Jump to content

Fumaderm Initial


Fidelius
 Share

Recommended Posts

Hallo!

Schon bei einer blauen Tablette pro Tag hatte ich so heftige und nicht steuerbare Nebenwirkungen (Durchfall, Krämpfe), dass ich wieder zurückgehen mußte auf jetzt 1 Tablette Fumaderm Initial pro Tag. Mit Perenterol konnte ich den Durchfall, den ich sogar jetzt gleich bekam, stoppen.

Kann ich hoffen, dass auch mit Initial allein sich meine Schuppenflechte bessern kann? Hat jemand damit Erfahrungen?

Danke und herzliche Grüße

Fidelius

Link to comment
Share on other sites


so leid es mir tut aber das glaube ich nicht das du mit den Initial Tabletten das in den Griff bekommst. Die Initial Tabletten haben 30mg des Medikaments und die Blauen 120mg ist schon ein unterschied. Versuche es einfach weiter mit den blauen. Dein Körper wird sich schon dran gewöhnen.

Kopf hoch und Zähne zusammen beißen.

Lg

Kalle

Link to comment
Share on other sites

Hallo Fidelius,

Danke, lieber Kalle,

für Deine Antwort!

Ja, Klarheit ist gut, auch wenn sie ernüchternd ist! Mal sehen, wie es weitergeht!

meiner Meinung nach ist die Aussage von Kalle nicht zutreffend. Es soll Leute geben, die auch schon mit Initial beschwerdefrei wurden (mag aber nicht hier im Forum suchen, vllt. meldet sich ja jemand!). Jeder Körper verstoffwechselt eben anders. Wieso du von einer Blauen aber gleich auf eine Initial zurück gegangen bist, erschließt sich mir nicht.

Gruß

Rainer

Link to comment
Share on other sites

Fumaderm initial allein hat bisher bei meinen Patienten nicht geholfen. Der Übergang von Initial zu "richtigem" Fumaderm kann für einige Zeit Probleme bereiten. Man kann sie aber recht gut beherrschen. Bei Nebenwirkungen bereits zu Beginn der Fumaderm Initial Phase habe ich die Erfahrung gemacht, dass das Präparat eher nicht auf Dauer vertragen wird.

Edited by Dr.Klein
Link to comment
Share on other sites

Also wenn ich schreibe das es meiner Meinung nicht klappt heißt nicht das es auch in dem Fall so ist. also ich habe 90% Befall und denke das es da angebracht ist was zu machen. kann ja sein das der Thema ersteller nur am Ellbogen eine kleine stelle hat und es geht schon mit Initial zurück.

LG

kalle

Link to comment
Share on other sites

Doch Kalle,

auch ich hatte vor meinem Krankenhausaufenthalt im Sommer einen großen Befall, leider! Und doch meine ich, dass jetzt nach 1 Woche 1 Initial im Moment der neue Ausbruch der Flechte zumindest gestoppt ist. Also werde ich erst noch weiter nur 1 weiße nehmen und der weiteren Verlauf abwarten.

Gruß

Fidelius

Link to comment
Share on other sites

Danke, Herr Dr. Klein,

für Ihre Antwort!

Bei dem ersten Start mit Initial noch im Krankenhaus hatte ich keine Probleme eben bis zu der ersten "blauen". Jetzt, bei dem zweiten Start, hatte ich nach einer Initial am ersten und dritten Tag Durchfall (gestoppt mit Perenterol). Jetzt ist aber alles okay!

Gruß

Fidelius

Link to comment
Share on other sites

Hallo Fidelius,

Sorry, Rainer,

für meine unklare Info! Ich hatte eine Pause von drei Wochen gemacht und habe deshalb wieder ganz neu angefangen!

alles klar. Da würde ich dir aber empfehlen, mit deinem behandelnden Hautarzt zu sprechen über eine ganz langsame Steigerung der Initial (wie du es ja schon angedeutet hast).

Gruß

Rainer

PS: Ich habe übrigens einen Beitrag von mir wiedergefunden. Dort zitiere ich den GF des ehemaligen Fumaderm-Herstellers Fumedica. Der hat vllt. den besten Überblick (ist selbst Arzt).

http://www.psoriasis-netz.de/community/topic/10583-maximaldosis-fumaderm/page__p__146344__hl__fumedica__fromsearch__1#entry146344

Edited by RainerZ
Link to comment
Share on other sites

hey fidelius!

bin zwar kein experte, aber auch fumaderm-erfahren ;). aus meiner eigenen erfahrung kann ich dir erzählen, dass mir die fumaderm initial alleine nicht gereicht haben. ich habe von 0-0-1 bis 1-1-1 gesteigert im wochentakt, aber mit den weißen tabletten keine ergebnisse erzielt. allerdings auch keine nebenwirkungen gehabt. als ich auf die blauen umgestiegen bin, kamen bei 0-0-1 dosierung die ersten nebenwirkungen wie durchfall und ab und zu magenkrämpfe, allerdings in einem aushaltbaren rahmen. dennoch hab ich keinerlei positive wirkung gespürt.

