Jump to content

Neotigason 10, Kennt das Jemand?


bettina1301
 Share

Recommended Posts

bettina1301

Hallo,

kennt jemand das Medikament neotigason 10? Hieß vorher nur Tigason.

Lt. Beipackzettel ist es ein Hammermedikament. Hat jemand Erfahrungen damit gemacht.

Über eure Antworten würde ich mich freuen.

Bettina :)

Link to comment
Share on other sites


Hammermedikament .... kann man sagen !!!

Ich mußte es seierzeits nach 3 Wochen absetzen weil sich meine Blutwerte drastisch verschlechtert haben.

Vielleicht auch nur mit einer zu hohen Dosis angefangen.

Bei meiner damals 16-jährigen Tochter hat es jedoch super geholfen. Sie war zu 100% mit Psoriasis befallen

und nach 6 Wochen war sie erscheinungsfrei. Das Medikament wurde danach immer niedriger dosiert,

bis sie es absetzen konnte. Mittlerweile lebt sie seit über einem Jahr ohne die Psoriasis. Hoffen wir, das es noch

lange so bleibt. Aber Vorsicht - gerade Frauen im gebährfähigen sollten/dürfen im Anschluß an die Therapie

die nächsten 3-4 Jahre nicht schwanger werden wegen Missbildungen, auch das sagt über die Stärke dieses Medikamentes etwas aus.

Bevor man die Psoriasis mit Neotigason behandelt sollte man sich darüber klar sein. Eine Garantie über dessen Erfolg

kann man auch nicht garantieren.

Siehe auch die Rubrik 'Innerliche Medikamente' dort steht noch mehr über Neotigason

Gruß aus der Wetterau/Hessen

Link to comment
Share on other sites

Hallo Bettina,

zu Neotigason kann ich nur sagen - nie wieder- ein Jahr hat

es gedauert, bis ich wieder ohne Perücke gehen konnte. von den vielen anderen Nebenwirkungen möchte ich gar nicht reden - ich denke ich habe alle die angeführt sind ausprobiert-vor 10 Jahren hatte ich schon einmal Neotigason erhalten und musste sogar in Krankenstand gehen, weil von 10 Fingern - 8 eine eitrige Nagelbettentzündung hatten. Ich würde aber raten, da nicht jeder Mensch gleich reagiert - probier es - aber nur unter Aufsicht eines guten Arztes mit Bluttest und bei den ersten

Anzeichen von den angeführten Nebenwirkungen höre lieber auf. Mir persönlich hat die ganze Qual nichts gebracht, begleitend habe ich eine PUVA Therapie gemacht, die ich immer wieder unterbrechen musste weil meine Haut mit Sonnenallergie und Sonnenbrand reagiert hat. Zur Zeit nehme ich ja an einer Studie mit Raptiva teil und meine Haut ist zu 98 Prozent frei von jeder Schuppe.

Kopf hoch und wie gesagt - probieren geht über Erfahrung, aber bei den ersten negativen Anzeichen lieber aufhören.

liebe grüsse

Christine (chestnut)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    Hallo zusammen Ich hatte jetzt 4 Wochen lang am linken Oberarm "vermutlich" eine Venenentzündung. Muss mir Hepari...
    Neuer Hautarzt  hat mir Enstilar verschrieben. Wer hat das schon gehabt? Das Medikament ist eine Sprühflasche. ...
    Hallo, Ich hab heute Werbung für eine Psoriasis Creme bei Facebook bekommen. Man kann kostenlos eine Probe bekomm...
    Hallo zusammen, Hat sich jemand einmal das angetan und von Juchheim eines dieser voll teuren Produkte getestet? ...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.