Jump to content

Ich stelle mich vor.... Chris 31 Jahre aus Thun


Chrischu81
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen... Ich heisse Christoph, bin 31 Jahre alt und komme aus dem Kanton Bern ( Thun). Ich leide seit ich 16 Jahre bin an Psoriasis. Bis zu meinem 29 Geburtstag konnte ich eigentlich recht gut mit dieser Situation umgehen. Nach einer schweren Angina im Februar 2010 nahm die Psoriasis jedoch überhand über mich und mein sein.

Meine Psoriasis machte sich vor dieser Zeit hauptsächlich an meinen Knien, Ellbogen sichtbar.

Durch die Angina ( evtl. auch Scharlach) mit dem Pfeifferischen Drüsenfieber verbunden, war mein Imunsystem auf dem Nullpunkt angekommen. Ich hatte keine freien Reserven mehr. Plötzlich hatte ich die Psoriasis an meinem ganzen Körper. Zuerst die Beine, dann der Rücken, Bauch, Finger, einfach überall. Durch die Psychische Belastung wurde ich von Tag zu Tag Depressiver. Bis ich eines Tages im Juli 2010 nicht mehr leben wollte. Ich wusste das etwas mit mir nicht mehr so war, wie ich es mir eigentlich gewohnt war. Mein Körper wurde für mich zum Feind. Jede kleine Veränderung wurde schmerzhaft zur Kenntniss genommen. Ich entwickelte einen starken Drang mich immer und immer wieder zu kontrollieren. Ich wollte das diese "Scheisse" auf gut Deutsch gesagt verschwindet. Da die Psoriasis jedoch sehr stark auf die Seelischen Belastungen reagiert, war eine Verbesserung fast Chancenlos. Im August 2010 habe ich mich selber in Psychologische Behandlung begeben. Es folgten viele Klinikaufenthalte, und ich wurde Medikamentös eingestellt.

Nachdem ich nach lanker Krankheit nicht mehr auf meinem Beruf arbeiten kann, stehe ich nach einem langem Prozess wieder einwenig besser im Leben als noch vor 2 Jahren. Ich versuche nun Tag für Tag die ganze Sache so anzunehmen wie es ist. Die Psychotherapie und das verordnete Antidepressigva hilft mir dabei etwas lockerer mit der Sache umzugehen. Ich muss lernen damit umzugehen.. Nur so kriege ich wieder einwenig mehr Distanz. Ich habe mich lange nicht getraut mich hier zu registrieren. Aber ich habe gelernt über meine Problematik zu sprechen.

Link to comment
Share on other sites


Hallo chrischu81,

schön dass du dich hier angemeldet hast. Herzlich willkommen!

Wünsche dir, dass du Informationen findest und auch Ablenkung.

Es ist schon was dran, an dem Satz geteiltes Leid ist halbes Leid.

Lies dich hier durch und stell deine Fragen.

Liebe Grüße Supermom

Link to comment
Share on other sites

Herzlich willkommen bei uns, Christoph.

Ich habe mich lange nicht getraut mich hier zu registrieren. Aber ich habe gelernt über meine Problematik zu sprechen.

Das ist ein Schritt in die richtige Richtung. Hier findest du sowohl gute Infos als auch etwas heitere Themen.

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ich bin Volker ich habe mal eine frage.

Die ich los werden möchte

Ich war heut bei der Hautklinik in Münster und habe einer Studie zugestimmt .

Zur Behandlung der Psoriasis mit biologik .

Hat von euch schon so was mitgemacht und Erfahrung damit?

Und eine Verbesserung an sich festgestellt .

Ich bin mir echt nicht so sicher ob Ich alles richtig gemacht habe !!

MfG Volker

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Hallo Ich bin Volker ich habe mal eine frage.

Die ich los werden möchte

Ich war heut bei der Hautklinik in Münster und habe einer Studie zugestimmt .

Zur Behandlung der Psoriasis mit biologik .

Hat von euch schon so was mitgemacht und Erfahrung damit?

Und eine Verbesserung an sich festgestellt .

Ich bin mir echt nicht so sicher ob Ich alles richtig gemacht habe !!

MfG Volker

Hier sind einige im Forum, die mitmachen oder mitgemacht haben. Ich selbst habe an einer Studie von März 2011 - März 2012 teilgenommen. Bei meinem ersten Besuch an der Uniklinik hatte ich einen PASI von 20, zum Studienstart war es nach etwas Medikation (bis 6 Wochen vor Studienbeginn angewendet) noch ein PASI von ca. 14. Am Ende der Studie lag ich bei 2,5, wenn ich mich recht erinnere. Hatte noch eine münzgroße Stelle im Genick und auf dem Kopf war noch leichter Befall. Insgesamt hat es sich also absolut gelohnt, an der Studie teilzunehmen. Momentan hat es sich aber wieder ziemlich verschlechtert. Ich habe Anfang Dezember einen Termin an der Uniklinik, um eventuell mit der Studie in Phase 3 weiterzumachen.

Ich muß aber gestehen, daß ich mir die Entscheidung zur Studie nicht leicht gemacht habe. Erst war ich ganz sicher und kurz vor der ersten Spritze doch wieder sehr unsicher. Letztlich war es aber die richtige Entscheidung, daran teilzunehmen Es war ein gutes Jahr, bzw. sogar einige Monate mehr gewesen ohne die Pso. Ich hatte auch keine Nebenwirkungen oder sonstigen Probleme. Die Wirkung setzte auch sichtbar innerhalb ein paar Wochen ein

Meine Eindrücke/Geschichte kannst Du auch hier nachlesen:

http://www.psoriasis...neuer +hautarzt

Um welches Medikament handelt es sich denn bei Dir ?

Gruß Hans

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hans Ich danke dir für deine Antwort .

Ich habe mir auch so eine Gedanken über die Stude gamcht .

Und ob ich mitmachen soll und da ich ein echter Angsthase bin

Was die Nebenwirkungen anget !! Die ja nicht ohne sind.

Ich denke da an TBC und Hepetitis b die auselöst werden

können.

Na ja wer nicht wagt der nicht gewinnt.

MfG Volker

Link to comment
Share on other sites

herzlich willkommen nello....

hier helfen dir alle, mal keine sorge nich...sieh dich um und les dich durch die foren....

da findest du jede menge hilfe

lg peti

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.