Jump to content

Gefrustet!!!


wind
 Share

Recommended Posts

Hallo alle zusammen!

Ich bin jetzt seit über 10 Jahren mit meinem Freund zusammen, habe Schuppenflechte seit meiner Kindheit.

Das Problem ist das bei uns seit ca. 2 Jahren nichts mehr läuft,

das heisst es gibt zwar noch den Akt aber rein mechanisch, ohne Liebe , ohne Zärtlichkeit.

Daher bin ich gefrustet, ich dachte nie das uns das auch passieren könnte.

Sowas liest man in Zeitschriften oder hört es von anderen Menschen.

Aber einem selbst, NEIN NIEMALS - und jetzt ist es wirklich so.

Ich kann mit meinem Freund auch nicht darüber reden, er blockt total ab.

Interessiert sich mehr für seine Hobbies mit 2 und 4 Rädern oder für seine Kumpels. Alles wirkt so unterkühlt und lieblos!

Ich weiss nicht mehr was ich machen soll, habt ihr nen guten Ratschlag?

Danke im voraus.

wind

Link to comment
Share on other sites


Ich bin jetzt seit über 10 Jahren mit meinem Freund zusammen

Das Problem ist das bei uns seit ca. 2 Jahren nichts mehr läuft,

das heisst es gibt zwar noch den Akt aber rein mechanisch, ohne Liebe , ohne Zärtlichkeit

Moin wind, erstmal herzlich willkommen hier.

Gute zwei Jährchen ein riesen Problem vor sich hergeschoben:(

Ich kann mit meinem Freund auch nicht darüber reden, er blockt total ab.

Ich weiss nicht mehr was ich machen soll, habt ihr nen guten Ratschlag?

Patentrezept:

Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden!

Ich bin mir sicher, tacheles Reden und es gibt eine Lösung.

Vielleicht nicht eine die du erhoffst, aber .......

Gruß

Siegfried

Link to comment
Share on other sites

Patentrezept:

Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden!

Ich bin mir sicher, tacheles Reden und es gibt eine Lösung.

Vielleicht nicht eine die du erhoffst, aber .......

Gruß

Siegfried

Dem ist nichts hinzu zu fügen . Ob es dir jetzt tatsächlich weiter hilft ??

Vielleicht solltest du dich auch mal Fragen...was du willst !!!!

Ist nur Er mechanisch steril ... ?

Ich glaube...das ist so ziemlich die schwerste Frage die man sich selber beantworten muß.

Viel Glück !!!

Link to comment
Share on other sites

:)Guten Morgen, auch von mir ein herzliches Willkommen.

Ja, wie Siegfried schon sagte: 2 Jh. ein Problem vor sich hergeschoben.

Nimm all deinen Mut zusammen und sprich mit ihm. Stört ihn deine PSO? Hat ihn vorher auch nicht gestört, oder? Liebt er dich nicht mehr? Oder ist alles nur noch die Macht der Gewohnheit?

Mein Tipp: Koche ihm sein Lieblingsgericht, decke den Tisch schön mit Kerzen, Blumen, mach ne gute Flasche Wein auf und zieh dir was ganz tolles an. Verführe ihn. Sollte es wieder nur zum reinen AKT kommen, dann musst du reden.

Verlange von ihm, dass er dir Rede und Antwort steht. Wenn er weiterhin abblockt: setze ihm die Pistole auf die Brust.

Denn, so wie es jetzt ist, kann es nicht bleiben. Das tut deiner PSO nicht gut. Fühlst du dich nicht wohl, freut sich deine PSO und wird voll erblühen.

Ach, und siehe zu, dass du an diesem Abend die Kinder mal woanders unterbringen kannst, damit ihr völlig ungestört seid.

Du kannst aber auch mal ein Wochenende nur für euch 2 einplanen. Mal in einem Hotel übernachten und euch gemeinsam verwöhnen lassen.

Wenn alle Stricke reissen, dann musst du Nägel mit Köpfen machen. Ich wünsche dir, dass es klappt. Lass mal wieder von dir hören.

Ganz liebe Grüße

Christa

Link to comment
Share on other sites

Hallo auch von mir ein herzliches Willkommen!

Kommt mir sehr bekannt vor dein Problem mit den " eingeschlafenen Füßen" ;)

Nur das ich geredet habe, und er nur meinte Menschen ändern sich im Laufe der Zeit,......

