Jump to content
Guest Lammbock

Hallo - Tipp einer Creme vielleicht hilft's euch auch

Recommended Posts

Guest Lammbock

Hallo zusammen,
eigentlich wollte ich mich hier garnicht anmelden ( bin nicht so der Forum-Schreiber ), aber da ich seit einigen Monaten fast Schuppen frei bin und mein Glück nicht fassen kann, habe ich mich angemeldet um euch meinen Tip weiterzugeben.

Kurz zu mir, ich leide seit ca. 10 Jahren an Schuppenpflechte, vorwiegend an den Beinen, Ellebogen und am Kopf.
Habe mich beim Arzt auch schon mehreren Laser-Therapien unterzogen, Erfolg war leider nie von Dauer und dazu extrem teuer.
Kortison - Creme's vom Arzt und das Zeug aus der Drogerie, alles ausprobiert... half bei mir alles nicht :-(
Ich lese immer mal wieder hier im Forum wie es anderen Leidesgenossen geht und welche Tipps dort gegeben werden,
alles o.k. nur für mich war leider auch hier nichts dabei.

Vor lauter Verzweiflung habe ich dann mal "Schuppenflechte" bei E-Bay eingegeben und bin dort auf eine Creme gestoßen.

Name : Psorikum - Ebay Art-Nr. : 200597283797
Laut Verkäufer sollte diese helfen, o.k. sagt ja jeder Verkäufer....

Aber da ich wohl sehr verzweifelt war, habe ich diese Creme bestellt, die 30 Euro machen den Hasen dann auch nicht mehr fett, hab ich mir so gedacht.

Dann habe ich diese ausprobiert, die ersten Tage passierte noch nicht so viel ( das Jucken war nicht mehr ganz so schlimm ),
aber dann nach 1-2 Wochen lösten sich die Schuppen wurden weich und ich konnte diese einfach mit der Creme abwischen.
Ich habe die Creme intensiv mehrere Wochen/Monate morgends und abends aufgetragen und nach einiger Zeit waren nur noch hellere Flecken da, ohne Jucken ohne Schuppen.
War dann noch im Urlaub und jetzt sind die Stellen schon fast wieder in gleicher Hautfarbe.

Wichtig ich habe die Creme lange einwirken lassen, so schreibt auch der Verkäufer. Ich habe die Stellen eingecremt mit Frischhaltefolie abgedeckt/ zugeklebt und bin ins Bett gegangen, so konnte die Creme gut einwirken.

Achtung : Die Creme färbt ab und bekommt man auch nicht mehr beim waschen raus... auch nicht bei 95 Grad.... :-(

Aber ehrlich gesagt war mir das egal, musste zwar neue Bettbezüge kaufen und ein paar Kleidungsstücke,
aber dafür bin ich fast schuppenfrei. Das war mir die Sache wert.

Zur Zeit creme ich nur noch alle paar Tage die Stellen zur Sicherheit ein, auch wenn keine Schuppen da sind, aber man weiß ja nie.
Ausser beim Kopf da habe ich noch ein paar Stellen die noch nicht so richtig weg gehen, liegt aber an den Haaren, ich arbeite aber dran ;-)

Noch ein Tipp, habe bei diesem Verkäufer auch die Creme Magnipsor Ebay-Nr. 200563987721 ausprobiert, ich kann nur nicht sagen welche besser ist... Sind beide Super :-))))

Ich hoffe mein Tipp hilft dem einen oder anderem, wie gesagt, mir hat's geholfen.

LG an alle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mrs.Dido

hallo...

danke für deinen tip!

ist diese creme denn kortisonfrei?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Naaaaaaaaaaaaaaja. Über ein weiteres Angebot des Anbieters hatten wir hier schon mehrmals Diskussionen, zum Beispiel hier. Ich halte die Angebote zum einen für unseriös - und zum anderen ganz sicher dem deutschen Recht widersprechend, da dort Aussagen zur Linderung von Krankheiten getroffen werden, womit die Produkte unters Heilmittelwerbegesetz fallen und mindestens als Medizinprodukt angemeldet werden müssten.

