Jump to content

Besiegt???


Lina

Recommended Posts

Hat es irgendjemand schon geschafft Psoriasis zu besiegen???

Ich weiß nicht was ich machen soll, ich kann einfach nicht mehr.

Nichts hilft mir und ich hab angst das es noch mehr wird!!!

Bitte helft mir.

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hallo Lina

die Angst die du hast das es mehr wird, damit setzt du dich unter Stress das ist nicht

gut. Stress kann dazu führen das es mehr wird.

LG. Peter ;)

Link to comment

Ja aber ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll!

Ich trau mich nicht mehr wirklich was kurzes anzuziehen, weil mir das peinlich ist und das so schlimm aussieht. Jeder spricht mich deswegen an, weil man das so sehr an meinen Händen sieht. Die kommen dann an und sagen so : Ohh gott was hast du denn da, voll schimm und so. Das macht mich halt voll fertig, ich hab das ja auch gerade ma fast 6 Monate.

Link to comment

Hallo Lina

besiegt hat es bis jetzt noch keiner aber eine Linderung gibt es.

Manche haben ein paar Monate ruhe dann ist sie wieder da. ( Leider ) ;)

Ich selber habe es ca. 30 Jahre andere noch länger.

LG. Peter :P

Link to comment

Und du kannst damit gut umgehen???

Ich bewundere echt alle die es können.

Ich hoffe es gibt irgendwann ma was um das weg zukriegen!

FRage: Wenn ich jetzt raus gehe und morgen wieder dieses Thema von mir Öffnen möchte? Finde ich es eigentlich direkt oder nicht??

Falls mir jemand gecshrieben hat?

Link to comment

besiegt hat es bis jetzt noch keiner aber eine Linderung gibt es.

Manche haben ein paar Monate ruhe dann ist sie wieder da. ( Leider )

warum sprichst du für alle anderen betroffen sowas aus?

das ist deine erfahrung und vielleicht auch von einigen anderen "bekannten" von dir!

wie kannst du jemanden, der gerade erst die pso bekommen hat, solch eine unsinnige angst machen?

@Lina

huhu und herzlich willkommen

es gibt heutzutage sehr sehr gute behandlungsmöglichkeiten ABER leider kann dir keiner vorher sagen wie was bei dir wirkt/ anschlägt - was den einen hilft, hilft nicht unbedingt den anderen *schade*

es gibt viele die ihre pso seit jahrzehnten "unterdrückt" haben, also sie ist optisch nicht mehr zu sehen.

sprich mit deinen hautarzt so oft du willst und wenn du dich bei ihm nicht richtig aufgehoben fühlst, dann wechsel ihn sofort.

ich selber hab fast alle hautärzte in meinen landkreis durch, bis ich DEN hautarzt gefunden habe der mein volles vertrauen erhielt.

sonnigen gruß

markus

Link to comment

Hallo Lina!

Da geht es Dir ja wie mir. Ich habe meine Schuppenflechte seit einem 3/4 Jahr und auch besonders an den Händen und Armen. Die Leute starren darauf und fragen mich, ob ich mich verbrannt hätte. Ich kann damit auch noch nicht umgehen. Ich traue mir nicht irgendwelche kurze Tshirts anzuziehen oder auch mit meinen Kindern schwimmen zu gehen. Manchmal gibt es Tage, da kann ich alles hinschmeißen. Vielleicht müssen wir einfach noch ein bischen Geduld haben und in die Sache reinwachsen. Ich bewundere alle, die so locker damit umgehen. Sicher bleibt die keine andere Wahl, als Deine Krankheit zu akzeptieren

LG

Sabine

Link to comment

Danke Markus!

Denn gehört hab ich noch nicht dass das einer unterdrückt bekommt, nur das es geht und wieder kommt aber sonst nichts. Ich hoffe bei dir ist es genauso, also das es nicht sichtbar ist und ich hoffe das ich auch die Behandlung für mich finde!

Ich wünsche es jedem, denn ich weiß wie schlecht ich mich fühle und das wünscht man ja keinem!!!!

Schönen Gruß zurück

Link to comment

Hallo Sabine

genau das haben sich mich auch immer gefargt, also ob ich mich verbrannt hätte und das tut einfach weh... ich kann dich voll verstehen das du manchmal alles hinschmeißen könntest, so fühl ich mich auch mein tagesablauf ist eigentlich nur noch: Über Pso nachdenken und das ist das schlimme daran...

