Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast kaha

Paul - Also doch "nur" persönliche Meinungen?

Recommended Posts

Gast kaha

Hallo Paul,

<br>

<br>

also..., ehrlich gesagt versteh ich Dich wirklich nicht ganz..., also ich hab das schon richtig verstanden? Das mit der geografischen Verbreitung der Pso..., das mit der vermehrten Häufigkeit der Pso in der Bevölkerung.., deine Ernährungstheorie, das sind alles Deine persönlichen Meinungen?? Also.., nicht´s erwiesenes?

<br>

<br>

Warum drängst Du dann sooo beharrlich Deine persönliche Meinung den anderen Leuten auf? Wieso akzeptierst Du nicht auch mal anderer Leute Meinung?

<br>

<br>

Deine Beiträge sind ja soweit ganz interessant! Nur, in jedem Beitrag ist im Prinzip ein und der selbe Inhalt! Wir haben es langsam kapiert!! Und es sind einfach Inhalte dabei, die meines Wissens einfach FALSCH sind!! Wie gesagt, klär mich eines Besseren auf..., aber bitte nicht wieder mit persönlichen Meinungen und Schlußfolgerungen!

<br>

<br>

Gruß kaha<br>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gast Paul

Hallo Kaha,

<br>

jetzt kann ich deine Schlußfolgerungen nicht verstehen. Durch solche Äußerungen zwingst du mich ja zu Wiederholungen, die ich nicht will.

<br>

1. Die Daten über die geografische Verbreitung sind wissenschaftliche Daten aus der Literatur. Ich habe daraus einige Schlußfolgerungen gezogen. Die kannst du kritisieren.(möglichst begründet)

<br>

2. Es gibt einige Theorien und Diätvorschläge von Ärzten(Dr. Schäfer, u. Dr. Pagano). Außerdem gibt es hier im Forum verschiedene Stellungnahmen über Erfahrungen mit Ernährung. Ich bekomme zu Hause einige Rückmeldungen über meine Homepage. Das sind nicht meine Ernährungstheorien.

<br>

Hierzu habe ich eigne Erfahrungen gemacht und teile deshalb einige Erfahrungen und finde bestimmte Ansätze gut.

<br>

Darüberhinaus habe ich dann ein paar Hypothesen aufgestellt, die ich in der Rubrik Ernährung ausführlich beschrieben u. auch als meine Hyphthesen gekennzeichnet habe. Also bitte nicht alles vermischen!

<br>

Eigentlich gebe ich mir große Mühe meine Hypothesen und Schlußfolgerungen als solche zu kennzeichnen.

<br>

Viele Grüße

<br>

Paul Lindner<br>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Jörg

1. Die Daten über die geografische Verbreitung sind wissenschaftliche Daten aus der Literatur.

<br>

<br>

Hallo Paul,

<br>

<br>

hier wäre ich brennend an einer Quelle interessiert.

<br>

<br>

Gruß

<br>

Jörg

<br>

<br>

<br>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast tester

Es ist unglaublich.

Wie auf deisem Paul rumgehackt wird. Niemand hat eine vernünftige Lösung oder Erklärung zu Psoriasis. Was Paul immer schreibt ist das einzige, auf das man überhaupt ernst eingehen kann.

Wieso wollt ihr anderen denn seine Theorien zunichte machen?

Habt ihr nicht die Kraft euch mal zusammenzureissen und eine richtige Diät durchzuziehen? Hä?

Ts, eure Arroganz ist so unglaublich das es eigentlich nur extremen Beschimpfungen gelingen würde eine Wut loszuwerden die Ihr verursacht. Ihr habt alle schon lange verloren und werdet für immer Psoriasis-Leidende bleiben.

Viel Vergnügen beim Beschimpfen von meiner Meinung.

Tester

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast kaha

Das ist keine Beschimpfung, man wird doch wohl mal nachfragen dürfen, wo er das Ganze her hat...

übrigens: >Ihr habt alle schon lange verloren und werdet für immer Psoriasis-Leidende

bleiben.

hm... ich bin seit einem Jahr erscheinungsfrei, was nichts heißen soll... nur eines: Es gibt auch andere Wege, symtomfrei zu sein. Für wie lange? Tja, eine Garantie dafür hat wohl keiner von uns.

Gruß

Kaha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast tester

Hallo Kaha.

Wie hast Du denn das geschafft?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast kaha

Hallo Tester,

ich nehme seit 1 1/2 Jahren Lebertrankapseln, und das versuche ich auch soweit wie möglich regelmäßig zu tun. Und außerdem versuche ich meine Abwehr stärken, mit vielen Vitaminen, Sauna ect. Denn bisher hatte ich meine schlimmen Pso-Schübe immer nach einer Erkältung, oder noch schlimmer nach einer Mandelentzündung. Naja bisher hatte ich Erfolg damit, und hoffe, daß das auch weiterhin so bleibt.

Viele Grüße

Kaha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Katharina

Hallo Tester,

um Beschimpfungen geht es hier nun wirklich nicht.

Ich bin zwar ein Gegner aller Diäten, da ich in der Verganenheit diesen zuviel Gewicht beigemessen habe, aber ich habe in der relativ kurzen Zeit, in der ich mich in dieses Forum eingeklingt habe, die Erfahrung gemacht, dass so individuell, wie jeder Mensch ist, auch bei jedem die Pso verläuft. So haben einige großen Erfolg mit Pagano- oder anderen Diäten, bei vielen helfen aber diese Diäten nicht.Ich selber habe keine der Diäten gemacht und bin seit Juni erscheinungsfrei. Ich weiß weder den Auslöser meiner Pso (pustulöse Form) und ich weiß auch nicht, warum sie wieder verschwunden ist und für wie lange. Ich hoffe nur, sehr lange.

Das Schlimme an der Pso ist eben, dass der Auslöser nicht bekannt ist, sonst könnte man vorbeugend etwas dagegen tun.

Herzliche Grüße

Kati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Katharina

hallo Katharina

Bei wem half Pagano denn nicht? Bei Leuten die sich nicht daran hielten?

Die Art wie sich hier alle auf Paul stürzten und mit irgendwelchen wissenschaftlichen Fakten um sich schmissen, die jeden der sich nicht damit auskennt nur verwirren, ohne auch nur irgend eine Lösung aufzuzeigen nervte mich. Aber selbstverständlich geschah das alles ja nur, um allen zu helfen und davor zu bewahren das sie Pauls Aussagen Glauben schenken. Ja ja.

Wie auch immer, es tut mir leid dass ich mich eingemischt habe, ich sollte wissen, dass so was nichts bringt. Sagt und tut was ihr wollt.

Ich bin heute am vierten Tag meiner Pagano-Diät und werde dran bleiben.

Bye

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Katharina

Unter dem Thread "ich hab´s geschafft" hat Fingo über seine Erfahrungen mit der Pagano-Diät berichtet. Unter anderem schrieb er, dass er damit großen Erfolg hatte.

Und den wünsche ich Dir ebenfalls von ganzem Herzen.

Herzliche Grüße

Kati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.