Jump to content

Hautproblem - aber panische Angst vor Ärzten


Nijara
 Share

Recommended Posts

Hi ihr Lieben,

Ich nicht wirklich weiß ob ich hier richtig bin, ich versuchs einfach mal...

Mein Problem:

Vor 4 Jahren sind bei mir zum ersten mal so komische juckende rote Flecken aufgetaucht. Ich bin damals zum Hautarzt, dieser meinte es wäre ein normaler Hautauschlag. Cortison, zwei Wochen später waren die Flecken auch wieder weg. Nach 6 Monaten das selbe Spiel, selber Ellbogen, selbe Flecken, selber Arzt. Ich bin dann noch zu einem anderen Arzt aber der sagte das Selbe. Beide haben keine Tests gemacht, sondern nur "untersucht". Ich hab beide Ärzten darauf hingewiesen, das nur mehrere Fälle von PSO bei mir in der Familie bekannt ist.

Beide Ärzte haben aber gemeint es wäre unwahrscheinlich, ich würde mir das aus Angst einbilden und einreden und stellten meine Psyche am Ende in Frage. Seitdem bin ich sehr verunsichert und hab panische Angst wieder zu einem Arzt zu gehen. Ich hoffe man stellt mich hier im Forum nicht gleich als "Gagga" hin.

Ich bin mir auch selber nicht sicher was ses sein könnte, aber es liegt bei mir in der Famlie und klingt für mich am logischsten. Meine Mutter, ihre Kusine und deren Schwester leiden an PSO. Danach sind noch zwei meiner Kusinen, eine Großkusine und zwei entferntere Verwandte aus dem Zweig der Familie meines Urgroßvaters (der ebenfalls PSO hatte) bekannt.Es gibt keine anderen Hautkrankheiten in meiner Familie. Allergien habe ich auch keine.

Zu meinem Hautproblem selbst:

Diese Flecken tauchen seit 4 Jahren alle 1-3 Monate (unregelmäßig aber doch immer wieder) auf und bleiben dann für 2-8 Wochen. Manchmal sind sind es mehr auf einer Stelle, manchmal nur ein Fleck.

Im laufe der letzten Jahre haben sie sich etwas "ausgebreitet" aber sie "entstehen" immer am selben Punkt. Der Ausgangspunkt ist eigentlich immer 1 cm über dem linken Ellbogen.

Später tauchten die selben Flecken dann vereinzelt an verschiedenen Stellen am Körper auf - Nacken, Oberarm, Hüfte, Fuß, Finger und Schlüsselbein. Diese verschwanden wieder und hinterließen eigentlich nur eine leicht erhellte Stelle (wie bei Narben, nur wirklich sehr sehr hell und kaum wahrzunehmen).

Die einzige Ausnahme bilden die Finger. Ich hatte diese Flecken einmal sehr stark an Mittel-, Ring- & kleinen Finger der linken Hand. Die verschwanden auch wieder aber anstatt der weißen Stellen hat sich da eine Art Hornhaut gebildet. Andere nehmen das kaum wahr, ich spür das aber schon alleine beim drüberfahren.

Die Flecken tauchen immer irgendwann wieder auf, aber ich hab gemerkt das Stress, Angst oder Sorgen den Juckreiz noch schlimmer machen können... mittlerweile häuft sich das Auftreten aber gehäuft.

Das ganze ist nicht rießig oder extrem, aber das Jucken und allgemein das Wissen macht mich depressiv. Weniger das da was is, als die Tatsache, was es ist und das man mir gesagt hat ich würde nicht ganz richtig im Kopf sein...

Ich hab euch mal zwei Bilder mit angehängt, man sieht es leider nicht besonders gut, aber vielleicht wisst ihr was.

Juni 08 http://i5.photobucket.com/albums/y157/Yjina/Miscs/LEllbogen_juni08.jpg

Heute http://i5.photobucket.com/albums/y157/Yjina/Miscs/LEllbogen_oktober08.jpg

Link to comment
Share on other sites


Hmmm...

gerade das 1. Bild ein deinem Anhang sieht der Pso schon sehr ähnlich.

Aaaber genaueres wirst du wirklich erst duch einen Arzt erfahren.

