Jump to content

Rubisan: Salbe oder Creme – was soll ich nehmen?


crazyfriend

Recommended Posts

crazyfriend

Hallo ihr gleichgesinnten :-)
Ich habe mich entschieden mein hart verdientes Geld in Rubisan zu investieren. Ich hoffe es ist nicht umsonst.
Ich habe Schuppenflechte sehr stark auf der gesamten Kopfhaut (weil ich auch ständig alles aufkratzen muss) und kleinere unscheinbare Stellen am Körper. Also hauptsächlich möchte ich damit meine Kopfhaut therapieren.
Jetzt steh ich vor der Frage ob ich dafür die Salbe oder die Creme von Rubisan verwenden soll?
Könnt ihr mir helfen?

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hallo crazyfriend,

generel würde ich bei behaarter Haut eher eine Creme wie eine Salbe empfehlen. Salbe ist ja doch erheblich klebriger. Und dadurch auch schwerer auszuwaschen.

Aber es gibt doch auch Lösungen oder Schaum für die Kopfhaut. Wäre das nicht evtl besser?

Was man da am besten nimmt kann ich Dir allerdings nicht sagen. Habe es zum Glück nicht mehr auf der Kopfhaut. Das eine mal wo ich da Probleme hatte wurde mir ein Teershampoo verschrieben. Das hat mir dann auch Super geholfen. Ist aber schon ewig her. Heute wird das ja nicht mehr so oft verschrieben.

Martina

Edited by tinhelm
Link to comment

Hallo verrückter Freund,

wieviele Haare und wielange Haare hast du denn?

Wenn meine länger als 5mm werden, werden sie abrasiert und eine Salbe lässt sich mühelos auf die Kophaut auftragen. Bei längeren Haaren ist, wie oben schon erwähnt, eine Lösung vorteilhaft. Rubisan selbe kenne ich nicht.

Kunibertus

Link to comment

Hallo Crazyfriend!

Von rubisan würde ich mir keine Wunder erwarten. Du könntest es mit kortisonhaltigem Haarspiritus ausprobieren. Die Kopfhaut verträgt Kortison recht gut. Eine Garantie kann natürlich niemand geben. Einen Versuch ist es allemal wert. Rubisan musst Du selbst bezahlen, Haarspiritus mit Kortison muss rezeptiert werden und zumindest teilweise von der GKV übernommen.

Herzliche Grüße von Kuno

Link to comment
Guest bruno1234

Hallo Crazyfriend!

Von rubisan würde ich mir keine Wunder erwarten. Du könntest es mit kortisonhaltigem Haarspiritus ausprobieren. Die Kopfhaut verträgt Kortison recht gut. Eine Garantie kann natürlich niemand geben. Einen Versuch ist es allemal wert. Rubisan musst Du selbst bezahlen, Haarspiritus mit Kortison muss rezeptiert werden und zumindest teilweise von der GKV übernommen.

Herzliche Grüße von Kuno

sie hilft, aber nicht auf Dauer.

Auf dem Kopf habe ich sie nicht probiert.

gruß

Link to comment

@ Bruno

Was hilft schon auf Dauer? Das ist ja das Problem bei den meisten chronischen Erkrrankungen. Eine Zeit lang wird es besser und dann kommt plötzlich eine Verschlechterung, die man manchmal erklären kann. Zu oft tappen wir aber dabei auch im Dunkeln. So müssen wir dann einfach Vieles ausprobieren.

Herzliche Grüße von Kuno

Link to comment
Guest bruno1234

@ Bruno

Was hilft schon auf Dauer? Das ist ja das Problem bei den meisten chronischen Erkrrankungen. Eine Zeit lang wird es besser und dann kommt plötzlich eine Verschlechterung, die man manchmal erklären kann. Zu oft tappen wir aber dabei auch im Dunkeln. So müssen wir dann einfach Vieles ausprobieren.

Herzliche Grüße von Kuno

... so meine Erfahrung über die Jahrzehnte.

Gruß zurück :huh:

Link to comment
crazyfriend

Hallo ihr lieben,

dankeschön für eure zahlreichen Antworten... ich weiß, dass es nichts gibt, was sicher hilft, außer Ausgeglichenheit, den richtigen Wohnort, den richtigen Job, keinen Stress.... etc. ;-)

Ich habe mich jetzt erst mal dazu entschieden ein Haarshampoo mit 5% Urea zu kaufen, außerdem creme ich grade meine Kopfhaut mit einer Ureahaltigen Lotion ein, um dem Juckreiz ein bisschen vorzubeugen, ich kann es aber einfach nicht lassen, mich aufzukratzen, das ist doch schlimm, ist doch klar, dass es nicht besser wird...

@ kunibertus: Ich hab schulterlange Haare und da ich eine Frau bin, ist das mit den Haaren abrasieren ein sehr gewagter Schritt ;-) Aber ich weiß, wie du es meintest, je mehr Luft und Sonne auf die Kopfhaut kann, desto besser wird es, aber so verzweifelt bin ich doch noch nicht... Ich hoffe immernoch auf Besserung...

Beste grüße

euer verrückter Freund

Link to comment

Hallo,

gegen den Juckreiz hilft ja evtl. ein Antihistamin. Vielleicht probierste das mal aus. Das aufkratzen ist ja auch nicht besonders gut.

Hoffentlich wirkt das Shampoo und die Lotion.

Marielle

Link to comment
  • 1 month later...

Hallo,

also mir hilft Ecural als Lösung!Ich trage es einmal am Tag auf die Kopfhaut auf und habe dann meine Ruhe!!Es zieht schnell ein und es fettet nicht ;-)

Verschreibt der Arzt!!Alles gute Dir

Link to comment
  • 2 years later...

Hallo. Zufällig habe ich das hier gerade gelesen. Ich habe extrem schlimme Schuppenflechte fast überall. Ich nehme für den Kopf das Medikamt Psorimed alle 3 Tage über 1 Monat. Dann ist die Kopfhaut sehr gut. Dann mache ich 2-3 diese Kur sozusagen mit der Sailcylsäure. Ansonsten Urea 10% Lotion von einem goßen Discounter ich glaube Ombbia med oder so ähnlich. Bin gerade unterwegs und habe die Lotion nicht dabei. Rubisan hilft bei kleinen Stellen seh gut,. aber du musst es sehr lange benutzen bis es wirkung zeigt.

Link to comment
  • Claudia changed the title to Rubisan: Salbe oder Creme – was soll ich nehmen?

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Auch interessant

    Wer wäre seine Psoriasis (Schuppenflechte) nicht gern auf sanfte Weise los? Pflanzliche Wirkstoffe versprechen eine s...
    Mahonia aquifolium
    Expertenforum Naturheilkunde und Schuppenflechte
    Die Präparate mit Mahonia (Rubisan® und Belixos®) werden bei Psoriasis eingesetzt. Nun hat mir meine Hautärztin gesag...
    Erfahrungen mit Berberis aquifolium?
    Schuppenflechte auf der Kopfhaut
    Hallo, meine Mutter hat seit 40 Jahren Schuppenflechte an verschiedenen Stellen u.a. auf dem Kopf. Für sie suche ich ...
    hallo ihr wer hat schon erfahrungen mit rubisan gemacht und waren die erfolge und eindrücke? wie lange gibt es schon ...
  • Wissen und Tipps für Dein Leben mit Schuppenflechte oder Psoriasis arthritis

    Meld dich für unsere Newsletter an.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.