Jump to content
Sign in to follow this  
Grey

Allergische Reaktion auf Fumaderm??

Recommended Posts

Grey

Hallo! Muss mich heute auch einmal mit einer Frage an Euch wenden. Nehme seit 6 Wochen Fumaderm. Schon nach der 3 Initial Tablette verspürte ich absolut keinen Juckreiz mehr. Das war eine echte Erleichterung. Zur Zeit nehme ich eine Fumaderm, nachdem ich, auf Grund der Nebenwirkungen ,von 2 Tabletten wieder reduzieren musste. Seit gestern habe ich plötzlich einen für mich unerklärlichen, extremen Juckreiz. Insbesondere in den Handinnenflächen und Fingern, mit leicht rötlicher Verfärbung. Zunächst dachte ich, ich bekomme einen neuen Schub.:wacko:( Der letzte Schub wurde schon durch Initial gestoppt.) So sieht es aber nicht aus. Hat Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und weiß Rat?????

Herzlichen Dank im Voraus! Lieben Gruß Grey

Share this post


Link to post
Share on other sites

malgucken

Hallo Grey,

dass der Juckreiz nach einer Reduzierung der Dosis wieder auftritt, ist mir nicht unbekannt. Allerdings schreibst du von extremen Juckreiz. Dies und evtl. auch die rötliche Verfärbung könnte tatsächlich auf eine allergische Reaktion deuten, die unter Fumaderm aber nur selten (lt. Häufigkeitsangaben: mehr als 1 von 10000 Behandelten) vorkommt.

Sollte dieser Zustand sich nicht ändern, würde ich dir dringend empfehlen, deinen Hautarzt aufzusuchen und die Ursache abklären zu lassen.

Grüße von

Kati

PS: Das Thema hab ich in die entsprechende Rubrik "Fumaderm" verschoben, damit es auch für Andere besser zu finden ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Suzane

Wie lange bleibt dieser Juckreiz ?

Kommt und geht er ,hält er nicht länger als 10 - 15 Min ?

Dann könnte es auch ein Flush sein ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
malgucken

Wie lange bleibt dieser Juckreiz ?

Kommt und geht er ,hält er nicht länger als 10 - 15 Min ?

Dann könnte es auch ein Flush sein ?

Glaube ich eher nicht, denn Grey schreibt, dass er diesen Juckreiz seit gestern hat. Und dann nur die Handflächen rot? Das habe ich noch nicht gehört.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Suzane

Kann alles sein ,oder ? Jedenfalls ist es Wert es aus zuschließen.

Ich weiß das ich vor 13 Jahren ,als ich Fumaderm das erste Mal genommen habe ,auch auf verschiedenste Art reagiert habe.

Hatte auch die Befürchtung einer allergischen Reaktion und hab mich nicht getraut mit dem Arzt zu reden ,aus Angst Er könnte sagen "absetzen".

Später hat es sich als Flush herraus gestellt.

Mal abgesehen davon.....

Momentan geht irgend etwas um. Auf unserer Strasse klagen ganz viele über Juckreiz und rote Flecken ,die meist am nächsten Tag wieder verschwinden.

Aktuell hat es auch meine Sohn. Vielleicht hat es auch gar nichts mit Fumaderm zu tun.

Edited by Suzane

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andreas

Kann alles sein ,oder ? Jedenfalls ist es Wert es aus zuschließen.

Ich weiß das ich vor 13 Jahren ,als ich Fumaderm das erste Mal genommen habe ,auch auf verschiedenste Art reagiert habe.

Hatte auch die Befürchtung einer allergischen Reaktion und hab mich nicht getraut mit dem Arzt zu reden ,aus Angst Er könnte sagen "absetzen".

Später hat es sich als Flush herraus gestellt.

Mal abgesehen davon.....

Momentan geht irgend etwas um. Auf unserer Strasse klagen ganz viele über Juckreiz und rote Flecken ,die meist am nächsten Tag wieder verschwinden.

Aktuell hat es auch meine Sohn. Vielleicht hat es auch gar nichts mit Fumaderm zu tun.

Hallo Suzane

Könntest du diesen Beitrag bitte kopieren und als extra Thread einstellen?

Denn wenn ich micht nicht irre, gibt es in mehreren anderen Threads, auch solche Aussagen mit dem Juckreiz, also das die User probleme damit haben.

Vielleicht findet sich ja doch noch eine andere Diagnose, als das es was mit den Medis zu tun hat :).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Suzane

Das habe ich nur geschrieben ,weil AKTUELL ganz viele über Juckreiz und rote Flecken klagen.

