Jump to content

Ratlos


Guest Burli
 Share

Recommended Posts

Guest Burli

Hallo Leute,

zu meiner Geschichte muss ich ein bisschen weiter ausholen.

Seit ca. 7 Monaten plagen mich Schmerzen. Nicht ständig,

aber häufig.

Ich würd sie mal so beschreiben:

Ausgehend vom Lendenwirbelbereich (Ischias ?) über die Leisten

innen und aussen, Krämpfe in den Oberschenkenkeln und vor allen

Dingen geschwollene Knie, Untschenkel bis zu den Knöcheln hinabreichend.

Nach langem Hin und Her in den letzten Tagen einige Untersuchungen.

Magnetresonaz:

Diagnose - Lendenwirbelsäule und Bandscheiben sind so weit in Ordnung.

Auffälligster Punkt an beiden Leisten geschwollene und tastbare

Lymphknoten, die anscheinend diese Schmerzen auslösen.

Heute war ich hier im Landeskrankenhaus zu folgenden Untersuchungen:

Lungenröngten - ok

Grosses Blutbild - ok

Geschlechtsorgane - ok

Prostata - ok

Milz - ok

Nieren - ok

Leber - ok

Harnwerte - ok (nur die Proteine sind erhöht).

Also im grossen und ganzen konnte nicht geklärt werden woher diese

Schmerzen kommen.

Hat vielleicht jemand eine Idee, was das sein könnte ?

Vielleicht findet sich hier jemand, der so etwas ähnliches schon mal

gehabt hat und mir antworten könnte ?

Danke

Burli

Link to comment
Share on other sites


  • Replies 89
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Antje

    6

  • ~~ES~~

    6

  • KeinePanik

    7

  • München

    12

Moin Burli,

ich bin kein Mediziner. Ist Dein Lymphsystem in den Beinen kontrolliert worden? Bei einer Kollegin stellte sich heraus, dass sie zu wenig Lymphgefäße im Bein hat und daher der Abtransport der Lymphe behindert war. Sie hatte angeschwollene Beine und ein Druckgefühl. Mittlerweile hat sie so eine Art "aufblasbaren Stiefel" zu Hause, in den sie das Bein reinsteck abends vor dem TV und der sich ständig aufpumpt und wieder zusammenfaltet und dadurch des Abfließen der Lymphe bewirkt, Lymphdrainage. Warst Du denn schon bei einem Venenarzt (heißen die Venerologen???)

Gruß

Moni

Link to comment
Share on other sites

Warst Du denn schon bei einem Venenarzt (heißen die Venerologen???)

Gruß

Moni

Venologe;)

Hallo Burli...

Das Problem hatte ich 2003 auch.Allerdings hatte ich auch noch ein Taubheitsgefühl in den Beinen.Bei mir waren es die Venen.Also ich würde dir raten mal zum Venologen zu gehn.Ne Untersuchung kann ja nix schaden.Ist ja nicht gesagt, dass gleich Venen gezogen werden müssen.Das war nämlich bei mir so.Aber seitdem hab ich Ruhe.

liebe Grüße

Ilka..

Link to comment
Share on other sites

Guest Dame Edna

Hallo Burli,

das was Du beschreibst, kommt mir sehr bekannt vor. Auch habe jahrelang unter Schmerzen gelitten, die immer auf Ischias behandelt worden sind.

Nun war ich ja im vergangenen Jahr in Bad Bentheim in der Rheumatologie gewesen und der Dr. Walz dort sagte, dass ist nicht der Ischias, sondern der -jetzt kommt ein ganz tolles Wort :cool: - Trochanter Major.

(Allein dieses Wort macht die Diagnose schon total elitär -kleener Scherz).

Nun also. Ich wurde in BB mit Schwefelbädern behandelt und seitdem ist Ruhe im morschen Elke Gebälk.