Ich denke ich hab aus meiner Sicht alles versucht: geredet, geweint, ignoriert das Problem,......, eine Therapie vorgeschlagen,.............

Hab´s dann mit härteren Geschützen versucht: High Heels, nette Dessous, das Kleine Schwarze, Champagner,ein sinnliches Dinner gekocht.............

Hab ihn aus dem Alltag rausgerissen, und mit ihm weggefahren in Hotels,......

Wenns was genützt hätte wär ich froh darüber,....

Ich weiß ja nicht wie es bei dir ist, aber ich denke sobald ein Mann seine Traumfrau erobert hat , läßt er nach,...... an sich selbst und arbeitet nicht mehr an der Beziehung,.....( Besondere Spezies natürlich ausgenommen :()

Ich hab´s sicher schon mal geschrieben, aber eine Frau (also zumindestens ich) möchte sich begerenswert fühlen und wenigsten ab und an mal angehimmelt oder auf Händen getragen werden,.....

Tut mir leid du wolltest eigentlich Ratschläge,......, ist wohl doch eher ein Erfahrungsbericht geworden! :)

Alles Liebe amethyst

Link to comment
Share on other sites

Hallo und danke an alle das ihr mich so nett aufnehmt!;)

Ich denke auch das ich vieles versucht habe, aber wenn mein Freund nur noch einem T-shirt und einer Jogginghose die ganze Woche herum läuft,......

ich ihn darauf anspreche das er wie wir und kennengelernt haben ja auch immer ne Jeans und ein frisches t-shirt anhatte und sich jetzt so gehen läßt,....

Meinte er darauf ich würde ihn nur immer verändern wollen,......????

@ Amethyst " eingeschlafene Füße" ist gut!

Wir beide sollten vielleicht eine Selbsthilfegruppe eröffnen:

Club der gefrusteten Frauen!

danke nochmals

wind

Link to comment
Share on other sites

Hallo !:(

Das aller wichtigste ist da drüber zu reden ,glaub mir jeder macht mal soeine Phase durch aber die Kunst liegt darin sich wieder zu finden .

Er ist gefrustet wenn ich das so seh hat der Probleme wahrscheinlich auch mit sich selbst ,sprich ihn an versuch ihn aus der Reserve zu locken ,frag ihn eindeutig wie er sich das weiter so vorstellt ,sag ihm das Du damit unglücklich bist aber redet !

Ich sprech aus Erfahrung und wir haben auch solche Zeiten überstanden aber mit klaren Ansagen !

Heut bin ich mit meinem Mann 25 Jahre verheiratet und wir sind glücklich ,wir reden und hören uns einander zu !

Auch sexuell ist alles viel schöner geworden entspannter und nicht so einfach hop hop nee wir lassen uns Zeit und es ist jedesmal wie beim ersten mal !

Hoffe Du kämpfst weiter und hast Erfolge !

Lieben Gruß Dibbsi (Beatrice );)

Link to comment
Share on other sites

Ich hab´s sicher schon mal geschrieben, aber eine Frau (also zumindestens ich) möchte sich begerenswert fühlen und wenigsten ab und an mal angehimmelt oder auf Händen getragen werden,.....

amethyst

Brech jetzt mal ne Lanze für die Männer.....griins

Andersrum ist aber nicht anders !

Wieviele Frauen lassen sich gehen ??

Aber ich möchte hier auch ganz klar betonen....ich weiß wovon du sprichst ;)

Link to comment
Share on other sites

Brech jetzt mal ne Lanze für die Männer.....griins

Andersrum ist aber nicht anders !

Wieviele Frauen lassen sich gehen ??

Aber ich möchte hier auch ganz klar betonen....ich weiß wovon du sprichst ;)

ja schon klar,....

das einzige das ich damit sagen wollte die schönste "Neben" Sache der Welt und eine Beziehung gehen beide was an,.....

Wenn einer immer nur gibt und der ander nur nimmt,.......

geht das auf Dauer nicht gut!

lg amethyst

Link to comment
Share on other sites

kräutersalz

ja das stimmt....

ich war auch so ein *****...:wein

diese verdammte sache mit dem sex. ich wünschte das würde nicht so eine große rolle spielen.

