Jump to content

Lustige Geschichten, wahre Begebenheiten, Stilblüten


Guest kaschek
 Share

Recommended Posts

Guest kaschek

Meine Schwester musste mit ihrem kleinen Sohn bei einer Kinderärztin vorstellig werden. Diese Ärztin ist ausgesprochen gut aussehend. Zurück zu Hause sagte meine Schwester zu meinem Schwager zum Spass: "Da gehst du mir aber nicht hin mit Christoph, diese Ärztin sieht aus wie ein Model!"

Bei einem nächsten Besuch sagt mein Neffe doch glatt zu der Ärztin: "Mein Papa darf hier nicht her, weil du so hübsch bist." Meine Schwester wäre am liebsten im Erdboden versunken. Der Kleine ist knapp 4 Jahre alt.

Vielleicht fällt euch ja auch etwas Nettes ein :D

Link to comment
Share on other sites


Hallo,

das ist zwar keine Geschichte, aber trotzdem lustig. Meine Tochter (zweieinhalb) schaffte es heuer nicht "Lebkuchen" auszusprechen. Sie hat sich die ganzen Weihnachten lang immer mal wieder "legga Leberkuchen!" gewünscht! :D

Die Schuppe.

Link to comment
Share on other sites

Guest kaschek
Hallo,

das ist zwar keine Geschichte, aber trotzdem lustig. Meine Tochter (zweieinhalb) schaffte es heuer nicht "Lebkuchen" auszusprechen. Sie hat sich die ganzen Weihnachten lang immer mal wieder "legga Leberkuchen!" gewünscht! :D

Die Schuppe.

Wie süß! Heute ärgere ich mich, dass ich so manche Plappereien von meinen Kindern nicht aufgeschrieben habe, man vergisst doch einiges mit der Zeit.

Aus meiner Kindheit:

Mein 2 Jahre jüngerer Bruder hat mich oft geärgert und gepiesakt. Nun, als Kind mangelt es einem manchmal an Mitteln, sich zu wehren. So rutschte mir hin un wieder ein "schlimmes" Wort heraus. Diesmal sagte ich A... zu ihm.

Die Folge war, ich mußte 100 mal "Ich darf zu meinem Bruder nicht A... sagen" schreiben. Das tat ich auch. Anfänglich mit Kritik von meiner Oma, denn ich sollte nicht ich-ich-ich..., darf-darf-darf..., untereinander schreiben, sondern in ganzen Sätzen. Tat ich dann.

Ich wurde dann herzitiert. Weshalb ich "*****" ohne r geschrieben hätte, fragte sie mich. Meine logische Antwort darauf: "Es heißt doch immer, setz dich auf deine 4 Buchstaben! Also wird "Asch" auch ohne r geschrieben."

Fazit: Zwar war mein Umgangston zu meinem Bruder damals nicht feiner geworden, aber ich wußte zumindest, wie man A... schreibt!

Link to comment
Share on other sites

"Ich darf zu meinem Bruder nicht A... sagen"

Erinnert mich an was. Mein jüngster Bruder hatte so im Alter von fünf Jahren das böse Wort A....l... entdeckt und wir wurden alle damit betitelt. Weder im Guten noch im Bösen konnte es ihm abgewöhnt werden.

Unsere Mutter und wir vier Geschwister haben dann den A....l...-Tag konsequent durchgezogen. Den Kleinen immer nur mit dem bösen Wort angesprochen. Abend war er so fertig, dass er zu unserer Mutter sagte: "Wenn du noch einmal A... zu mir sagst, dann... dann... dann... säge ich die Beine von deinem Bett ab!"

Meine Mutter war so eingeschüchtert, dass sie ihn nie wieder A... genannt hat :altes-lachen

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Guest kaschek

Hallo Barb,

das war ein schöner Auftakt zum Feierabend, habe eben so herzhaft gelacht bei deiner Geschichte. Der arme kleine Kerl, kann mir gut vorstellen, wie fertig er war. Da kann man ja Depressionen bekommen, wenn man von morgens bis abends mit A... tituliert wird. Kann mir aber gut vorstellen, dass die "Kur" gewirkt hat und er kuriert war.

Viele Grüße

Manuela

Link to comment
Share on other sites

Hallo hab auch ne lustige Story:

Meine Schwester ist 5 Jahre älter als ich, mit ihr und meiner Mom sind wir im Auto nach Osnabrück gegurkt, Familientreffen.