Eine meiner Mitpatientinnen hatte mit eben diesem Trochanter Major ganz doll Probleme gehabt - das Teil hat wohl auch was mit PSA zu tun.

Die Symptome ähneln dem einer Ischalgie sehr. Die Schmerzen strahlten bei mir auch vom Lendenwirbelbereich über den Po bis hin zur Ferse aus. Immer wenn ich die Schmerzen hatte, tat mir auch das Knie weh.

liebe Grüße

Elke

Link to comment
Share on other sites

Hallo, Burli -

es tut mir Leid, dass keine genaue Diagnose bei den vielen Untersuchungen herausgekommen ist.

Einige gute Tipps hast du ja bekommen. Ich möchte dir auch nur raten, jetzt nicht aufzugeben und noch einige Untersuchungen machen zu lassen.

Gute Besserung - und Kopf hoch :smile-alt:

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

Hallo Burli! Zwar kann ich Dir aus den Befunden keine Diagnose erstellen. Aber ein paar Dinge finde ich doch auffällig:

Hier noch einmal die Befunde:

Lungenröngten - ok

Grosses Blutbild - ok

Geschlechtsorgane - ok

Prostata - ok

Milz - ok

Nieren - ok

Leber - ok

Harnwerte - ok (nur die Proteine sind erhöht).

Hinzu kommen die geschwollenen Lymphknoten im MRT.

Geschwollene Lymphknoten weisen auf einen entzündlichen Prozess hin. Das könnte ja auch zu den geschwollenen Knien passen. Eiweiß0 im Urin kann verschiedene Ursachen haben. Es kann ein Harnwegsinfekt sein. Der wäre normalerweise nach ein bis zwei Wochen antibiotischer Behandlung erledigt, allerdings müssten dann auch weiße Blutkörperchen im Urin sein. Wenn dennoch Proteine im Urin sind, könnte eine Schädigung der Nieren vorliegen oder eine Eiweßveränderung aufgrund eines komplexeren z. B. immunologischen Prozesses. Wurden denn auch Entzündugnsmarker - z. B. CRP, ggf. auch Rheumafaktoren untersucht?

Der Trochanter major ist der "große Rollhügel" am körpernahen Ende des Oberschenkelknochens. Es ist ein Knochenvorsprung, der als Ansatzstelle für Muskeln dient. Der müsste aber übel mitgenommen sein, wenn es dadurch zu Lymphknotenschwellungen kommen sollte. Ich kann jetzt keine Ferndiagnose stellen. Aber deutlich ist, dass hier noch Klärungsbedarf besteht.

Gruß von Kuno

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Guest Burli

Einen schönen guten Morgen an die PSO&Co. Fangemeinde :)

eigenartig, heute war schon die dritte Nacht in der die Schmerzen

nicht mehr aufgetreten sind und ich richtig schlafen konnte.

Seit Samstag hat ja praktisch das Wetter umgeschlagen, es ist wärmer

geworden und nicht mehr so nasskalt.

Schaut dann doch eher so aus, als ob diese Schmerzen in die Richtung

kaltes feuchtes Wetter/Entzündungen/Rheuma gehen. Anfang Mai hab

ich noch einen Termin bei einem internistischen Rheumatologen.

Vielleicht kann mir der dann mehr sagen.

Ich freu mich jedenfalls, daß es mit dem Schlafen wieder funktioniert

und hoffe daß dies noch länger so bleibt.

So und jetzt noch schnell Eincremen und dann ran an die Arbeit ;)

Für alle - Have a Nice Day

Edited by Barb
Urheberrecht
Link to comment
Share on other sites

Einen schönen guten Morgen an die PSO&Co. Fangemeinde :)

So und jetzt noch schnell Eincremen und dann ran an die Arbeit ;)Für alle - Have a Nice Day

*schmunzel*

.... hübsche ARBEIT hast du dir da vorgenommen .....