Und selbst, wenn einer auf seine Internetseite schreibt, was alles drin wäre (und was nicht) - es garantiert Dir niemand. Andere, die so etwas versprochen hatten, sind damit ordentlich auf die Nase gefallen, weil es gelogen war. Kurzum: Ich wäre und bin skeptisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo und guten Abend Lammbock -

ich kann nur hoffen, dass die Creme dir auf Dauer weiterhilft -

ich 'springe' auf solche Berichte nicht mehr an, nach über dreissig Jahren PSO - und den Folgeerkrankungen -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy

Hallo Lambock,

ist ja super, du kommst ja ganz aus der Nähe von mir.

Dann kann ich mal bei Dir in Gießen Wieseck vorbei schauen und wir können uns ein wenig austauschen.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schwabe_87

Hallo,

Habe gerade deine Erfahrungen gelesen!!

Seit einer Woche nehme ich auch diese creme und sie hilft wirklich erstaunlich gut!!

Nachdem ich am ganzen Körper pso habe Und wirklich alles ausprobiert habe ist es mir nicht wichtig ob es zugelassen ist oder nicht immerhin hilft sie bis jetzt ganz gut und lauf Arzt ist nichts schädliches drin !!!!

Hoffe es wirkt bei mir auch so das ich Beschwerden frei bin!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Hallo Schwabe,

Du meinst das Psorikum – richtig? Dann schreib doch mal mehr. Riecht sie? Ist sie sehr fettig? Ist sie ergiebig? Wie oft wendest Du sie an? Was andere so interessieren könnte... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schwabe_87

Hallo,

Bin seit eben hier neu und weiß ned ob ich hier richtig bin weil ich von der creme kartalin geredet habe oder musste ich da wo anders schreiben

Share this post


Link to post
Share on other sites
alex_73

Psorikum ist grundsätzlich nicht gleich Kartalin.

Beziehen kann man beide Salben beim Selben Vertrieb.

Meiner Erfahrung nach wirken (bei mir) beide gleich gut.

Psorikum riecht angenehmer, was auf die etwas andere Zusammensetzung zurückzuführen ist (Teebaumöl, Lavendelöl und Sanddoröl).

Psorikum ist eigentlich ein sehr dickflüssiges dunkles Öl.

In der Anwendung sind beide nicht sehr bequem, dass das sie alles berührende Textil einfach gesagt versauen.

Beide Produkte sind eher etwas teurer einzustufen, die Aufmachung des Websites und der Verpackung ist auch eher als primitiv einzustufen.

Mir hilft es sehr gut bei meiner eher leichten PSO (weniger als 7%).

Für deutsche Seelen denke ich wird es auf Grund der nicht perfekten Aufmachung, und der nicht vorhandenen TÜV Zertifizierung, zur Behandlung ungeeignet sein.

Mfg Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matthias123

JA ist so

Share this post


Link to post
Share on other sites
alex_73

...... Amen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Thomas S.

Hallo,

 

ich benutze Kartalin  nun 5 Tage an den Beinen und meine starken Schuppen sind so gut wie weg. Die Haut wird glatter.

Wenn es weiter so geht werde ich meinen restlichen Körper auch damit eincremen. Das erste mal das mir etwas so gut hilft

und ich mein Daivobet absetzen konnte.

Habe einen Kollegen gebeten mal in Moskau anzurufen und zu fragen was es dort kostet.

 

Gruß

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Steven_B
      By Steven_B
      Hallo,
       
      ich war bislang ein lesendes „mitleidendes“ Mitglied in diesem Forum und möchte mich nun erstmals zu meinem eigenen Behandlungserfolg äußern.
       
