Jump to content

Das hat mir geholfen ....


Alexi

Recommended Posts

Hallo!

Ich habe nach 20 Jahren meine Schuppenflechte auf der Kopfhaut und in den Gehörgängen in den Griff bekommen. Bei mir ist sie damals aufgrund von Stress ausgebrochen und ich konnte die Haut mit nichts mehr ins Gleichgewicht bringen.

Ich habe viele Sachen ausprobiert :

Nachtkerzenöl, Olivenölkuren, Cortison und viele Hautarztbesuche - nix hat dauerhaft geholfen. Manchmal war eine kurzfristige Linderung da, aber weg war sie nie. Durch die Cremes wurde die Haut oft noch trockener und hat gespannt.

Mit hat genau vor knapp 2 Jahren eine Bekannte empfohlen, es mal mit Proantenols und BioBasic von Life Plus zu probieren. Natürliche Wirkstoffe welche sich sehr positiv auf die Haut auswirken. Ich konnte es dann kaum abwarten es damit zu probieren. Ich kann nur sagen, mir hat es geholfen.

Meine Kopfhaut ist nach ein paar Wochen babyzart geworden. Mein Mann kann keine Schuppenflechte mehr auf meiner Kopfhaut sehen.

Meine Haut in den Gehörgängen ist auch nicht mehr schuppig.

Ich hatte eine sehr stark gereizte Haut - deswegen bin ich von diesem einfachen natürlichen Wirkstoff und dessen positive Wirkung auf die Haut auch so begeistert.

Kein Jucken und kein Kratzen mehr und endlich Ruhe.

Wenn es bei mir so gut hilft, hilft es bei anderen mit PSO Betroffenen bestimmt auch. Einfach ausprobieren nur der Erfolg zählt.

Psiorasis ist eine dauerhafte Entzündung im Körper. Das ist nicht gut und kann auch andere Krankheiten wie Gelenksarthrose begünstigen.

http://www.spiegel.d...o-a-865581.html

Und alles ohne Nebenwirkungen und nie mehr Cortison.

Viele Grüße

Alexi

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Und alles ohne Nebenwirkungen und nie mehr Cortison.

Viele Grüße

Alexi

Liebe Alexi,

das hört sich natürlich gut an. Lass Dir sagen: In der Medizin gibt es bisher kein wirksames Medikament, das nicht auch etliche unerwünschte Wirkungen hätte. Es ist leider der Medizin bisher nicht gelungen, nebenwirkungsfreie Medikamente herzustellen.

Du kannst sogar noch einen Schritt weiter gehen. Was in einem Fall Wirkung ist, kann im anderen Fall NEbenwirkung sein. Nehmen wir die Azetylsalizylsäure. Sie mildert Schmerzen. Sie fördert aber auch Blutungen. Es kann Dir also mit Aspirin passieren, dass Du eine Magenblutung bekommst. Das liegt daran, dass ASS das Aneinanderhaften der Blutplättchen hemmt. Aus diesem Grund wird es heute oft zur Linderung der Gefahr von Schlaganfällen und Herzinfarkten verwendet.

Selbstverständlich gönne ich Dir, dass es Dir besser geht. Leider bekommst Du mit den von Dir genannten Methoden die krankheit nicht in den Griff. Wenn Du bei einer Gelenkentzündung durch Psoriasis nicht mit hochwirksamen Medikamenten frühzeitig eingreifst, werden die Gelenke unwiderruflich zerstört.

Nahrungsergänzungsmittel sind nach Meinung von Wissenschaftlern verschiedenster Disiziplinen nicht notwendig, oft eher schädlich als nützlich. Eine gesunde Ernährung ist in aller Regel sinnvoll und gesund. Bei wissenschaftlichen Untersuchungen kann die Wirkung der Nahrungsergänzungsmittel nicht nachgewiesen werden, wenn diese methodisch korrekt durchgeführt werden.

Der Wunsch nebenwirkungsfreie Heilmittel zu finden ist ja nur zu verständlich. Wer möchte das nicht? Vielleicht ist es ähnlich wie mit dem Wunsch der Menschen fliegen zu können. Früher ging es gar nicht. Inzwischen können wir in Flugzeugen und anderen Fluggeräten fliegen. Aber mit einer Nebenwirkung: Gelegentlich stürzen wir ab.

Grüße von Kuno

Link to comment
Pusteblümchen

Hallo!

Ich habe nach 20 Jahren meine Schuppenflechte auf der Kopfhaut und in den Gehörgängen in den Griff bekommen. Bei mir ist sie damals aufgrund von Stress ausgebrochen und ich konnte die Haut mit nichts mehr ins Gleichgewicht bringen.

Ich habe viele Sachen ausprobiert :

Nachtkerzenöl, Olivenölkuren, Cortison und viele Hautarztbesuche - nix hat dauerhaft geholfen. Manchmal war eine kurzfristige Linderung da, aber weg war sie nie. Durch die Cremes wurde die Haut oft noch trockener und hat gespannt.