Viel Spaß wünscht - vira. :):D

Edited by Barb
Urheberrecht
Link to comment
Share on other sites

@ Vira, er wird dass sehr schmerzhaft bereuen :)

Wenn ich den ZwergNase in die Finger bekomme ;)

Sag ma hansiburlipuppser musst Du Dein Napoleonsyndrom immer so raushängen lassen :D

Männer die *klein geraten* sind einfach zum heulen *ggg*

Link to comment
Share on other sites

Moin Burli,

also, in Deiner Haut möcht ich jetzt net stecken:p. Gabi wird sich fürchterlich rächen. Recht hatt se.:)

Ach, Dein Schlafproblem könnte sich auch lösen:

Guck Dir halt einfach net so scharfe Fotos an:D zähle lieber Schäfchen, ist besser für den Blutruck und das Herz blubbert net so toll dabei.;)

Lieben Gruß Christa

Link to comment
Share on other sites

Seit ca. 7 Monaten plagen mich Schmerzen. Nicht ständig, aber häufig. Ich würd sie mal so beschreiben:

Ausgehend vom Lendenwirbelbereich (Ischias ?) über die Leisten

innen und aussen, Krämpfe in den Oberschenkenkeln und vor allen

Dingen geschwollene Knie, Untschenkel bis zu den Knöcheln hinabreichend.

Nach langem Hin und Her in den letzten Tagen einige Untersuchungen.

Magnetresonaz:

Diagnose - Lendenwirbelsäule und Bandscheiben sind so weit in Ordnung.

Auffälligster Punkt an beiden Leisten geschwollene und tastbare

Lymphknoten, die anscheinend diese Schmerzen auslösen.

Ich kann nur von mir ausgehen und von einem meiner langjährigen Leiden berichten ... wenn die Lymphknoten entzündlich und schmerzhaft verdickt sind, könnten es die ersten Anzeichen für Weichteilrheuma (Fibromyalgie) sein.

Zu dem hier eingestellten Foto von turkbase.de würde ich Dir dringend raten, Dich mit dem Urhebergesetz vertraut zu machen und dann nicht wundern, wenn Du Anwaltspost erhältst. Die Gerichte entscheiden da eindeutig zu Deinen Lasten :smile-alt:

Link to comment
Share on other sites

Zu dem hier eingestellten Foto von turkbase.de würde ich Dir dringend raten, Dich mit dem Urhebergesetz vertraut zu machen und dann nicht wundern, wenn Du Anwaltspost erhältst. Die Gerichte entscheiden da eindeutig zu Deinen Lasten :smile-alt:

Nicht ganz. Im Zweifel zu Lasten des Forenbetreibers...

Link to comment
Share on other sites

Nicht ganz. Im Zweifel zu Lasten des Forenbetreibers...

und wie isses dann bei Vira z.b. ? wenn jemand nen Beitrag zitiert ?

Also dass Urheberrecht hat schon so seine Macken :)

Wenn ich z.B. nach meinem Nachnamen google,. kommt da irgendwann

mein voller Name ausm Psonetz.... wegen meiner Bilder in der Galerie

Link to comment
Share on other sites

und jetzt isser Ratlos :)

Och Gabi

ich glaub er hat sich nur vertippt und wollt bestimmt ein anderes Bild bringen :altes-lachen:altes-lachen:zwinker-alt:

@ Burli scharfe Braut diese Augen ;)

glg

Guy;)

Link to comment
Share on other sites

Och Gabi

ich glaub er hat sich nur vertippt und wollt bestimmt ein anderes Bild bringen :altes-lachen:altes-lachen:zwinker-alt:

@ Burli scharfe Braut diese Augen :)

glg

Guy;)

NA ! Dir zupf ich in D`Dorf auch was aus ! HiHi hätte der Lütte ein Bild von mir reingetan aber nein ! *gg*

Link to comment
Share on other sites

und wie isses dann bei Vira z.b. ? wenn jemand nen Beitrag zitiert ?

