Jump to content

Reha


dibbsi
 Share

Recommended Posts

Hallo bin wieder mal verzweifelt:mad:!

Habe ja an den Rententräger geschrieben das ich doch von meinem Klinikwahlrecht gebrauch machen möchte und nicht nach Bad Abbach sondern in die Tomesa Fachklinik will.

So und nun heute nach zwei Wochen warten kommt wieder ein Bescheid das die Tomesa nicht alle meine Funktionseinschränkungen behandeln könne und somit meinem Wunsch nicht bewilligt werde :wein:wein:wein.

Als Alternative bekomm ich drei Kliniknamen die da heißen:

Klinik Wendelstein Bad Aibling

Fontana-Klinik Bad Liebenwerda

Rheumazentrum Oberammergau

Keine Ahnung wie es dort ist und auch keine Lust auf irgend so eine Klinik.:ähäm

Kann mir jemand sagen ob ich mich jetzt damit abfinden muss oder gibt es noch einen Hoffnungsschimmer:confused:

Liebe Grüße ,Beatrice!

Link to comment
Share on other sites


Hallo Dibbsi,

mir geht es grad ebenso. Mein Gutachter will mich einer Klinik hier in der Nähe wissen, da meine Steißbeinentzündung mir das Sitzen fast unmöglich macht und die Zugfahrt der absolute Horror werden würde. Der Gutachter der BfA ist vom Schreibtisch aus jedoch der Meinung, daß 6 Stunden Zugfahrt mit 5 mal Umsteigen mir zuzumuten seien. Die beiden streiten, ich muß abwarten.

Du hast folgende Möglichkeit: Die Tomesa-Fachklinik anrufen, fragen, ob sie dort deine ganzen Beschwerden behandeln können, wie lange es bis zum Rehaantritt dauern würde. Wenn die Tomesaklinik dir sagt, daß sie dich behandeln können, sag das dem Rententräger. Meinerseits hab ich das bereits so gehandhabt, leider streiten sich die Gutachter noch ne Weile, weil die BfA ihren Kopf durchsetzen will.

Viel Erfolg wünsch ich dir. Aibling war übrigens vor Jahren für mich sehr enttäuschend. Ihre Meinung: Nix oder gering Entzündungswerte, nix krank. Daß die Großmutter und mein Vater bereits Bechterew hatten, war dort nicht von Interesse. Eine mögliche PSA wurde abgestritten, da PSO kein Grund sei, die wesentlich seltenere PSA zu bekommen. Vor 4 Jahren ging es mir bei der nächsten Reha noch schlimmer. Da wurden sogar die sichtbaren Entzündungen von Händen und Füßen, Fersenentzündung, Hüfte und so negiert. Ich würde mir die Schmerzen nur einbilden. Jeder Gutachter sagt: Typisc PSA, die Reha-Ärzte stritten bisher alles ab.

Alle guten Dinge sind 3. Mal schauen, was jetzt bei der Reha passiert und wo sie im Enteffekt stattfindet. Werd mich wohl in der Hängematte unterm Hubschrauber einfliegen lassen müssen ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Beatrice

Du warst doch schon einmal in der Tomesa und die Behandlung war erfolgreich.

Ich würde auch mal in der Tomesa anrufen und nach fragen was man da machen kann.

Ist doch Blödsinn.

Hast du Lothars Brief deinem Anliegen bei gefügt ??

Auch würde ich bei deinem Sachabeiter anrufen und mal nach fragen,was das soll !

Du wolltest in die Klinik die du kennst und die Erfolg versprechend ist !!

Link to comment
Share on other sites

Oberammergau kann ich übrigens sehr sehr sehr empfehlen - falls Du keine oder sehr wenig Probleme mit der Haut hast. Die Behandlung der Gelenke oder einer PSA ist dort aber echt klasse ;) würde jederzeit wieder hingehen.

Die Haut kommt aber dort etwas kurz (nur einmal/Woche ein Hautarzt zum Konsil im Haus).

Link to comment
Share on other sites

Hallo Beatrice

Du warst doch schon einmal in der Tomesa und die Behandlung war erfolgreich.

Ich würde auch mal in der Tomesa anrufen und nach fragen was man da machen kann.