Link to comment
Share on other sites

Also mal ganz erlich...ich finde gerade das diese Angelegenheit so runter gespielt wird...eher traurig !

Natürlich sollte es nicht nur darauf begrenzt sein....aber ich finde es durchaus wichtig.

Es geht doch hier nicht nur um den rein " machanischen Akt ;) " sondern ich verbinde mit dem Wort viel mehr !!!!!

Habe vorgestern übrings einen sehr interessanten Bericht über Singels und wie man sich findet, im Fernsehn gesehen.

Wußtest ihr ...das Menschen " die man nicht riechen kann " ( nicht weil sie sich nicht waschen und stinken !! sondern weil sie einen Geruch verströmen der einen nu gar nicht anmacht ) einem selbst zu ähnlich sind.

Angeblich ist dieser Abwehr Mechanismus von der Natur so vorgesehen....

Habe ich mir noch nie Gedanken drüber gemacht ...find ich aber hoch interessant !!

Manchmal sollte man doch ,so simplen Sprüchen " wie ich kann dich nicht riechen...oder das geht mir unter die Haut" mehr Bedeutung zu wenden.

Link to comment
Share on other sites

kräutersalz
Also mal ganz erlich...ich finde gerade das diese Angelegenheit so runter gespielt wird...eher traurig !

Natürlich sollte es nicht nur darauf begrenzt sein....aber ich finde es durchaus wichtig.

Es geht doch hier nicht nur um den rein " machanischen Akt ;) " sondern ich verbinde mit dem Wort viel mehr !!!!!

.

du meinst nicht runtergespielt sondern reduziert, reduziert auf das geschlechtliche, stimmts? klar ist das nicht alles aber am ende sucht man sich einen aufhänger. nur allzu oft ist es dann eben der sex . da kann man ja sicher auch viel ablesen. oder auch nicht. ich weiß es nicht mehr so genau.

Link to comment
Share on other sites

Hallo!:(

Ja die Suzane hat recht nicht runterspielen ,es ist eine schöne Sache und gehört einfach zum Leben dazu !;)

Ein Leben ohne Sex was soll das denn !:mad:

Sex spielt eine große Rolle find ich aber beide sollten daran Spaß haben und darum gehts doch hier !:confused:

Es müssen immer beide sich fragen woran es liegt das ist auch klar ,es gehören nun mal zwei dazu !:)

Lieben Gruß Dibbsi !

Link to comment
Share on other sites

Angeblich ist dieser Abwehr Mechanismus von der Natur so vorgesehen....

Wieso angeblich? Der einzige biologische Grund, aus dem wir schließlich Sex haben, ist unsere Vermehrung, und die Natur möchte dabei eine möglichst gemischte Form der Genkombinationen erhalten. Das erreicht sie, indem sie uns vorschreibt, welche Menschen wir attraktiv finden sollen, und indem sie uns die Menschen "madig" macht, die uns zu ähnlich sind. Kein Mensch sucht sich seine Liebe selber aus, sondern er gehorcht - unbewusst - seinem Genom.

Gruß,

Marko

Link to comment
Share on other sites

@ Kräutersalz

nein ich meine nicht reduziert

sondern tatsächlich runter gespielt.

Ich meine nicht nur auf Sex reduziert....oder genau das Gegenteil ( wir sind jetzt schon solange zusammen,da ist das nicht mehr so wichtig !)

Halt ich für dummes Geschwätz...vielleicht ändert sich etwas...Alters bedingt oder weil es körperliche Schwierigkeiten gibt.

Aber es sollte doch bitte immer so statt finden das Beide zufrieden sind und nicht der eine Mega frustiert von dannen schiebt...mit der Aussage ist nu Mal so.

Und dann kommt die allgemein übliche Floskel..." SEX wird viel zu sehr überbewertet "

Ich denke....wenn man erlicher miteinander reden würde....dem anderen sagen würde was man will und was man nicht ,gäbe es viele Probleme nicht .

Aber zu häufig wird gerade das Thema in einer Beziehung tot geschwiegen....weil wir wollen es ja nicht auf Sex reduzieren !!

Das kann anfangen...zum anderen öffentlich stehen...Hand in Hand mit ihm laufen durch die Stadt....sich in der Öffentlichkeit küssen....