um ehrlich zu sein war ich zu dem zeitpunkt sehr gefrustet. ich hatte bis dahin schon so viel gegen die pso ausprobiert und war immer gescheitert. dennoch hab ich dann weitergemacht und siehe da: es kam wie ein blitzeinschlag, als ich auf 0-1-1 bei den blauen gegangen bin. innerhalb von 3 oder 4 tagen hat sich meine pso deutlich sichtbar verbessert. zwar wurden auch die nebenwirkungen etwas heftiger (1-2 nächte wegen magenkrämpfen kaum geschlafen), aber ich hab es durchgezogen und der körper hat sich dran gewöhnt. da ich dann im urlaub war, bin ich 2 wochen auf der dosis geblieben und hab dann ein weiteres mal erhöht auf 3 blaue am tag. das war im juni und bis heute hab ich diese dosierung. meine pso ist zwar nicht weggegangen komplett, aber es ist unvergleichbar mit dem vorherigen zustand. meine haut ist nicht mehr schuppig und dicht, sondern nur noch errötet. an den schienbeinen hatte ich es sehr schlimm, vor allem war durch die dicken schuppigen stellen der haarwuchs quasi weg. mittlerweile wachsen wieder haare und die roten stellen fallen kaum noch auf. um dem körper nicht noch mehr anzutun, bin ich bei der dosis geblieben und heute sehr glücklich.

ich wünsche dir alles gute, dass sich dein körper auch an fumaderm gewöhnt. das allerwichtigste ist geduld. und wenn du die dosis nur monatlich steigern kannst, dann ist es halt so. habe geduld und irgendwann wird alles gut. wenn du fragen hast, kannst du mich auch gerne per pn kontaktieren!

alles gute :)

patrick

edit: ich glaube mit gf war geschäftsführer gemeint ;)

Edited by pachingo
Link to comment
Share on other sites

Danke Patrick,

für die ermutigende Antwort! Ich werde vorsichtig höher dosieren und durchhalten!

Ja, Geschäftsführer passt (s. Antwort von Rainer!). Und was bedeutet "pn"?

Gruß Fidelius

Link to comment
Share on other sites

Huhu, pn= persönliche Nachricht

Habe auch mit Fumaderm angefangen. Bin jetzt bei 1-1-1. Ich habe bis letzte Woche auch seh gelitten. Aber ich habe den für mich besten Trick gefunden.

Ich nehme die Tabletten immer mit 3,8% Vollmilch. Vorher habe ich immer fettarme Milch genommen und starke Beschwerden gehabt. Durchfall, Übelkeit und starke Magenschmerzen.

Durch die Vollmilch sind meine Nebenwirkungen wie weg getrunken.

Vielleicht hilft es Dir ja auch.

Lg

alexa89

Link to comment
Share on other sites

Guten Abend,

also kann jetzt nicht wirklich bei dem Problem helfen. Ich nehme zwar seit Februar Fumaderm aber hatte nie wirklich Nebenwirkungen. Bin auch nie höher als 1-1-1 gegangen.

Ich weiß ja nicht ob es noch aktuell ist mit deinen Magenschmerzen Fidelius aber ich habe Panteprazol verschrieben bekommen. Und ich muss sagen wenn ich mal Magenschmerzen bekomme helfen die echt gut.

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Danke, Alexa,

für die Entschlüsselung von "pn" - und wie geht das?????

Und Danke auch für den Tipp mit der Vollmilch! Das mache ich jetzt - vielleicht kommen die Beschwerden dann gar nicht erst, wenn ich höher dosieren werde!

Gruß Fidelius

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen, Steffy,

und Danke für den Tipp mit dem Panteprazol! Das werde ich mir gut merken für Fall, dass meine Bauchkrämpfe doch noch einmal kommen!!!

Gruß Fidelius

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

mit Fumaderm Initial hab ich vor ca. 3 Jahren sogut wie alles wegbekommen, leider bin ich dann auf die normalen Fumaderm gewechselt und bin damit garnicht klar gekommen ;-( Bauchkrämpfe, Durchfall usw... ich hab mir immer wieder Gründe einfallen lassen die Tablette mal nicht zu nehmen, z.B. um bei wichtigen Besprechungen nicht mit einem roten Kopf da zu hocken oder um bei anstehenden längeren Autofahrten nicht vom Durchfall geplagt zu werden, dann ging es eigentlich wieder ganz schnell und alles war so wie vorher auch, sehr depremierend.

Aber ich hatte sehr gute Erfahrungen nur mit dem Initial (leider ist es Finanziell gesehen ein herber Schlag da es die Initial nur in kleinen Packungen gibt im Vergleich zu den normalen Fumaderm)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Similar Content

    Gertrud Schäfer hat schon sehr früh Fumarsäure gegen ihre Psoriasis genommen – als es das Medikament noch nicht als F...
    soll nach eine leber-mrt evtl. mit fumaderm in der uni köln behandelt werden; oder alternat. (privat) mit vitamin a +...
    Nach dem bei mir die Nebenwirkungen vom Fumaderm so massiv waren soll ich nun das MTX testen ( bei dem Wort testen ko...
    Servus miteinander
    Bayern-Forum
    Hab mich jetzt auch registriert. Bin jetzt Ende 40 Un lass mich immer wieder mal von meiner Haut und dem Immunsystem ...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.