Jump to content

Psoriasis und Folgeerkrankungen


Joco

Recommended Posts

Tag zusammen,

gestern sah ich einen Kurzbericht im Fernsehen über Psoriasis. In dieser Reportage ging es u.a. um Folgeerkrankungen, bzw. Begleiterkrankungen der Psoriasis.

Die PSO-Arthritis ist mir bereits bekannt, aber dass die Gefahr, an Diabetes mell. oder Herzinfarkt zu erkranken erhöht ist, habe ich noch nie gehört.

Es hat mich, ehrlich gesagt, etwas schockiert.

Wie sind Eure Erfahrungen?

Hat die Stärke der Psoriasis irgendeinen Einfluss auf Folgeerkrankungen oder reicht es schon, überhaupt Schuppenflechte zu haben?

Fragende Grüße

Conny:(

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hallo Conny,

doch und Du hast noch mindest eine Erkrankung nicht dabei: Schlaganfall, der u.U. durch verstopfte Arterien hervorgerufen wird (Arterien zu durch Pso, RR hoch, Arterien platzen).

Geht sogar soweit, daß die Carotis zu über 90% zu ist. Man kann dann lebensnotwendige Operationen nicht durchführen. Es muss dann ein Kunststoffstück (vereinfacht ausgedrückt) in die Carotis eingesetzt werden (Carotispatch).

Leider weiss ich wovon ich rede.:traurig-alt:

Ganz herzliche Grüsse

RoDi

Link to comment

Hallo RoDi,

heiliger Strohsack:überlegen: hätte ich mal gar nicht nachgefragt.....:schweigen

Bist Du sicher, dass die Pso Arterienverkalkung verursacht?

Also heißt es für uns alle, dass wir ein äußerst spartanisches Leben führen müssen:confused:

Trotzdem wünsche ich Dir und den anderen Foris einen schönen Abend

VG

Conny

Link to comment
heiterbiswolkig

Bist Du sicher, dass die Pso Arterienverkalkung verursacht?

Also heißt es für uns alle, dass wir ein äußerst spartanisches Leben führen müssen:confused:

Nicht die Ruhe verlieren. Man kann mit Pso durchaus alt werden.

Link to comment

Hallo ,

also ich wollte doch niemanden erschrecken!

Was meinst Du wieviele Leute derartige Erkrankungen haben und nie was von Psoriasis gehört haben.

Ich denke nur, man muss es wissen, dass mal eine Arteriographie, bei Bedarf gemacht wird, daß man eben was dagegen tun kann.....

Und dann, ich bin jetzt 66 und werde im November 67 Jahre, im Moment sieht es aus als ob die Docs mich doch wieder einigermassen hinbekommen hätten.

Also, es ist einfach gut, wenn man etwas Bescheid weiss und die Doctores etwas fordern kann!!:zwinker-alt:

Ganz herzliche Grüsse

RoDi

Link to comment
Guest point9

Ich denke nur, man muss es wissen, dass mal eine Arteriographie, bei Bedarf gemacht wird, daß man eben was dagegen tun kann.....

RoDi

Hallo Rodi,

vielen Dank für den Hinweis mit der Arteriographie.

Zumal das Risiko in meiner Familie eventl. auch gegeben ist.

Einer meiner Brüder hat PSO (Kopfhaut) und Aneurysmen ;)

nette Grüsse

Link to comment

Hallo zusammen,

evtl. ist es auch so, wie in den Spruch, das es keine Gesunden leute mehr gibt, die wurden alle nur noch nicht richtig untersucht. Ich denke mal, das es so ist das jeder Körper auf der Welt sein Schwachstelle hat. Bei dem einen zeigt sie sich früher und bei dem anderen später.

Gruß Frank

Link to comment

Hallo Frank,

es ist schon richtig, was Du über Untersuchungen schreibst. Aber weisst Du, wenn es Möglichkeiten vom Ultraschall bis Arteriographie (usw) gibt, warum soll es nicht einmal im Leben eines Menschen gemacht werden ?

Man kann zB. ein Gehirnaneurysma frühzeitig erkennen und behandeln, bevor es reisst und irreparable Schäden setzt.

Auch hier lieber Frank, weiss ich wovon ich rede. Ich habe viele Gespräche mit Chirurgen,Anästhesisten, Internisten und auch Gefässchirurgen geführt. Sie wünschen sich alle, dass mehr untersucht wird vor grösseren OPs. Es würden dadurch Zwischenfälle verhindert.

Ganz herzliche Grüsse sendet

Rolf

(RoDi)

Link to comment

Hallo Rolf,

habe ich irgendwo geschrieben, das die Leute sich nicht untersuchen lassen sollen. Ich bin nur der Meinung man sollte sich nicht verrückt machen.

Gruß Frank

Link to comment

Unwissen kann ein Segen sein !