Kein Unterschied, die oder der Forenbetreiber sind diejenigen, die sich daraum kümmern müssen, dass auf ihrer Plattform keine unrechtmäßigen Inhalten auftauchen. Wenn das Bild urheberrechtlich geschützt ist (und das Wasserzeichen in diesem Fall weist deutlich darauf hin), dann darf es nicht einfach verwendet werden.

Also dass Urheberrecht hat schon so seine Macken :)

Eigentlich nicht. Das ist ganz klar: Urheberrecht hat der Urheber. Grundsätzlich. Er kann Nutzungsrechte weitergeben aber das wird dann vertraglich klar definiert.

Wenn ich z.B. nach meinem Nachnamen google,. kommt da irgendwann

mein voller Name ausm Psonetz.... wegen meiner Bilder in der Galerie

Das hat mit Urheberrecht aber rein gar nichts zu tun. Wenn du unter deinem Namen im Netz bist, dann wirst du da eben auch gefunden. Zurück zum Urheberrecht - das hast du z.B. auch an deinen Fotos. Ist ja auch gut so, oder wolltest du, dass irgendwer irgendwo deine Bilder verwendet?

Link to comment
Share on other sites

Das hat mit Urheberrecht aber rein gar nichts zu tun. Wenn du unter deinem Namen im Netz bist, dann wirst du da eben auch gefunden. Zurück zum Urheberrecht - das hast du z.B. auch an deinen Fotos. Ist ja auch gut so, oder wolltest du, dass irgendwer irgendwo deine Bilder verwendet?

Na ! die Geisterbahn muss man erst ma finden *gg*

Ist ein Thema wo ich mich gar net auskenne, Du aber ein Profi bist ;)

Dafür kann ich gut kochen und Du sicher nicht... oder ? och nööö :)

Link to comment
Share on other sites

Liebe Leute,

ich habe das Bild vorsichtshalber entfernt. Claudia wird sich dazu noch äußern.

Gruß

Sag ich doch, Barb ..... durch die Wunschträume von Mann gerät Frau leicht auf die schiefe Bahn .... :)

Danke, dass du mich vor einer Urheberrechtverletzungsstrafe bewahrt hast ...

Gruß - vira. ;)

Link to comment
Share on other sites

Kein Unterschied, die oder der Forenbetreiber sind diejenigen, die sich daraum kümmern müssen, dass auf ihrer Plattform keine unrechtmäßigen Inhalten auftauchen. Wenn das Bild urheberrechtlich geschützt ist (und das Wasserzeichen in diesem Fall weist deutlich darauf hin), dann darf es nicht einfach verwendet werden.

Ich bin Fotograf ... und das Thema Foto/Bild im Internet ist mir geläufig!

Der Forenbetreiber kann auch belangt werden, wenn er seine Pflichten verletzt ... aber eben nicht nur er!

Es gibt Anwälte, die sich darauf spezialisiert haben, solche Urheberrechtsverletztungen im Internet zu recherchieren und zur Anzeige zu bringen und weil ich nicht nur hier im Forum schon das eine oder andere Bildchen im Avantar gefunden habe, was eindeutig gegen Gesetze verstößt, wollte ich das Thema hier mal aufgreifen.

Allgemeines zum Thema Urheberrechtsverletzung:

http://www.internetrecht-rostock.de/foto-text-urheberrecht.htm

http://www.frag-einen-anwalt.de/forum_topic.asp?topic_id=8643&ccheck=1

Das 100 EUR-Urteil bei geringer Schuld:

http://www.heise.de/newsticker/OLG-beschraenkt-Urheberrechts-Abmahnkosten-bei-privaten-eBay-Auktionen--/meldung/134531

Liebe Leute, ich habe das Bild vorsichtshalber entfernt. Claudia wird sich dazu noch äußern.

Das war sicher klug und die Prüfung des Forenbetreibers auf solche Verletztungen sollte ständig im Fokus bleiben!

