Jump to content

Meine Erfahrungen


glatze
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen

Seit nun mehr 30 Jahre leide ich am ganzen Körper an Schuppenflechte. Ich habe so denke ich alles ausprobiert was es auf dem Markt so giebt. Seit diesem Jahr wurde ich das erste mal mit Stelara behandelt was mir im Moment sehr gut tut. Humira und Metotrexat, kamen bei mir nicht gut an. Am besten funktionierte über einen Zeitraum von 15 Jahren Neotigason in Verbindung mit Lichttherapie. Jedoch musste diese Behandlung aufgrund der UVB Bestrahlung nach eben 15 Jahren eingestellt werden. Danach begann die Suche nach einem neuen Medikament, dass mir eine gewisse Lebensqualität bietet. Mit Stelara so hoffe ich habe ich das richtige gefunden. Auch ich vermisse jedoch den berühmten Beipackzettel. Gerne würden ich genauer über die Risiken und Nebenwirckungen aufgeklärt. Ich hoffe dass ich da bald einmal besser aufgeklärt werde.

Allen wünsche ich viel Erfolg in der Behandlung

Glatze

Link to comment
Share on other sites


@ Glatze

Hallo! Zuerst möchte ich Dich im PSO-Netz begrüßen. Schön, dass Du zu uns gekommen bist. Vielleicht kann ich Dir ein paar Antworten geben, die allerdings noch nicht erschöpfend sind.

Wieso hast Du keinen Beipackzettel? Der Arzt sollte Dich eigentlich über Risiken und Nebenwirkungen aufklären.

Hie noch ein paar Hinweise, die natürlich nicht eintreten müssen aber können. Darum ist die ärztliche Begleitung der Behandlung so wichtig. Hoffentlich gerätst Du jetzt nicht in Angst und Schrecken. Man muss aufpassen, aber es gibt immer bei wirksamen Medikamenten auch Nebenwirkungen. Nichts davon muss auftreten. Es kann nur etwas in dieser Richtung passieren. Eine gute Behandlung ist immer eine, in der Wirkungen und Nebenwirkung unter Berücksichtigung der aktuellen Erkrankung abgewogen werden und am End der Nutzen grüßer als der Schaden ist. Es soll also weder mit Spatzen auf Kanonen noch mit Erbsen auf Elefanten geschossen werden. Zwischen diesen Extremen bewegt sich die Behandlung. Wenn Do Sorgen hinsichtlich der Nebenwirkungen hast, sprich mit dem behandelnden Arzt. Er ist verpflichtet, Dir zu antworten. Manche Ärzte machen das aber nur bei Patienten, die auch fragen.

Aus dem Beipackzettel gibt es einige Hinweise:

... Sehr häufig: Infekt. d. oberen Atemwege, Nasopharyngitis. Häufig: Cellulitis, Virusinfekt. d. oberen Atemwege, Depress., Schwindel, Kopfschm., Pharolaryngeale Schm., verstopfte Nase, Diarrhö, Pruritus, Rückenschm., Myalgie (Miskelschmerzen), Müdigk., Erythem (Rötungen) a.*d. Inj.-stelle. Gelegentl.: Reakt. a.*d. Inj.-stelle (einschl. Schm., Schwell., Pruritus, Verhärt., Hämorrhagie, Bluterguss u. Reiz.). Weit. NW: schw. bakt. Infekt., Pilz- u. Virusinfekt., Cellulitis, Divertikulitis, Osteomyelitis, Gastroenteritis, Pneumonie, Harnwegsinfekte, kutane u. nichtkutane maligne Tumoren (Brust-, Dickdarm-, Kopf- u. Hals-, Nieren-, Prostata- u. Schilddrüsenkarzinome), Überempfindlichk.-reakt. (Hautausschlag u. Urtikaria). ...

Die Infektanfälligkeit ist verstärkt. Eine latente Tuberkulose könnte u. U. wieder zum Ausbruch kommen. Impfungen mit lebenden Keimen sollten nicht durchgeführt werden. Da Immunprozesse ausgebremst werden, können bösartige Prozesse leichter in Gang kommen.

Für diese Nebenwirkungen, die nicht eintreten müssen, hast Du aber den Gewinn, dass voraussichtlich sich Deine Haut verbessert.

Schau Dich in unserem Netzwerk um. Da wirst Du sicherlich noch andere Menschen finden, die Stelara bekommen. Mit Ihnen kannst du über die Praxis sprechen / schreiben.

Grüße von Kuno

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.