Dem einem ist das voll peinlich....der andere wünscht sich genau das.

Ich glaube die wenigsten ,reden darüber !!

Link to comment
Share on other sites

Wieso angeblich? Der einzige biologische Grund, aus dem wir schließlich Sex haben, ist unsere Vermehrung, und die Natur möchte dabei eine möglichst gemischte Form der Genkombinationen erhalten. Das erreicht sie, indem sie uns vorschreibt, welche Menschen wir attraktiv finden sollen, und indem sie uns die Menschen "madig" macht, die uns zu ähnlich sind. Kein Mensch sucht sich seine Liebe selber aus, sondern er gehorcht - unbewusst - seinem Genom.

Gruß,

Marko

Du bist mir wieder viel zu Theoretisch.... ;) darüber hab ich mir vorher nie Gedanken gemacht. Entweder es passt oder nicht.

Aber interessant finde ich diesen Aspekt trotzdem !!

Link to comment
Share on other sites

Ich mache mir nun mal gern Gedanken über solche Dinge. Auf dem gleichen Grund basieren z. B. auch die Tötungsraten von Kindern: Stiefväter tun Kindern viel eher und mehr Gewalt an als leibliche Väter, selbst wenn sie von Geburt an mit dem Kind vertraut sind. Diese auffällige Mehrheit ist statistisch belegbar. Warum ist das so? Weil wir von Mutter Natur den "Auftrag" haben, unser eigenen Gene zu verbreiten und die der Konkurrenz auszuschalten. Auch das ist also "nur" ein Beweis dafür, dass der Mensch viel weniger freien Willen hat, als er glaubt.

Letztendlich basiert unsere Vorliebe für Menschen, in die wir uns verlieben, auch nur auf dem, was Mutter Natur von uns will: Ein zu unserem eigenen Genom passenden Partner zur Zeugung von Kindern, damit wir unserem genetischen Auftrag nachkommen und Nachwuchs in die Welt setzen.

Klar ist das Theorie, aber gesellschaftlich doch durchaus relevant.

Gruß,

Marko

Link to comment
Share on other sites

kräutersalz
@ Kräutersalz

nein ich meine nicht reduziert

sondern tatsächlich runter gespielt.

Ich meine nicht nur auf Sex reduziert....oder genau das Gegenteil ( wir sind jetzt schon solange zusammen,da ist das nicht mehr so wichtig !)

Halt ich für dummes Geschwätz...vielleicht ändert sich etwas...Alters bedingt oder weil es körperliche Schwierigkeiten gibt.

Aber es sollte doch bitte immer so statt finden das Beide zufrieden sind und nicht der eine Mega frustiert von dannen schiebt...mit der Aussage ist nu Mal so.

Und dann kommt die allgemein übliche Floskel..." SEX wird viel zu sehr überbewertet "

Ich denke....wenn man erlicher miteinander reden würde....dem anderen sagen würde was man will und was man nicht ,gäbe es viele Probleme nicht .

Aber zu häufig wird gerade das Thema in einer Beziehung tot geschwiegen....weil wir wollen es ja nicht auf Sex reduzieren !!

Das kann anfangen...zum anderen öffentlich stehen...Hand in Hand mit ihm laufen durch die Stadt....sich in der Öffentlichkeit küssen....

Dem einem ist das voll peinlich....der andere wünscht sich genau das.

Ich glaube die wenigsten ,reden darüber !!

ja das stimmt sicher alles. haben wir ja wahrscheinlich alle auch schonmal durchgemacht. warum wir männer gerne dem reden ausweichen ist mir auch schleierhaft. ich rede sonst nämlich sehr gerne, auch über sex. aber nein, in der beziehung wird man zum holzklotz. das soll ja echt sehr häufig vorkommen wie man hört. und ich dachte schon ein einzelfall zusein! weiß der teufel wie das kommt. für mich kann ich nur sagen, um so öfter das thema, um das es hier geht, angesprochen wurde , um so weniger war ich bereit mich zu öffnen und hatte vorallem auch immer weniger lust! oh man war das schrecklich!

Link to comment
Share on other sites

Hallo!:)

Ein Leben ohne Sex was soll das denn !:mad:

Lieben Gruß Dibbsi !