Bevor ich begonnen habe mich über die Pso zu informieren gings mir besser, auch was man hier im forum so liest da bekommt man richtig Angst von...

werde solche Beiträge wie diesen hier nicht mehr lesen.. :schweigen

Link to comment

OhOh Blade,

was ist das denn für eine Einstellung. Genau der Spruch: "was ich nicht weiss, macht mich nicht heiss???

Weisst Du, ich denke wenn einer in ein Loch gefallen ist, sollte er die anderen vor der Gefahr warnen, daß diese nicht auch hineinfallen. Sondern darumherumgehen können.

Grüsse an Dich,

RoDi

Link to comment

Hallo,

sorry, ich war die letzten Tage nicht am PC, deshalb antworte ich erst jetzt.

Danke für Eure Antworten. Es ist schon erschreckend, was die Pso für Folgen hat.:nanu

Schönen Abend

Conny

Link to comment
Hallo Conny,

doch und Du hast noch mindest eine Erkrankung nicht dabei: Schlaganfall, der u.U. durch verstopfte Arterien hervorgerufen wird (Arterien zu durch Pso, RR hoch, Arterien platzen).

Geht sogar soweit, daß die Carotis zu über 90% zu ist. Man kann dann lebensnotwendige Operationen nicht durchführen. Es muss dann ein Kunststoffstück (vereinfacht ausgedrückt) in die Carotis eingesetzt werden (Carotispatch).

Leider weiss ich wovon ich rede.:traurig-alt:

Ganz herzliche Grüsse

RoDi

muss dir recht geben bin 69 jahre .habe diabetes,habs auch mit dem herzen alles ca 10 jahre .habe pso mit 60 jahren bekommen .alo wie du siehst das hängt alles zusammem! l.g. ingeborg

Link to comment
muss dir recht geben bin 69 jahre .habe diabetes,habs auch mit dem herzen alles ca 10 jahre .habe pso mit 60 jahren bekommen .alo wie du siehst das hängt alles zusammem! l.g. ingeborg

Ach Ingeborg...

schöne Sch......mir wurde die Pso in die Wiege gelegt, obwohl ich nur wenig Hauterscheinungen habe. Ein paar stellen auf dem Kopf, mehr nicht, aber die Gelenke sind beteiligt. Der Orthopäde sieht da zwar keinen direkten Zusammenhang, weil ich eine Kniescheibenfehlbildung (Dysplasie) hatte, aber ich weiß nicht , denn die Fingergelenke spielen manchmal bekloppt.

Naja, wenn 's denn dabei bliebe...

Viele Grüße

Conny

Link to comment

Hallo Ingeborg,

ich freue mich sehr, dass Du geschrieben hast.Wie ich gelesen habe bist Du schon länger dabei und hast sicher schon sehr viel gelesen.

Lass Dich nicht unterkriegen, wir, die "Kriegsjahrgänge" haben ja schon einiges mitgemacht, wir kriegen den Rest auch noch hin !!:smile-alt:

Ganz herzliche Grüsse

Rolf

(RoDi)

Link to comment

Hi, Ihr Lieben!

Ich bin man gerade 39 und wenn schon ein Kriegsjahrgang, dann ein Vietnamkriegsjahrgang...

Die Psoriasis habe ich seit mehr als 20 Jahren. Alle Vorfahren einer Linie mütterlicherseits hattens auch. Bei mir ists am schlimmsten (soweit überliefert). Keiner der anderen hatte Herzinfarkte oder Diabetes- ich biskang auch nicht. toi toi toi. Schicksalhafter weise hatten das alle auf Vaters Linie (psst, nicht der Kasse petzen!!!).

So nun aber mal die Frage an Euch, seit Ihr euch der Studienlage denn sicher, auch der auf dieser Infopage zitierten Angaben?

Was sagt denn die Statistik über die Abhängigkeiten von Psoriasis, Ernährung, Nikotinkonsum, Körpergewicht zueinander und deren Einfluss auf Gefäßerkrankungen, Hypertonuns, Myocardinfraktrate etc.????

Es könnte dich sein, dass überzufällig viele Menschen mit Psoriasis rauchen oder zu viel wiegen und dass deshalb und nicht primär aufgrund der Psoriasis die Risikofaktoren erhöht sind für Arteriosklerose und Diabetes. Oder gibt es einen DIREKTEN Zusammenhang wie bei der Arthropathia? Eine GUTE Studie muss das analysiert haben.

Wer weis es?

