Jump to content

Ich soll jetzt MTX bekommen


Leipziger

Recommended Posts

Seit Freitag bin ich, nach einer akuten Verschlechterung meiner PSO, wieder stationär in der Uni Leipzig.

Nachdem ich über den Sommer fast keine Probleme hatte begann im Herbst wieder eine Verschlechterung aufzutreten welche dann in den letzten Wochen richtig Akut wurde.

Ab morgen soll ich nun mit MTX behandelt werden. Die OÄ sagte das sie erstmal eine geringe Dosis (was auch immer damit gemeint ist) ansetzen möchte.

Nun stellen sich mir ein paar Fragen.

Auf was muss ich in den ersten Tagen der Medikation achten, welche Nebenwirkungen können auftreten bzw. welche traten bei euch mit der ersten Berührung von MTX auf, ist ein Pen wirklich besser als Orale einnahme und wenn ja wo bekomme ich eine Verordnung zu einem Pen her und ist MTX wirklich das "Wundermittel" gegen Pso vulgaris mit Nagelpso und Arthritis?

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hallo Leipziger,

erst einmal ein Hallo von mir.

Seit Herbst nehme ich nun schon MTX in Spritzenform 10mg, was ich glaube die geringste Dosis ist. Mir bekommt es sehr gut und bin fast erscheinungsfrei. Nebenwirkungen traten bisher nur ab und zu auf, in Form von etwas Übelkeit und Müdigkeit am Tage der Einnahme. Meine

Hautärztin hat mir allerdings empfohlen, das MTX nicht in Tablettenform zu nehmen, da dort die meisten Nebenwirkungen auftreten können. Muss aber nicht sein, daher hatte ich mich auf das Spritzen entschieden. Eine Überwindung stellt sich auch jedenmal bei mir dar und werde wahrscheinlich das nächste mal auf den Pen wechseln, da ich diese "böse" Nadel nicht sehen kann. :D

Nun kann ich Dir nur guten Erfolg und gute Besserung noch wünschen... :daumenhoch:

Liebe Grüße cherrymaus

Link to comment

Geht geringer 7,5 mg :) .... mit dem Pen oder Spritzen umgehst du den Magen, da MTX die Schleimhaut angreifen kann...also schon für die meisten der bessere Weg.

Für die Arthritis ist es ein Weg, der bei Vielen funktioniert. Die NW sind recht unterschiedlich und reichlich hier nachzulesen.

Da MTX über die Leber abgebaut wird, sollte man selbiger in der Zeit nicht zu viel zumuten. :) Ansonsten hilft wirklich nur ausprobieren, ob es dein Weg ist.

Alles Gute dir!

Link to comment

oh, alles GUte Dir auch von mir!

ich weigere mich momentan noch aus Angst vor den mgl. NW, obwohl mich mein Doc fast dazu drängt....

bitte berichte doch, ob/wie Du es verträgst unbd ob es Dir hilft!

vlg mni

Link to comment

oh, alles GUte Dir auch von mir!

ich weigere mich momentan noch aus Angst vor den mgl. NW, obwohl mich mein Doc fast dazu drängt....

bitte berichte doch, ob/wie Du es verträgst unbd ob es Dir hilft!

vlg mni

Das werde ich auf jeden Fall machen mni

Link to comment

Die OÄ war heute zur Visite gar nicht begeistert von meiner Haut denn es sieht alles unbehandelt aus und ist eher schlimmer als besser geworden.

MTX auf welches ich gehofft habe und mir am Freitag auch noch in Aussicht gestellt wurde werde ich nun doch nicht bekommen da meine Leberwerte schlecht sind (chronische Gelbsucht morbus Meulengracht).

Jetzt bin ich am überlegen wie es weitergehen soll und ob es überhaupt Sinn macht noch weiter in der Klinik rumzulungern oder ob ich abbreche und nachhause gehe, schließlich ist es auch eine Kostenfrage, denn Salben und Cremes kann ich mir auch zuhause einschmieren.

Link to comment

Wenn Du schon jetzt Probleme mit deiner Leber hast wird es mit systemischer Behandlung schwierig. Alle können erhöhte Leberwerte nach sich ziehen. Ich würde lieber eine stat. Rehamaßnahme, z.B. in Bad Bentheim, einer Akutbehandlung in einem Krankenhaus vorziehen. Evtl. hilft Dir ja eine konsequente längere Photo-Sole-Therapie weiter. Auch eine Reha am Toten Meer wäre sicher gut. Um topische Behandlung wirst Du wohl nicht herum kommen.

Gruß Lupinchen

Link to comment

Ich bin in einer medizinischen Studie untergekommen und bekomme seit 26 Wochen Spritzen mit 22,5 mg MTX, Was soll ich sagen, die NW halten sich in Grenzen. Ein bisschen Müdigkeit am Abend wenn ich spritze. Aber dafür ist die PSO fast ganz weg, sogar die Nägel sehen fast wieder gut aus.

Link to comment
  • 2 weeks later...

Ich hab am Anfang 20 mg Mtx nehmen müssen mit cortison zugabe.erst Tabletten, später 1 mal die Woche zum spritzen.

Hat zwar in meinem Fall geholfen, jedoch war mir hinterher immer 2 Tage übel.dannach bekam ich ciclosporin, das hat nich geholfen und alles wurde wieder schlimmer.

Jetzt spritze ich mir 1 mal die Woche 50 mg enbrel. Das hilft Super, keine Nebenwirkung , Haut Super , Gelenke schmerzfrei und ohne Schwellungen ;)

Mtx ist halt das billigste mit 50 Euro für 50 Tabletten. Das ciclosporin hat schon 210 Euro pro Packung gekostet.

Das enbrel ist die Luxus medikation mit 1800 Euro für 4 spritzen.

Ärzte müssen halt erst mit dem billigzeug anfangen,bevor sie das gute Zeugs aufschreiben dürfen.

Hoffe das du auch bald was bekommst was dir hilft !

Vg jeannette

Link to comment

Hallo Leipziger!

Ich habe Mtx jetzt einJahr genommen, allerdings in Tabl. 15mg.wöchendlich-Erfolg hat sich erst nach 5monaten eingestellt-angeblich braucht es seine Zeit bis es wirkt- nahm dann nochHumira Spritze dazu und meine haut war plötzlich wie neu- Mtx habe ich jetzt abgesetzt, da ich Magenprobleme hatte, allerdings erst seit1monat, vorher hatte ich keine Beschwerden-Super vertragen! Deine Leberwerte sind nicht gut- mein Arzt sagte mir Humira ist nicht so schlimm für die Leber! frag mal nach, ob das stimmt! Mir hilft es sehr gut und an das Spritzen gewöhnt man sich. Wünsche dir alles gute poldi aus Wien

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.