Wenn du weißt in welchem Thread momentan über Juckreiz und Rötung geklagt wird ,kannst du es ja gerne dort erwähnen. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Grey

Herzlichen Dank für Eure Antworten! Auch für das Verschieben in die richtige Rubrik :daumenhoch:

Also mein neuester Stand ist: Juckreiz hält ca. 20 Minuten an. Kommt ca. 2-3 Mal am Tag und betrifft jetzt nicht mehr nur meine Handinnenflächen, sondern auch die Arminnenseiten und meine Beininnenseiten. Bin gestern Abend nur mit Handschuhen herum gelaufen :angry: Habe insgesamt das Gefühl, dass mein Pso sich "wehrt!" Hauptflächen bilden sich weiter zurück, es gab gestern aber einige kleine neuen Stellen auf meiner Handaußenseite, die eigentlich schon recht gut aussah.

Ich werde Fumaderm nicht weiter hoch dosieren, sondern bei einer Tablette bleiben. Habe gerade 2 Wochen Urlaub und hoffe, dass ich Fumaderm in meiner letzten Urlaubswoche besser vertrage. So wie es zur Zeit läuft, wäre ich sonst nicht in der Lage zu arbeiten. ( Und ich bin kein Weichei, ehrlich!) Muss mir dann darüber klar werden wie es weitergehen soll. Ob ich Fumaderm absetzte, oder auch weiterhin die Nebenwirkungen in Kauf nehmen will! Konnte mir meine Frühjahrsdiät sparen, da ich auch so genug abgenommen habe!;)Leider ist mein Dermatologe auch im Urlaub, habe aber für Montag einen Termin für eine Blutabnahme bei der Vertretung organisiert, damit ich wenigstens die Beruhigung habe, dass mein Blutbild in Ordnung ist!

Wäre eine allergische Reaktion nicht gleichbleibend da??? Ich bin echt dankbar, dass es hier so erfahrene " alte Hasen" gibt, da es mir wirklich hilft, mit euch darüber zu schreiben! Lieben Gruß Grey

Share this post


Link to post
Share on other sites
malgucken

Hallo Grey,

so wie du es jetzt beschreibst, hat Suzane mit ihrem Tipp Flush doch Recht. Das wäre als Nebenwirkung unter Fumaderm (leider) nicht ungewöhnlich.

Dass du dich um die Kontrolle deines Blutbildes gekümmert hast, ist schon mal ein guter Schritt. Wenn die Werte OK sind, würde ich mit der Therapie weiter machen. Vor allem, weil du schreibst, dass du schon erste Erfolge bei der niedrigen Dosierung siehst. Es könnte gut sein, dass du gar nicht bis zur Höchstdosis von 6 Tabletten steigern musst.

Die Nebenwirkungen nehmen erfahrungsgemäß ab. Und bzgl. des Gewichtsverlustes: Den hatte ich auch, aber im Laufe der Therapie und mit Abnahme der NW pegelte sich mein Gewicht wieder ein.

Was ich wichtig fand in diesem Zusammenhang, war, dass ich trotz wenig Hunger/Appetit in der Zeit der stärksten NW, weiter normal gegessen habe. Wenn ich zu wenig aß, fühlte ich mich gleich schlechter.

Ich wünsch dir viel Durchhaltevermögen!

Grüße von Kati

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hat Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und weiß Rat?????

Mahlzeit,

ich habe so etwas wie eine allergische Reaktion immer morgens nach der Dusche gehabt. Kurz nach dem Abtrocknen ging der Circus für ca. 20-30 Minuten los.

Eine Mischung aus Juckreiz, Stechen und Pieksen am ganzen Körper. Habe damals Kontakt mir dieser Hilfehotline aufgenommen und die meinten schon, das dies eine kurze allergische Reaktion sein kann. Habe mich aber nicht weiter darum gekümmert, es war ja auszuhalten.

Das Endergebnis war es wert. :)

Gruß

siegfried

Share this post


Link to post
Share on other sites
Grey

Moin, moin zusammen! Siegfried, guter Tip mit der Hotline :daumenhoch:Daran habe ich gar nicht gedacht. Hatte gestern abend dort ein langes Gespräch und mich in der Nacht entschieden den Rat zu befolgen und in die Notfallambulanz zu fahren. Bin sofort an den Tropf gekommen. Tja Kati, leider bin ich die eine von 10000!:( Die allergische Reaktion baute sich ständig weiter auf. Nach einer hohen Kortisoninfusion ging es mir wieder besser. Leider habe ich jetzt aber einen aufgebauten Wirkstoffspiegel im Blut und das bedeutet, sowie das Kortison nachlässt, beginnt die allergische Reaktion von Neuem und zwar heftig! Ich könnte heulen!!!!! :wacko:Jetzt "bekämpfe" ich Fumaderm, das meine pso deutlich verschwinden lässt ( die neuen Flecken auf der Hand, die ich für pso hielt, waren aufgekratzte "Allergiequaddeln") und die den Juckreiz der pso völlig abgestellt haben, mit Kortison um den Juckreiz der Allergie auf Fumaderm abzustellen! Völlig verrückt!!

