Jump to content

Ich habs so satt !!!!!!!!!!!!!!!!!


Blade-
 Share

Recommended Posts

Hallo Zusammen

Ich hab im moment den schlimmsten schub den ich je hatte, überall kommen neue Stellen und ich weis echt nicht mehr was ich machen soll, im letzten Sommer wahr ich nach den Ferien noch fast ganz ohne Pso und jetzt ist alles voll,...meine Kopfhaut ist eine katastrophe, alles voll mit schuppen. Die Ohren auch , Stirn und Nase auch, Rücken, Brust, Bauch, überall neue kleine rote Stellen die langsam grösser werden. Beine und Füsse sind auch betroffen... es ist ZUM KOTZEN !!!!! :wütend-alt::wütend-alt::wütend-alt::wütend-alt:

Ich hab keine lust mehr zum Arzt zu gehen, jedes mal bekomme ich was neues, Salben oder Schampoos... aber nützen tut alles nicht oder nur ganz wenig...

Eigentlich auch sinnlos hier zu posten es kann mir ja sowieso keiner helfen aber ich muss einfach mal Dampf ablassen, verfluchte scheiss Psoriasis !!

Link to comment
Share on other sites


Guest Bluemchen28

Hallo Blade,

manchmal hilft "auskotzen" schon ein wenig.

Ich habe vor 14 Tagen auch mit allen Salben aufgehört zu schmieren. Es wurde immer schlimmer mit der Haut.

Jetzt werde ich nach Leutenberg in die Klinik fahren. Alle Behandlungen ohne Kortison und endlich mal Zeit für mich.

Dir alles Gute.

Liebe Grüsse

Bluemchen28

Link to comment
Share on other sites

Hallo Blade,

jap das kenne ich ist besonders nett wenn man so einen monsterschub mitten in der pubertät hat:mad:, aber dass nützt ja alles nix!! Es klingt immer wieder blöd, aber das beste ist sich mit der PSO anzufreunden! Sie ist ein Teil von dir und auch wenn du sie nich magst, das bringt dir alles nichts!!! Du kannst jetzt verzweifeln und dein leben hassen (hab ich versucht bingt dir auch nix) und die andere Möglichkeit: Lass dich nicht unterkriegen; Die PSO fordert dich zum "Kampf" heraus und du solltest nicht aufgeben! Denn egal wie schlimm sie ist so lange du immer noch freude (freunde,hobbys,ablenkung) hast wird sie nicht stärker als du;) Und ansonsten mein Lieblingsmotto: Lächel und die Welt lächelt zurück!! Also kopf hoch und lächeln!!

Ich hoffe natürlich dass du besserung findest *daumen drück*

LG Eva :)

Link to comment
Share on other sites

frechegoere

Boah, raus mit dem Mist!!

Ick fasteh dir!

Ick mag auch lieber ärmellos rumbotten, anstatt jeden Tag mind 3 neue Flecken zu sehen oder zu spüren!

Kotzt mir an!

Lasset raus, gehts schon besser?? :cool:

Link to comment
Share on other sites

Sooooo...

Ich kotze mich jetzt och hier mit aus. Jeden tag seh ich nach und nach mehr rote Flecken die zu Riesen Flecken werden. Ich hasse des auch alles. Letzte Woche wurde meine Lunge geröngt und Tuberkolose Test gemacht denn ab Morgen soll ich was neues bekommen. ( was ? das hab ich vergessen bei den vielen Mitteln die ich seit 22 Jahren ständig wechsel) Ich habe es auch langsam satt alle tragen kurze Kleidung und ick renn rum wie im Winter... oder so ähnlich zu mindest.

Ich hatte in den letzten 22 Jahren nie Juckreiz, NEIN NIE.... doch nun könnte ich mich nur noch Kratzen... Ick hasse das. Meine Haut sieht aus als würde sie aufreissen :wein:wein:wein:wein:wein

KOTZ...KOTZ....KOTZ...

So Dampf abgelassen

Sani

Link to comment
Share on other sites

Hi ihr alle zusammen!

Ich schließe mich euch an:mad:,es ist so schrecklich,warum sind sooo viele Menschen so schrecklich gemein und so unwissend?

