Jump to content
candle1986

Vielleicht eine von euch...könnt ihr mir helfen?

Recommended Posts

candle1986

Hallo ihr Lieben!

Ich heiße Melanie bin 24, komme aus der Nähe von Hannover, bin seit 2008 verheiratet und habe zwei supersüße Söhne.

Ich weiß noch nicht wirklich genau ob ich Psoriasis-(Arthritis) habe...ich habe lediglich den Verdacht. Bin nun schon einige Zeit im Internet am lesen und habe mir Bilder angesehen...und nun habe ich den Verdacht das ich Psoriasis-Arthritis habe. Ich habe nur ein wenig Angst zum Arzt zu gehen weil ich in der Vergangenheit schon oft für einen "Psycho" gehalten wurde. Habe seitdem ich 9 bin ständig Gelenkschmerzen und Entzündungen und keiner hatte mir geglaubt, habe mir angeblich alles nur eingebildet. Naja letztes Jahr bekam ich dann endlich die Diagnose "Spondylarthritis" und Sacroiliitis und sämtlichen Kram der dazu gehört, Szintigrafie zeigte in fast allen Gelenken bereits starke Ansammlungen.

Nun habe ich totale Probleme mit meinen Fußnägeln und das schon ein paar Jahre, ich trau mich schon gar keine Sandalen anzuziehen weil es so hässliche aussieht. Die Füßnägel sind hässlich dick und verformt und lösen sich langsam ab und das darunter bröckelt und die Zehen werden auch ganz krumm, was ich allerdings auf die Spondylarthritis geschoben habe. Mittel gegen Nagelpilz helfen nicht.

Extremen juckreiz hab ich auch an den Brüsten, da kratze ich mich manchmal nachts sogar blutig und meine Kopfhaut juckt auch wie wahnsinnig, das aber auch schon seitdem ich Kind bin...ich komme mir immer richtig schäbig und schmuddelig vor wenn ich mir am Kopp kratzen muss weils sonst nicht auszuhalten ist, das sieht immer so aus als ob ich mir die Haare nicht waschen würde. Mit dem Juckreiz an der Brust hab ich seit 9 Jahren, der Arzt damals sah es sich nicht mal an, er sagte nur "Feuchtigkeitscreme verwenden, das kommt schon mal in dem Alter halt vor" und das mit den Füßen begann als ich 7 oder 9 war....in dem Alter war mir das aber soooo extrem peinlich das ich nicht drüber geredet habe, heute allerdings tut es wirklich schon ziemlich weh und ich will einfach wissen was das sein könnte....

Blutwerte: CRP und Blutsenkung massiv erhöht, Rheumafaktor negativ, Harnsäure über Jahre leicht erhöht.

Vielleicht würdet ihr euch die Bilder von mir ansehen und eure persönliche Meinung abgeben ob es nach Psoriasis aussieht und ob das was ich geschrieben habe ins Bild mit reinpasst, ich will einfach auch nicht umsonst zum Arzt gehen...?!

Erstmal schon danke im Vorraus!

Sonnige Grüße

Melly

post-27601-0-46472800-1305374274_thumb.jpg

post-27601-0-41468500-1305374330_thumb.jpg

post-27601-0-83258400-1305374360_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Pusteblümchen

Hallo Nelly,

Wirklich(weiter) helfen kann dir nur (d)ein Arzt.

Sicherlich findes du hier etliche Tips ,allerdings ist es nun mal so was dem einem gut tut kann dem nächsten schaden.

Gute Besserung und liebe Grüße

Pusteblümchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest happyman

Ein Facharzt kann dir mir einer gesicherten Diagnose helfen, indem er dich auf entsprechende Therapie einstellt.

Mit PSA sollte man nicht spassen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fuchs

Hallo Melanie,

wenn ich deinen Beitrag lese, gruselt mir. Es klingt sehr nach PSO (Schuppenflechte) und PSA. Irgendwie ähneln die meisten Geschichten der User hier, wenn es um Erstdiagnostik geht. So mancher Facharzt schaut nicht richtig hin, scheut sich, eine Hautprobe zu nehmen, hört nicht zu, und der Rheuma-Doc will dann auch noch hochhaushohe Entzündungswerte sehen. Das Fatale: Ist der Termin endlich ran, geht es dir besser.

Und noch was Wichtiges: Viele Erkrankungen ähneln der PSO und PSA. Es ist schwierig, beim ersten Besuch beim Doc gleich ne genaue Diagnose zu erhalten. Da hilft dann nur: Wirst du verschaukelt, nicht ernst genommen, such dir einen anderen Doc, oder wende dich an eine Hautklinik /Rheumaklinik.

Du hast ja die Diagnose "Spondylarthritis" und Sacroiliitis angesprochen. Auch ich habe den Bechterew und die PSA und es dauerte ewig, bis Beides bestätigt wurde. Die Entzündungen meiner WS sind krass. Doch wenn sich, wie bei dir, die Zehen an den Entzündungen beteiligen, müßte vom Facharzt in Richtung PSA untersucht werden. Denn damit ist echt nicht gut Kirschen essen, da der Knochen genau so angegriffen werden kann, wie das Gelenk.

Wenn meine Zehen so aussehnen würden, (bei mir ist es immer nur ein Nagel, der sich verändert, dick wird, und sich löst, verkrümelt), würde ich zu einer Hautklinik fahren, als Akutpatient, damit sie sich das gleich anschauen. Und bestimmt leiten die dann auch gleich ne Behandlung ein.

Also bitte: Nicht abwarten, ab zum Doc

Alles Gute für dich

Share this post


Link to post
Share on other sites
suisse

ich wünsche dir auf alle fälle viel kraft... kopf hoch es kommen auch wieder bessere zeiten.

und eine alte frau hat mir mal gegen das kopfjucken den tip gegeben, die haare nur mit eigelb zu waschen, ein wenig einwirken lassen und anschliessend mit klarem wasser auswaschen.

habe das ein paar mal gemacht und der juckreiz hat sich merklich gebessert....

versuchs mal! schaden kann es nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Linnda

Liebe Melly,

also, wenn ich deinen Bericht so lese und die Bilder ansehe, klingt das doch alles sehr nach Psoriasisarthritis. Mit hohen Entzündungswerten im Blut gehört das unbedingt behandelt, weil sonst die Gelenke bleibenden Schaden nehmen könnten. Ich kann da ein Lied von singen...

Also schnell zum Rheumatologen. Da gibts leider meist lange Wartezeiten...Versuch es dringend zu machen wegen starker akuter Gelenkbeschwerden. Rheumatologen sprechen ja immer davon, dass sie die Patienten möglichst frühzeitig sehen wollen, manche haben regelrechte "Frühsprechstunden".

Vielleicht kriegst du ja auch eine Akut-Einweisung von deinem Hausarzt. Mit zwei kleinen Kindern wirst du aber wohl nicht stationär in die Klinik wollen.

Also finde ich Fuchs' Idee, als Akutpatient in die Klinikambulanz zu gehen, nicht so schlecht.

Da soltest du auf jeden Fall möglichst alle Laborwerte und die Szintigrafieergebnisse dabei haben und dir ne Liste deiner Beschwerden machen. Sonst tappst du in die Falle, dass du nach der Schilderung des Juckreizes alles andere in der Hektik vergisst.

Ich wünsch dir viel Glück

Linnda

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.