Ich wünsch dir mit deiner Behandlung viel Glück (falls du in einer bist)

LG lina

Link to comment

juhuuu lina!

na meine is seit einigen monaten bis auf 1% wech *freu*

ansonsten komm ich mit meiner pso seit 16 jahren prima zurecht!

finde deinen weg ;)

lg

markus

Link to comment

Hallo Lina

willkommen bei uns

jeder von uns hat irgendwie erfolge diese krankheit

;) zu lindern und im normalen Leben mit um zugehen

vielleicht ist es bei dir nach einigen behandlungen weg

immer positiv denken

du dürfst die schuppenflechte nur nicht hassen,dann rächt sie sich

in deinem alter mußt du versuchen mit einigen freunde darüber zu reden

denn viel haben angst davor da sie nicht wissen ,dass sie z.b. nicht ansteckend ist das ist sehr wichtig

vertraue dich einem gutem Dermatologen an

mit eingen Cremes und anderen medikamente kann man es lindern

vielleicht empfiehlt er dir auch eine klinik für eine Reha wo dich keiner anstarrt

da alle die selbe sache haben

ich drücke dir die daumen

schreibe immer frei weg es lacht hier keiner.

Mfg j.b.o.fan

Link to comment
  • 3 weeks later...

Hallo Jeny,

was bleibt einem denn anderes übrig als sich mit der Pso zu arangieren? Man kann sie in den griff bekommen und gut mit ihr leben. Und so geht es noch vielen anderen kranken Menschen auf der ganzen Welt. Ob sie nun Pso haben oder etwas anderes.

Außerdem bin ich der Meinung, man kann besser mit der Pso leben als immer nur gegen sie. Und mal ganz ehrlich hast du noch nie bei jemand anderem geschaut, nach dem Motto, was hat der denn? Also ich hab vor kurzem 2 Leute beobachtet, die hatten sich in Gebärdensprache unterhalten, ich fand das faszinierend, für die war es bestimmt auch lästig und unangenehm.

Gruß Frank

Link to comment
Hat es irgendjemand schon geschafft Psoriasis zu besiegen???

Ich weiß nicht was ich machen soll, ich kann einfach nicht mehr.

Nichts hilft mir und ich hab angst das es noch mehr wird!!!

Bitte helft mir.

Obwohl ich auch erst ein paar Tag in diesem Forum bin, willkommen unter "Gleichgetroffenen";)

Ich habe PSO seit etwa 18 Jahren und bin "nur" auf der Kopfhaut betroffen. Man sieht es nicht, außer wenn die Schuppe sehr stark ist, auf dem Revers und dem Rücken. Also damit kann man sich noch so arrangieren.

Mir ist schon lange klar, dass es z.Zt. offenbar keine totale Heilung gibt, aber..........

am letzte Freitag habe ich Teebaumöl ohne Verdünnung(!) auf die Stellen gerieben und, oh Wunder, bis heute keine Schuppe! Aber....

ich habe 3 Tage zusätzlich nach dem Haarwaschen Dermoxinale (Kortisonlösung) benutzt und während des Duschens 2 Minuten Eigen- und Morgenurin;) einwirken lassen. Seit dem mache ich nur noch die "Schweinerei" mit dem Morgenurin und es juckt nicht und soweit ich es erfühlen kann, auch keine Schuppe.

Du kannst es ja mal versuchen, obwohl ich in diesem Forum gelernt habe, dass jeder anders auf verschiedene Maßnahmen, die woanders funzen, reagiert.

Aber versuch' es mit positiver Einstellung: Es ist, wie es ist und deshalb ist es gut!

Weil wir letztendlich selbst bestimmen, ob wir was negativ oder positiv sehen. Ich weiß, dass es nicht leicht ist, aber Versuch macht kluch.

Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute und Deiner Schuppe alles erdenklich Schlechte. Möge sie todkrank werden:)

Link to comment
Guest point9
Hallo Jeny,

was bleibt einem denn anderes übrig als sich mit der Pso zu arangieren? Man kann sie in den griff bekommen und gut mit ihr leben. Und so geht es noch vielen anderen kranken Menschen auf der ganzen Welt. Ob sie nun Pso haben oder etwas anderes.

Außerdem bin ich der Meinung, man kann besser mit der Pso leben als immer nur gegen sie. Und mal ganz ehrlich hast du noch nie bei jemand anderem geschaut, nach dem Motto, was hat der denn? Also ich hab vor kurzem 2 Leute beobachtet, die hatten sich in Gebärdensprache unterhalten, ich fand das faszinierend, für die war es bestimmt auch lästig und unangenehm.

Gruß Frank

Manchmal gehe ich in die Bildergalerie.

Neulich habe ich Fotos von dir und deiner starken PSO gesehen.

Umso wärmer ist mir, wenn du -der selbst so stark betroffen ist- registrierst/wahrnimmst, dass es Andere

anders erwischt hat. Manchmal auch sogar viel heftiger. Neulich war hier z.b. jemand Neues, diese Person hat MS und Pso.

alles Gute weiterhin

wünscht Stephanie

Link to comment

Hallo Lina,

zuerst will ich versuchen, Dir ein bißchen Mut zu machen ;-)

Bei einem relativ hohen Prozentsatz der Psoriatiker verschwindet die Krankheit so plötzlich, wie sie gekommen ist.

Bleib cool und hab keine Angst. Vielleicht ist sie bald wieder weg, wie auch so mancher selstsamer Traum..... ;-)

Alles Gute für Dich.

