Jump to content
Claudia

Welche Erkrankungen hast Du neben der Psoriasis?

  

210 members have voted

  1. 1. Welche Erkrankungen hast Du neben der Psoriasis?

    • Adipositas
      95
    • Angina pectoris
      4
    • Arterielle Hypertonie (erhöhter Bluthochdruck)
      82
    • chronisch obstruktive Bronchitis (COPD)
      16
    • Colitis ulcerosa
      2
    • Diabetes mellitus
      29
    • Hypercholesterinämie (erhöhter Cholesterinspiegel)
      47
    • Hyperlipidämie (erhöhte Blutfettwerte)
      20
    • Koronare Herzerkrankung (KHK)
      16
    • metabolisches Syndrom
      11
    • Morbus crohn
      11
    • Multiple Sklerose
      5
    • Niereninsuffizienz
      6
    • Depression
      97


Recommended Posts

Claudia

Wir lesen immer wieder von Begleiterkrankungen oder von Krankheiten, die oft neben der Psoriasis auftreten. Wie sieht es bei Euch aus - welche der Krankheiten, die typischerweise mit Psoriasis in Verbindung gebracht werden, habt Ihr so?

In dieser Umfrage könnt Ihr mehrere Antworten ankreuzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nüsschen

Das ist ja irre wieviele an Bluthochdruck und Adipositas erkrankt sind. War bei mir aber beides vor der Pso da. Erhöhter Blutdruck aber erst kurz vorher. Der verschriebene Betablocker war wahrscheinlich einer der Auslöser der Pso neben enormen Stress.

Edited by Nüsschen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marko

Nichts von alledem, dafür aber dauernd Nierensteine, was laut meines Urologen zumindest in Zusammenhang mit der Psoriasis (oder deren Ursache) stehen soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pusteblümchen

Auch nichts von alldem.

Allerdings seid 23 Jahren : Tinnitus und seid ca 7 Jahren obendrein ein lautes brummen,klirren ,mal lauter mal leiser ,noch dabei. :wacko:

Kein Mensch kann sagen woher das kommt.

Müssen Sie mit leben. :blink:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supermom

Auch nichts von alldem.

Allerdings seid 23 Jahren : Tinnitus und seid ca 7 Jahren obendrein ein lautes brummen,klirren ,mal lauter mal leiser ,noch dabei. wacko.png

Kein Mensch kann sagen woher das kommt.

Müssen Sie mit leben. blink.png

...Jo genauso! den Tinitus habe ich aber nach einer Mittelohrentzündung bekommen, die zeitgleich mit einem PSA-Schub kam.Der eben so auf Stress reagiert, mal lauter und mal leiser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Nichts von alledem, dafür aber dauernd Nierensteine, was laut meines Urologen zumindest in Zusammenhang mit der Psoriasis (oder deren Ursache) stehen soll.

Hallo Marko,

m. W. gibt es da keinen Zusammenhang. Das Modell für die Entstehung von Nierensteinen ist das, dass "Schutzkolloide", die das Auskristallisieren von bestimmten Stoffen meistens Kalziumoxalat (= kleesaures Kalzium) verhindern, nicht in ausreichender Menge vorhanden seien. Dass da ein Zusammenhang zur Psoriasis bestehen soll, lese ich zum ersten Mal. Ich hatte übrigens auch jahrelang Nierensteine, bis ich angefangen habe, täglich mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit zu trinken. Mein Hauptgetränk ist Tee: schwarzer und grüner ohne Zucker. Menschen, die meinen ihrem Körper etwas Gutes tun zu müssen, indem sie drastisch überdosiert Vitamin C zu sich nehmen, können auch Nierensteine durch die überschüssige Askorbinsäure bekommen. Das trifft aber vermutlich für Dich nicht zu! :)

Sollte Dein Urologe da noch mehr gesagt haben, würde es mich interessieren.

Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eleyne

Ich habe zusätzlich zu meiner PSO und PSA noch:

  • Insulinresistenz
  • Hashimoto
  • Zyste an der Schilddrüse
  • Vitamin B12 Mangel / Malabsorption
  • chron. Vitamin D Mangel
  • Gallensteine
  • div. Allergien/Unverträglichkeiten (auch gegen Medikamente wie bsp. ASS, Penicillin)
  • Hypertonie

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eisstausee

Ja, Tinnitus fehlt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Isarmichi

Ich habe außer Psoriasis noch Asthma, immer abwechselnd. Haut gut - Atmung schlecht, und umgekehrt. Aber Asthma lässt sich besser therapieren

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eisstausee

Erwähnenswert wäre auch noch :

chronische Hautkrankheiten gehen oft auch mit psychischen Erkrankungen wie Angststörungen und Depressionen einher.

http://www.spiegel.d...a-836047-2.html

Ja, das vermutlich auch. Die Umfrage hätte man vielleicht sinnvollerweise mit einer Umfrage vorbereiten sollen ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Hätte hätte Fahrradkette :P

Die Depression habe ich der Umfrage hinzugefügt. Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bremen

Hätte hätte Fahrradkette :P

Die Depression habe ich der Umfrage hinzugefügt. Danke!

hallo claudia,

es fehlt auf jedenfall: acne inversa

die hätte ich auch noch selbst im angebot ;)

sonnigen gruß - markus

Edited by Bremen

Share this post


Link to post
Share on other sites
AxelHo

Hallo Claudia,

häufige Begleiteerkrankung bei PSA ist die Fibromyalgie, wäre nett die noch mit aufzunehmen.

lg

Axel

Share this post


Link to post
Share on other sites
petroscha

Ich habe auch noch Fibromyalgie :-(

Share this post


Link to post
Share on other sites
Antje

1. Histaminintoleranz (bei mir auch offenbar schuld an Psoschüben)

2. Hashimoto Thyreoditis (Autoimmunkrankheit der Schilddrüse)

Share this post


Link to post
Share on other sites
FrauSonnenschein

Ich hab mal "Depression" ausgewählt, weil es dem am nächsten kommt. Eigentlich ist eine bipolare Störung. Aber ich kann auf jeden Fall beobachten, dass die Pso in depressiven Phasen deutlich stärker auftritt, in manischen Phasen stärker und in "ruhigen" Phasen weniger stark.

Dazu hab ich immer wieder mit meinem Gewicht zu kämpfen, war früher sehr stark übergewichtigt und hab mich jetzt in den Bereich des Normalgewichts vorgearbeitet. Ansonsten kommt noch eine Laktoseintoleranz dazu, die aber nicht sooo stark ausgeprägt ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Neverkien

Wir lesen immer wieder von Begleiterkrankungen oder von Krankheiten, die oft neben der Psoriasis auftreten. Wie sieht es bei Euch aus - welche der Krankheiten, die typischerweise mit Psoriasis in Verbindung gebracht werden, habt Ihr so?

Genervtsein

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hucki

Habe bei Kuno gelesen, dass z..Bsp. eine Mandelentzündung zu einem PSA-Schub führen kann. Damit kann ich auch dienen: meine Mandeln sind schon seit 40 Jahren entfernt, hatte als Kind öfter Angina und dann mit 14 einen Abzess. Danach wurden die Mandeln rausgenommen. Vielleicht gibts ja noch mehr Betroffene..

ansonsten kann ich keine von den o.g. Krankheiten ankreuzen , zum Glück :P:):daumenhoch:^_^:P

Man kann nicht alles haben :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
petroscha

Meine Mandeln sind vor Jahrzehnten entfernt worden, da hatte ich die Pso bereits schon schlimm.

Aber nach der Entfernung fingen die Sehnenprobleme an und die Pso wurde weniger.

Share this post


Link to post
Share on other sites
manny

Fragt was ich nicht habe, , das ist weniger

Share this post


Link to post
Share on other sites
poldi1

hallo! Allergien-nickel-chrom-kobalt-neomycin-Penicillin-clindamycin-mip,-cortison, arth.pityriasis Rubra pilaris.auslöser meiner Erkrankung war angeblich die arth.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Waldfee

Es gibt auch etwas "Positives"zu berichten, nämlich daß ich durch die netten Krankheiten seit vielen Jahren mein Leben mit einer Erwerbsunfähigkeitsrente und dann mit normaler Rente gestalten kann und damit auch ohne Stress in Akutkrankenhäuser gehen kann (leider).

