Jump to content

Pso an der Scheide


schultzu
 Share

Recommended Posts

Hallo ihr Lieben,

nun ist es wieder soweit, die Pso ist an der Scheide ausgebrochen. Mein Hautarzt sagt, was sinnvolles an dieser Stelle hat er noch nicht gefunden. Betagalen hat bei mir so gar nicht gewirkt. Außerdem vertrage ich Cortison nicht besonders gut. Dass heisst, ein zwei Tage ist ok, dann fängt jedoch der ganze umgebende Hautteil auch an zu brennen und zu spannen (Vor allem an der Kopfhaut) Mein Arzt ist daher abgekommen mir Cortisonhalige Mittel zu verschreiben. Vor allem Mittel mit Hydrocortison lösen sehr schnell einen Juckreiz aus.

Nun wurde mir Mirfulan empfohlen. Na ja, ein bisschen besser ist es ja, aber von gut kann ich nicht reden.

Mit welchen Mitteln habt ihr den in diesem Bereich gute Erfahfung gemacht, wie gesagt am besten ohne Cortisonanteil, mein Arzt ist da nämlich langsam am Ende seiner Ideen.

Danke Ute

Link to comment
Share on other sites


Hey,

beim kleinsten Anzeichen von Jucken (Genital aber auch am After) bin ich mit Ovestin 1mg Creme gut gefahren. Das ist eine Hormon-Creme (Östrogen, Wirkstoff Estriol) und hält bei mir ganz gut den Juckreiz in Schach. Und bei mir ist es so, wenn ich das Kratzen unter Kontrolle habe, bleibt die Pso auch unter Kontrolle.

Die Creme ist aber auch vielseitig einsetzbar, für Irritationen, Narbenbehandlung usw. Meine Gyn ist da irgendwann mal drauf gekommen.

Ein Versuch ist es wert, zumindest, um den Bereich erstmal zu beruhigen.

LG

Ivonne

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ivonne,

herzlichen Dank für deine Antwort, ich nehms auf alle Fälle mal mit zum Onkel Doktor. Das Problem bei mir ist eher nicht der Juckreiz, sondern dass nach zwei, drei Tagen dann richtig ein Risschen entsteht, dass brennt. Obenso unter den Brüsten, da hilft mir aber schlicht und ergreifend Babypuder. Nur an der Scheide ist das auch nicht gerade der Renner.

Ansonsten lebe ich halt mit Pso, weg bekomm ich sie eh nie wieder.

Grüße Ute

Link to comment
Share on other sites

Hi Ute,

das mit den Rissen kenn ich auch, meist nach nächtlichen Attacken.

Auch da funktioniert - bei mir - die Creme gut.

Ich drück Dir die Daumen, vielleicht hauts bei Dir ja auch hin. Oder Dein Arzt kriegt so zumindest ne Anregung in eine andere Richtung.

LG

Ivonne

Link to comment
Share on other sites

Hallöle!

Also ich habe da schon eine Menge ausprobiert und am Besten hilft mir die Curatoderm-Emulsion.

Einfach nach dem Duschen oder Verkehr ein wenig auftragen. Brennt dann ganz kurz und das wars.

An heftigen Tagen benutze ich die Emulsion Morgens und Abends.

Nach 2-3 Tagen ist dann alles wieder gut.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Hallo,

am Besten hilft mir immer Clioquinol+ Zinkpaste, habe ich in Hersbruck bekommen und hilft prima auch gegen den Juckreiz. Aber ein Allheilmittel ist das leider auch nicht. Wichtig immer Kompressen einlegen, damit möglichst wenig Haut auf Haut liegt.

Lieben Gruß Maisi

PS: Das Zeugs färbt höllisch, lässt sich aber bei Kochwäsche wieder entfernen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.