Jump to content

Was hilft alternativ auf dem Kopf?


Farin
 Share

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben,

im Großen und Ganzen komme ich mit einer Mischung aus Rubisan, Schearzkümmelöl, Schwarzkümmelöl-Salbe uns Lavaerde zum Duschen ganz gut klar (abgesehen davon, dass gerade alle Stellen aufblühen, vermutlich wegen der Antibiotika), problematisch ist die Stelle am Kopf, ich habe lange Haare und wüßte gern, ob jemand von euch da Erfahrungen hat, was die alternative Medizin anbietet... etwas, was den Juckreiz erträglich macht und die Haut weniger trocken hält :o) Vielleicht zuviele Wünsche auf einmal?

Liebe Grüße

Christina

Link to comment
Share on other sites


Hallo Ihr Lieben,

im Großen und Ganzen komme ich mit einer Mischung aus Rubisan, Schearzkümmelöl, Schwarzkümmelöl-Salbe uns Lavaerde zum Duschen ganz gut klar (abgesehen davon, dass gerade alle Stellen aufblühen, vermutlich wegen der Antibiotika), problematisch ist die Stelle am Kopf, ich habe lange Haare und wüßte gern, ob jemand von euch da Erfahrungen hat, was die alternative Medizin anbietet... etwas, was den Juckreiz erträglich macht und die Haut weniger trocken hält :o) Vielleicht zuviele Wünsche auf einmal?

Liebe Grüße

Christina

Hallo Farian,

mir hat damals geholfen, wenn ich am Wochenende, oder zwischendurch die Haare u. Kopfhaut mit einer Feuchtigkeitslution einmassiert habe,dann gut einpacken u. nach zwei Sunden wieder auswaschen. Da hatte ich aber noch sehr starken befall auf dem Kopf. Nachher habe ich mir eine Badlution gemischt, aus drei Eßlöffel Honig u. einem Becher Sahne. Darin habe ich gebadet u. auch meinen Kopf, die Haare wurden dann Morgens normal gewaschen, die Spannung von der Kopfhaut, daß Jucken u, die schuppung ließen darufhin bei mir nach. Versuch es vieleicht hilft es auch bei Dir.

L.G. Stinker

Link to comment
Share on other sites

Hallo Stinker,

vielen Dank für deine Rückmeldung, ich habe es gestern mal ausprobiert, da ich keine Feuchtigkeitscreme habe, mit Olivenöl und zwei Stunden nachher auswaschen - das hat den Juckreiz erstmal beseitigt. Heute werde ich dann mal die Badevariante probieren, wenn es wieder schlimmer wird...

Vielen lieben Dank

Link to comment
Share on other sites

Hallo Stinker,

vielen Dank für deine Rückmeldung, ich habe es gestern mal ausprobiert, da ich keine Feuchtigkeitscreme habe, mit Olivenöl und zwei Stunden nachher auswaschen - das hat den Juckreiz erstmal beseitigt. Heute werde ich dann mal die Badevariante probieren, wenn es wieder schlimmer wird...

Vielen lieben Dank

Hallo Farian,

freut mich das es dir soweit geholfen hat. Sei aber mit Öl etwas vorsichtig, denn in der Ayurvedaausbildung habe ich gelernt u. erfahren, daß Öl auf Dauer die Haut austrocknet. Eine Lution ist immer besser. Weiterhin guten Erfolg u. Besserung.

L. G. Stinker

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
  • 2 months later...
Ich mache mit ganz neutralem (natürlich unparfümiertem) Klettenwurzelöl

als Alternative gute Erfahrungen.

Minotaurus

das Klettenwurzelöl habe ich jetzt mal ausprobiert....

ich bin BEGEISTERT:....:)

Hab es über Nacht draufgemacht, morgens hab ich mir mit einem Nissenkamm alles rausgekämmt (vor dem waschen der Haare), das ging supergut...danach ausgewaschen (auswaschen geht auch gut).

Meine Kopfhaut ist befreit von dem Panzer.Ich fühle mich superwohl.Nun kann ich endlich mal meine Kortisonsalbe weglassen für ne Zeit...

Oder für immer, wenn es so super weitergeht....:)

liebe Gruß

Link to comment
Share on other sites

Guest Minotaurus

Und was ich erst begeistert bin, liebe Ilka ! Über Deinen Erfolg, natürlich !

Meine Kopfhaut schreit förmlich in unregelmäßigen Zeitabständen "nach Fett", dann mach´ ich es wie Du, abends Klettenwürzelöl kräftig einmassieren, dann eine Wollmütze aufsetzen (wg. der Bettwäsche) und morgens rauswaschen. Eine Wohltat für Kopf und Seele. Hoffentlich hilft es auch "a la long", also nicht nur vorübergehend.

Schönen Gruss, Minotaurus

Link to comment
Share on other sites

Eine Wohltat für Kopf und Seele.

Ja...das stimmt....es tut wirklich gut..

Nur, juckt meine Kopfhaut jetzt ein bissel.Aber ich denke, das kommt daher, weil da jetzt nix mehr drauf ist, und endlich mal wieder Luft rankommt.Aber das hab ich im Griff...

Nun noch ein Frisörtermin, damit etwas von der Wolle runterkommt, und die heissen Tage können kommen....:)

lieben Gruß

Link to comment
Share on other sites

Guest Minotaurus

Nur, juckt meine Kopfhaut jetzt ein bissel.Aber ich denke, das kommt daher, weil da jetzt nix mehr drauf ist, und endlich mal wieder Luft rankommt.Aber das hab ich im Griff...

Nun noch ein Frisörtermin, damit etwas von der Wolle runterkommt, und die heissen Tage können kommen....:)

Na ja, liebe Ilka, vonwegen " ...nix mehr drauf ist", da würde ich nicht gleich

drum wetten wollen, aber "... daß Luft rankommt ..." ist nach meiner Erfahrung auch sehr sehr wichtig. Deshalb "nix wie ran an den Frisör", das bringt dann noch mehr Erleichterung für Dich. "Fett und Luft im Krisengebiet" sind eine erfolgversprechende Kombination.

Weiterhin Erfolg wünscht Dir Minotaurus

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.