Mit Verlaub, dibbsi, das ist Unsinn ! ;)

Das hieße ja, dass sich alle Alleinlebenden, alle jene, die durch Behinderung oder Krankheit, alle Ehegefrusteten - eben alle, die selten oder keinen Sex haben, gleich den Strick nehmen können - weil Leben ohne Sex sinnlos ist !??

Weißt du nicht, dass die größte sexuelle Befriedigung (körperlich) Frau nur mit sich selbst haben kann ? (Mann auch ?) :(

Wenn du unter 'Sex' allerdings auch Zuneigung, Vertauen, Offenheit, Wärme, Verstandenwerden usw. meinst, dann wird deine Aussage nicht mehr ganz so oberflächlich und unwissend, denn diese 'Geschenke' bereichern ein Menschenleben sehr !

Also, Vorsicht mit derlei leicht dahin geworfenen Allgemeinheiten (Stammtischparolen), sie könnten Menschen, die aus welchen Gründen auch immer OHNE Sex leben nicht gerecht werden !!

Moin, moin - vira. :)

Link to comment
Share on other sites

kräutersalz
Ich mache mir nun mal gern Gedanken über solche Dinge. Auf dem gleichen Grund basieren z. B. auch die Tötungsraten von Kindern: Stiefväter tun Kindern viel eher und mehr Gewalt an als leibliche Väter, selbst wenn sie von Geburt an mit dem Kind vertraut sind. Diese auffällige Mehrheit ist statistisch belegbar. Warum ist das so? Weil wir von Mutter Natur den "Auftrag" haben, unser eigenen Gene zu verbreiten und die der Konkurrenz auszuschalten. Auch das ist also "nur" ein Beweis dafür, dass der Mensch viel weniger freien Willen hat, als er glaubt.

LGruß,

Marko

oh man...das sind ja schöne aussichten! das ist ja wie bei den wilden tieren. die löwen machen das ja auch so....

Link to comment
Share on other sites

Ja, das sind eben unsere "natürlichen" Wurzeln. Umso mehr ein Grund dafür, uns von der Natur zu distanzieren und menschlich nach Ethik und Moral zu handeln.

Aber das führt nun doch zu weit, sorry für's OT.

Gruß,

Marko

Link to comment
Share on other sites

Wieso angeblich? Der einzige biologische Grund, aus dem wir schließlich Sex haben, ist unsere Vermehrung, und die Natur möchte dabei eine möglichst gemischte Form der Genkombinationen erhalten. Das erreicht sie, indem sie uns vorschreibt, welche Menschen wir attraktiv finden sollen, und indem sie uns die Menschen "madig" macht, die uns zu ähnlich sind. Kein Mensch sucht sich seine Liebe selber aus, sondern er gehorcht - unbewusst - seinem Genom.

Gruß,

Marko

Haha, Marko.... Genau SO ist es (eigentlich) - - aber Mensch lernt/versteht das meistens erst mit den Jahren (oder nie) ..... und dann wird die ganze Sex-Angelegenheit viiel entspannter, gelle !

Gruß von - vira. ;)

Link to comment
Share on other sites

Ja, vira, in der Tat. Ich empfinde Sex als nette Möglichkeit, meine Glückshormone zeitweise zu erhöhen, das schaffe ich aber auch mit Musik oder Alkohol. Zum Glück bin ich glücklich verheiratet und genieße den Sex, wenn er kommt, und wenn er nicht kommt, ist das auch okay.

Und ist Euch mal aufgefallen, was für ein nahezu "orgastisches" Gefühl es sein kann, einem starken Juckreiz nachzugeben und eine juckende Stelle zu kratzen? Gerade Psoriatiker können da wohl ein Lied von singen ...

Gruß,

Marko

Link to comment
Share on other sites

Hallo Vira!:confused:

Ja das ist nicht so wie Du es hier schreibst eigendlich geht es doch hier um zwei die sich einfach nicht mehr so verstehen .

Meine Anmerkungen beziehen sich nur auf die zwei und nicht auf alle anderen Leut !

Jeder lebt sowiso seine sexuellen Fantasien anders aus und das ist auch gut so ,aber das Thema wollte ich hier nicht erreichen .

Es geht hier doch um eine 10 jährige Beziehung und nicht um einen Singel.

Sorry lieben Gruß Beatrice (Dibbsi)

Edited by dibbsi
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.