Jump to content

Schuppenflechte im Gesicht – oder eine Allergie?


Mike111111
 Share

Recommended Posts

Mike111111

Hallo habe seid Nutzung Mtx ja diese Hautausschläge zusätzlich im Gesicht bekommen und mein Hautarzt hat mir Antibiotikum verschrieben das ich seid 4 Wochen ohne Erfolg nehme .

jetzt zu meiner Frage könnte das in meinem Gesicht auch Schuppenflechte sein oder eher Allergie ?A37F62DD-FCD4-4193-B4BF-58C08F1789D4.thumb.png.c7651049439f981e8cf5630ffd69fb4a.pngund habt ihr Tipps für Pflege im Gesicht ?


vielen Dank im Voraus 

 

Edited by Mike111111
2.mal Bild hochgeladen
Link to comment
Share on other sites


GrBaer185
vor 44 Minuten schrieb Mike111111:

mein Hautarzt hat mir Antibiotikum verschrieben

----------------------------------------------------------------------------------------------
und früher in einem anderen Thread:

 

Mike111111

  • Benutzer
  • aus Rheinland Pfalz

Hallo,

habe skilarence , Mtx und otezla wegen den Nebenwirkungen absetzen müssen und habe am Dienstag nochmal einen Gesprächstermin mit meinem Hautarzt der mir beim letzten Mal schon sagte wenn das nicht hilft bekomme ich eine Überweisung für die Uni dort soll ich dann eventuell bioligics bekommen .

jetzt zu meiner eigentlichen Frage , wenn der Termin in der Uni noch lange hin ist denkt ihr eine Kortisonspritze würde mir helfen die Zeit zu überbrücken oder denkt ihr Kortison spritzen eher weg zu lassen ?

Als Tabletten  oder als Creme?
Aufgrund welcher Diagnose?
Hast Du schon einen Termin in der Hautklinik ausmachen können?
Was meinte der Hautarzt zu einer möglichen Kortikoid-Anwendung?

vor 51 Minuten schrieb Mike111111:

könnte das in meinem Gesicht auch Schuppenflechte sein oder eher Allergie ?

Was meinte denn der Hautarzt dazu?

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Mike111111

Antibiotikum als Creme , Diagnose nichts gesagt bekommen , der hat drauf geschaut und Antibiotikum verschrieben was seid 4 Wochen nix bringt.

Uni  Klinik Termin Ende August , mal sehen was die sagen .

Bin halt nervlich am Ende .

 

Link to comment
Share on other sites

Lupinchen
vor einer Stunde schrieb Mike111111:

Antibiotikum als Creme , Diagnose nichts gesagt bekommen , der hat drauf geschaut und Antibiotikum verschrieben was seid 4 Wochen nix bringt.

Uni  Klinik Termin Ende August , mal sehen was die sagen .

Bin halt nervlich am Ende .

 

Der Weg in die Klinik ist sicher gut. Bei mir hat mal Jod, wg. Hand OP, eine Guttata ausgelöst. Nach Behandlung, weiß nicht mehr wie, kam es nie wieder. Meide Jod seitdem.

Geht es denn nicht früher, bei akut ist August schon ziemlich spät.

Lg. Lupinchen

Link to comment
Share on other sites

Mike111111

Die meinte am Telefon ich kann froh sein das ich schon einen Termin im August habe da mein Schub ja nicht lebensgefährlich währe  . 
 

Am Montag geh ich ja zu meinem Hautarzt was der meint und da frag ich ihn ob ich eine Triam Spritze bekommen könnte gegen den Schub und gegen die Allergie da keine Tabletten dagegen helfen.

habe mir Basis Creme aus der Apotheke gekauft das ich zumindenstens was Feuchtigkeitspendendes habe .

 

Link to comment
Share on other sites

Mike111111

So grade aus der Uni gekommen , bin in die Haut Not Ambulanz gefahren da mein Ausschlag heftiger wurde und Allergie bedingt meine Augen angeschwollen sind .

advantan fürs Gesicht und citeritzin für die Allergie .

Hab den Assistentarzt angesprochen was er von Biolocika hält meinte er das währe der Game changer aber ohne einen stationären Aufenthalt bekommt man das dort nicht und man bekommt es auch nur dort wenn der Oberarzt zustimmt da es sehr sehr teuer währe .

hab ihn gefragt wegen einer Triam Spritze und er meinte er weiß nicht was das sein soll .

Link to comment
Share on other sites

  • Claudia changed the title to Schuppenflechte?
Bluehoney

Das mit den Biologika ist ja fast schon unverschämt. Nur in der Uniklinik und nur stationär. Ich war ganz normal beim Hautarzt und hab sofort Tremfya bekommen. Mein erstes innerliches Mittel überhaupt. Man muss auch vorher nix anderes probiert haben. Wenn der Befall schlimm genug ist, kriegt man das bei uns sofort. Allerdings nicht in der Uniklinik. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 50 Minuten schrieb Bluehoney:

Das mit den Biologika ist ja fast schon unverschämt. Nur in der Uniklinik und nur stationär. Ich war ganz normal beim Hautarzt und hab sofort Tremfya bekommen. Mein erstes innerliches Mittel überhaupt. Man muss auch vorher nix anderes probiert haben. Wenn der Befall schlimm genug ist, kriegt man das bei uns sofort. Allerdings nicht in der Uniklinik. 

Bin Anfang des Jahres von meinem Rheumatologe in die Rheumaklinik nach Sendenhorst geschickt worden weil er das auch nicht selbst entscheidet. 