Ich hab da heute was erlebt was mir jegliches Selbstbewußtsein( wo ich dachte ich hätte es) genommen hat.

Ich hab mich heut einfach getraut im rock und trägershirt mit meinen sohn an der hand in einen lebensmittel discounter zu gehen. Und was soll ich sagen: die Blicke interessieren mich gar nicht, aber wenn plötzlich eine Ältere frau vor die steht und dir sagt: " Wie kann man denn mit son ner krätze an den beinen auch noch mit einem rock rumlaufen? schämen sie sich denn gar nicht?":schweigen

dem noch nicht genug wurde ich von der Kassiererin bei voller Kasse laut gefragt ob das denn ansteckend sei und wenn ja solle ich sofort den laden verlassen ohne die sachen....:wein

Es hat mich so umgehauen,ich bin so am boden zerstört heut, ich werde mir jetzt ne flasche wein einverhelfen und hoffen diesen tag so schnell als möglich zu vergessen...

So das ist mein beitrag dazu

:)

Link to comment
Share on other sites

Alexander1966

Hallo Blade,

finde ich gut das DU das so aussprichst.

Mir...... und vielen anderen geht es genau so.

Man kann nicht mehr, man will nicht mehr....es ist alles zum Kotzen....

man cremt sich ein.... man wird von dieser Scheiße beherrscht

und viele sagen..."Nicht so schlimm"..........Ich finde das toll wie Sie damit klar kommen":p:p:p

WAS außer damit klar zu kommen soll man den sonst machen???

Auf Hilfe vom Arzt hoffen.......grins.........echt zum lachen wenn man darüber nachdenkt.

Mir hilft es, das ich weiß, das es Menschen gibt, die mich verstehen........

Leider sind es meistens die, die auch darunter leiden.

Alexander

Link to comment
Share on other sites

Hach Jaaaaa

ich kenne das und das soll kein Trost sein...

Ein Grund warum ich nix kurzes anziehe, genau um mir solch aussagen zu ersparen und nicht wieder weinend daheim sitze und mir wünsche das es aufhört.

Jeden Tag aufs neue verstecke ich meine Hände ( die erst seit 3 wochen zum aller ersten mal betroffen sind) SCHRECKLICH ... Ok manch einer möge nun meinen : Ihr müsst damit leben usw. Aber Hey wenn das so einfach wäre denn bräuchten wir uns alle nicht über die Pso ärgern.

Also weiter ausKotzen ....

Link to comment
Share on other sites

Hallo Blade,

sage mal das ich keine Ahnung habe, aber vielleicht müßtes Du in eine

Akutklinik gehen ( nur so ein Gedanke ).

Auskotzen ja das ist gut , und dann anfangen sie zu bekämpfen egal

mit welchen Mitteln .

Feste Drück !

Klaus...

Niemals aufgeben !

Link to comment
Share on other sites

He - he - he ...... ihr Teenies und Twens .... nicht die 'Schuppen-Köpfchen' hängen lassen ... hier mal richtig auskotzen JA ... aber dann wieder rein ins Vergnügen, das Leben hat euch noch sooo viel zu bieten ... ihr werdet Menschen begegnen, die vorurteilsfreier sind und werdet durch eigenes Leiden eure Vorurteile besser beherrschen lernen ... zieht euch lange bunte Flatterkleider an, das schützt die Haut vor zu viel Sonne und läßt doch die Frühlingsluft genießen ... bewundernde Blicke werden euer Selbstbewußtsein wieder stärken !

Einen fröhlichen Sommer wünscht mit lieben Grüßen - vira. :)

Link to comment
Share on other sites

hmmmmmpffffffffffff

Wie schon erwähnt es ist schön wenn alle anderen es so einfach wegstecken können würde ich auch gerne ... aber es geht derzeit nicht.... Es kommen wieder andere Zeiten, sicherlich, aber derzeit ist auskotzen besser als kurz angezogen auf die Strasse zu gehen *motz*

:);):);)

Link to comment
Share on other sites

ich habe es auch so satt, obwohl es meiner Haut im Sommer besser geht -

bin viel mit dem Rad unterwegs - heute sechs Stunden, immer mit Pausen zwischendurch -

allerdings ziehe ich, wenn ich durch die Stadt fahre - 7/8 Hosen an und habe ein kurzärmliges T-Shirt an, also soweit bin ich schon selbstbewusst geworden.

