie mit den Nebenwirkungen ... dass es keine gibt.

Was ich natürlich nicht hoffe!

Hatte aber schon überlegt, ob ich entgegen der Anweisungen der Ärztin einfach mal auch die nächste Woche noch bei 1 blauen Fuma bleiben soll, statt gleich auf 2 hochzufahren.

Sie sprach auch davon, dass einige ja schon mit nur einer erscheinungsfrei sind - nur wielange muss ich denn warten, bis ich das weiß?

Wenn ich gleich weiter steigere, sehe ich ja nicht, ob nicht eine schon gereicht hätte, denn innerhalb nur einer einzigen Woche wird sich ja kaum schon eine so drastische Besserung einstellen können - oder?

@volki

Danke, wünsche dir das ebenso.

Deshalb (Brechstange), dachte ich ja auch zuerst, dass es ein Versehen war.

In drei Wochen bin ich wieder in der Klinik zur Blutuntersuchung, und dann wird sich wohl zeigen, ob meine Leber weiterhin so gute Werte hat, wie aktuell, bzw. vor der Einnahme.

Werde dann berichten.

Gruß,

Carmen

Link to comment

Hallo Carmen,

....Vielleicht ist es mit der Wirkung bei mir aber genauso wie mit den Nebenwirkungen ... dass es keine gibt.

Was ich natürlich nicht hoffe!

Hatte aber schon überlegt, ob ich entgegen der Anweisungen der Ärztin einfach mal auch die nächste Woche noch bei 1 blauen Fuma bleiben soll, statt gleich auf 2 hochzufahren.

Sie sprach auch davon, dass einige ja schon mit nur einer erscheinungsfrei sind - nur wielange muss ich denn warten, bis ich das weiß?

Wenn ich gleich weiter steigere, sehe ich ja nicht, ob nicht eine schon gereicht hätte, denn innerhalb nur einer einzigen Woche wird sich ja kaum schon eine so drastische Besserung einstellen können - oder?

....

der Eintritt der Wirkung hat bei mir sehr lange gedauert, etwa ein viertel Jahr tat sich gar nichts. Nach etwa einem halben Jahr war ich dann fast erscheinungsfrei.

Solange du ohne Nebenwirkungen (Blut- und Urinkontrolle nicht vergessen!!) steigern kannst, solltest du das ruhig machen.

Alles Gute, vor allem Geduld!

Rainer

Link to comment

Hallo da ja echt komisch dir gleich die blauen zu verschreiben!!?? Ich vertrage die blauen garnicht bakomme ganz ganz schlimme Krämpfe egal wie und wann ich sie nehme. Und da bei mir die weißen schon ganz tolle helfen, meine Haut ist super bin ich froh und nehme 3 weiße am Tag.

Grüße..Su

Link to comment

So, das Ende der zweiten Woche mit tägl. 2 Tabletten naht, und im Gegensatz zur ersten Woche, sind Magen und Darm nicht mehr ganz so fit.

Ist jetzt nicht furchtbar schlimm, aber doch recht unangenehm - dazu kommt noch, dass ich mich allgemein recht schlapp fühle.

Ich weiß nicht, ob es jetzt direkt vom Fumaderm kommt, oder ob ich vielleicht aus anderen Gründen (Infektion) grade etwas "kränkele", aber vorsichtshalber werde ich die Dosis am Montag noch nicht erhöhen.

Ob es an der Haut schon wirkt, kann ich noch nicht wirklich beurteilen.

Es scheint sich jedoch auch nicht zu verschlimmern - Advantan und Psorcutan verwende ich ehrlich gesagt an den Händen und Füßen nur sporadisch, da es ja auch beim ersten Einsatz keinen wirklichen Erfolg gebracht hatte, sondern nur eine Linderung, weil damals alles sehr rissig war.

An den Lippen dagegen ist es wie beim ersten Mal auch, inzwischen nicht mehr wahrnehmbar, und was ein Gefühl, sie fühlen sich wieder weich an - da ich laut Ärztin Advantan nur eine Woche dort anwenden durfte, pflege ich jetzt wieder nur mit Glysolid und hoffe einfach mal, dass es nicht bald wieder ausbricht.

Der Juckreiz ist leider nach wie vor unvermindert.

Link to comment
  • 2 weeks later...

Hier im Forum bin ich "neu", Psoriatiker bin ich schon seit ca. 30 Jahren. Wenn ich nach erfolgreicher Behandlung Fumaderm absetze, und irgendwann wieder anfangen muss, tue ich das immer sehr behutsam, weil alles andere zu Nebenwirkungen führt, wie auch von dir beschrieben.

Ich verstehe da den Arzt auch nicht.