Mal schauen was als nächstes kommt! Liebe Grüße an euch Grey

Share this post


Link to post
Share on other sites
Suzane

Upsala

das liest sich aber nicht gut !!

Wie gut ,das du in die Klinik gefahren bist.

Ich bin ja jetzt schon eine Weile im Forum und nehme Fumaderm ja auch schon ein paar Jahre ( ich addiere die Zeit vor meiner Auszeit mal da zu ) aber von so einer Reaktion ,habe ich hier noch nicht gelesen.

Dann wünsch ich dir alles Gute und lassm mal hören ,wie es weiter geht .

Share this post


Link to post
Share on other sites
flechtie

Hallo Ihr lieben! Lese gerade von den Hautreaktionen.

Ich nehme nun seit gut 2 Wochen 1 blaue Fumaderm. Habe solch heftige Nebenwirkungen (Koliken, Durchfall, Erbrechen), dass an eine Steigerung im Moment nicht zu denken ist. Seit gestern reagiert auch meine Haut sehr unschön. Wie eine Kontaktallergie. Etwa handflächengroße Rötungen mit Quaddeln, die fürcherlich jucken. Gestern an den Oberschenkel, heute rechte Hand, linke Armbeuge und linker Oberarm. Sollte ich meinen Arzt daraufhinweisen? Meint ihr es kommt vom Fumaderm?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Leider habe ich jetzt aber einen aufgebauten Wirkstoffspiegel im Blut und das bedeutet, sowie das Kortison nachlässt, beginnt die allergische Reaktion von Neuem und zwar heftig! Ich könnte heulen!!!!! :wacko:Jetzt "bekämpfe" ich Fumaderm,

Hast du Fumaderm ganz abgesetzt?

Hast du mal daran gedacht, es mit einem Antihistamin zu versuchen?

Gruß

siegfried

Share this post


Link to post
Share on other sites
Grey

Hallo, da bin ich wieder! Sorry Leute, ich begreife nicht, wie ich Zitate einsetzen kann, aus diesem Grund antworte ich mal im Text!

Komme gerade vom Dermatologen und bekomme jetzt vorsichtshalber ein Antiallergikum. Laut Aussage des Dermatologen kann auch ein eventueller nebenbei laufender Infekt Ursache für meine heftige Nesselsucht(Urtikaria) sein. Aber einen Infekt habe ich bis jetzt nicht bemerkt. Die Reaktionen meiner Haut nehmen nach einer heftigen Attacke heute früh, deutlich ab. Ich hoffe mal, dass es so bleibt :daumenhoch: . Aber Fumaderm musste ich absetzen.

Hallo Siegfried!

Habe vorgestern meine letzte Fumaderm genommen und werde , wenn mein Dermatologe zurück aus dem Urlaub ist, besprechen wie es weitergehen kann. Im Moment habe ich einfach Angst. Die Reaktion in der Notfallambulanz brachte mich ganz schön zum Nachdenken. Als die Schwester mein Anliegen hörte, wurde sofort ein Behandlungsraum frei geräumt und nach nichtmal 5 Minuten lag ich schon am Tropf und EKG. Die Steigerung der all.Reaktion nahm ja stetig zu. Bevor ich in die Ambulanz fuhr, war der gesamte Körper betroffen und am schlimmsten meine Kopfhaut. Ich hatte auf dem Kopf, über den gesamten Kopf verteilt, lauter "Beulen".Als wenn ich hunderte von Mückenstichen gehabt hätte. Wenn es nur die Hände wären, die 3 mal täglich jucken, hätte ich nicht aufgegeben, aber die Gefahr,wenn auch selten, ist einfach da, dass sich die Reaktion in den Mund- und Rachenschleimhäuten fortsetzt. Als erstes steht wohl ein Allergietest an, dann weiß ich sicher ob es vom Fumaderm kommt oder nicht!