Ist doch Blödsinn.

Hast du Lothars Brief deinem Anliegen bei gefügt ??

Auch würde ich bei deinem Sachabeiter anrufen und mal nach fragen,was das soll !

Du wolltest in die Klinik die du kennst und die Erfolg versprechend ist !!

Hallo Susanne !

Ja ich hab den Anhang von Lothars Brief beigefügt aber das juckt die anscheint nicht,bin so niedergeschlagen heut .

Hab schon mit der Tomesa gesprochen mal sehen ob die jetzt noch was tun können sie rufen mich zurück.

Eine Bearbeiterin steht auf dem Brief nicht drauf nur maschinell erstellt ohne Unterschrift ,dann gibt es eine Servicenummer aber die kannste vergessen da sitzen nur solche bla bla Tanten dran die reden immer das gleiche können wir ihnen nicht sagen muss geprüft werden und bla bla bla .

Mano was soll das nur die Tomesa hatte mir so gut getan und jetzt sollen die nicht alle meine Beschwerden behandeln können so ein Schwachsinn ich könnt heulen die rauben mir den letzten Nerv.

Hoffe die von der Tomesa helfen mir weiter .

Lieben Gruß Beatrice

Link to comment
Share on other sites

Oberammergau kann ich übrigens sehr sehr sehr empfehlen - falls Du keine oder sehr wenig Probleme mit der Haut hast. Die Behandlung der Gelenke oder einer PSA ist dort aber echt klasse ;) würde jederzeit wieder hingehen.

Die Haut kommt aber dort etwas kurz (nur einmal/Woche ein Hautarzt zum Konsil im Haus).

Hallo EleynE;

Danke für die Antwort das ist ja schon mal was wenn es so gut in Oberammergau ist wäre das sicher eine Alternative.

Kannst Du mir mal schreiben wie es dort so mit den Zimmern und der Behandlung so ist.

Wie sieht es mit der Umgebung aus ?

Sind da alle Altersgruppen vertreten ?

Was ist wichtig zu wissen kannste mir einige Tipps geben wäre sehr froh darüber ich kann mich nur schwer an neue Situationen anfreunden vieleicht hilft es mir was positives über die Klinik dort zu lesen.

Danke sehr lieben Gruß Beatrice!

Link to comment
Share on other sites

Allein das ist doch schon eine Frechheit !!

Keine Telefonnummer und Ansprechpartner....

Ich glaube,das ist bestimmt ein obligatorischer Schritt. Sagen wir einfach mal das geht nicht...dann ist der Pat. so frustiert das er schon aufgeben wird.

Dann sag der "Blabla" Dame am Telefon ,du bestehst darauf mit Jemanden zu sprechen der für dich zuständig ist.....sei hartnäckig !

Und wenn von der Tomesa sich keiner meldet ,dann ruf noch mal an !!!!!

Link to comment
Share on other sites

Kannst Du mir mal schreiben wie es dort so mit den Zimmern und der Behandlung so ist.

Es gibt nur Einzelzimmer und jedes Zimmer hat auch eine Nasszelle mit Dusche (alles nett und gemütlich)

Behandlung: man hat einen sehr vollen Terminplan ;) der meistens schon vor dem Frühstück startet mit Massagen, Bäder, Wassergymnastik, Fitnessstudio (Trainingstherapie), Qi Gong, Bogenschießen etc etc ... mir taten diese Behandlungen immer gut. Man wird auch gut geschult bzgl Rheuma und Selbsthilfetechniken (Linsenbad bsp).

Wie sieht es mit der Umgebung aus ?
Es ist halt nah dran an den Bergen :) wenn man das mag, ist es toll - Direkt vor dem Fenster sind Berge :). Liegt auch relativ hoch und ist auch klimatisch für Allergiker sehr zu empfehlen (Reizklima)
Sind da alle Altersgruppen vertreten ?
Als ich dort war, waren v.a. berufstätige Leute anwesend - also so zwischen 30 und 50 würde ich sagen.

Zusammenfassend würde ich sagen, ich würde jederzeit wieder hingehen - als ich heimkam hatte ich die PSA auf jedenfall besser im Griff als vorher :cool: und konnte auch wieder ohne Krücken laufen.