Interessant für Forenbetreiber:

http://www.anwaltzentrale.de/rechtsanwalt_fachartikel/fachartikel_detail.php?id=391&Fachgebiet_id=189

Link to comment
Share on other sites

Ich bin Fotograf ... und das Thema Foto/Bild im Internet ist mir geläufig!

Der Forenbetreiber kann auch belangt werden, wenn er seine Pflichten verletzt ... aber eben nicht nur er!

Sicher. Aber es gibt / gab einige Gerichtsurteile, die dem Forenbetreiber als Publizisten die Prüfungspflicht für Veröffentlichungen auf seiner Website zuschieben. Bis hin zu abstrusen Urteilen, die theoretisch die Webmaster zum Prüfen von einzelnen Beiträgen verdonnern würden. Die Rechtssprechung wechselt hier aber aber mit der Zeit und Gericht zu Gericht.

Generell ist es einfach klar, dass man Bilder und Graphiken nicht einfach verwenden kann, weil man sie irgendwo im Internet gefunden hat. In den allermeisten Fällen geht das gut aber verlassen kann man sich nicht darauf. Ein bisschen gesunder Menschenverstand kann generell nicht schaden. Das jetzt gelöschte Bild, mit einem hübschen Mädel und der Herkunftsbezeichnung der Website, wo es heruntergeklaubt wurde, schreit allerdings danach: "Mahn mich ab!".

Das 100 EUR-Urteil bei geringer Schuld:

http://www.heise.de/newsticker/OLG-beschraenkt-Urheberrechts-Abmahnkosten-bei-privaten-eBay-Auktionen--/meldung/134531

Das sollte man sehr genau lesen. Da geht es um die Benutzung eines Bildes im privaten Bereich (das Pso-Netz ist, wie alle (!) websites mit Google-Anzeigen, eine geschäftsmäßige Homepage), der Beklagte musste zwar nur 100 € für die Anwaltskosten und ein paar Kröten für die Fotonutzung (+ 100% Aufschlag wegen unberechtigter Nutzung) zahlen, ist aber auf rund 5.000 Euro Gerichtsgebühren sitzen geblieben. Revision nicht zugelassen. Nicht schlecht, für ein Bildchen, das ihn bei legaler Nutzung 20 Euro gekostet hätte....

Link to comment
Share on other sites

Guest Burli

Schönen guten Abend,

da scheine ich ja was angerichtet zu haben :mad:

Wenn ich das gewusst hätte.............

@ Barb: Danke das du das Foto gelöscht hast. Möchte natürlich nicht

daß Claudia oder sonst irgendjemand hier Schwierigkeiten bekommt.

Ich habe dieses Foto aus einem frei zugänglichen kostenlosen Gästebuch-Forum heruntergeladen. Da habe ich natürlich nicht darauf geachtet, ob

dies unheberrechtlich geschützt ist. Das müsste meiner Meinung nach sonst

jeder bei jedem Foto machen. Egal wie, wo und was.

Hoffe damit ist dieses Thema abgeschlossen, eigentlich wollte ich mit diesem

Bild nur meine Freude darüber ausdrücken, endlich mal 3 Nächte am Stück

geschlafen zu haben.

Liebe Grüsse

Burli

Link to comment
Share on other sites

Das jetzt gelöschte Bild, mit einem hübschen Mädel und der Herkunftsbezeichnung der Website, wo es heruntergeklaubt wurde, schreit allerdings danach: "Mahn mich ab!".

Und wenn man die Website als Quellenangabe drunterschreibt? Bei Literatur funktioniert das doch auch.

Hoffe damit ist dieses Thema abgeschlossen, eigentlich wollte ich mit diesem

Bild nur meine Freude darüber ausdrücken, endlich mal 3 Nächte am Stück

geschlafen zu haben.

Wie genau das eine mit dem anderen zusammenhängt, würde mich schon interessieren. :altes-grübeln

Viele Grüße

Antje

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.