Und Damit erst einmal Hallo und herzlich Willkommen bei uns !

Hier lacht keiner und es hält dich auch keiner für einen Pscho.

Denke gaaanz viele von Uns sind nach dem 1. Besuch beim Hautarzt mit der Aussage " es ist keine Schuppenflechte" nach Hause gegangen !

Also auch das nichts neues !!

Allerdings habe ich noch nie von einer Pso gehört die so einfach auftaucht und wieder verschwinden ...wie du es beschreibst.

Hat aber auch nicht zu sagen !

Wenn wir eines HIER lernen,keine Pso ist wie die andere.

Mein Tip....neuer Arzt...neues Glück !

Vielleicht mal in die Ambulanz einer Uni-Klinik ??

Den Arzt mal drauf anhauen wie es denn mit einer Hautprobe wäre ?

Das gibt auf jeden Fall Gewissheit.

Und wenn dann immer noch nichts dabei herauss kommt....FREU dich !!

Mach dich nicht schon im Vorfeld verrückt ,denn das bringt gar nichts .

Link to comment
Share on other sites

hallo erst mal!

ich schließe mich suzane an.für mich sehen die bilder auch nach pso aus!zumal es bei mir auch so aussieht,nur kleinere stellen.

suche dir einen neuen arzt,vielleicht kannst du auch deine bekannten fragen ob dir einer einen empfehlen kann.

bei mir hat es auch lange gedauert und einige verschlissene ärzte bis ich eine diagnose bekam.

viel glück

lg.snow

Link to comment
Share on other sites

Für mich sieht das nicht nach Pso aus. Das sieht für mich nach trockener Haut an den Ellbogen aus und irgendeiner Reaktion auf was auch immer.

Ich würd einfach mal auf einen Allergietest bestehen. Sieht mir eher nach so etwas aus...

btw: Ich hasse es ebenfalls zu einem Arzt gehen zu müssen und drücke mich solange wie irgendwie möglich!

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht mal in die Ambulanz einer Uni-Klinik ??

Tach Susi,

bin auch dieser Meinung.

Nicht das son Spezi noch "Kopfgrind", was immer das auch ist, am Ellenbogen diagnostiziert?;)

In sonner richtigen Hautklinik wird der Pförtner schon diese "komische Erscheinung" an den hochbelasteten Streckseiten des menschlichen Körpers höchstwahrscheinlich als Pso erkennen.

@ Nijara

Herzlich willkommen im Club.

Obwohl ich dir doch liebe ne "harmlose Allergie" gönnen würde, als diese verdammte Pso.

Gruß

Siegfried

Link to comment
Share on other sites

Hey Nijara,

was ist dir lieber? Mit einer Ungewissheit durchs Leben wanken oder doch eher die Gewissheit haben um sich damit dann gezielt auseinander setzen zu können?

Wie es aussieht scheinst du von der Pigmentierung eher der hellerer Typ zu sein. Und wenn du nicht zum Arzt gehen möchtest, versuch es doch erst mal mit einem Gang ins Solarium. Lass dich dort beraten denn das Personal ist in den meisten Fällen top Geschult diesbezüglich. Aber auch BITTE beraten lassen denn nicht immer ist dies Gesundheitsfördernt! ! !

Sonne ist Lebensenergie

Und nicht vergessen auch unter dem Ding zu lächeln. Denn unsere Zähne sind wie Kristalle die das D2 Vitamin in unseren Körper aufnehmen.

Viel Erfolg bei der Suche deiner Heilung *ciao* fra

Link to comment
Share on other sites

Hallo und danke erstmal an alle für das nette willkommen ;)

Ich werd wohl nicht drum herum kommen doch zum Arzt zu gehen *seufz*

Ich hab vorhin mal meinen Hausarzt angerufen und ihm mein Problem geschildert. Ich soll einen Termin ausmachen, dann schaut er sich meine Ellbogen an und sucht mir dann den richtigen Arzt. Ich wohn in den Niederlanden und blick bei dem ganzen Ärztesystem nicht ganz durch. Mein Hausarzt ist hier mehr ne art Vertrauensperson, der dann zu den richtigen Ärzten weitervermittelt. Meine Angst ist eigentlich weniger der Arzt an sich. Ich hab mehr Angst das der nächste Arzt wieder sagt ich hab was an der Birne und mich zu nem Pycho doktor schicken will, obwohl ich eigentlich glaube das ich ziemlich klar im Kopf bin :/

