Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Gitte

neuer Schub

Recommended Posts

Gast Gitte

Hallo,seid 20 Jahren habe ich jetzt Psoriasis Arthritis und habe alles ausprobiert, was es auf dem Markt gibt: von MTX über Eigenblut-Therapie, vom Heilfasten bis Eigen-Urin. Ich habe zur Zeit einen schweren Schub mit starken Gelenkschmerzen nachts und einer geröteten, entzündeten Haut von Kopf bis Fuß.Alle meine Ärzte(Haus-,Haut-und Rheuma-Arzt) sind im Urlaub.Ich habe gerade eine Fumaderm-Behandlung begonnen(Fumaderm-Initial;2 Tabletten pro Tag.Da wirkt natürlich noch nichts.Wer weiß Rat:Gibt es neue Erkenntnisse, neue Medikamente,Neues über die Ernährung?Es geht mir beschissen und ich zerfließe vor Selbstmitleid!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schuppenflechte braucht Wissen. Hilf uns dabei!


Gast Gitte

<img src="http://img.homepagemodules.de/smile.gif">Es ist kaum zu glauben:Seit meinem letzten Brief sind nur wenige Wochen vergangen und mir geht´s deutlich besser. Damals habe ich direkt im Anschluss eine Fumaderm-Therapie begonnen (Initial/ später die "Blauen"),Am Anfag tat sich kaum etwas: außer der Nebenwirkungen -Übelkeit, Magenkneifen -veränderte sich die Haut kaum. Und plötzlich, seit ca. 2 Wochen ist eine deutliche Verbesserung zu sehen:die Haut am gesamten Körper ist fast glatt, nur die Kopfhaut juckt nocht. Die Schmerzen in den Gelenken sind zwar noch da, aber auch abgeschwächt.Ich nehme allerding noch Rheuma-Zäpfchen. Auch jetzt spüre ich noch etwas von den Nebenwirkungen -gelegentlich Durchfall- aber es lässt sich gut aushalten.Vor allem entschädigt mich die glatte Haut nach nur ca. 6 Wochen!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Lara01

Hallo Gitte,

es freut mich für Dich. Ich kann Dir gut nachempfinden..habe selbst neben dem Schuppen den Gelenkbefall und Erfahrung mit MTX, Sandimmun und diversen Schmerzmitteln. Seit ich wieder zu Fumaderm zurück bin hatte ich keine einzige Entzündung mehr (seit 2 Jahren jetzt *freu*)...das einzige was ich "spüre" ist ab und dann das eine Entzündung raus will aber nicht kann..die Gelenke ziehen dann ein wenig..aber sie tun nicht weh..

..laß es Dir gut gehen und viele Grüße

Lara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Kathrin

Hallo

ich weiß seid 4 Jahren,das ich PSO-Arthritis habe und habe jetzt einen akuten Schub. Bekomme zum erstenmal Medikamente dagegen. Aber irgendwie habe ich das Gefühl das sie nich richtig wirken. Der Arzt meint nur das kommt noch aber es wird immer schlimmer, kannst Du mir einen Rat geben. Da ich sozusagen noch neuling bin habe ich auch noch nicht soviel Ahnung von der ganzen Sache .

MfG

Kathrin <img src="http://img.homepagemodules.de/smile.gif">

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Inhalte

    • Finefee 211
      Von Finefee 211
      Hallo ihr alle, ich suche eine Reha Klinik,die sich vorrangig mit meinen Depressionen befassen kann,aber auch die Auswirkungen dieser auf meine psoriasis Arthritis mit behandelt. Hat jemand einen Rat? Hatte letztens Jahr eine Reha für meine psoriasis Arthritis in Bad bBentheim . Bin sehr zufrieden gewesen mit dem Ergebnis. Nur wenige Wochen danach dann jede Menge Mist. Nur kurz: Ärzte marathon,Arztwechsel,Medikamente mussten abgesetzt werden, falsche,wechselnde Diagnose und Untersuchungen ohne Diagnosen..... Ich bin jetzt in ein tiefes Loch gefallen,seit Monaten AU und habe bereits vor kurzem eine Psycho -Therapie ambulant begonnen. Jetzt rief mich die Krankenkasse an,ich möge überlegen ob ich nicht noch mal in Reha möchte. Deshalb meine Frage. Kann mir jemand etwas empfehlen? Wenn nämlich meine Haut und vor allem der massive Juckreiz keine Beachtung finden kann glaube auch nicht das eine Reha hilft.
    • Igel
      Von Igel
      Guten Morgen, meine Lieben,
      ich hab da mal eine Frage, und zwar:
      seit einiger Zeit, bestimmt seit mindestens 2 Monaten, habe ich an der Außenseite des Oberschenkels ein Taubheitsgefühl, nachts wache ich schon mal auf, weil die Stelle, ganz innen im Schenkel, jedoch kein Gelenk, schmerzt. Ich hab überhaupt keine Idee, was das sein soll. Kann es da einen Zusammenhang mit Psoriasis arthritis geben?
      Servus, Igel
    • seppel
      Von seppel
      Hallo,
      nach meinem einspruch beim versorgunsamt habe ich heute von der bezirksregierung bescheid bekommen das mein widerspruch "sachlich unberündet sei"
      kennt sich evtl jemand damit aus habe die psoriasis arthritis hauptsächlich an den fingern und zehen zieht sich aber meineserachtens mittlerweile schon in die arme hoch (welches ja glaube ich nur durch eine Szintigraphie nachgewiesen werden kann -oder).
      arbeiten gehe ich zur zeit nur noch unter schmerzmitteln da die schmerzen halt arrrrg derb sind.
      was meint ihr dazu ???
      lohnt der weg zum sozialgericht ?
      habe mich heute schon im VDK angemeldet mit der hoffnug das die evtl auch noch rat für mich haben.
      dank euch schon im voraus
      LG
      Stephan
×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.