Es grüßt euch, eine jetzt nicht mehr " heulende" Grey, die den Tag jetzt mal ohne weiteren Juckreiz genießen wird :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Grey

Hallo Flechtie,

deine Geschichte kommt mir doch sehr bekannt vor! Ich würde dir raten, sofort einen Termin beim Hautarzt zu machen. Erstens kann er dir was gegen den quälenden Juckreiz verschreiben und zweitens kannst du mit ihm besprechen, was du nun machen sollst! Ich glaube, von alleine wäre ich auch nicht auf die Idee gekommen ins Krankenhaus zu fahren. Erst die Beraterin der Fumaderm Hotline, legte es mir Nahe!

Ich drück dir die Daumen, lieben Gruß Grey

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hallo, da bin ich wieder! Sorry Leute, ich begreife nicht, wie ich Zitate einsetzen kann

Da gibt es doch direkt unter jedem Beitrag so 2 Taster-Schalter "zitieren und Mehrfach-Zitat"

Da klickst du für den Anfang -zum Üben- erst mal auf den linken Schalter "zitieren"

Es geht ein Editor-Fenster auf, wo du den ganzen Beitrag siehst.

Lösche alles was du nicht zitieren willst. Lasse aber diese eckigen Klammern heil, sonst gibt es ein kleines Durcheinander.

Dann hast du über dem Textfeld-Editor auch noch ein paar kleine Symbole-Schalter. Diese Sprechblase, damit kannst du diese komischen Klammern einfügen. Zwischen ihnen fügst du wiederum den vorher kopierten Text ein, den du zusätzlich zitieren willst. Das kannst du mehrmals wiederholen.

Weist du, wenn dieser böse Administrator auf mein Jammern reagiert hätte, dann würde sich automatisch zwischen diese Klammern der Curser setzen. Aber auf mich hört ja keiner ...... schnief :(

Deshalb wird dir nix anderes übrig bleiben, als ganz ganz vorsichtig zu versuchen, mit dem Mauszeiger dazwischen zu geraten. ;)

Komme gerade vom Dermatologen und bekomme jetzt vorsichtshalber ein Antiallergikum.

Kaum frage ich nach einem Antihistamin, schon hast du eins. ;)

Da gibbet es doch noch so etwas wie Calcium? Kann Frau sich zum Antihistamin noch ne leckere Brause mixen.

Da du ja nicht durch einen allergischen Schock ins Jenseits gelangt bist, würde ich an deiner Stelle mit dem erneutem Einsatz des Fumaderm nicht all zulange warten. Musst du allerdings selber verantworten-wissen, was du tust, eventuell in Absprache mit einem Doc?

Dieses hochdosierte Kortison hilft dir ja nicht nur bei der Allergiebekämpfung, sondern wird auch die Pso positiv beeinflussen.

Und dann, dann kommt es sehr oft nach dem Absetzen dieser hochdosierten Wunderdroge zu einem Rebound Effekt .

Viel Glück

siegfried

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
malgucken

Hallo Grey,

hat ein allergischer Schock dich also doch erwischt. :(

Gut, dass du spontan reagiert und dich in die Klinik begeben hast.

Da du ja nicht durch einen allergischen Schock ins Jenseits gelangt bist, würde ich an deiner Stelle mit dem erneutem Einsatz des Fumaderm nicht all zulange warten. Musst du allerdings selber verantworten-wissen, was du tust, eventuell in Absprache mit einem Doc?

Das würde ich auf keinen Fall nach deiner Erfahrung riskieren. Warte lieber und beratschlage dich mit deinem Dermatologen.

Dieses hochdosierte Kortison hilft dir ja nicht nur bei der Allergiebekämpfung, sondern wird auch die Pso positiv beeinflussen.

Und dann, dann kommt es sehr oft nach dem Absetzen dieser hochdosierten Wunderdroge zu einem Rebound Effekt .

Leider ist das zwar so. Aber sieh erst mal zu, dass du wieder fit wirst, Grey.

Es würde mich sehr interessieren, wie deine Geschichte weiter geht.

Für eine weitere Besserung drücke ich dir die Daumen.:daumenhoch:

Liebe Grüße

Kati

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

hat ein allergischer Schock dich also doch erwischt. :(

Mhhhhhh, watte ab, beim nächsten Mal kommste nicht auf 'n Schoß :lol:

Einen Anaphylaktischen Schock hat sie, wie sie schreibt, nicht gehabt.

Und so lästig wie Quaddeln, Rötung, Juckreiz u. Pieksen auch sind, kaputt geht Mann & Frau so schnell nun auch wieder nicht!

Sie schreibt:

Also mein neuester Stand ist: Juckreiz hält ca. 20 Minuten an. Kommt ca. 2-3 Mal am Tag und betrifft jetzt nicht mehr nur meine Handinnenflächen, sondern auch die Arminnenseiten und meine Beininnenseiten.