Link to comment
Share on other sites

Allein das ist doch schon eine Frechheit !!

Keine Telefonnummer und Ansprechpartner....

Ich glaube,das ist bestimmt ein obligatorischer Schritt. Sagen wir einfach mal das geht nicht...dann ist der Pat. so frustiert das er schon aufgeben wird.

Dann sag der "Blabla" Dame am Telefon ,du bestehst darauf mit Jemanden zu sprechen der für dich zuständig ist.....sei hartnäckig !

Und wenn von der Tomesa sich keiner meldet ,dann ruf noch mal an !!!!!

Ohje Du hast ja Recht ,aber Du weist das mir hier nichts aber auch garnichts leicht gemacht wird ich hab so gar keine Lust mehr zum kämpfen mir fehtl auch die Kraft .Hab jetzt erst mal nee halbe Stunde nur geheult ich bin schon so eine richtige Heulsusse geworden.

Aber ich mach weiter ,wenn nicht werde ich wohl nach Oberammergau gehen Eleyne hat ja ganz positiv geschrieben.

Die Tomesa ich komm nicht auf den Namen der netten Dame hat versprochen sich mit der Rentenversicherung in Verbindung zu setzten mal sehen was sie erreicht.

Danke Dir !

Link to comment
Share on other sites

Es gibt nur Einzelzimmer und jedes Zimmer hat auch eine Nasszelle mit Dusche (alles nett und gemütlich)

Behandlung: man hat einen sehr vollen Terminplan ;) der meistens schon vor dem Frühstück startet mit Massagen, Bäder, Wassergymnastik, Fitnessstudio (Trainingstherapie), Qi Gong, Bogenschießen etc etc ... mir taten diese Behandlungen immer gut. Man wird auch gut geschult bzgl Rheuma und Selbsthilfetechniken (Linsenbad bsp).

Es ist halt nah dran an den Bergen :) wenn man das mag, ist es toll - Direkt vor dem Fenster sind Berge :). Liegt auch relativ hoch und ist auch klimatisch für Allergiker sehr zu empfehlen (Reizklima)

Als ich dort war, waren v.a. berufstätige Leute anwesend - also so zwischen 30 und 50 würde ich sagen.

Zusammenfassend würde ich sagen, ich würde jederzeit wieder hingehen - als ich heimkam hatte ich die PSA auf jedenfall besser im Griff als vorher :cool: und konnte auch wieder ohne Krücken laufen.

Wau; Danke das klingt gut also wenn das nicht mit der Tomesa klappt geh ich dort hin liest sich alles sehr gut danke Dir!!!!:)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Dibbsi,

laß dir doch von der Telefoncentrale der BfA die Teamleiter - Tel.-Nr. geben, bzw. dich dorthin verbinden. Erkläre, daß du es nicht einsehen kannst, nicht zur Tomesa zu dürfen, obwohl dir dort immer geholfen wurde. Du bittest drum, den Ort der Reha auf Tomesa umzustellen. Aibling und Oberammergau hätten gar keine direkten Hautabteilungen, die Tomesa sei drauf eingestellt. Da du sehr bestrebt bist, daß dir geholfen wird, machst du dir halt Gedanken, wie die Behandlungen in einer Nicht-Hautklinik abläuft.

Wenn dir der Teamleiter nicht weiter helfen will, verlangst du den Chef des Hauses, da du ja nicht verstehen kannst, wie vom Schreibtisch aus ein Bearbeiter sehen könne, was dir hilft, und wo am Besten diese Hilfe zu bekommen sei.

Ich wünsch dir viel Erfolg dabei. Gib bitte nicht auf. Denn das will die BfA.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Dibbsi,

laß dir doch von der Telefoncentrale der BfA die Teamleiter - Tel.-Nr. geben, bzw. dich dorthin verbinden. Erkläre, daß du es nicht einsehen kannst, nicht zur Tomesa zu dürfen, obwohl dir dort immer geholfen wurde. Du bittest drum, den Ort der Reha auf Tomesa umzustellen. Aibling und Oberammergau hätten gar keine direkten Hautabteilungen, die Tomesa sei drauf eingestellt. Da du sehr bestrebt bist, daß dir geholfen wird, machst du dir halt Gedanken, wie die Behandlungen in einer Nicht-Hautklinik abläuft.

