Jump to content

Flush Skilarence


Recommended Posts

Lulu7500

Hallo zusammen,

habt ihr manchmal auch mehrere Flushs am Tag?

Mein letzter Flush war etwas länger her, jedoch habe ich heute die doppelte Dröhnung abbekommen. 

Wie ist das bei euch generell? Wenn ich einen heftigen Flush habe bleibt es leider nicht beim Gesicht sondern zieht sich sogar bis zu den Armen und Bauch. 

 

Ich hatte vor einigen Tagen festgestellt, dass meine Pso wieder schlimmer wird. Vielleicht arbeiten die Tabletten gerade auch wieder gegen an.

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

jh.berlin

Hallöle,

also ich habe ca. 11 Jahre Fumaderm genommen und seit 04-2018 nun Skilarence, diese widerlichen Flushs leider mein ständiger Begleiter

Ich habe die Schuppis seit meinem 12. Lebensjahr, nun bin ich 45 und habe früher Jahrelang diverse Salben ausprobiert. Nix half so wirklich. Die Tabletten wurden dann eine ganz neue Erfahrung und vor allem wieder ein neues Lebensgefühl, wenn man Beschwerdefrei ist. Nix juckt mehr, es fliegen keine Schuppen mehr rum und die Haut ist wie bei einem Baby zart und weich. So nervig wie diese Flushs sind, aber für die Haut lohnt sich das durchhalten!!!

Allerdings muss ich sagen, dass mich die Flushs im letzten Sommer auch so sehr genervt haben, weil bei über 30 Grad sind diese Flushs manchmal kaum auszuhalten. Und da ich zu diesem Zeitpunkt nun schon 12 Jahre Tabletten genommen hatte und die ganze Zeit fast komplett Beschwerdefrei war was die Haut anging, dachte ich, vielleicht brauche ich die Tabletten gar nicht mehr. Ich war nämlich mit der Dosis immer weiter runter gegangen, ganz langsam über einen längeren Zeitraum und es kam nichts wieder durch. Also besprach ich mich mit meiner Ärztin und setzte die Tabletten ab 08-2019 mal ganz ab.

Die ersten Wochen waren traumhaft, schöne Haut und endlich keine Flushs mehr! Ich hätte die Zeit am liebsten angehalten.

Aber dann, so ab November kamen wieder ganz kleine Pünktchen durch. Im Dezember waren sie dann schon minimal größer und ich bekam Daivobet-Salbe, aber die schaffte es nicht ganz. Ich gab trotzdem nicht auf und hoffte einfach, dass es doch irgendwie klappt ohne Tabletten. Im Verlauf des 1. Quartal diesen Jahres wurde es dann leider immer mehr und nahm leider wieder einen unschönen Zustand an. Mir war klar, dass das mit Salben wie so üblich eben nichts wird und ich wohl wieder eine innerliche Therapie brauche.

Ich wollte nicht sofort wieder Skilarence. Also durchstöberte ich diverse Seiten im Internet, mit dem Ergebnis, dass irgendwie alles so seine Nebenwirkungen hat, die alle nicht so toll klingen. Meine Ärztin versuchte schon öfter, mir MTX schmackhaft zu machen, aber das sagt mir so gar nicht zu, was ich da so lese. Also, bin ich doch wieder zu Skilarence zurück gekehrt. Die Einführungs-Phase mit 30mg bin ich nun durch, ohne lästige Flushs!

Seit einer guten Woche nehme ich nun die blauen Tabletten, also 120mg - eine am Abend und zack, waren auch gleich wieder die Flushs mit im Gepäck! Auch die Variante mit Milch einzunehmen hat bei mir leider noch nie groß was bewirkt. Die Frage ist, wieviel Milch da evtl. wirkungsvoll sein könnte?

Jetzt frage ich mich aber auch, ob evtl. in den 120mg Tabletten was drin ist, was in den 30mg Tabletten nicht drin ist. Vielleicht sogar das, was die Tabletten blau macht. Löst das vielleicht diese Flushs aus?? Ich werde nächste Woche meine Ärztin fragen, ob sie mir vielleicht noch mal eine große Packung 30mg Tabletten verschreibt und würde dann mit denen mal eine Zeit lang die Dosis von 120mg nehmen, um zu schauen ob die Flushs dann trotzdem kommen. Ich kann dann gern meine Erfahrungen berichten!

So, nun aber genug geschrieben. Ich hoffe, dass es dem einen oder anderen hilfreich war!

Ich wünsche euch allen, trotz der komischen Situation aktuell, eine gute Zeit!