Ich hatte nen ganz tollen Wackelzahn und wie es so kommt, hab ich mich mit meiner Sister ein bissel in die Wolle gebkommen während der Fahrt.

Sie gab mir Spaßeshalber einen kleinen Patscher ins Gesicht und prompt war mein Wackelzahn draußen.

Ihr könnt ja gar nicht vorstellen was für ein Theater ich veranstaltet habe, hat bei den Verwanten auch noch mal prima geklappt.

Die böse Kati die der kleinen armen Schwester einen Zahn ausgeschlagen hat ist immer noch eine Lieblingsstory^^

Ich glaub ich hab ihr erst vor 2 Jahren gebeichtet das der Zahn schon mega lose war...:D

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Echt war!

Mein Sohn hatte eine Vorhautverengung musste weggeschnippelt werden.

Bei der Nachuntersuchung erzählte er dem Arzt das er jetzt weiter pinkeln kann als sein Papa. Der Arzt hat ihm Gratuliert.

Papa wurde ganz rot.

Damit kann ich ihn heute noch ganz gut aufziehen.:D:D

Link to comment
Share on other sites

Guest kaschek

Ich frage eben meine Tochter: Was machst du eigentlich gerade. Sie sagt, ich gucke einen Film. Ich frage, was denn für einen. Sie sagt, einen historischen, der spielt so in den 50er Jahren!

Edited by kaschek
Link to comment
Share on other sites

Unsere Tochter kam von der Grundschule auf die IGS. Da fand dann für die "Neuen" eine Schüler-Party statt. Ein paar Tage später war dann die Abschlussparty für die Abiturienten. Unsere Tochter dachte, da gibt es dauernd Disco für Schüler - und kam entäuscht nach Hause.

"Mama, die haben mich nicht reingelassen. Die Fete ist nur für Abitouristen!"

Ich habe sie getröstet mit den Worten: "Auch wenn du das Abi nicht schaffst, Tourist wirst du bestimmt."

Lieben Gruß

Link to comment
Share on other sites

Ich frage eben meine Tochter: Was machst du eigentlich gerade. Sie sagt, ich gucke einen Film. Ich frage, was denn für einen. Sie sagt, einen historischen, der spielt so in den 50er Jahren!

OH MEIN GOTT!!!!! :mad:

Link to comment
Share on other sites

Hallo ihr lieben,

hier kann ich auch so einiges beisteuern.. z.B.

In meiner Familie wird immer noch als von der klügsten 4jährigen aller Zeiten gesprochen ;). Meine Geschwister sind beide älter als ich und gingen schon zur Schule. Unsere Mutter hat zum buchstabieren lernen mit den beiden dann immer Märchenraten gemacht, so nach dem Motto: ein Märchen mit "D" ist Dornröschen und so. Na ja, und dann stand ich vor der Mama und meinte:"Ich kann das auch schon spielen! Ich frag dich jetzt und du musst sagen." Und dann kam die Fragen aller Fragen: Nenn mal ein Märchen mit "V" !!!

Großes grübeln und dann die Antwort meiner Mutter: Froschkönig. Schließlich kannte ich ja den Unterschied noch gar nicht. Aber das konnte ich nur voller entrüstung verneinen, denn Froschkönig schreibt man ja wohl nicht mit "V".

Ich muss meiner Mutter zugute halten, dass ihr das schon etwas unangenehm war, von der "Lütten" zurecht gewiesen zu werden, sie gab dann auch auf. Dabei war die Antwort so einfach.....

FAU HOLLE !!!!!

Ich konnte das "R" noch nicht sprechen :o

Hexengrüße

Inka

Link to comment
Share on other sites

Guest kaschek
OH MEIN GOTT!!!!! :mad:

Das habe ich auch gedacht, aber aus Sicht einer 16jährigen, sind die 50er Jahre wohl tiefstes Mittelalter :o

Wir hatten früher zu Hause immer Hunde. Einmal zog ein kleiner Boxerwelpe bei uns ein, der natürlich anfangs noch nicht stubenrein war. Hin und wieder musste man ein Häufchen beseitigen. Mein Vater stand eines Morgens sehr früh auf und griff mit Hand in einen Hundehaufen und schrie meine Schwester an, die damals so 5 Jahre alt war: Katy, musst du überall dein Spielzeug hier rumliegen lassen ;)! Wir haben uns alle die Bettdecken über den Kopf gezogen, denn er bekam einen mittelschweren Anfall!!!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.