Wenn dir der Teamleiter nicht weiter helfen will, verlangst du den Chef des Hauses, da du ja nicht verstehen kannst, wie vom Schreibtisch aus ein Bearbeiter sehen könne, was dir hilft, und wo am Besten diese Hilfe zu bekommen sei.

Ich wünsch dir viel Erfolg dabei. Gib bitte nicht auf. Denn das will die BfA.

Danke Du machst mir Mut ich kämpfe weiter!!!!!!!!!!!!!!

Lieben Gruß Beatrice

Link to comment
Share on other sites

Hallo Beatrice,

gern geschehen. In Bad Schandau habt Ihr doch auch Kliniken, in der Kirnitschtalklinik ist Rheuma und Orthopädie dabei. Aber die Bewertungen laut Aussagen von Patienten ist sehr schlecht. Deswegen willst du ja dort bestimmt auch nicht hin, auch wenn geringe Fahrtwege eine Rolle spielen würden. Du willst Besserung der Haut, als zweites der PSA. Und das muß den Schreibtischbewachern bei der BfA klar gemacht werden. Es ist wirklich nicht zu verstehen, warum bei dir Tomesa abgelehnt wurde, obwohl es dir immer geholfen hat. Obs der Kostenfaktor ist?

Edited by Fuchs
Link to comment
Share on other sites

Hallo Fuchs,ja das stimmt aber Bad Schandau liegt bei mir gleich um die Ecke ich möchte schon mal etwas weiter weg von zu Hause das tut auch mal gut etwas Abstand von allem zu bekommen.

Zumal auch noch ein Arbeitskollege dort wohnt der wäre dann ständig auf der Matte ne Du das muss ich auch nicht haben lach:D.

Aber wohnst Du auch gleich hier in der Nähe?

Was machst Du denn um in Deine Wunschklinik zu kommen ,oder haste schon was getan?

Ach meno warum muss immer alles so schwer sein immer diese engstirnigen Bearbeiter und alles dauert soooooo lange immer wieder Widerspruch wieder 2-3 Wochen warten dann kommt wieder nichts gescheites raus .

Wünsche Dir viel viel Erfolg ,und einen schönen Abend noch!Beatrice:smile-alt:

Link to comment
Share on other sites

Hallo dibbsi,

und alle anderen !

Ich füg mich nun auch wiedermal in den Reigen ein.

Habe heute die KÜ für meine Reha bekommen. Wie konnte es anders sein :mad: nicht Bad Sulza sondern Bad Liebenwerda. Ich frage mich was soll ich mit PSO und PSA in Bad Liebenwerda:confused::confused:Habe heute schon alle möglichen Hilfen aktiviert. Die Krankenkasse, weil von Ihr Aufforderung zum Reha Antrag kam mit MDK Gutachten und morgen noch meine Ärztin.

Dann faxe ich morgen alles mit meinem Antrag auf Änderung der Klinik hin.

Warum macht die BFA nur so einen Stress, die sind so was von störrisch:mad:

Bleibt uns nur noch zu hoffen das wir Erfolg haben. ;):(:) ich wünsch es uns sehr !!!

Lieben Gruß jbo

Link to comment
Share on other sites

Hallo Beatrice,

meine Vorschläge an dich habe ich bereits abgearbeitet, die Gutachter wollen sich noch ne Weile streiten, vielleicht geht über das Kopfschütteln deswegen die Steiß und LWS-Entzündung weg. Und damit gleich die WS-Stenose in der LWS ;) Dann wäre viel Geld und Zeit zu sparen, gelle :)

Nähe Bad Schandau -Papstdorf- (2,5 Std. Auto-Fahrt) habe ich in den letzten Jahren immer Urlaub gemacht, die sächsische Schweiz ist ein Kletter - und Wanderdorado. Davor bin ich in Österreich und der Schweiz im Hochgebirge rumgeklettert. Ich mußte wegen der PSA das Klettern aufgeben, jetzt geh ich halt wandern.

