Jump to content
Britta

Tipps für März / April

Recommended Posts

Britta

Hallo,

ich suche Tipps für einen Urlaub vor unserem Sommer, gerne schon vor den Osterferien. Es sollte warm genug sein, um die Beine in die Sonne zu halten und ab und zu ins Wasser zu springen. Man sollte in der Region noch andere Dinge unternehmen können, da ein reiner Strandurlaub eigentlich nicht meins ist.

Bevorzuge eigentlich eher die Backpacker Art als einen Hotelurlaub.

An die Extremtour ans tote Meer trau ich mich noch nicht ran.

Ich plane 2-3 Wochen Zeit ein. Wäre schön, wenn hier jemand einen Tipp hat, was wettertechnisch im Frühling passen würde.

Danke

Britta

Share this post


Link to post
Share on other sites

VolleKanne

Thailand ist warm bis heiß, wenn bei uns Frühling ist, und es regnet in den meisten Gegenden nicht viel. Für drei Wochen Aufenthalt ist auch der lange Flug erträglich. Backpacking geht natürlich. Wenn Du drei Tage mal das Land verlassen willst, empfehle ich Kambodscha / Sieam Reap, um Angkor Wat anzusehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Wir waren öfter um die Zeit in Gomera, ich fand es immer sehr angenehm - nicht zu heiß, aber eindeutig warm genug, und ein gelassener Umgang der Leute untereinander.

Share this post


Link to post
Share on other sites
VolleKanne

Mallorca geht natürlich auch. War ich mal in der zweiten Märzhälfte, super angenehme Temperaturen (Luft; Meer eher noch nicht).

Share this post


Link to post
Share on other sites
tinhelm

Türkei ist im März auch sehr schön.

Man kann viele Ausflüge machen. Gibt auch viel zu sehen. Wir haben schon mehrfach im März eine Rundreise gemacht. Waren z. Bsp auch in Pamukale. Auch einige Antike Städte gibt es zu sehen. z. Hierapolis, Perge, Ephesus, Troja. Natürlich auch noch vieles andere.

Man kann auch eine Rundreise buchen mit anschliessendem Badeaufenthalt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Britta

Vielen Dank für Eure Tipps!

Thailand könnte passen...

Mein Problem ist oft, dass es in den Ländern, die mich interessieren, es eher unüblich ist, dass Frauen in Schwimmklamotten im Meer rumtreiben. Thailand könnte da für beides gut sein.

Wassertemperatur sollte halbwegs erträglich sein, da ich um Urlaub die Möglichkeit nutzen will, das Salzwasser überall einwirken zu lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
VolleKanne

Vielen Dank für Eure Tipps!

Thailand könnte passen...

Mein Problem ist oft, dass es in den Ländern, die mich interessieren, es eher unüblich ist, dass Frauen in Schwimmklamotten im Meer rumtreiben. Thailand könnte da für beides gut sein.

Wassertemperatur sollte halbwegs erträglich sein, da ich um Urlaub die Möglichkeit nutzen will, das Salzwasser überall einwirken zu lassen.

Frauen in Schwimmklamotten sind in Thailand in der Tat nicht selten. Oben ohne ist schwieriger, aber nicht unmöglich, mindestens aber verpönt. Wassertemperatur ist in Thailand ganz sicher ausreichend, nämlich sehr warm.

Share this post


Link to post
Share on other sites
moni11

Hallo,

wir kommen gerade nach 3 Wochen Urlaub aus Teneriffa zurück. War sehr schön, 23 bis 25 Grad Luftt., Sonne genug, Wasser 19 bis 20 Grad. Wird Ostern noch etwas wärmer sein. Wir fliegen jeden Winter dahin und mieten uns ein Ferienhaus. Mögen keine Hotels und schon gar nicht das Essen in diesen.

Mir geht es da immer sehr gut. Habe da kaum Schmerzen.

LG Moni

Share this post


Link to post
Share on other sites
mnothbaum

wie wäre es mit israel- im märz ist es wunderschön und so viele sehenswürdige orte. ausserdem kann man auch über eilat nach jordanien rüber- akaba am roten meer, petra und ein shopping-trip nach amman sind auch drin.

das tote meer kann man dann kurz streifen und auch dort sind die temperaturen im märz total angenehm.

ich habe das immer wieder gemacht- total individual- weil es soviel zu entdecken gibt in diesem land, das die ganze welt auf engstem raum

vereint- sowohl was die menschen als auch die klimazonen angeht.

lg

marion :daumenhoch:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Breeki

und so viele sehenswürdige Orte......und ein Shopping-Trip nach Amman sind auch drin......

uiuiuiui

Liebe Marion,

sehenswerte Orte besuchen und auf Shopping-Tour gehen..., ist eigentlich nicht der Sinn und Zweck einer Psoriasis-Heilmaßnahme am Toten Meer. Gerade solche "tollen Tipps" sind es, die auch viele Kassen daran zweifeln lassen, daß hier ordentlich therapiert wird.

