Jump to content

Öfter mal was Neues! Herzschrittmacher


Guest Minotaurus
 Share

Recommended Posts

Guest Minotaurus

Mußte pausieren, vonwg. Krankenhaus (Herzschrittmacher implantiert bekommen). Wieder daheim frage ich mich nun, wie geht´s außerhalb der "Routine" weiter?

Medikamente wurden rundherum erst einmal konsequent gestrichen.

Habt Ihr Erfahrungen damit?

Frdl., Gruss Minotaurus

Link to comment
Share on other sites


Hallo Minotaurus!

Es macht mich traurig von deinem Krankenhausaufenthalt zu hören.

Ich hoffe, dir wird es bald bessergehen und wünsche dir alles Gute.

(Ein kleiner Fan deiner Beiträge)

Link to comment
Share on other sites

Nach meinen Krankenhausaufenthalten, Minotaurus, lief es so:

Erst einmal nur jene Medikamente nehmen, die das Krankenhaus verordnet/erlaubt !

Eine Woche nach Entlassung sollte ich zum Hausarzt gehen, da dann die Berichte vom KH vorliegen .... ich ging schon einige Tage früher, da ich meinem Hausarzt mehr vertraue - er kennt mich länger.

Der Hausarzt muß dann sehr sorgfältig überlegen und bestimmen, ob und wie aus den Krankenhausmedikamenten auszuschleichen ist und die alten oder nunmehr andere Medikamente einzunehmen sind.

Ich wünsche deinem Hausarzt einen 'erleuchteten' Moment - und dir recht gute Erholung -

LG - vira. ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo, mein lieber Freund Minotaurus,

richtig schön, wieder von Dir zu hören ! ;)

Gute Erholung von dem Eingriff und ich freue mich wieder sehr auf Deine, doch sehr geschliffenen und wohlformulierten Schreiben.

Ganz herzliche Grüsse, von Deinem Freund Rolf und dem Rudel.

Link to comment
Share on other sites

Guest Minotaurus

Lieber Rolf und Rudel, kann Euren Zuspruch gut gebrauchen und freue mich schon darauf, in Bälde wieder im Forum mit meinen Beiträgen "freiweg" loslegen zu können. Mit der "aufgehenden" Sonne sowieso. Frdl., Minotaurus

Link to comment
Share on other sites

Guest Minotaurus

Dir, liebe Vira, auch noch ein kurzer Gruss. Was Du als "hausärztliche Reaktion" beschreibst, kann ich für mich in der Form leider nicht in Anspruch nehmen. Mein Hausarzt und Kardiologe ist erstmal ab sofort "in Urlaub" gefahren und hat mich lediglich an seinen mir bislang unbekannten - aber hoffentlich kompetenten - Vertreter verwiesen. Leider lebe ich in einem Ballungszentrum, und da ist alles gaaaanz anders. Beneidenswertes Delmenhorst meint Minotaurus

Link to comment
Share on other sites

Hallo Minot...

aus meiner Erfahrung (als Arzthelferin, auch wenn es eine Weile her ist) wird es dir bald wieder bestiimt richtig gut gehen!

Die Menschen, die das gleiche Problem haben oder hatten, konnten nach einigen Wochen oft von einer neuen Lebensqualität ohne Angst zehren.

Also Kopf hoch und kämpfe!!!

Link to comment
Share on other sites

Guest Minotaurus

Grüß´ Dich, Panikbraut! Ich nehme den guten Zuspruch von Dir als "Fachfrau" gern entgegen und in Verbindung mit Deinem Wahlspruch auch mal ausnahmsweise "wörtlich", obwohl ich gern dazu neige, alles ein wenig ernster und kritischer zu nehmen, als es wirklich ist.

Danke !!! Minotaurus

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.