Die haben gesagt nö. Hatte zu diesem Zeitpunkt gerade eine gute Phase. 

Schauen wir mal. In 14 Tage Telefon Sprechstunde. So kann es nicht bleiben

Link to comment
Share on other sites

Bluehoney

Ich hab vom Hautarzt sogar noch ne Liste an Ärzten bekommen, wo ich alle Voruntersuchungen machen konnte. Internist, HNO usw. Ich war da schlichtweg überfordert und wusste nicht, wohin. Mit dem Zusatz, dass ich von ihm komme, habe ich überall quasi sofort nen Termin bekommen. Also das lief alles echt super. 
In ner Klinik hätte ich das alles wohl dort machen können. So musste ich halt zu verschiedenen Ärzten aber das war kein Problem. Die waren auch alle echt top, beim HNO war mein Papa auch schon mal. 
Insgesamt hat sich der Hautarzt sehr um mich bemüht, war auf Augenhöhe und hat mir wirklich zugehört. 
 

Die Begründung für Stationär beim Chefarzt der Uniklinik war auch seltsam. Er müsse mich erstmal etwas kennenlernen. Klar, weil er mich ja in der einen Woche, wo ich dort hätte bleiben sollen, so gut kennengelernt hätte. Die kommen ja eh nur, um das Geld für Chefarztbehandlung zu bekommen. Das Gespräch an sich hatte damals ja auch nur eine Assistenzärztin geführt. Die hat noch groß geredet, dass es nun bald losgeht und ich vielleicht sogar das Tremfya kriege, das ich wollte. Dann kam der Halbgott rein und nix mehr mit innerlicher Therapie. Der wollte nur kurzzeitig den größten Befall bei mir beseitigen und mich dann wieder in der Luft hängen lassen. Mein Problem waren die Fingernägel und die Pofalte. Ebenso die ewigen offenen Ohren. Da hatte ich innen immer so Stellen. Und die Kopfhaut, die ich mir immer wieder blutig gekratzt hab. Und nein, meine Haare können nicht angeschnitten werden, damit man das bappige Zeug besser verteilen kann. 
 

Ich könnte mich regelmäßig aufregen, wenn ich an den Termin damals denke. Als ob eine Woche stationär auch nur eins meiner Probleme beseitigt hätte. Nägel kriegt man halt nur innerlich hin. Und bei der Pofalte ist es dasselbe. Klar hatte ich gute Cremes, mit denen ich die Pofalte im Griff hatte. Aber mal ehrlich, ich bin Mitte 40 und hab keine Lust, täglich meine Pofalte zu checken und da rumzucremen. Ich bin noch jung und möchte nach fast 30 Jahren Pso endlich mal leben. Ich hab eine Tochter, die mich braucht und viel mit mir erleben möchte. 
Ich bin momentan zu beinahe 100% erscheinungsfrei und die paar wenigen Winzigkeiten sehe nur ich allein und kann man eigentlich kaum erwähnen. Übern Winter hatte ich mal ein wenig was am Kopf, aber 1-2 mal Kortison Tinktur und es war komplett weg. Ich fühle mich wie ein ganz anderer Mensch und kann es auch nach 1,5 Jahren kaum fassen, wie gut ich aussehe und dass das wirklich mein Körper ist. Ich hab mich ja so viele Jahre lang gefragt, wie ich eigentlich mit ganz normaler Haut aussehen würde. Wie sich das überhaupt anfühlt. Und ich hab immer ganz sehnsüchtig die normale Haut anderer angestarrt. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Bluehoney,

wenn Du noch den Hautarzt in Bogen meinst, ja der war für mich spitze. Als ich die Erythrodermie hatte, sollte ich in die Uni -Klinik. Das hat er nicht gemacht und dafür die Überweisung nach Leutenberg gegeben, die mir sehr geholfen haben. Er ist nicht nur ein guter Hautarzt, sondern auch Vertrauensmensch. Solch ein Vertrauen zu Ärzten habe ich bisher hier nicht gefunden. LG Waldfee

PS: Eigentlich wollte ich nächste Woche nach Bayern fahren, schaffe es aber gesundheitlich nicht. Habe das Tremfya im Kühlschrank liegen, darf es aber momentan nicht nehmen. Alles Gute Dir! 

Link to comment
Share on other sites

Bluehoney

@Waldfee Ja, ich meine natürlich „unseren“ Hautarzt 😊 Ich war schon lange nicht mehr bei ihm, die Rezepte ordere ich immer per Mail und ich schreib dann immer, wie es mir geht. Da es momentan keinerlei Probleme gibt, sehe ich keinen Grund für einen Termin. Die Blutuntersuchungen macht meine Hausärztin, das ist praktischer, da sie nicht so weit weg ist wie er. Und das ist ja auch nur Blut abnehmen und dann die Werte checken. Das kann die Hausärztin genauso gut. 
Als ich Corona hatte, hab ich ihm auch nur gemailt, wie ich nun weitermachen sollte. Klappt immer sehr gut. Anrufen ist dagegen schlecht. Immer besetzt. 
 

Ich hab noch 6 Wochen bis zur nächsten Tremfya und hab schon das neue Rezept. Iwi hab ich Angst, dass wegen dem Krieg Lieferschwierigkeiten auftreten könnten. Nun lagert es eben noch eine Weile in der Apotheke. Hauptsache ich bin wieder sicher versorgt für eine Weile. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • Claudia changed the title to Schuppenflechte im Gesicht – oder eine Allergie?

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.