Jump to content

Allergien


wolfgangH

Recommended Posts

zum Gruße ;)

Ich möchte zum Thema Allergie Euch allen einen Hinweis geben, der vielleicht hilfreich sein kann, um einen Schub bei PA zu verhindern oder deren Symptome zu verringern

(ICH: ... PA seit 7 Jahren, an Fingern und Zehen entzündliche/arthritische Komponenente, Psoriasis schwach ausgeprägt im Kopfbereich -Stirn+Haupthaarbereich)

Nachdem ich vor 4 Jahren angefangen hatte ein "Tagebuch" zu führen, wenn akute, neu Schübe der PA auftraten, in dem ich Ernährung, Aktivitäten etc. aufzeichnete, ergab sich nach einiger Zeit, dass
Haselnüsse in allen Verarbeitungen
, d.h. auch in Schokolade, Gebäck usw. stets einen neuen Schub der entzündlichen Prozesse auslöste!

Nach Genuss von Lebensmitteln, die verarbeitete Haselnüsse enthielten, begannen sich innerhalb von 3-4 Std. Symptome zu zeigen: kribbeln, jucken beginnend im kleinen Finger, Ringfinger... bis Zeigefinger, am folgenden Tag waren an Fingern und Zehen die Symptome meist schon voll ausgeprägt (Anschwellung, Entzündung, Gelenkschwellung usw.).

Dies passierte nicht beim Genuss von anderen Nussarten!

Seitdem ich diese Allergie als Hauptauslöser erkannt hatte und konsequent alle Lebensmittel meide, die Haselnüsse enthalten - "schläft" die PA bei mir;

d.h. es zeigen sich nur noch leichte Wuchsanomalien der Finger- Fußnägel und die Fußzehen sind sehr empfindlich gegen traumatische Verletzungen.

Ich hoffe, dass dieser 'Befund' vielleicht einigen von Euch helfen kann;

ich möchte auch nochmal anregen, dass Betroffenen, bei denen die PA in

(seltenen?) Schüben auftritt, ein Ernährungstagebuch führen, um auf

diesem Weg eine allergische Komponente herausfinden zu können.

(übrigens hatte im Vorfeld eine Allergie-Untersuchung beim Hautarzt keine

signifikanten Hinweise auf eine erhöhte Empfindlichkeit gegen Nüsse gezeigt!)

gruessle

wolfgang

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Naja leider hilft es nicht bei Jedem . Ich lass das alles schon seit Jahren weg. Es kribbelt zwar nicht mehr auf der Zunge und im Hals...aber die Haut beeindruckt das leider überhaupt nicht :ähäm

Aber trotzdem Welcome bei uns !! ;)

Link to comment
Naja leider hilft es nicht bei Jedem . Ich lass das alles schon seit Jahren weg. Es kribbelt zwar nicht mehr auf der Zunge und im Hals...aber die Haut beeindruckt das leider überhaupt nicht :ähäm

Aber trotzdem Welcome bei uns !! :D

Hi :smile-alt:

Du sagst es - leider ist es meistens nicht so einfach eine konkrete Ursache für einen PA-Schub zu benennen :confused:

Natürlich gibt es auch keine 'Heilung', wenn man dafür doch einen Auslöser gefunden hat, aber wenn dann doch - erspart es einem doch wenigsten eine Verschlimmerung der schon vorhandenen Gelenkveränderungen etc.

Ich habe vorsichtshalber angeführt, dass ich lt. Allergietest keine generelle Allergie gegen (Hasel-)Nüsse habe, in der Beziehung scheinst Du aber stark betroffen zu sein, wenn Du bereits Symptome beim Verspeisen von Haselnüssen im Mundraum verspürst :wein

Ich vermute, dass es eventl. ein bestimmtes Eiweiß oder Abbauprodukt der Haselnuss ist, das bei mir eine Art Autoimmunreaktion auslöst, wie es bei chronisch betroffenen der PA dauernd der Fall ist.

Es dauerte übrigens 3-4 Wochen bis damals die PA-Symptome nach der "letzten Haselnuss" ;) ganz abgeklungen waren.