Wenn ich in der Natur bin, dann ziehe ich eine Shorts an und ein Spaghettishirt - Sonne auf die Haut -

ich hoffe, dass ihr auch bald so ein Selbstbewusstsein aufbauen könnt, ich weiss, dass das sehr schwer ist - auch bei mir war es ein langer Lernprozess.

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

Hallo ich würde dir auch raten dir von deinem arzt eine akuteinweisung in die hautklinik zu holen und eventuell direkt im anschluss eine kur nach norderney,wenn das krankenhaus den kurantrag stellt geht das sehr schnell,ich war im märz im krankenhaus und fahre auch nächsten monat zur kur,es hätte auch noch schneller gehen können aber ich wollte nicht sofort nach dem krankenhaus fahren da ich noch zeit mit meiner familie verbringen wollte.

Link to comment
Share on other sites

mir gehts wie euch, ich finde es so zum kotzen!!!

ich leide jetzt seit 25 jahren und habe das geschmiere so satt....

seit februar bekomme ich bestrahlungen, ich hab das gefühl jede besserung muß ich mit einem noch größeren schub büßen. und als wäre das nicht genug, habe ich jetzt auch noch einen psa befall am linken handgelenk.

@sani

mir gehts wie dir, ich hatte auch nie, nie, nie juckreiz und könnte mich auch nur noch kratzen. ich finde das so zum kotzen!!!

@aesculus

manche menschen sind so was von unterbelichtet...

meine schwägerin meinte, sie wäre lieber dick als würde sie mit solchen unterarmen rumlaufen wie ich. vielen dank auch, aber solche leute haben meiner meinung nach noch ein viel größeres problem

viele grüße

Link to comment
Share on other sites

hallo blade,

den meisten hier im forum geht es so wie dir, aber bedenke nur auskotzen und nichts tun hilft nicht, kämpfe dagegen an und denk dran was uns nicht tötet macht uns stark

lg

bettina

Link to comment
Share on other sites

Hallo Blade,

gib nicht auf, es kommen auch wieder bessere Zeiten auf Dich zu.

Ich habe seit 40 Jahren Pso mit kronischen Gelenksentzündungen.

Seit 2 Jahren bekomme ich Enbrel und das hilft wirklich. Nebenwirkungen gibt es keine. Du solltest unbedingt alle Deine Ärzte darauf hinweisen. Gerade für junge Menschen ist dieses Mittel angezeigt. Also immer hartnäckig bleiben und Enbrel verlangen, auch Deine Krankenkasse wird das bezahlen.

Gruß

Odo

Link to comment
Share on other sites

Guest claudi66

Hallo,

ja, das sagt sich immer so einfach, dagegen ankämpfen und die Leute glotzen lassen. aber dabei bleibt es ja nicht. In den 30 Jahren habe ich mich immer noch nicht an die mitleidigen oder angewiderten Blicke gewöhnt. Die Anfeindungen, Rausschmiss aus dem Hallenbad, die Frisörin, die sich geweigert hat , mir die Haare zu schneiden, die ewigen guten Ratschläge und und und. Könnte ein Buch darüber schreiben. Mein Selbstbewußtsein ist nicht so gross, deswegen werd ich auch weiterhin bei 40 Grad im langen Frack rumlaufen.

Aber wenn es mal erscheinungsfreie Zeiten gab, dann hab ich das auch in vollen Zügen genossen...bis zum nächsten Schub :wein

Claudi

Edited by claudi66
Wort vergessen
Link to comment
Share on other sites

.

@sani

mir gehts wie dir, ich hatte auch nie, nie, nie juckreiz und könnte mich auch nur noch kratzen. ich finde das so zum kotzen!!!