Grüße von der Ostsee:

Hardy

Link to comment
Tante-Troll

Hallo Lina,

erstmal ein herzliches Willkommen. Wie schon Fabrur gesagt hat muß man sich mit unserer Krankheit arrangieren und das geht nur wenn man positiv damit umgeht. Ich weiß natürlich auch daß das nicht immer leicht ist aber nur so kommst Du weiter. Siehs mal so ..Du hast uns Älteren schon etwas voraus. Ich habe auch mit ca. 18 Jahren die Psor bekommen, da gab es aber noch kein Internet (is halt schon 20 Jahre her), kein Psor-Forum keinen Kontakt zu anderen.....aber Du hast jetzt Uns, viele liebe Schuppis und ein paar Verrückte (mich inkl.) . Aber ab jetzt bist Du ein Schuppi, ich finde das etwas Tolles. Bis letztes Jahr war ich sozusagen ein lonely Schuppi und hatte keinen Kontakt zu anderen Schuppis. Dann war ich in Kur und peng......auf einmal hast Du eine neue Familie, jetzt schmu beiseite das kann man nicht erklären und ich bin weis Gott kein Eigenbrötler sondern eher das krasse Gegenteil. Letztes Jahr dann wurde ich durch meinen "Kurschatten" :) (rein platonisch) auf dieses Forum aufmerksam und fühle mich auch hier recht wohl. Lange Rede kurzer Sinn ....denk positiv..versuch einen guten Dermatologen zu finden...es wird nicht der Erste sein....versuche die meisten Ratschläge Deiner Freunde und Familienmitglieder zu überhören (außer es ist ein Schuppi), denn das schwierigste an der Sache ist es aus der Flut an Ratschlägen, wie : da kenn ich das Mittel,...ich hab da was im Fernsehen gelesen...usw. das oder die Richtige herauszufiltern...und jetzt hier mein letzter Rat wenn es Dir schlecht geht und vor allem wenn Du Fragen hast, komm zu uns und frag ! Hier werden sie geholfen (siehst Du jetzt werd ich schon wieder kindisch) aber wie gesagt mit Spaß und guter Laune geht Alles besser.....Muß jetzt leider zum Zug( mancher wird sagen..besser) viel Spaß bei uns ..de BABBA (Übersetzt Papa):) :) :P :

Link to comment

@RK

Schatz ich hab grad ne Träne im Auge,snief

Was heißt hier platonischer Kurschatten ?? Glaub dir Hier eh keiner ,griiins

Der Liebe Gott sieht und hört alles ,gell und wenn nicht der ,dann ich :)

@ Lina

,das Tantchen hat schon recht !

Ich hab die Pso nun ja auch schon fast 20 Jahre und seit dem ich in der Reha war ,andere Leute mit der Erkrankung kennen gelernt habe und mich in diesem Forum tummel ...seh ich diese Erkrankung mit ganz anderen Augen !!

Ich hatte immer schon einen großen Bekantenkreis ....aber seit ein paar Jahren habe ich ein paar Leute, die mir mehr ans Herz gewachsen sind als manch anderer...alle samt Schuppis !!

Irgentwie sind die anders !

So hat mir diese schei... Erkrankung doch tatsächlich noch was positives gebracht.

hätte ich im Leben nicht mit gerechnet !

Wer weiß was sie dir noch bringt !!

Nicht alles so schwarz sehen....lauf mit einem Lächeln im Gesicht durch die Welt und es ist alles nur noch halb so schlimm.

Link to comment
Guest t-max

Hallo Lina und herzlich willkommen

Bei mir sah es ähnlich aus wie bei Dir. Hände, Füße, Ellbogen, Knie ... etc.

Stark entzündet alles und echt superunangenehm.

Trotzdem habe ich einen intensiven gestalterischen Beruf, viel Kundenkontakt, Messen etc.

Klar schauen die Leute immer mal wieder und klar fühlt man sich damit nicht grad superwohl. Wobei ich im Gespräch immer wieder gemerkt habe, daß die meisten Leute das nicht wirklich schlimm finden. Ich kam eigentlich soweit ganz gut klar.

Es wurde dann nur irgendwann körperlich zu anstrengend wegen den vielen Entzündungsherden und ich war nur noch müde und angegriffen.

Daraufhin ließ ich mich von meiner Ärztin nach Hersbruck in die Psorisol überweisen, die ich hier eh schon anpreise wie der Marktschreier am Fischmarkt ;-)

Wenn es nicht mehr geht, sollte man auch aktiv was dagegen tun und in die Klinik gehen.

Ich bin derzeit nahezu erscheinungsfrei.

hier der Link: www.psorisol.de

Red mal mit Deinem Arzt darüber.

Liebe Grüße und Kopf hoch!

Tassilo

Link to comment
Guest t-max

Es ist auch gut zu wissen, daß es solche Kliniken gibt. Habe bis zu meinem ersten "Besuch" dort nie an diese Option gedacht. Jetzt weis ich was zu tun ist, wenn es wieder losgehen sollte. Allein das gibt mir mehr innere Festigkeit im Umgang mit meiner Pso.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.