Es grüßt euch Jessika aus dem sonnigen Berlin

Link to post
Share on other sites
LütteDeern

Liebe Lulu, liebe Jessika,

 

ich nehme Skilarence jetzt seit 11 Monaten und nehme nur 90mg komplett am Abend. Ich persönlich komme mit der Dosis aus bzw. ich musste damit auskommen 😅. Sobald ich auf eine 120mg Tablette versuche zu steigen, zerbröselt es mich. Das letzte Mal hab ich die Erhöhung im Dezember probiert, doch es war so wie jedes mal 🙄 :

Morgens um 05:30 aufgewacht mit einem mega Flush, krebsrotes Gesicht an der Stirn-Wangen-Kinn Partie. Die Farbe zog sich munter an meinem Hals hinab übers ganze Dekolleté. Auch meine Arme und Beine waren rot und ich hatte das Gefühl ich stehe in einer Sauna. Das ganze hat eine halbe Stunde gedauert, bis es abgeklungen ist.

Kurz darauf am frühen Vormittag setzten dann irgendwann die Bauchschmerzen ein und gingen einher mit erneuten Hitzewallungen und ab und zu auch wieder einen leichten Flush im Gesicht... Ich konnte mich kaum auf meine Arbeit konzentrieren. Es schwankte zwischen unerträglich warm, zu kribbeln im Gesicht und auf der Haut, zu dumpfer Schmerz samt Übelkeit durch die Bauchschmerzen... 

Gegen Mittag - Nachmittag war der Spuk dann vorbei, aber so konnte und wollte ich nicht weiter machen. Die Ärzte rieten mir daher, bei der Dosis zu bleiben die ich vertrage. Bedauerlicherweise ist es die 90mg Dosis. Bedauerlich? Naja, leider gibt es diese Tabletten nur in einer 42x Größe was grade mal für 2 Wochen reicht wenn man 90mg nimmt. Seit ca. 6 Monaten bekomme ich jetzt 6 Packungen aufgeschrieben die für 3 Monate reichen und so ganz gut in den Tonus der Blutuntersuchung fallen. Trotzdem das geht echt ins Geld... 😑

Zusätzlich hab ich Momegalen- und Calcipotriol-Lösung für die Kopfhaut und die Ohren bekommen, die ich bei Bedarf anwenden soll.

Die Lösungen muss ich tatsächlich nur hin und wieder anwenden - zuletzt als ich einen Infekt Ende Januar hatte und meine Schuppenflechte aufgeblüht ist wie nichts gutes.. Zu dem Zeitpunkt hatte ich auch noch ein niedriger dosiertes Kortison daheim, was absolut keine Besserung gebracht hatte. Mit dem neuen Momegalen hat es nur zwei Tage gebraucht bis meine Schuppenflechte wieder nur ein "Hintergrund" rauschen geworden ist 🙂 Ab und zu juckt etwas mal kurz - hin und wieder schuppt es, aber es ist absolut kein Vergleich mehr zu früher. Das war der einzige Moment an dem die Tabletten - nicht unbedingt versagt haben - aber mein hochgekochtes Immunsystem nicht so schnell wieder in Schach bekommen haben. Seit gut 3 Wochen ist aber auch wieder Ruhe eingekehrt. Ich bin bisher doch sehr glücklich mit den Tabletten.

Trotzdem, mir ist diese Symptomatik bekannt... 

Bei den 120mg war es auch egal wie viel Milch und Milchprodukte ich dazu gegessen habe oder in mich geschüttet habe, ich konnte wirklich die Uhr danach stellen und das hat mich sehr belastet. Bei den 90mg die ich momentan nehme (3 Stück am Abend) muss ich nicht zwangsweise Milch oder Milchprodukte essen. Jetzt hängt es viel eher mit meiner körperlichen Verfassung zusammen und ab und zu auch was ich generell am Abend esse. Wenn ich mehr Stress habe und unausgeglichen bin,  hab ich hin und wieder am morgen doch wieder einen Flush und rote Flecken auf Armen und Beinen. Jedoch bei weitem nicht mehr so schlimm und ausgeprägt. 

Damit kann ich leben, denn es ist wirklich alle mal Besser  und nicht mehr so wie die Schuppenflechte davor war ohne Medikament.

 

Beobachtet Ihr die Flush-Symptomatik auch bei einer niedrigeren Dosis? Wenn ja in der gleiche Intensität?

 

@ LuLu hast du momentan vielleicht vermehrt Stress? Vielleicht auch einen Schub? Möglicherweise auch einfach nur einen Infekt der nicht ausgebrochen ist aber deinem Immunsystem Beine gemacht hat sodass es wieder ein wenig überschießt...

 

Bleibt weiterhin gesund und bei guter Laune trotz der momentanen Lage 🌻 

 

Liebe Grüße,

Chrissy

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.