Jump to content

Ecural oder MTX


dangino
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich brauche dringend Hilfe.

Und zwar behandel ich meine Psoriasis seit ca 5 Jahren mit Ecural Salbe und somit auch Erscheinungsfrei gewesen.

Leider bekam ich dadurch Dehnungsstreifen, obwohl sich der Arzt nicht sicher ist , ob es von Ecural kommt.

Jetzt bekomme ich zur Zeit MTX 10 mg einmal in der Wöche und ab Januar soll Humira dazu kommen.

Mein Hautbild aktuell eine Katastrophe, da ich seit 3 Monaten auf Ecural verzichte.

Ich habe große bedenken was MTX und ein Biologikum angeht und möchte einfach gerne wissen, was das "kleinere Übel" ist.

Ich war schon bei sehr vielen Ärzten und die Meinung über Ecural geht sehr weit auseinander, manche sagen das es ein hochentwickeltes Cortison ist und man sich kaum Gedanken machen muss und andere raten total von Ecural ab.

Wenn ich Ecural nehme bin ich zu 100% Erscheinungsfrei und dann brauch ich das auch nicht mehr oft max 1-2 mal die Woche genügt dann, damit die Psoriasis nicht wieder kommt.

Könnt Ihr mir weiterhelfen? Was würdet Ihr machen?

Danke

Link to comment
Share on other sites


Dauerhaft Ecural (also Cortison) einsetzten halt ich für keine vernünftige Lösung.

Was das kleine Übel ist kannst nur du selber entscheiden.

Vor- und Nachteile haben sie alle. Wichtig ist eigentlich nur was dir momentan hilft.

Selber nehme ich seit ca. 5 Jahren Humira, bin damit (fast) erscheinungsfrei und

habe keine erkennenswerten Nebenwirkungen.

Wie immer du dich entscheidest

Viel Erfolg good.gif

Link to comment
Share on other sites

Danke VanNelle für deine schnelle Antwort.

Nimmst du zu deinem Humira auch MTX?

Ich soll ab 15.01 auch Humira bekommen , aber mit 10 mg MTX pro Woche, die Begründung ist um die

Antikörper zu verhindern gegen Humira.

Link to comment
Share on other sites

MTX habe ich Jahre vorher genommen. Hat dann irgendwann seine Wirkung verloren.

Daher nehme ich Humira momentan alleine.

Es soll aber auch gut gemeinsam gegen die Pso funktionieren und wäre ne Alternative

wenn Humira alleine nicht mehr reicht.

Sind letztendlich 2 hammerharte Medikamente und ich würde mir an deiner Stelle gut

überlegen, ob nicht eines davon erstmal reicht.

Link to comment
Share on other sites

Man müsste da mehr über dich Wissen.

Es kommt schon auf dein Alter an und ob die Gelenke auch schon beteiligt sind.

In jungen Jahren ist besondere Vorsicht geboten.

Solange "nur " die Haut betroffen ist würde ich sehr sorgfältig mit den beiden Medikamenten umgehen.

Hast du es denn schon mal mit Photosoletherapie oder einer Reha probiert?

Und suche dir einen Arzt dem du absolut Vertraust, damit du nicht an dessen Therapie zweifelst!

Gruß Uwe

Link to comment
Share on other sites

Hi Uwe,

danke für deine nette Antwort.

Ich bin 24 Jahre alt es ist "nur" die Haut betroffen und meine Gelenke sind zum Glück nicht beteiligt, ich hoffe das bleibt auch so, bin aktiv Leistungssportler und

das wäre ein großer Verlust wenn die Gelenkt befallen wären.

Eine Photosoletherapie habe ich probiert, aber leider ohne Erfolgt. Genau auch deswegen weil meine Gelenke nicht betroffen sind, weiss ich nicht ob MTX und bald Humira wirklich das richtige ist und es nicht besser wäre mit Ecural weiter zu machen, da es mir sehr gut hilft und ich es nachdem ich Erscheinungsfrei bin auch nicht mehr "oft" auftragen muss, wie schon erwähnt max 1-2 mal die Woche.

Gruß Daniel

Link to comment
Share on other sites

Kortison ist aber eben auf Dauer auch nicht so unbedingt gut für die Haut....

Nehme MTX nun schon wieder eine gefühlte Ewigkeit, aber der Gelenke wegen, die Haut beeindruckt es bei mir überhaupt nicht...die blüht so vor sich hin.

Bist in meinen Augen eigentlich zu jung fürs MTX. :)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    MTX
    Unser Leben mit Schuppenflechte
    Hallo alle miteinander,   Ich würde gerne hier schreiben,wie es mir unter der MTX Therapie geht und wie ich z...
    MTX und Die Folgen
    Psoriasis pustulosa
    Hallo zusammen 😊 Ich nehme jetzt seid 11 Wochen MTX und bin sehr zufrieden...eigentlich habe ich so gut wie keine...
    Nagelpsoriasis und MTX
    Schuppenflechte an den Nägeln
    Hallo, bei mir steht jetzt die Frage im Raum, ob ich aufgrund meiner Nagelpsoriasis eine Therapie mit MTX beginne...
    MTX Nebenwirkungen
    Medication
    Hallo zusammen, ich habe jetzt zum 2. Mal MTX gespritzt. Die erste Woche 15 mg mit 2,5 Tagen Übelkeit und habe de...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.