Mit hat genau vor knapp 2 Jahren eine Bekannte empfohlen, es mal mit Proantenols und BioBasic von Life Plus zu probieren. Natürliche Wirkstoffe welche sich sehr positiv auf die Haut auswirken. Ich konnte es dann kaum abwarten es damit zu probieren. Ich kann nur sagen, mir hat es geholfen.

Meine Kopfhaut ist nach ein paar Wochen babyzart geworden. Mein Mann kann keine Schuppenflechte mehr auf meiner Kopfhaut sehen.

Meine Haut in den Gehörgängen ist auch nicht mehr schuppig.

Ich hatte eine sehr stark gereizte Haut - deswegen bin ich von diesem einfachen natürlichen Wirkstoff und dessen positive Wirkung auf die Haut auch so begeistert.

Kein Jucken und kein Kratzen mehr und endlich Ruhe.

Wenn es bei mir so gut hilft, hilft es bei anderen mit PSO Betroffenen bestimmt auch. Einfach ausprobieren nur der Erfolg zählt.

Psiorasis ist eine dauerhafte Entzündung im Körper. Das ist nicht gut und kann auch andere Krankheiten wie Gelenksarthrose begünstigen.

http://www.spiegel.d...o-a-865581.html

Und alles ohne Nebenwirkungen und nie mehr Cortison.

Viele Grüße

Alexi

Du schreibst das eine Freundin Dir vor 2 Jahren :Proantenols und BioBasic von Life Plus empfohlen hat.

Nach ein paar Wochen war deine Kopfhaut Babyzart.

Hast Du absolute Ruhe mit den Schüben?

Körper & Kopfhaut frei von Schuppen ?

Link to comment

Ja, meine Schuppen sind weg und es juckt nicht mehr und das zählt. Mir geht es besser denn je, muss keine Arztgänge mehr machen.

Es gibt immer eine Lobby die gegen Nahrungsergänzung ist. Aber ein zuviel an Gemüse und Obst, Enzymen, Kräutern, Vitmaminen, Mineralien, Algen uvm.

macht einem bestimmt nicht krank. Es unterstützt den Körper, so dass er optimal arbeiten kann und evtl. Schwachstellen ausgleichen kann.

Natürlich ist die Produktqualität und der Herstellungsprozess entscheidend. Ich habe auch schon Produkte probiert, da habe ich nix gespürt.

Ich will hier keine weitere Diskussion pro contra Nahrungsergänzungsmittel auslösen.

Fakt ist, mir hat es zu 100% geholfen und dass möchte ich in meinem Erfahrungsbericht rüberbringen.

Link to comment
Es gibt immer eine Lobby die gegen Nahrungsergänzung ist.

Es gibt immer eine Lobby, die für den Verkauf von Nahrungsergänzung ist. Foren wie unseres erscheinen dieser Lobby als ein prima Verkaufskanal.

Aber ein zuviel an Gemüse und Obst, Enzymen, Kräutern, Vitmaminen, Mineralien, Algen uvm. macht einem bestimmt nicht krank.

Da irrst Du.

Link to comment
Pusteblümchen

Ja, meine Schuppen sind weg und es juckt nicht mehr und das zählt. Mir geht es besser denn je, muss keine Arztgänge mehr machen.

Das wollte ich wissen.

Es gibt immer eine Lobby die gegen Nahrungsergänzung ist. Aber ein zuviel an Gemüse und Obst, Enzymen, Kräutern, Vitmaminen, Mineralien, Algen uvm.

macht einem bestimmt nicht krank. Es unterstützt den Körper, so dass er optimal arbeiten kann und evtl. Schwachstellen ausgleichen kann.

Natürlich ist die Produktqualität und der Herstellungsprozess entscheidend. Ich habe auch schon Produkte probiert, da habe ich nix gespürt.

Ich will hier keine weitere Diskussion pro contra Nahrungsergänzungsmittel auslösen.

Fakt ist, mir hat es zu 100% geholfen und dass möchte ich in meinem Erfahrungsbericht rüberbringen.

Musst Du ja auch nicht.Denn hab gerade gesehen das Du schon einmal davon berichtet hast : http://www.psoriasis-netz.de/community/topic/18154-das-hat-mir-geholfen/ ;)

Link to comment

liebe alexi! es hat bei dir gewirkt, und das ist die Hauptsache, egal ob da jetzt was drinnen ist oder nicht- gehört zwar jetzt nicht zum thema- aber ich nehme seit 3 Monaten Lipid plus- habe immer colesterin werte von 370 gehabt- und jetzt mit den mittel bin ich wertm. auf 230- also bei mir wirkt es.alles gute poldi

Link to comment

hallo, Alexi -

ich meine sehr wohl, dass eine Überdosierung schaden kann, denn nicht alle Mittel wie Vitamin C im Übermass finden den 'Weg hinten raus' - Antwort auf deinen Eintrag Nr. 4 -

hallo, poldi1 -

Lipid plus - hast du das in der Apotheke gekauft, oder wurde es von deinem Arzt verschrieben wegen deines hohen Cholesterinwertes ?

