Jump to content
Sign in to follow this  
Claudia

Berlin im August oder September?

Recommended Posts

Claudia

Hallo Berliner,

wollen wir ein Sommertreffen im August oder September anpeilen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gehli

Wenn es ein Sonntag ist /wird , sind wir gerne dabei.August wäre schön .

Liebe Grüße Gehli und Klaus 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Da würde bei mir zum Beispiel der 5. August gut passen. Wie sieht es da bei Euch aus?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gehli

Das würde noch passen :daumenhoch:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Sehr schön, dann halten wir den 5. August schon mal fest.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, Claudia -

Helga und ich fahren zwei Wochen nach Sahlenburg - und eine Woche später bin ich bei meinem Ex in Ostfriesland -

bin leider nicht dabei, wünsche ich aber schon mal ein schönens Treffen mit netten Gesprächen -

eure Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Der 5. August rückt näher, jawohl!

Es gab die Ideen

Wer bietet mehr? ;)

Wir treffen uns in JEDEM Fall, egal, ob in kleiner Runde oder nicht. Wer will also noch dabeisein?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

@Gehli und ich haben nun Zeit und Ort ausgetüftelt:

Zeit: Sonntag, den 5. August

Uhrzeit: um 18 Uhr

Ort: Pizzeria "Roma", Friedrichstraße 129, 10117 Berlin

Das ist in der Nähe vom U-Bahnhof Oranienburger Tor und schräg gegenüber vom Friedrichstadtpalast.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • Viermalmama
      By Viermalmama
      Hallo ihr Lieben, ab morgen geht es für 10 Tage in die Parkklinik in Weißensee. Dort gibt es mitlerweile eine Rheumasprechstunde und eine angeschlossene Tagesklinik. Dort werde ich ab morgen 10 Tage lang von Kopf bis Fuß untersucht und dann auf ein passendes Medikament für die PsA eingestellt. Ich war erstaunt das ich nur 2 Wochen auf einen Termin dort gewartet habe. Da die Rheumatologie wohl noch recht unbekannt ist , ist sie wohl auch noch nicht so überlaufen. Alle üblichen Untersuchungsverfahren sind in der Parkklinik möglich. Zeitgleich beginnt dort auch eine Physiotherapie sowie Schwimmtherapie damit meine versteiften Gelenke wieder etwas beweglicher werden. Denn außer bei der PsA habe ich auch noch bei einigen Begleiterkrankungen laut hier gerufen..  Ich bin sehr gespannt was dabei raus kommt. Täglich von 7.30 bis 16.00 Uhr.. Wenn ihr möchtet werde ich Euch gern über meine Erfahrungen berichten und ggf die Kontaktdaten hier einstellen. Also bis dahin.. Winke , winke🙋‍♀️
    • Bibi
      By Bibi
      hallo, ihr lieben -
      ich bin mal wieder in Berlin - Helga und ich freuen uns, wenn wir bekannte Menschen und auch unbekannte Menschen kennenlernen -
      das Treffen ist am Sonntag, dem 16.06. mittags um 12.00 h in diesem Lokal -
      https://www.roma-ristorante.de/
      Danke dir , Claudia - dass du dieses Lokal vorgeschlagen hast - das ist sicherlich ruhiger als dieser 'Touristenbums' im Brauhaus - zu laut, zu stressig - das Essen war gut, und die Bedienung war sehr nett und 'aufgeräumt' bezüglich des Stresses rundherum - aber der Geräuschkegel rundherum war schon heftig -
      ja, lange Rede - wir freuen uns auf Menschen, die Lust haben, mal mittags nicht kochen zu brauchen und gleichgesinnte (PSO) Menschen kennenlernen möchten -
      nette Grüsse sendet - Bibi -
       
    • Matebo
      By Matebo
      Hallo Ihr Lieben,
      mein Name ist Matthias, ich bin 52 Jahre alt und komme aus Berlin.
      Ich habe seit dem 13.09. (also seit 8 Wochen) eine Psoriasis Guttata. Ich kann gar nicht sagen, ob ich vorher einen Infekt hatte. Eher nicht.
      Hatte aber viel Stress.
      Im Laufe der ersten drei bis vier Wochen haben sich über den ganzen Körper diese roten Stellen ausgebreitet. Auf den Waden, oben am Oberschenkel, am Rumpf,am Rücken und an den Armen (aber nur innen), nicht außen. Hand- und Fußrücken hatte ich vorher schon kleine Stellen. Gesicht ist frei. Mein Vater hatte auch Pso, aber nicht so eruptiv, an den "üblichen" Stellen halt, aber eher moderat.
      Anfänglich hat es höllisch gejuckt und es bildeten sich auch rote Pusteln mit Schuppen. Die Plaques sind mittlerweile abgeschuppt, und haben sich von dunkel nach hell am Rumpf und Rücken und an den Armen verfärbt. An den Beinen sind sie noch etwas dunkler. Sie haben sich insofern zurückgebildet, dass sie gar nicht mehr tastbar sind, eher wie Flecken "unter der Haut".
      Wenn ich ich anstrenge oder friere, blühen sie dunkelrot auf. Wenn ich entspannt im Bett liege, dann gibt es Momente, wo an den Armen fast gar nichts mehr zu sehen ist.
      Die Farbe ist dann eher so bläulich-rot, sieht manchmal aus wie viele kleine "blaue Flecken"(Hämatome). Hab mal ein Foto vom Arm eingestellt.
      Ich hab MomeGalen-Fett Creme bekommen und an den Armen seit drei Tagen ausprobiert (Kann mich ja nicht grossflächig damit eincremen).
      Es schlägt auf jeden Fall an. Die Stellen werden immer heller, schuppen tut nichts mehr. Zwischen Arm und Oberschenkel sieht man schon einen gewissen 
      Unterschied.
      Ab Montag bekomme ich eine Balneo-Phototherapie. Die Ärztin sagte, bei einem so großflächen Befall wäre das das Mittel der ersten Wahl mit einer topischen Creme.
      Ansonsten habe ich seit zwei Wochen meine Ernährung umgestellt und bade abends in klaren Wasser mit Kokosöl  Das ist so ziemlich der schönste Moment am Tag, wenn man nach 60 Sekunden unter Wasser mal komplett beschwerdefrei ist, ansonsten ist der Juckreiz ab und an, am Rumpf und am Rücken spannt es etwas, auch durch die trockene Luft, eher abends. Tagsüber mit der Kleidung habe ich keine Beschwerden
      Alleine wenn ich meine Wäsche im Schlafzimmer aufhänge und das Fenster zu mache, geht der Juckreiz weg, die Luft ist zu trocken.
      Tja, jetzt bin ich mal gespannt, wie das weiter geht. Ich werde mich mal durch das Forum stöbern und lesen.
      Vielen Dank fürs Lesen!
      Gruss,
      Matthias
       


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.