Ich möchte hier auch einmal ganz klar sagen, daß das kein Urlaub für mich ist und nie sein wird!

Ich habe quasi schon seit 20 Jahren keinen Urlaub mehr gehabt.

Meine Zeit dort ist viel zu wertvoll und mein Ziel ist, meiner Haut, meinem Körper und meiner Seele etwas gutes zu tun. Es ist Therapie!

Ich habe übrigens dort noch niemanden getroffen, der das macht Sightseeing?? Shopping??

am Toten Meer?! Ganz toll!

Tja, das mußte ich hier mal los werden!

Wünsche allen ein sonniges Wochenende!

Edited by Breeki

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matjes

Hallo Didi,

ich glaube, du hast da etwas mißverstanden.

Im Anfangsthread war die Rede vom Urlaub bzw. die Frage nach Tipps dazu.

Es ging nicht um eine von der Renten-oder Krankenkassen finanzierten Reha.

Lieben Gruß, Martinasmile.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
moika

Hallo Britta....

wir fliegen oft im Winter nach Gran Canaria,

Tagsüber angenehm warm, Abends kann man allerdings gut eine leichte Jacke vertragen...

Gruss moika

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Ich kann auch nur die Kanaren empfehlen. Angenehme Termperaturen und man kann sich z.B. auf Gran Canaria, Gomera und auch Fuerteventura zurückziehen am Strand und es gibt auch FKK. Es gibt dort nicht nur Hotels, sondern auch Ferienwohnungen.Was will man mehr....bezahlbar ist es auch. Zudem ist dort die Luftfeuchtigkeit nicht sehr hoch wie z.B. in Thailand. Nicht umsonst fliegen soviele auch auf eigene Kosten ans Tote Meer.

Der Tipp wg. Shopping und mal eben so nach Jordanien.....etwas daneben. Natürlich kann man Rundreisen buchen, oder vom TM aus zu Kurztripps starten. So lernt man Land und Leute sehr gut kennen, aber als ein reines Urlaubsland würde ich persönlcih Israel eh nicht nennen, ausser man hat z.B. einen religiösen Hintergrund.In Jordanien gibt es natürlich viele Sehenswürdigkeiten, den Golf von Akaba und Petra, aber auch hier würde ich es als Urlaubsland nicht wählen. Am TM dort ist es auch ziemlich teuer in den Hotels wenn man es privat bucht....und ich glaube auch langweilig.

Lg. anjalara

Edited by anjalara

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Hohenburger
      By Hohenburger
      Ich war mal auf Zypern in Urlaub, innerhalb zwei Wochen waren meine ganzen Psoriasisherde so gut wie verschwunden, nach drei Wochen war alles weg.
      Zurück in München war alles in kurzer Zeit wieder da.
    • Omoshiroi
      By Omoshiroi
      Hallo miteinander,
      ich werde Ende 2017 für 5 Wochen nach Neuseeland reisen. Nach Rücksprache mit meinem Rheumatologen werde ich ein Attest, Zollbescheinigung und weitere erforderliche Unterlagen (auch in Englisch) für die Humira-Pens bekommen. Mit Singapore Airlines werde ich noch abklären, ob ich die Pens während dem Flug in den Bordkühlschrank legen kann.
      Hat jemand von Euch schon Erfahrungen gesammelt mit dem Transport von Humira-Pens + Kühltasche/Kühlakkus auf Langstreckenflügen? Was muss ich noch beachten?
      Vielen lieben Dank im Voraus.
      Grüße Omoshiroi
    • Nisy
      By Nisy
      Hallo Leute,
      Ich möchte für 2 Wochen nach Ägypten fahren und habe inzwischen mehrere Meinungen von Ärzten ob man sich gegen Hepatitis impfen lassen sollte oder nicht. Der eine hat gesagt, dass es nicht unbedingt nötig wäre und es aufgrund der Psoriasis auch nicht gut für meine Haut wäre, der andere sagte, dass man sich auf jeden Fall impfen lassen sollte. Hat irgendjemand Erfahrungen damit? Ist die Hepa-Impfung nun schlecht bei Psoriasis?
      Bitte helft mir, denn ich weiß echt nicht was ich machen soll.
      Danke!!!!!
      Ganz liebe Grüße
      Nisy

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.