Wenn die Bewertungen der Kirnitschtal-Klinik nicht so schlecht wären, hätte ich mir das als Option statt "weiter weg" gewünscht. Wir haben hier in der Nähe (60 km von hier) 3 Kliniken, in der die BfA auch ihre Patienten hinschickt. Doch die BfA-Gutachter sind vom Schreibtisch aus der Meinung, daß mir "weiter weg" zuzumuten sei. Die hatten noch keine Steißentzündung, die wissen gar nicht, wie irre das weh tut.

Link to comment
Share on other sites

Hallo dibbsi,

und alle anderen !

Ich füg mich nun auch wiedermal in den Reigen ein.

Habe heute die KÜ für meine Reha bekommen. Wie konnte es anders sein :mad: nicht Bad Sulza sondern Bad Liebenwerda. Ich frage mich was soll ich mit PSO und PSA in Bad Liebenwerda:confused::confused:Habe heute schon alle möglichen Hilfen aktiviert. Die Krankenkasse, weil von Ihr Aufforderung zum Reha Antrag kam mit MDK Gutachten und morgen noch meine Ärztin.

Dann faxe ich morgen alles mit meinem Antrag auf Änderung der Klinik hin.

Warum macht die BFA nur so einen Stress, die sind so was von störrisch:mad:

Bleibt uns nur noch zu hoffen das wir Erfolg haben. ;):(:) ich wünsch es uns sehr !!!

Lieben Gruß jbo

Hallo jbo!

Aber echt man das ist auch so krass ,es spielt nun auch mal die Psyche eine große Rolle sowas zieht einen immer wieder runter und das ist nicht gut für unsere Erkrankung sollten die eigendlich wissen:confused::).

Aber vom Schreibtisch aus wohl schlecht :ähäm.

Nun ja ich wünsch Dir auch gute Erfolge ,ich rufe morgen mal da an wie Fuchs es mir beschrieben hat ,nur ich bin immer so lieb am Telefon da wimmeln die mich immer schnell ab aber ich versuch mal auch bös zu sein.:mad::mad::mad::mad:

Bey und eine schöne gute Nacht! Beatrice;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo dibbsi,

danke für Deine Wünsche.

Ja, da hast du vollkommen Recht, war gerade wieder auf einem guten Weg. Peng, ganz unten so schnell kann es gehn.;):wein:wein

Ich habe heute bei der BfA angerufen, schriftlich einreichen sonst geht garnichts hat die "gute " gesagt. Na, hab mich vorhin hin gesetzt und getippelt;), hole morgen das Schreiben von der KK ab und das Schreiben von meiner Ärztin und faxe es gemeinsam mit meinem hin. Aber das Schreiben von meiner Ärztin hatte auch schon mal nicht geholfen :) wenn die wüssten was sie uns damit antun:mad: aber ich glaub das interessiert die Herrschaften auch nicht.:wein. Das ist hauptsächlich die BfA, bei der LVA geht das ziehmlich gut ab, die sind flexiebler. Aber wir haben ja nicht die Wahl !!!! :):(:)

Ich wünsche Dir auch noch mal viiiiiel Erfolg !!!!!!!!!!!:):)

liebe Grüße jbo

Link to comment
Share on other sites

Dann vergiss mal das du liebt bist !!

Melde dich mit fester Stimme und sag denen gleich du möchtest deinen für dich zuständigen Sacharbeiter sprechen und das nicht gedankst dich wieder mit Jemanden aus der Hotline auseinander zu setzen dafür wäre dir deine Zeit zu wichtig !!

Link to comment
Share on other sites

Ich kann mir nur vorstellen, dass die PSA vorangig im Reha-Antrag angegeben war, oder der Antrag zusammen mit Deinem Rheumatologen ausgefüllt wurde. Leider kann ich dazu hier nichts entnehmen. Dann ist es eigendlich klar, dass eine Fachklinik für rheumatische Erkrankungen bewilligt wurde. So gut wie die TOMESA für die Haut und leichte PSA ist, eine Fachklinik für PSA ist sie nicht. Also wäre bei schwerer PSA die Klinik in Oberammergau sicher nicht die schlechteste. Die Gegend ist auch wunderschön.

Versuch ein wenig mehr Gelassenheit dabei zu behalten, in jedem Fall kannst Du doch zu einer Reha und das ist doch auch schon toll.

Lg. Anjalara

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.