Das mit dem Juckreiz kann ich gut verstehen. Vielleicht nehmt ihr schon was, falls nicht - ein tipp aus dem Forum war Cetirizin von Ratiopharm, ohne Rezept, das nehme ich jetzt seit einer Woche und der Juckreiz hat extrem nachgelassen. Ich hatte mir zum Testen nur 20 gekauft (5.90) in der Apotheke und schon nach 2 Tabletten konnte ich die Wirkung feststellen. Aber ob es bei jedem wirkt?

Liebe Grüße

Beate

Link to comment
Share on other sites

Barbara Anna

Also das mit dem Cetrizin kam von mir und ich kann mir damit echt gut helfen, auch wenn der Juckreiz nicht immer ganz weg geht so ist er zumindest erträglich. Muß man einfach ausprobieren,es gibt da noch loratandin das ist ähnlich.

Zum Thema, ich habe seit 39 Jahren PSO und das überall und nicht gerade wenig und ich habe Übergewicht seit meiner Kindheit. Alles probiert beides los zu werden aber hat alles nix gebracht. Ich kann aber sagen ich bin trozdem ein glücklicher Mensch. Ich akzeptiere mich so wie ich bin und ich werde mich auch nicht verstecken vor anderen.Wem nicht passt wie ich aussehe der soll halt weg sehen. Natürlich war ich nicht immer so selbstbewusst und ich bin auch nicht sooooooooo selbstbewusst wie ich gerne wäre, aber was die PSO angeht so muß ich damit leben und tue es auch.Wenn mich an der Kasse am Supermarkt die Verkäuferin so angemacht hätte wäre ich zum Filialleiter gegangen.Hört sich einfach an aber alles muß man sich nicht gefallen lassen.

Mir ist auch schon so einiges passiert das jemand meinte ich hätte die Krätze usw. da steh ich mittlerweile drüber. manchmal hilft vielleicht eine Psychotherapie um das Selbstbewusstsein zu stärken, werde ich demnäöchst auch machen aber eher um meine schlechte Vergangenheit zu bewältigen und mehr Selbstvertrauen zu gewinnen,( ich bin zu schüchtern)obwohl es mir eigendlich gut geht.ich habe einen lieben Partner, werde bald eine Umschulung beginnen und habe kaum Probleme.Aber wer wirklich so unter seinem Aussehen leidet der sollte das vielleicht mal in Erwägung ziehen. Ändert zwar nichts am Aussehen aber zumindest lernt man besser damit umzugehen.Wie heißt es doch so schön:Glücklich ist, wer vergisst, was nicht mehr zu ändern ist;)

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

hallo

ich kann mich nur bei euch anschließen....ich renne seid 2 wochen durch ganz oldenburg um einen vernünftigen arzt zu finden.... keiner kann mir richtig helfen! will auch nicht ins krankenhaus, da ich einen kleinen sohn habe. diese scheiss krankheit macht mich fertig, ich bin am ganzen körper voll ca 80 %.

weiss nicht mehr was ich machen soll.ich hab seid 3 jahren psoriasis artrithis. hab jetzt einen arzt gefunden der mich mit puva bädern behandeln will und danach eventuell mit enbrel.

hat jemand erfahrungen mit puva oder enbrel??

hab grosse angst vor nebenwirkungen..

ALLES SCHEISSE!!!!!!!!

Link to comment
Share on other sites

Hallo, Zusammen!

Ich kann Euch Alle sehr gut verstehen, da ich seit 2004 Psoriasis habe und zwar im Dauerzustand. Es ist zwar inzw. weitgehend besser geworden, aber es reicht immer noch "zum Kotzen".

Mir haben homöopathische Behandlungen geholfen.

Vor allem Wannenbäder, abwechselnd in Kaiser Natron und in Sahne.

Eincremen tue ich mich mit Nivea Creme.

Besonders heftig entzündete Stellen mit Traumeelsalbe.

Damit es nicht allzu viel kostet in der Apotheke.

Ansonsten helfen einfach nur immer wieder solche Foren zum Ausheulen und zum Auskotzen. (Sorry).