Share this post


Link to post
Share on other sites
susi-naidoo

ich habe auch depressionen die kamen aber erst vor ca 6 jahren und die flechte habe ich seit 20 jahren :( !akne inversa habe ich auch,diese habe ich ziemlich zeitgleich mit der flechte bekommen :wacko: !

Share this post


Link to post
Share on other sites
victor

haette noch einiges dazu zu fügen,angefangen hat es mit hohen blutdruck.bis zum herzinfakt .dann betablocker,dann pso und das alles im50 lebenjahr.heute mit 75 jahrenhab diabetes2 und noch einige krankheiten herz usw, die pso ist immer noch da ,wie gesagt eines fördert das andere . aber ich lebe noch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Guest
      By Guest
      Aus Dänemark (26.04.2016) zum Thema der Vererbbarkeit vom Typ-2-Diabetes, Body-Mass-Index und Adipositas bei Psoriasis.
      Dazu gibt es eine Zwillingsstudie: http://www.eurekaler...j-paw042516.php (Zwillingsstudien werden gerne von den Forschern zur Ursachenforschung herangezogen).
      http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/medizin-doppelt-krank-1.2969352
      http://www.medscape.com/viewarticle/862761
       
       
      Aus Spanien (CNIO 16.03.2016) zum Thema Psoriasis und Knochen:
      Zitat:
      "Wir haben festgestellt, dass die Psoriasis einen umfassenden und fortschreitenden Verlust von Knochengewebe verursacht", erklärt der Forscher Özge Uluçkan, erster Autor der Studie. "Es gibt keine aktive Zerstörung des Knochens, im Gegenteil, während des Knochenregenerationszyklus wird der Knochen nicht mit der erforderlichen Geschwindigkeit gebildet um zu ersetzen, was verloren ist und daher wird die Knochenmasse der Patienten im Laufe der Zeit verringert." http://medicalxpress.com/news/2016-03-scientists-link-psoriasis-bone-loss.html
       
       
      Psoriasis mit Zell-Implantat therapiert (Zürich, Dezember 2015):
      https://www.ethz.ch/de/news-und-veranstaltungen/eth-news/news/2015/12/implantat-gibt-gegensteuer.html
      Hier im Netz gab es auch einen Bericht, aber ich weiß nicht, ob und wer das mitbekommen hat...
      http://www.psoriasis-netz.de/forschung/implantat-unterdrueckt-schuppenflechte.html
       
       
      Harvard-Studie von August 2015 zum Thema Zitrusfrüchte bzw. Psoralene und Furocoumarine (auch in Sellerie enthalten):
      http://www.deutschlandradiokultur.de/harvard-studie-erhoehen-zitrusfruechte-das-krebsrisiko.993.de.html?dram:article_id=328297
      Zitat:
      "Was folgt nun aus der Grapefruitstudie? Fachleute warnen vor übereilten Reaktionen. Zunächst müssten die Ergebnisse durch weitere Forschungen bestätigt werden, heißt es, bevor man konkrete Empfehlungen geben könne. Irrtum – das ist geklärt, weil es hierzu genügend Experimente am Menschen gibt: Seit vielen Jahren wird eine Kombination aus Psoralen – das ist eins der fraglichen Furocoumarine aus der Grapefruit bzw. Sellerie - und UV A- Strahlung zur Therapie von Hautkrankheiten wie Schuppenflechte angewandt. Diese Therapie fördert aber unstrittig Hautkrebs. Dazu gibt es bereits genügend harte Daten, sowohl aus Europa wie aus den USA."
       
       
      Nur zur Info - Liebe Grüße
       
       
      PS. Ich werde hier einfach immer wieder Neues posten - wenn jemand von euch etwas Aktuelles findet (gerne auch im englischsprachigen Bereich), nur her damit
    • Düsseldorf.1978
      By Düsseldorf.1978
      Hallo zusammen,
      Hat jemand von Euch Erfahrung mit IVABRADIN Medikamenten bei Bluthochdruck?
      ich habe gelesen, dass diese die Psoriasis nicht triggern aber den Bluthochdruck senken.
      Gruss aus Düsseldorf
      Markus 
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.