Jump to content
Melly85

Fragen !!!!!!

Recommended Posts

Melly85

Hallo zusammen. Ich bin neu hier und habe ein paar Fragen. Im April letzten Jahres hatte ich die ersten blasen an der Fußsohle und Hand entdeckt. Nachdem sie immer mehr wurden bin ich im Juli zum Hautarzt. Zuerst eine Salbe gegen pilz die natürlich nichts brachte. Dann ab Oktober Kortison Salbe. Diese brachte Linderung. Sobald ich sie nicht aufgetragen habe kamen wieder neue. Jetzt bekomme ich psoradexan mite. Bei der habe ich den Eindruck sie hilft gar nicht. April muss ich wieder hin. An den Füßen ist es am schlimmsten. Es juckt zeitweise echt fürchterlich. Jetzt geht es an der einen hand los. Vorher waren da nur vereinzelt Mal welche. Nun zu meinen Fragen. Ich steche die blasen immer auf weil sie sonst so fürchterlich jucken und drücken. Ist bestimmt nicht gut oder? Was heißt es beruflich für mich bzw. Was kann ich machen wenn meine Hände auch so schlimm werden? Ich arbeite als Krankenschwester und hab ständig mit Desinfektion und Handschuhen zu tun. Kann ich eine Kur beantragen? 

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen weil meine Hautärztin bisher nicht viel gemacht und gesagt hat. 

LG Madlen

IMG-20180302-WA0009.jpeg

IMG-20180302-WA0007.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

sia

Hallo Melly85,

falls es eine Psoriasis an den Händen und Füssen sein sollte wäre das natürlich sehr unangenehm. Gerade als Krankenschwester, viel laufen und oft Händewaschen. Um so wichtiger ist es, dass du gut diagnostiziert und behandelt wirst. April ist ja z.B. nicht mehr so sehr lange hin.

Bist du denn mit deiner Hautärztin zufrieden?

Die Blasen aufzustecken lindert vielleicht den Juckreiz, aber erhöht natürlich auch die Gefahr einer Infektion - das brauch ich dir als Krankenschwester ja nicht erklären.

Die Schwierigkeiten mit deinem Beruf solltest du auf jeden Fall mit deinem Hautarzt besprechen. Evt. wäre eine Pso-Sprechstunde in einer Uniklinik eine Idee.

HIER gibt es noch weitere Infos zu Pso an Händen und Füssen. 

Erfolg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Melly85

Ich danke dir. 

Zufrieden oder nicht kann ich noch nicht sagen war ja erst dreimal da. Beim ersten Mal deutete sie schon auf pso hin, meinte aber sie legt sich nicht fest. Beim dritten Termin gab sie Psoriasis papulosa plantaris als Diagnose ein. Aber über weiteres haben wir bisher nicht gesprochen. Das ich sie nicht aufmachen sollte weiß ich nur zu gut. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nanouyse

Hallo Melly85

Als es bei mir in 2014 begonnen hat es sah ziemlich gleich aus...ich arbeitete auch in einem Krankenhaus! Ich konnte damals keine Handschuhe tragen. 

Gegen die Suprainfektion habe ich mit Kaliumpermanganat (1% Loesung) 5/6Tropfen Fuß/Hand Bad gemacht . Wenn es moeglich ist ,die Hände nicht waschen sondern desinfizieren ( laut Hautarzt..). Vorsicht mit Flüssigem Waschlotion nimm lieber ein guten Kernseife ( ZB : Savon de Marseille..)

Als Pflegecreme habe ich  Excipial Sensitive genommen ( Empfehlung der Uni Klinik) neben der Kortison. Meine Ernährung habe ich umgestellt wie ich in ein früherer Beitrag erklärt habe!

Ich bin Heute Beschwerde frei, ich habe die Krankheit und seit 10 Monaten keine Symptome.

ich hoffe dass ich dich ein bisschen helfen könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Xeminio
      By Xeminio
      Hallo zusammen,
      Ich bin noch ganz neu hier wollte aber mal nach Erfahrungen fragen.
      Und zwar geht es im speziellen um Probleme mit Cosentyx und der Arbeit in medizinischen/pflegerischen Einrichtungen (z.b. Krankenhaus oder Pflegeheim).
      Ich bin momentan am überlegen in den Bereich der Medizintechnik zu wechseln, müsste dafür aber öfter in o.g. Einrichtungen.
      Meine Frau hat jetzt etwas Angst, da ich durch Cosentyx ja anfälliger für Infekte bin (gerade in Zeiten von Corona ist das ja nicht so lustig....).
       
      Danke schonmal für jede Info/Anregung die ihr für mich habt.
    • Feuerdrache
      By Feuerdrache
      Ein liebes hallo ich bräuchte mal eure Hilfe.
      Meine Tochter ist 17 macht derzeit noch ein Einjähriges Soziales Jahr als Altenpflegerin, möchte diesen Beruf auch weiter ausüben.
      Nun sind folgende Probleme aufgetreten, Schuppenflechte an Hände und Füsse unter den Fingernägeln, es sind starke Wunden vorhanden und Risse besonder an den Händen, nun hat sie auch noch eine Gelenkentzündung das Sie ihre Finger kaum noch bewegen kann. 
      Ihre Hände sehen voll übel aus :-(
      Welchen Beruf kann Sie den dauerhaft damit ausüben , was würdet Ihr empfehlen.
    • mona31
      By mona31
      Hallo guten morgen immoment sind meine nerven echt am ende....
      Ich war vor drei Wochen erst in der hautklinik und das fast 5 Wochen...
      Die haut war echt schön geworden nur noch die flecken und nicht blutig oder schuppig ..Super schöne Haut gehabt ..
      Nur schade das meine Haut so darunter leidet und alles so mit streß und Psyche zusammen hängt ...
      Ich weiß man darf den Mut nicht aufgeben ...aber immoment habe ich zu nichts mehr lust und schon garnicht auf die Arbeit ...
      Bis dann
      Mona
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.