Liebe Grüsse, Regina41

Link to comment
Share on other sites

schnippel58

es ist wie es ist....sch....................

aber es gibt auch wieder bessere tage. da stimmt die laune..die leute....vielleicht sogar etwas besserung bei der haut.

sucht euch jemanden zum reden...für die üblen tage....und seid fröhlich mit demjenigen in den guten tagen....

nicht unter zwang setzen...wirklich mal sagen......dieser tag gehört mir.

was solls..wenn die wäsche nicht gebügelt wird....der rasen nicht gemäht oder in der firma mal ein schreiben liegen bleibt??

oder denkt an den nächsten freien tag und sagt...so...das ist meiner!!!

setzt euch highlights..EUCH!!!

menschen kritisieren immer..besonders die, die gerne perfekt sein wollen(und oftmals weniger sind als sie denken)..egal ob es die pso ist oder eine krumme nase!!!

ich umarm euch mal !!!

Link to comment
Share on other sites

Wienistschön
hallo

ich kann mich nur bei euch anschließen....ich renne seid 2 wochen durch ganz oldenburg um einen vernünftigen arzt zu finden.... keiner kann mir richtig helfen! will auch nicht ins krankenhaus, da ich einen kleinen sohn habe. diese scheiss krankheit macht mich fertig, ich bin am ganzen körper voll ca 80 %.

weiss nicht mehr was ich machen soll.ich hab seid 3 jahren psoriasis artrithis. hab jetzt einen arzt gefunden der mich mit puva bädern behandeln will und danach eventuell mit enbrel.

hat jemand erfahrungen mit puva oder enbrel??

hab grosse angst vor nebenwirkungen..

ALLES SCHEISSE!!!!!!!!

Hallo Melanie ;)

Ich fühle mit dir mit, hatte auch lange zeit etwa 70% Körperbedeckung. Aber dann bin ich mit enbrel behandelt worden und alles war weg. Ich hatte seit beginn der behandlung keine einzige nebenwirkung. Das ist auch ein grund, warum das medikament etwas besser ist als so manch andere. Nebenwirkungen sind als minimal eingestuft und selten.

Und viele leute sprechen auf das Medikament an. Natürlich gibt es wie bei jedem Madikament Menschen die nicht drauf ansprechen, aber das ist auch eher ein kleinerer Prozentsatz.

Wichtig ist falls du es verschrieben bekommst, vor einer schwangerschaft muss (ja -MUSS, nicht sollte :)) es abgesetzt werden und bevor du dich impfen lässt egal gegen was (zb Zeckenimpfung) sollte man das mit seinem arzt besprechen.

Zur Puva-Bestrahlungstherapie (mit Puva Bädern hab ich keine erfahrung):

Diese behandlung ist sehr Zeitintensiv. Die Tabletten die man bekommt machen dich lichtempfindlich und können deinen Augen schaden wenn man unvorsichtig ist.

Bei mir war die behandlung demütigend, weil ich mich vor Krankenschwestern und ärztinen ganz ausziehen musste.

Bei mir hat die Puva rein gar nicht geholfen.

Aber... hätte ich sie nicht gemacht, hätte ich enbrel nicht bewilligt bekommen, da man es nur bekommt wenn vorhergegangene therapien nichts bewirken.

Noch was zu den nebenwirkungen:

"Schwerwiegende unerwünschte Ereignisse wurden in den klinischen Studien bei Patienten unter Etanercept (=Enbrel) nicht häufiger beschrieben als bei den Placebo behandelten Patienten" -Quelle: Rheuma-online.at

Falls Du fragen hast, bin ich gerne für dich da.

Lg Mani

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte die Schuppenflechte ganz schlimm, am ganzen Körper, ohne eine Stelle ohne. Die ganze Schmiererei hat absolut nichts gebracht, ich war nur morgens und abends reichlich beschäftigt! Ich habe dann Fumaderm genommen, ohne Medikamente, die von innen wirken, wäre keine Besserung eingetreten!

Link to comment
Share on other sites

IcemanWeiher

Ich habs auch solangsam satt. Musste Fumaderm nun auch absetzen, da meine Blutwerte nicht mehr in Ordnung waren. Bewirkt hat es nur, dass der Befall meiner Haut sehr viel höher ist wie vor der Fumadermbehandlung.

Ich hoffe nur, dass die Cignolin-Therapie im Krankenhaus was bringt...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.