Bitte versteht mich richtig, aber ich möchte doch darauf hinweisen, dass eine Blutuntersuchung Defizite aufzeigt - und dann kann man doch gegensteuern und nicht schon im Voraus -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment

Es gibt immer eine Lobby die gegen Nahrungsergänzung ist. Aber ein zuviel an Gemüse und Obst, Enzymen, Kräutern, Vitmaminen, Mineralien, Algen uvm.

macht einem bestimmt nicht krank. Es unterstützt den Körper, so dass er optimal arbeiten kann und evtl. Schwachstellen ausgleichen kann.

Natürlich ist die Produktqualität und der Herstellungsprozess entscheidend. Ich habe auch schon Produkte probiert, da habe ich nix gespürt.

Zwar hat Claudia schon einen Kommentar dazu geschrieben, aber offenbar hast Du ja mich mit Deiner unbestimmten Aussage angesprochen. Sei Dir sicher, ich gehöre keiner Lobby an. Allerdings habe ich mich inhaltlich mit diesen Dingen auseinander gesetzt. Für mich ist es sehr eindeutig, dass es eine Lobby für den Verkauf von sogenannten Nahrungsergänzungsmitteln gibt, die mit pseudo- und halbwissenschaftlichen Argumantatione nur eins im Kopf haben, nämlich den Verkauf ihrer Produkte anzukurbeln. Wenn ich hier meine Meinung äußere, bekomme ich keinen Cent dafür. In meiner beruflichen Tätigkeit als Arzt habe ich es aber oft mit Menschen zu tun gehabt, die sich mit derartigen Mitteln geschädigt haben.

Nun mag es auch einige wenige geben, die sich mit zu viel Obst und Gemüse schädigen oder mit bestimmten Früchten sich schädigen, weil z. B. ihre Medikamente dadurch nicht mehr wirken (z. B. Pampelmuse, Broccoli). Allerdings liegt zahlenmäßig das Gewicht auf der anderen Seite. Das hat übrigens einen Grund. In vielen Millionen von Jahren hat sich durch die Evolution unser Körper an diese Früchte angepasst und kann sie daher besonders gut verwerten, während viele industriell erzeugte Nahrungs- und Nahrungsergänzungsmittel dem Körper nicht so gut tun.

Aber ich will Dir gerne den Glauben an die Lobby gegen Nahrungsergänzungsmittel lassen. Wie auch immer die Besserung bei Dir zustande gekommen ist, sie sei Dir gegönnt. Kausalitätsketten zu erkennen ist manchmal nicht ganz einfach. Wenn man morgens vor Sonnenaufgang in die Hände klatscht, heißt das noch lange nicht, dass man so die Sonne weckt, auch wenn sie kurz danach aufgeht.

Grüße von Kuno

Link to comment

Danke für Euer Feedback. Mir hilft es und davon berichte ich. Es gibt zahlreiche Bücher, die die positive Wirkung auf die Haut bestätigen.

Das war mit ein Grund, warum ich angefangen habe, es damit einfach mal zu probieren. Ein Versuch ist es immer wert.

Endlich weg von den Cortison Salben und den Kratzanfällen. Alleine das zählt. Und mir ist es jeden Cent wert.

Kein Arzt konnte über die Jahre mir wirklich helfen......alleine das jetzige Ergebnis zählt. Und dass lohnt davon zu berichten.

Schade, dass im Forum immer alles so schlecht gemacht wird.

Alles Gute Euch

Alexi

Link to comment
Pusteblümchen

Schade, dass im Forum immer alles so schlecht gemacht wird.

Alles Gute Euch

Alexi

Schade ist :Wenn man sich nur selbst sieht und die Kehrseite der Münze dann schlecht darzustellen versucht.

Für jeden anderen ,der in Erwägung zieht es mal mit deinen Mittelchen zu versuchen ,sind die Berichte von Claudia und Kuno durchaus hilfreich um das Pro & Contra abzuwägen.

Edited by Pusteblümchen
Link to comment
  • 1 year later...

wie hast du es geschafft runterzuwürgen? :P

das Zeug schmeckt so abartig...bekomme immer einen Würgreiz wenn ich es trinke, sodass mein Körper es abstoßen will

Link to comment

hallo, Alexi -

 

dein Beitrag Nr. 10 hat mich sehr nachdenklich gemacht -

 

es ist ja gut, dass du mit deinen 'Mitteln' zurecht kommst - selbstverständlich kannst du hier im Thread auch von deinen Erfolgen schreiben -

 

es ist ein Forum zum Erfahrungsaustausch und das ist auch gut so - dann solltest du dich nicht wundern, wenn du auch mal 'Gegenwind' bekommst -

 

dein Satz - schade, dass im Forum immer alles so schlecht gemacht wird - stimmt nicht - wir sind hier alle leiderprobte Menschen und wir schreiben auch von unseren Erfahrungen und einige Betroffene hier haben Bilder eingestellt, weil es fast an Verzweiflung nicht zu übertroffen war -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.