Jump to content

PSO am After. Hilft Rasieren?


Sting
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

nachdem ich meine PSO auf der Eichel einigermassen im Griff zu haben scheine, macht mir der Bereich am After doch stark zu schaffen. Am letzten Wochenende war es ganz schlimm und unangenehm und dass gerade dann, wenn man mit dem Motorrad unterwegs ist. Die Haut war sehr gerötet, hat gejuckt und war eingerissen und hat ensprechend geblutet. Nun habe ich Daivonex aufgetragen und eine schnelle Besserung ist eingetreten.

Ich las, dass einige Erfolg mit dem Rasieren haben. Gilt das auch für die Poritze/den After? Hat jemand Erfahrungen und kann mir helfen?

Danke und liebe Grüsse aus HH

Sting

Link to comment
Share on other sites


Guest greeky

Hi Sting !

Ich antworte jetzt mal ganz spontan mit einem entschlossenen "Jein" ... :-)

Der Rundum-Kahlschlag am "Spätzli" mit anschliessendem großzügigem Eincremen mit "Kaufmanns Kindercreme" oder unparfümiertem (!) Melkfett hat bei mir jedenfalls wahre Wunder bewirkt...

Ob das Rasieren bei Dir auch in der Afterregion hilft ? Keine Ahnung, aber probier's doch einfach mal aus, die Po-Region habe ich mangels dortiger Pso bisher noch nicht austesten brauchen.

Ausserdem reagiert nicht jede Pso-Haut gleich gut auf irgendwelche Tipps. Was dem einen guttut, hilft dem anderen noch lange nicht...

Berichte aber bitte trotzdem über Deine Erfahrungen !

Ich find's jedenfalls gut, daß auch die typischen "Tabustellen" hier im Forum mal zur Sprache kommen können...

ByTheWay: Wo fährst Du denn Mopped hier in HH ? Hast Du eine Stammstrecke/-gruppe oder bist Du als "Free Rider" unterwegs ?

Ich suche nämlich immer mal ein paar Leute zum spontanen Feierabend-/Wochenend-Touren... Haste Lust ?

Ausserdem treffen sich die nordischen Schuppis demnächst wieder zum kollektiven Massen-Eis-Vertilgen bei Eis-Höft in HH-Schnelsen, schon gelesen ?

Lauter nette und unkomplizierte Leute, also hab' bloss keine Berührungsängste... :-)

*linkehandzumgruß* aus dem wilden (Nord-)Westen Hamburgs

Greeky

(Honda Transalp-Quäler und gemütlicher Tourenfahrer)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Greeky,

vielen Dank für Deine Antwort. Ja, Du hast Recht, das Thema ist schon unangenehm, genauso wie die Stelle am Po. Ich werde berichten, welche Erfahrungen ich mache, versprochen.

Bis dahin

Liebe Grüsse, Sting

PS: Ja, ich bin sozusagen Freerider und hätte Lust mit anderen nach Feierabend oder am Wochenende durch die Gegend zu cruisen. Ich fahr ne CB 750. Wie erfahre ich von der Eis-Vertilgungs-Aktion in Schnelsen? Da würde ich ohne Berührungsängste glatt hinkommen!

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Bei mir hilft rasieren insofern sehr gut, weil ich nun nicht mehr den Stress habe, um die ganzen Haare herumzucremen und es

a) häufiger mache und

:) die Creme nicht nur in den Haaren hängenbleibt, sondern auch an den Bestimmungsort gelangt :)

Allerdings rasiere ich nur Stellen, die ich auch halbwegs sehen kann (vornerum), da ich sonst Angst hätte, mich zu schneiden - und das wäre ja eher kontraproduktiv...

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
cynicanarcist

rasieren hab ich noch nicht probiert.

aber wunder wirkt meine selberbastelsalbe.

als basis wasserhaltiges Wollfett (aus der apotheke; einfach irgend eine salbenbasis, wo man salz drin auflösen kann, und ohne extra-stoffe)

dann bissl konzetrierte Totmeersalzlösung anfertigen und mit bissl salbe in einem becherchen verrühren.

das dann gnadenlos rein in die Poritze und das ar***l*** ordentlich eincremen.

die leisten und den sa** auch, falls betroffen...

dabei Zähne zusammenbeißen, denn das breeeeennnt....!

Das brennen lässt aber langsam nach, und nach spätestens ner stunde merkt man nix mehr vom brennen...

es ist aushaltbar,

und es wirkt wunder..

kostet halt bissl überwindung, wegen dem Brennen..

bei mir zumindest...

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

:) die Creme nicht nur in den Haaren hängenbleibt, sondern auch an den Bestimmungsort gelangt :)

Die Vermutung liegt nahe, dass es nur dadurch hilft, aber ich habe Pso auch unter den Achseln und dort ist sie praktisch verschwunden, seit ich mich regelmäßig rasiere, ganz ohne Medikamente. Im Genitalbereich ist es viel besser geworden.

Die Erklärung ist, dass durch das Rasieren die Schweißbildung deutlich nachlässt und dadurch weniger Infektionen bei kleinen Hautrissen passieren, die dann leichter abheilen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    Hallo liebe Community, ich 26 (M) wurde vor 2 Wochen an Hämorrhoiden 3. Grades operiert. Ich habe mich dazu entsc...
    Worauf es bei Schuppenflechte ankommt und was die Apotheke rät, wurde in diesem Video von der Landesapothekerkammer B...
    Im Juli 2020 berichtete der Bayerische Rundfunk über den aktuellen Stand der Therapien bei Psoriasis. Eine Betroffene...
    "Da hilft ja doch nichts…": Stimmt nicht. Es gibt keine Heilung für die Schuppenflechte, wohl aber Linderung. Es gibt...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.