Zu Allergie und Solarium:

Allergie könnte natürlich auch möglich sein, dann stellt sich mir die Frage auf was und warum. In den 4 Jahren habe ich 4-5 mal meine Lebensweise + Ernährung umgestellt, bin umgezogen. Mit Haustieren ohne Haustiere. Es gibt eigentlich praktisch nichts, was sich nicht min. einmal komplett geändert hat und eine Verbesserung oder Verschlechterung auf etwas bestimmtes ist mir nicht aufgefallen. Aber ich bin kein Arzt, daher ist die Idee mit der Hautprobe etwas, auf das ich jetzt erstmal definitiv bestehen werde.

bei works post musste ich wirklich lachen. Ich werds mir zu herzen nehmen und mal beim nächsten Solarium halt machen und nachfragen :)

Solarien an sich sind mir aber suspekt.

Danke auf alle Fälle für die netten Posts :D

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Nun bin ich aber mal neugierig . . .

Was macht der Weg des Erfolges?

Erzähl mal: Was hat der käseköpfige-niederländische-dermatologen-doctore nun diagnostiziert? Und gab es diesbezüglich eine Veränderung im Erscheinungsbild?

Heute kamen mir erst wieder diese Seiten in den Sinn, da ich das nun folgende las. . . :cool:

Vitamin D gut für Gehirn älterer Männer

London (dpa) - Vitamin D ist gut für die grauen Zellen. Es verbessert insbesondere die Gehirnleistung älterer Männer, wie aus einer Studie der Universität in Manchester hervorgeht.

Mehr zum Thema

Die Emotionen des Menschen

Schlagworte

Gehirn, Vitamin D, Männer

Ein Modell unseres Gehirns (Symbolbild).

© dpa

Vitamin D ist in öligem Fisch enthalten und wird auch durch ein Sonnenbad in der Haut freigesetzt.

Die Forscher verglichen die Hirnleistung von 3000 Männern im Alter von 40 bis 79 Jahren in acht europäischen Zentren. Diejenigen mit einem hohen Vitamin-D-Wert schnitten in Gehirntests besonders gut ab. Vor allem bei Männern über 60 konnte ein positiver Effekt nachgewiesen werden.

Der tägliche Kreuzworträtselspaß

Lassen Sie sich auf knifflige Fragen in allen Reihen ein. mehr

Die Tests zeigten unter anderem die Gedächtnisleistung und die Auffassungsgabe an. Die Studie wurde am Donnerstag im Fachmagazin "Journal of Neurology, Neurosurgery and Psychiatry" veröffentlicht. Frauen wurden nicht untersucht. Vorherige Studien hätten widersprüchliche Ergebnisse geliefert, sagte der Hauptautor der Studie, David Lee, von der Manchesters School of Translational Medicine.

Alla mei Gutschter. - wenn der Mond schon Ebbe und Flut bewirkt und ebenso Pheromone, und das ist wissenschaftlich belegt, dass diese dir,mir, und allen anderen Lebewesen die Sinne beeinflussen, und somit auch das Handeln zu lenken vermag. Dann finde ich es einleuchtend, dass auch Solarien hin und wieder eine positive Wirkung auf den menschlichen Organismus ausüben kann:p

Natürlich immer behutsam und in Massen.

Denn wie ihr sicherlich schon wisst: KEINE WIRKUNG OHNE NEBENWIRKUNG

In diesem Sinne *ciao* fra . der der seit 3 Jahren frei von Symptomen ist

Link to comment
Share on other sites

ähmmm....jede haut ist eine hülle eines menschen....wissen wir alle..angst vor ärzten muss sein...der erste weg zur besserung!!!.....es ist gut das du hier bist..informier dich.....!!!......lösungen haben wir nicht..helfen möchten wir....weil du bist wichtig nur das zählt...guck nach ärzten die sie hier empfehlen...hier sind profis......!!! die wissen was sie tun..wir kümmern uns um dich!!!

Wayfinder ..I did it my Way

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.