*
die Hoffnung stirbt zuletzt
*

gruessle

wolfgang

---- TNX für die nette begrüßung :) ---

Link to comment

Hallo,

ich war vor Wochen bei einem homöopathischen Arzt und ließ mich auf Allergien testen. Bei mir wurden 21 Lebensmittel festgestellt, auf die ich allergisch reagiere und die auch dafür verantwortlich sein könnten, dass ich solche Hautprobleme habe. Ich ließ 4 Wochen lang alle Lebensmittel weg. Das war sehr schwierig, aber ich zog es durch, weil ich endlich eine Besserung sehen wollte. Fazit: Bei mir hat sich die Haut überhaupt nicht gebessert!!! Nun sollte eine Bioresonanztherapie folgen, bei der die einzelnen Allergien nach und nach gelöscht werden. Ich habe ganz bewusst diese Behandlung abgebrochen. Denn nach dieser Zeit hätte ich eine Verbesserung sehen müssen und hätte dann die Allergien gelöscht, um den Status quo zu erhalten. Ich habe übrigens ganz schön abgenommen durch die Nahrungskarenz und meine Lebensqualität war deutlich gesunken. Jetzt genieße ich wieder Kaffee, Schokolade usw. Mein Hauptlebensmittel sind nicht mehr Puffreis, Kartoffeln, Wasser und Früchtetee. Ich genieße wieder mein abendliches Glas Wein und habe den Eindruck, dass es mir besser geht. Meine Haut spielt dabei weiterhin verrückt.

Nettie

Link to comment

Also meine Ärztin meinte auch....schaun wir mal worauf sie allergisch reagieren....wenn wir das alles weglassen ,haben sie vielleicht Ruhe . Zumindest hat sie das Wort vielleicht eingefügt !

Nee im Ernst. Die Haut tobt nicht mehr und nicht weniger als vorher !

Bei mir ist es das Wetter,die Temperaturen (im Haus und draussen) die Winterdepressionen.....die dafür sorgen das es der Haut schlechter geht. Es liegt nicht an den Nüssen (die ich nicht esse )

Äpfel (auf die ich ganz übel reagiere !!!) und Wein und Sekt (die ich zwar geschmacklich vertrage )allerdings machen sich auf meiner äußerst übel bemerkbar :P

Habe mal irgentwann Apelringe mit meinen Söhnen gebacken und genascht (ist ja nicht so das sie mir nicht schmecken ;) ) Abends habe ich gedacht ich kratz mich tot ....war die Hölle :mad: :wein

Link to comment
Also meine Ärztin meinte auch....schaun wir mal worauf sie allergisch reagieren....wenn wir das alles weglassen ,haben sie vielleicht Ruhe . Zumindest hat sie das Wort vielleicht eingefügt !

Nee im Ernst. Die Haut tobt nicht mehr und nicht weniger als vorher !

Bei mir ist es das Wetter,die Temperaturen (im Haus und draussen) die Winterdepressionen.....die dafür sorgen das es der Haut schlechter geht. Es liegt nicht an den Nüssen (die ich nicht esse )

Äpfel (auf die ich ganz übel reagiere !!!) und Wein und Sekt (die ich zwar geschmacklich vertrage )allerdings machen sich auf meiner äußerst übel bemerkbar :)

Habe mal irgentwann Apelringe mit meinen Söhnen gebacken und genascht (ist ja nicht so das sie mir nicht schmecken ;) ) Abends habe ich gedacht ich kratz mich tot ....war die Hölle :mad: :wein

Hallo,

Du scheinst wirklich hochsensibel auf Lebensmittel zu reagieren.

Umgekehrt müßtest Du doch dann auch eine wesentliche Verbesserung erfahren, wenn

Du diese lebensmittel wegläßt !

Ist dies der Fall ?

Gamma

Link to comment

Neee ,leider überhaupt nicht :)

Hab ich gerade heute morgen noch mit meinem Mann drüber geredet.

Ich war bis vor ca. 3 Wochen erscheinungsfrei (seit April !) und nu geht es wieder rapide los .

Ich lasse seit Jahren Wein/Sekt weg (wenn ich denn mal ein Glas trinke juckt unter Umständen die Haut...aber es wird nicht dramatisch schlimmer ...es sei denn ich trinke mehr als ein Glas :confused: ;)

Auch Nüsse und Kernobst,wie Möhren habe ich komplett aus meinem Ernährungsprogram gestrichen....Aber das ich dadurch länger erscheinungsfrei bleibe ....kann ich leider nicht sagen .

Bei mir liegt es jetzt an der Witterung,an der Luft,viel zu vielen negativen Gedanken...aber nicht am Essen ;)

Link to comment

Moien Suzanne;)

Bei mir liegt es jetzt an der Witterung' date='an der Luft,viel zu vielen negativen Gedanken...aber nicht am Essen ;)[/quote']

Da ich das schon öfters Gelesen habe dass es viele gibt die Allergisch auf Essen reagiere muss ich sagen dass ich davon bisher verschont worden bin,zum Glück

Hoffe für dich dass dein Schub im moment nicht zu stark wieder kommt,gegen deine Negativ Gedanken de kann ich nicht Helfen das muss du schon tun ich kann dir nur ein Positiv Gedanke sagen denk an:cool: und dir alles gute wünschen

Lg

Guy:)

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.