Ich stelle einen Beitrag, den ich schon an anderer Stelle eingestellt habe, hier noch einmal ein. Ich hoffe, das dies nicht ganz falsch ist.

Ich nehme seit Dez. 1995 Fumaderm (ich glaube da bekam das Medikament hier in Deutschland seine Zulassung), und das mit wechselndem Erfolg. Für mich, und meine Psoriasis, ist es wichtig, dass ich langsam die Dosierung hochschraube, bis ich dann bei den 3 mal 2 Tabletten angelangt bin. Das heißt, eine Woche lang auf der Dosis verweilen, bis die nächste Tablette dazu kommt (und dabei muss ich die Fumaderm Initialeinschließen). Dann dauert es bei mir ca. drei Monate bis die Erscheinungen rückläufig sind, und noch mal drei Monate bis fasst nichts mehr zu sehen ist. Das was „danach“ kommt habe ich für mich erst sehr langsam ausprobieren können. Setze ich Fumaderm sofort ab, kommen die ersten Erscheinungen nach ca. zwei Monaten wieder, wobei die Jahreszeit, und der persönliche Stress eine große Rolle spielt.

Sind die ersten Anzeichen wieder da, hilft auch die sofortige Einnahme von Fumaderm gar nichts, und auch eine schnellere Erhöhung der Dosis bringt mir nichts. Also wieder von Vorne, und wieder mit der gleichen Geduld dann klappt es.

Im Laufe der Jahre, sind meine Blutwerte und Nierenfunktionen alle im optimalen Bereich geblieben, einen Flash bekommen ich nur dann, wenn ich mal aus versehen die doppelte Ration an Fumaderm nehme. Und im Moment, und im letzten Jahr, erhalte ich mich Erscheinungsfrei (das heißt, auch die Arthritis ist gebannt), indem ich drei mal täglich eine Tablette nehme, und dies darf ich sogar mal vergessen.

Ich wünsche euch allen viel „schuppenfreie Zeit“

LionHax

Link to comment

Hallo,

ich habe von meinem Hautarzt die Fumaderm Initial bekommen (Weiße Packung, habe ansonsten noch keine Erfahrung damit) - die liegen aber seit 5 Wochen unbenutzt herum. Möchte vor Gebrauch nochmal Beratung in der Erlanger Hautklinik haben. Frage: warst du auch in der Hautklinik und bei welchem Arzt/ Ärztin? Ich habe mir da einen Prof. Dr. Simon notiert....

Danke für deine Antwort.

Hallo

Nachdem ich heute in der Hautklinik war, wurde mir Fumaderm verschrieben.

Habe vorhin das Medi dann von der Apotheke abgeholt, und es waren die Blauen. Habe nun gleich eine genommen, während dem Abendessen.

Aber jetzt hab ich gelesen, dass man ja eigentlich mit den weißen, also den Initial, starten sollte... die Ärztin erreiche ich erst Mittwoch wieder, wahrscheinlich war das ein Versehen beim Rezept oder so - sollte ich versuchen über den Hausarzt noch die weißen zu bekommen, oder einfach mal abwarten, ob ich die blauen evtl. so gleich einigermaßen vertrage?

Gruß,

Carmen

Link to comment

Ich war bei zwei Ärztinnen, und ja, in Erlangen in der Hautklinik.

Die eine ist noch recht jung, und leider hab ich den Namen vergessen, glaube irgendwas mit Eisert oder so.

Die andere war die Oberärztin, der du sicherlich begegen wirst, wenn du dort die Psoriasis-Sprechstunde aufsuchst. Sie heißt Ogilvie.

Habe heute mittlerweile den Durchfall unter Kontrolle, und die Magenkrämpfe sind zum Glück ganz weg. Ob ich nächste Woche wieder mit 2en pro Tag anfange, werde ich dann mit der Ärztin am Montag bei meinem nächsten Termin besprechen.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Auch interessant

    Blau, blauer, Blaulicht
    Philips BlueControl – der Test
    Die Blaulicht-Therapie erlebt seit Jahren ihre Hochs und Tiefs. Als sie vor längerer Zeit mal bei Stern-TV zu sehen w...
    Fumaderm
    I'm new
    Hallo zusammen, vermutlich schon 1000 mal gefragt, aber da ich neu bin frage ich halt trotzdem.    hat jemand er...
    Hallo Ihr Lieben, ich wollte Euch fragen ob es jemanden unter Euch gibt, der ein Biologika ein zweites Mal nach 1,5 J...
    Ein dunkelblaues Pulver aus der Pflanze "Indigo naturalis" kann bei Schuppenflechte helfen. Es wird schon länger in d...
  • Wissen und Tipps für Dein Leben mit Schuppenflechte oder Psoriasis arthritis

    Meld dich für unsere Newsletter an.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.