Jump to content

Plötzlicher Schub - Lösung gesucht.


blackbunny
 Share

Recommended Posts

Liebe Community,

seit Tagen bin ich hier auf der Suche nach einer Lösung zu meinem Problem.

Zur Vorgeschichte: Seit meiner frühen Kindheit leide ich an Psoriasis (fast ausschließlich) am Kopf. Bis vor kurzem hatte ich alles im Griff. Da ich immer lange Haare hatte, fiel meine Schuppenflechte nicht weiter auf, ich hatte sie ohnehin nur am Haaransatz am Hinterkopf und durch Behandlungen mit Kortison (Diproderm, Psorcutan, ...) waren die Herde nach ein paar Tagen bereits wieder verschwunden. Zwischenzeitlich hatte ich auch Schuppen an den Augenlidern, an den Ellbogen hatte ich es immer leicht, hier ist es nie verschwunden.

Jetzt (ich bin jetzt 30) habe ich aber einen plötzlichen Schub bekommen und es wird von Tag zu Tag schlimmer. Ich meine, dass es ev. auch psychische Ursachen hat, da ich umgezogen bin, neuer Partner, usw. Alles sehr neu und gewöhnungsbedürftig.

Wie auch immer, meine Schuppenflechte reicht nun über den Haaransatz hinaus, deutlich sichtbar, insbesondere weil ich meine Haare jetzt auch kurz trage. Ich habe versucht, es mit Kortison zu behandeln, aber es scheint nicht mehr zu greifen. Von einer Freundin (Heilpraktikerin) habe ich eine zusammengemischte Salbe bekommen (Inhaltsstoffe kenne ich nicht), die hilft überhaupt nichts und scheint alles nur noch schlimmer zu machen.

Von meinem Hautarzt habe ich Curatoderm Emulsion und Shampoo bekommen. Ähnlich schlechte Erfolge. Jetzt habe ich mir (nach Studium dieses Forums) das Aqeo Shampoo zugelegt und nach zwei Tagen hat sich jetzt alles auf Hals und Schultern ausgebreitet. Obwohl ich eher das Gefühl habe, dass es sich um eine allergische Reaktion handelt, weil es sich dort anders anfühlt. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Das Hauptproblem ist, dass ich mich wie verrückt kratze, besonders nachts, da ich es hier nicht unter Kontrolle habe. Oft ist mein Kissen schon blutverschmiert. Ich habe es mit Handschuhen probiert, aber meine Nägel haben es trotz dieser Schutzschicht geschafft, Schaden am Kopf anzurichten.

Das einzig linderte war gestern Nacht ein feuchtes Handtuch, dass ich mir zur Beruhigung umgelegt habe. Offensichtlich habe ich damit mehr Ruhe gegeben.

Trotzdem macht mich der Juckreiz und das spannende Gefühl, wenn ich nichts geschmiert habe, wahnsinnig.

Gut sind Sonnenbäder (Solarium) und Meersalzbäder, danach geht es besser. Nebenbei sicher wohltuend, aber keine Lösung.

Soweit zu meinem Leidensweg. Ich werde weiterhin das Forum nach Lösungsansätzen durchforsten und bin mir auch dessen bewusst, dass nicht jede Therapie bei jedem gleich anschlägt, gerade bei Psoriasis. Für Ratschläge (inbesondere des Juckreizes wegen) wäre ich auf jeden Fall dankbar.

Link to comment
Share on other sites


Hallo blackbunny!

Willkommen in unserer Community.

Schau mal hier. Links findest du zu allen Themen (auch Juckreiz) etwas zu lesen.

Oder gib oben rechts ins Suchfeld "Juckreiz" ein, dann werden alle Threads mit dem Thema Juckreiz aufgelistet.

Im Gegensatz zu dir, finde ich, dass UV-Bestrahlung plus Solebäder (Sole-Photo-Therapie) sehrwohl eine Lösung darstellen kann (leider nicht bei allen). Noch ein Link.

Die hartnäckigen Stellen (Knie, Ellbogen) zusätzlich mit Psorcutan (auch Beta) behandeln und schon gibt es Linderung (jedenfalls bei mir).

Aber jeder muß seinen eigenen Weg finden und dabei wünsche ich dir viel Erfolg.

Man liest sich

Link to comment
Share on other sites

Guest kaschek

Hallo blackbunny,

herzlich Willkommen hier im Forum, gegen Juckreiz habe ich mit Eichenrinde gute Erfahrungen gemacht, auch aus dem Bekanntenkreis schon viel Positives gehört. Einfach mal ausprobieren, kostet nicht viel und wirkt besser als die ganze Chemie.

http://www.therapeuten-netz.com/die-heilkraft-der-eichenrinde/

Lieben Gruss und gute Besserung

Manuela

Link to comment
Share on other sites

Vielen lieben Dank für Eure Ratschläge. Ich wollte Euch ein Update schicken, nachdem ich diese Woche auf der Hautklinik war.

Nachdem ich ein paar Tage nichts angewendet habe, ist der Kopf extrem dick verschuppt bzw. verkrustet gewesen. Der Juckreiz war weg, da er eigentlich nur durch die Medikamente bzw. Abheilung entsteht. Natürlich kletzel ich dann immer rum, um lose Schuppen zu entfernen (weiß gar nicht, ob man das so machen soll, weil dann die Haut ja darunter offen ist).

Auf der Hautklinik wurde mir dann eine Advantan Creme verschrieben, die ich bis zur Abheilung 2x täglich auftragen soll und dann ausschleichen. Mal sehen, was sich tut. Weiters wurde mir empfohlen, die Haut mit Bepanthen Creme einzucremen. Daran hab ich nie gedacht, hilft aber auch sehr gut.

Der Lichtkamm kommt bei mir nicht in Frage, da es sich auch auf den Hals ausgebreitet hat und der Kamm dort nicht hinreicht. Eine Licht (PUVA) Therapie war auch im Gespräch, die Ärztin wollte es aber vorab lokal mit der Creme versuchen. Duschen sollte ich z.B. mit Balneum Hermal Duschöl bzw. nur rückfettende Gels und Lotions verwenden, nichts, was schäumt.

Ende November muss ich noch einen Allergietest machen, da die Ausweitung auf den Hals eine allergische Komponente hat. Dazu wollen sie das Aqueo Shampoo testen, sie meinen auch, dass Haarfärbemittel eine allergische Reaktion ausrufen könnten (ich färbe mit immer dem selben Produkt seit 15 Jahren). Plötzlich aufhören ist doof, weil ich schwarz auf blond färbe.

Auch die Haut im Gesicht hat sich massiv verschlechtert und in den Achselhöhlen ist auch eine Psoriasis ähnliche Rötung /Verschuppung zu erkennen. Sie meinte aber, das hat damit nix zu tun. Was es ist, erklärte sie mir nicht.

Danebst habe ich ein Handbuch bekommen, in dem stand, dass nach heutigem Verständnis die Schuppenflechte eine komplexe chronisch-entzündliche Erkrankung ist, die auf einer Störung des körpereigenen Immunsystem beruht. Die Haut von Psoriasis Patienten erneuert sich achtmal schneller als bei Gesunden usw. (Januar 2009) Viele neue Erkenntnisse.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.