Euer SAL PARADISE

Link to comment

Als "alter" (71 J.) und mit über 40 Jahren Pso kann ich nur sagen, Pso hält die Adern sauber. Die Pso baut mit den Jahren und merklich im höherem Lebensalter anscheinend körpereigene Substanz ab, die für die Schuppen-Produktion laufend benötigt wird. Unter anderem (Knochen, Muskelgewebe) aber bemerkenswerter Weise auch Ablagerungen in den Blutgefäßen, wie es bei mir den Anschein hat. Nachweis durch Herz-Katheter und Ultraschall. Andererseits ist schon der Knochenabbau an sich (Kiefer,Zahnhälse stehen frei) besorgniserregend genug. Daraus ergibt sich die Empfehlung, mehr Fleischprodukte zu essen als normalerweise üblich. Zur Beruhigung: Ich bin kein Landwirt oder gehöre irgendwie zur Fleisch-Lobby. Ich bezweifle übrigens, daß die Pso an sich eine Hautkrankheit ist. Die Haut ist m.E. nicht nur ein Spiegel der Seele sondern kann auch Spiegel des Körpers sein. Sie bringt es mit äußerster Anstrengung und unter Stress fertig, die Haut stellenweise vorübergehend so zu manipulieren, daß Dissonanzen im Inneren des Körpers auf der Haut als entsprechende krasse und erschreckend deutliche Darstellungen erscheinen (Spiegelung der inneren Vorgänge). Ursache ist vielleicht ein angeborener oder erworbener schwacher Magen in dem sich die Magen-Arterie ständig durch die Magensäure attackiert fühlt und dadurch einen Dauer-Alarm produziert? Wir sollten uns viel mehr beobachten und Fragen stellen. Anders läßt sich unser Problem nicht lösen.

Link to comment

Hallo Sal Paradise,

da hast Du mit "Kriegsjahrgang" was falsch verstanden. Bei vielen Menschen der Jahrgänge um die 1940 bestand die Kindheit und Jugend, darin ganze Tage und Nächte im Keller zu sitzen, weil ringsum Bomben gefallen sind . Spielzeuge gab es keine und zu futtern auch nichts. Will nicht mehr darüber schreiben, es hört sich so sehr nach Jammern an.Aber mein einziges Spielzeug war ein Pferdegepann, welches mir ein russischer Kriegsgefangener gemacht hatte. Es war für mich eine Kostbarkeit und ich war ziemlich traurig als vor Jahren sein Grab, in meiner Heimatgemeinde weggemacht wurde.

Ich habe das Pferdegespann heute noch !

Herzlichste Grüsse

RoDi

Link to comment

Hallo Ihr Lieben!

Erstmal für RODI: bitte verstehe meinen obigen Kommentar nicht falsch! Ich kann da gar nicht mitreden! Mormeerland, ist das nicht in der Nähe von Leer? ich habe da mal kurz gelebt. Fand es sehr schön.

Viel wichtiger:

KLARES FACHWISSEN! Ihr ALLE!? Wie steht es denn mit meinen Kommetaren:

"So nun aber mal die Frage an Euch, seit Ihr euch der Studienlage denn sicher, auch der auf dieser Infopage zitierten Angaben?

Was sagt denn die Statistik über die Abhängigkeiten von Psoriasis, Ernährung, Nikotinkonsum, Körpergewicht zueinander und deren Einfluss auf Gefäßerkrankungen, Hypertonuns, Myocardinfraktrate etc.????

Es könnte dich sein, dass überzufällig viele Menschen mit Psoriasis rauchen oder zu viel wiegen und dass deshalb und nicht primär aufgrund der Psoriasis die Risikofaktoren erhöht sind für Arteriosklerose und Diabetes. Oder gibt es einen DIREKTEN Zusammenhang wie bei der Arthropathia? Eine GUTE Studie muss das analysiert haben.

Wer weis es?"

Bitte um Antworten, die saure Magenarteire ist nicht die Antwort, leider.

MFG SAL

Link to comment

Hallo Sal,

stimmt Moormerland ist in der Nähe von Leer in .Mir gefällt es auch sehr gut in Ostfriesland.Ich habe meine Kindheit aber im Frankfurter Raum verbracht.

Was Deine Fragen betrifft; immer wenn die Medizin nicht genau weiss, was schuld ist, wird Alkohol,Nikotin und dem Essen die Schuld gegeben. Denke mal an die vielen Magengeschwüre, von denen man erst jetzt weiss, dass ein Erreger schuld ist,jedenfalls in der Mehrzahl der Fälle.

Was bewiesen ist, dass in einigen Familien die Psoriasis vermehrt auftritt, oft auch erst nach 1 bis 2 Generationen, manchmal weiss es aber dann keine mehr, denn früher hat man nicht so darüber gesprochen.

Wenn Du in den älteren Schreiben hier im Forum herumsuchst, wirst Du sehr viel finden, was einige Deiner Fragen beantworten könnte. Bewiesen ist jedoch, daß Pso die Blutgefässe, hauptsächlich Arterien, auf deutsch gesagt "zumacht":(wie und warum weiss keiner ).Alleine dadurch entstehen eine Reihe von Erkrankungen über die Du auch einiges selbst nachlesen kannst.

Ganz herzliche Grüsse

Rolf

(RoDi)

Link to comment

guten Abend - salparadise -

sei nicht böse - es ist meine Meinung -

Google doch einfach mal, dann findest du sicher mehr Antworten - wenn dir hier das Forum nicht weiterhelfen konnte -.

nette Grüße sendet - Bibi -

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.