      Ich bin 42 Jahre alt und leide seit meinem 16. Lebensjahr unter der Schuppenflechte (PSO). Die PSO erstreckte sich verteilt über meinen gesamten Körper, also von Kopf bis Fuß. Ich habe viele Medikamente, Behandlungen sowie Krankenhausaufenthalte hinter mich gebracht. Die Behandlungserfolge waren bis (2003) sehr überschaubar.
      Das Vertrauen in die Schulmedizin sowie, die Ärzteschaft und die Lust darauf, mich weiter mit Chemie voll pumpen zulassen, waren zu diesem Zeitpunkt am Nullpunkt angekommen.
      So entschied ich mich mein Glück in die eigenen Hände zu nehmen und nach alternativen Ausschau zu halten. Zwischen 2003 und 2014 habe ich alles mögliche ausprobiert mit ebenso mäßigem Erfolg.
       
      Ab 2014 fand ich hier im Forum einen Beitrag in dem es um die russische Salbe Kartalin ging, die ich daraufhin auch ausprobierte. Und was soll ich sagen, in knapp 11 Monaten haben sich meine PSO-Herde um die Hälfte verringert oder sind ganz verschwunden. Allerdings verlangsamte sich die Heilung im Winter 2014, so das kein signifikanter Rückgang mehr zu verzeichnen war. Außerdem fing die Haut immer mehr an zu spannen und sie kribbelte recht unangenehm. Es bildeten sich aber keine neuen Herde und an den verheilten stellen trat die PSO auch nicht wieder auf.
       
      Dennoch wollte ich nun einen Schritt weiter gehen und fand bei dem Händler meine Vertrauens eine Weitere Salbe, die aber nochmal um einiges teurer war als Kartalin.
       
      Die Salbe um die es geht nennt sich remiPsor (phytosalbe) und es gibt sie in drei verschiedenen Versionen, die sich farblich und preislich leicht unterscheiden. Sie ist frei von Cortison und soll nur pflanzliche Inhaltsstoffe enthalten. Die Salbe wird in Russland produziert und soll ein Deutsches Patent besitzen. In Russland ist sie ein Medikament, darf in Deutschland allerdings nur als Kosmetika vertrieben werden (wie bei Kartalin).
       
      Ich habe die Salbe remiPsor intensiv vor 2 Monaten erstmals bestellt und trage sie seither täglich abends 1x dünn auf die betroffenen Hautstellen auf. Die 130 ml Tube reicht bei mir genau 1 Monat lang. Ich habe jetzt meine voraussichtlich letzte Tube bestellt da meine Flechte bereits komplett abgeheilt ist und nur die Typische braune Hautverfärbung (ähnlich wie bei Kartalin) für knapp 1,5 – 2 Wochen zurückgeblieben ist.
       
      Der Heilungserfolg dieser Salbe war so rasant und doch schonend das ich dies nun auch mal mitteilen wollte. Sie kann übrigens vom Kopf bis zu den Füßen angewendet werden.
       
      Wer sich ebenfalls dazu entschließen sollte diese Salbe zu testen, der sollte aber die Preise im Internet genau studieren, da diese teilweise um 10 € variieren. Den günstigsten Preis bietet „psorikum“ und dort bestelle ich es selbst auch immer völlig problemlos.
       
       
      Viel Glück
    • q1403
      By q1403
      Hallo
      Gleich vorweg. Ich handele nicht damit ich weis auch nicht wo man sie erwerben kann.
      Hat jemand von euch schon mal was von der Salbe Kartalin gehört. Ein Freund von mir hat mir die Salbe regelrecht aufgedrängt. Ich wollte erst nicht weil ja jeder was für uns hat und es wirkt trotzdem nicht. Aber diese Salbe scheint zu helfen. Nun habe ich im Internet gekramt und die folgende Seite gefunden.
      http://www.alibaba.c..._Treatment.html
      Auf Rückmeldungen würde ich mich freuen
      LG an alle Andreas
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.