Jump to content
Liese

Medikamente ohne Nebenwirkung Depressionen?

Recommended Posts

Liese

Hallo ihr lieben, 

 

im letzten Jahr habe ich eine ziemliche Odysse hinter mir. Seit 2009 bekam ich Humira und

es hat immer mehr oder weniger gegen die PSA geholfen. 

Seit Anfang dieses Jahres habe ich Humira abgesetzt, weil der Rheumatologe den Verdacht hat dass

es MS- Symptome ausgelöst hat.. 

 

Seit anfang März merke ich eine stete Besserung des Gemütszustands. Rückblickend stelle ich 

fest dass die Depressionen ca. 2010 angefangen haben. Also einige Zeit nachdem ich 

die Therapie mit Humira begonnen habe. Da das Ganze schleichend schlimmer wurde

war es mir nicht aufgefallen. Ich hatte in den letzten Jahren nie mehr so lange so gute Zeiten, was

natürlich toll ist.Ich geniesse es gerade sehr. 

Ich weiss nicht mit Sicherheit ob es jetzt wirklich von Humira kommt, möchte es

nur ungern provozieren es auszuprobieren. 

 

Inzwischen habe ich herausgefunden dass einige der gängigen Immunsuppressiva Depressionen 

verursachen können. Ich muss jetzt eine Lösung finden bei der das Risiko so klein wie möglich ist. 

Im Moment halte ich mich mehr oder weniger mit Spiricort und Brufen über Wasser, 

aber Dauerlösung ist das ja nicht. 

 

Jetzt habe ich mir überlegt ob es evtl. irgendwo eine Liste gibt wo man die Nebenwirkungen der Medikamente

miteinander vergleichen kann? Oder ob es evtl. einen DNA Test gäbe mit dem man herausfinden könnte

wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist auf ein Medikament mit Depressionen zu reagieren?

Ich weiss dass es einen Test für Medikamentenunverträglichkeit allgemein gibt, aber spezifisch auf die Nebenwirkung

der Depressionen?

 

Kennt sich hier evtl. jemand damit aus? Wäre echt hilfreich. 

 

LG und danke schonmal 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest

Hallo Liese,

also, zu Humira & Co kann ich dir leider nichts sagen bzgl. Nebenwirkungen. Ich nehme keine Immunsuppressivas, dafür aber Hormone. Durch die Geburt meiner Tochter ist bei mir die PSA ausgebrochen und meine FA hat mich schon darauf vorbereitet, dass die Wechseljahre früh einsetzen (ist bei Psoriatikern oft der Fall).

 

Ich habe in deinem Profil nach deinem Alter gesucht - kann es sein, dass du so langsam in die Wechseljahre rutschst (auch seit 2010) ? Wurdest du mal gecheckt ?

Meine Mama hatte ganz extreme Probleme zu Beginn der Wechseljahre mit Depressionen und Gefühlsschwankungen und ich hatte vor der Schwangerschaft so eine Phase. Es gibt natürlich auch Frauen, die merken gar nichts von ihrem Hormonhaushalt, oder den Wechseljahren, aber bei manchen wirken sich die Hormone extrem auf den Gemütszustand aus. Ein guter Frauenarzt kennt sich aus bzw. kann weitere Untersuchungen anstreben.

 

Es kann also nicht nur eine Nebenwirkung deiner Medis sein, sondern es könnte eventuell auch eine Auswirkung hormoneller Umstellungen sein. Wollte ich nur schnell anmerken...

 

Liebe Grüße & alles Gute

Share this post


Link to post
Share on other sites
HildeGruber

Hallo Liese,

 

das ist natürlich ein breit gefächertes Thema mit den Depressionen. Klar könnten es auch Medis sein aber auch eine endogene Ursache. Wie HLA schon sagte wäre es natürlich auch der Zusammenhang mit den Wechseljahren zu suchen. Ich persönlich stehe auch unter einer Immunsupressiven Medikation zu Zeit jedoch habe ich bisher ausser den natürlichen Stimmungsschwankungen keine Änderung erfahren. Bei mir ist es eher Krankheitsabhängig, wenn ich in einer Schubphase bin spüre ich das natürlich auch stark an der Psyche und falle dann auch mal in eine depressive Stimmungsschwankung.

 

Hast du das schon mal mit den Ärzten besprochen ? Was sagen die denn ?

 

Liebe Grüße Hilde

Share this post


Link to post
Share on other sites
Liese

Danke Euch für Eure Antworten. 

Die Hormone liess ich im letzten Jahr untersuchen, als alles drunter und drüber ging. Die waren scheinbar normal. Also gemäss Gynäkologin 

sind es noch nicht die Wechseljahre. 

Hochs und Tiefs kenne ich von Kindheit an,ist zwar Kräftezehrend aber nicht problematisch. In den letzten Jahren hatte sich 

aber eine handfeste rezidivierende Depression entwickelt die weit über Stimmungsschwankungen hinausgeht. 

Darum ist mir das jetzt fast unheimlich, aber ich geniesse es natürlich. 

Und ich will um keinen Preis ein Risiko eingehen, die Schmerzen sind in meinem Fall weniger gefährlich als die Depressionen.

 

Drum dachte ich, dass es vielleicht so eine liste geben könnte wo die NW alle übersichtlich aufgelistet sind.

LG Liese 

Share this post


Link to post
Share on other sites
HildeGruber

Bedenke eins, die Dinge die als NW´s aufgeführt sind mögliche Effekte. Wenn man z.B. den Beipackzettel von Aspirin ist das mit Arsen gleichzusetzen ;-), und die meisten haben die Einnahme davon überlebt... auch Gluten kann bei bestimmten Menschen zu depressiv-ähnlichen Zuständen führen so als Beispiel. Ich denke das ist ein Erfahrungswert den man eben mit den Wirkstoffen machen muss.

 

Liebe Grüße Hilde

Share this post


Link to post
Share on other sites
Liese

Ja klar, das ist mir bewusst dass das mögliche Effekte sind. Aber wenn eins der vielen möglichen negativen Effekte dann halt zutrifft muss man 

ja schauen dass man etwas findet wo dieser Effekt so weit wie möglich vermieden werden kann.

Handfeste Depressionen sind potentiell lebensgefährlich, wie ich selber erfahren musste. Darum will ich die Risiken einfach 

versuchen so klein wie möglich zu halten. Wenn das überhaupt geht. 

Nützt mir ja dann nichts wenn ich zwar schöne Haut und wenig Schmerzen habe, aber mein Mann weiss nicht ob ich noch da bin wenn er

Abends von der Arbeit kommt. Also es geht mir einfach darum ob es so eine Liste gibt.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
HildeGruber

Die Liste nennt sich "Rote Liste". Ist ein Buch mit sämtlichen Medis+Wirkstoffe etc... aber ob da auch Nebenwirkungen drinnen stehen weiss ich leider auch nicht genau.

 

Gruß Hilde

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.