Das du nicht lesen kannst, das petze ich deinen Schülern. :P

Liebe Grüße in den Osten :wub:

siegfried

Share this post


Link to post
Share on other sites
flechtie

@ alle die es juckt.

Würde mich mal interessieren, wie die Werte von euren Eosinophlien sind. Meine haben sich in den letzten 14 Tagen verzehnfacht, was wohl ein Hinweis auf einen allergischen Prozess ist. (Habe lauter Quaddeln, mal hier mal da.)

Meine alten Werte:

Eosinophile (<7,0) 2,2 %

Eosinophlie absolut (<0,80) 0,21/nl

Meine Werte seit Freitag:

Eosinophile (<7,0) 22,8 %

Eosinophlie absolut (<0,80) 2,16/nl

Habe heute morgen mit der Hotline telefoniert. Die Dame meinte, dass der Wert unter Fumaderm bis zu 6 Wochen lang auf max. 25 % steigen darf. Darüber muss es abgeklärt und behandelt werden.

Wie sieht es bei euch aus?

Liebe Grüße

Petra

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

@ alle die es juckt.

Würde mich mal interessieren, wie die Werte von euren Eosinophlien sind.

Meine lagen zu Beginn der Fumitherapie bei 1,7% und als ich gute 6 Monate später die Therapie abgebrochen habe, lag der Wert bei 1,2%.

Gruß

siegfried

Share this post


Link to post
Share on other sites
malgucken

Mhhhhhh, watte ab, beim nächsten Mal kommste nicht auf 'n Schoß :lol:

Von wem? Doch nicht bei dir kleinem Zärtling! :lol:

Einen Anaphylaktischen Schock hat sie, wie sie schreibt, nicht gehabt.

Ja, ja. Schock wohl nun nicht gleich. ;)

Das du nicht lesen kannst, das petze ich deinen Schülern. tongue.gif

Die sind da ganz souverän. Haben sogar gelernt, mich mit Kuchen zu bestechen. Heute gabs 3 Sorten. :P

Liebe Grüße in den Osten wub.gif

Sind angekommen und werden wohlwollend entgegengenommen. :D

Liebe Grüße auch an den Schoßanbieter! :D

Kati

Share this post


Link to post
Share on other sites
Grey

Hallo ihr Lieben, wollte euch mal nach fast einer Woche mitteilen, wie es mir so ergangen ist.

Meine Pso zieht nach wie vor ab, obwohl ich jetzt schon seit einer Woche kein Fumaderm mehr nehme. Meine allergische Reaktion muss ich allerdings immer noch bekämpfen. Obwohl die Hauterscheinungen im Laufe der Woche immer weiter zurück gegangen sind, ist die starke Übelkeit geblieben. Die verschwindet jetzt aber ca.10 Minuten nach Einnahme meiner Allergiepille :daumenhoch: Also, am Ende meiner Ferien scheine ich tatsächlich wieder fit zu werden!! Ich habe mich jetzt aber entschieden, dass Fumaderm und ich einfach nicht füreinander bestimmt sind. Schade, der Erfog war unverkennbar, schon bei Einnahme der Fumaderm Initial und über eine Blaue hinaus bin ich ja auch nicht gekommen! Ich drücke euch weiterhin die Daumen, dass bei euch Alles so läuft, wie ihr es euch wünscht!

Hi Siegfried, danke für deine Anleitung mit den Zitaten, ich bin zwar nicht blond, dafür aber wohl doch ziemlich blöde! Habe es lange ausprobiert und mich jetzt auch hier entschieden : Ich werde einfach nicht zitieren!:D

Lieben Gruß an Euch Grey

Edited by Grey

Share this post


Link to post
Share on other sites
malgucken

Hallo Grey,

dass du immer noch unter Übelkeit leidest, ist schon heftig. Was meinen denn die Ärzte? Liegt diese Erscheinung wirklich noch an der Fumadermeinnahme?

Jedenfalls wünsch ich dir, dass es bei dir gesundheitlich weiter bergauf geht. :daumenhoch:

Und verstehen kann ich dich, dass du trotz des Erfolges nicht mehr Fumaderm nehmen willst. Es gibt ja auch noch andere Alternativen.

Liebe Grüße

Kati

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bebim Benim

hallo Suzane...

Ich hab da mal ein Frägchen an dich... :D ich habe jetzt auch vor drei Wochen mit Fumadermtab. angefangen und bin hier über deine Bezeichnung "FLUSH" oder so ähnlich gestolpert. Nun würde ich gerne wissen was isn das?! xD :)

Lieb Grüße Bebim benim

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.