Jump to content

Ich fang dann auch an..


Sarah M

Recommended Posts

Hallo,

Nach einem Gespräch mit meinem HA heute sind wir zum Entschluss gekommen, dass ich jetzt auch mit Fumaderm anfangen sollte, obwohl es für die Gelenke wohl nichts bringt.

Ich soll anfangen mit 0-0-1, dann 1-0-1 und dann in der dritten Woche mit 1-1-1 mit dem "Einschleichpräperat" aufhören und das richtige nehmen, nach dem Blutbild.

Jetzt hab ich hier von ziemlich üblen Nebenwirkungen gelesen..

Müssen die zwingend auftreten? Ich bin normal so anfällig für so einen Mist..

Jetzt komm der nächste lustige Fall: in einer Packung sind 40 Tabletten.

Also reichen die die drei Wochen nicht, da es dann 42 sein müssten.

Der Arzt hat mir nicht gesagt, wann ich anfangen soll.

Soll ich dann einfach ein paar Tage später anfangen?

Danke für Tips und Ratschläge.

LG

Sarah.

Edited by Sarah M
Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


hallo, Sarah M -

 

rechnen kannst du, das ist wichtig - da du aber in Behandlung bei deinem HA bist, verschreibt er dir sicherlich noch eine Packung in diesem Quartal -

 

aber Spass beiseite - es gibt kaum ein Medikament ohne Nebenwirkungen - und ich kann dir zu nichts raten. Wirklich, es hilft nichts  -  die Erfahrung musst du selbst machen -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
SchnurpselSK

Hallo Sarah M

 

klar steht hier viel von Nebenwirkungen. Aber dass heißt doch nicht, dass die bei jedem auftreten. Nach der Einfürhung mit den initial bin ich jetzt bei den blauen Fumaderm. Nebenwirkungen habe und hatte ich nicht, obwohl ich noch ne Rosazea habe und auch noch wegen ner Laktoseintoleranz mit dem Essen aufpassen muss. Aber Geduld lohnt sich.Meine Hautärztin hat übrigens die Eingewöhnungsphase verlängert. Statt nach einer Woche habe ich erst nach zwei Wochen die Dosis erhöht. das hat vielleicht geholfen. Und noch etwas: Es ist egal, wann Du die Tabletten nimmst. Wichtig ist es, nei auf leeren Magen. Und wenn Du es verträgst, nimm sie nur abends. Dann verschläfst Du vielleicht die Nebenwirkungen.

 

Also, keine Angst. Die Geduld lohnt sich

Link to comment

Hallo Sarah habe deine Beitrag gelesen drücke dir ganz fest die Daumen,die Fumaderm habe ich bis vor 3 Monaten über 1 Jahr genommen ich hatte nichts mehr an Pso hab mich sooo gut gefühlt sicher die nebenwirkungen waren manchmal schon heftig aber es hatte sich echt gelohnt durch zu halten muste sie leider ansetzten nach einer Fuß OP hatte ich auf einmahl dank der Schmerzmittel eine fette Magenschleimhaut Entzündung wo ich Heute noch mit Kämpfe deshalb muste ich leider die Fumaderm Therapie abbrechen,bin ganz traurig darüber da die schübe danach vom allerfeinsten zurück kamen :-( versuche du auf jeden fall durch zu halten es lohnt sich :-) ich selbst kämpf mich grad mit Schüssler Salzen rum die mir eine gute Heilpraktikerin verordnet hatt :-)

Wünsche dir viel erfolg :-)

Link to comment

Vielen Dank für die lieben Worte :)

Ich will auf jeden Fall mein bestes probieren und hoffe einfach, dass ich gut durch komme und es eventuell was für länger ist, bis jetzt hat nichts länger als drei Monate gehalten.

LG.

Link to comment

Hallo Sarah,

 

na ich drücke Dir auf jedenfalle die Daumen und alle meine Zehen..... :D  Ich hoiffe so, dass es Dir mal was bringt, hast ja viel Mut und Ergeiz in der letzten Zeit gezeigt. :daumenhoch:

 

 

LG Maus

Link to comment

Hallo zusammen!

 

@ Sarah:  Mir geht es ähnlich wie dir, seit einer Weile stehe ich im Konflikt: Fumaderm ja oder nein???

Leider habe ich einen "eigenwilligen" Hautarzt, der mir nur einen Flyer zum durchlesen und das Rezept in die Hand drückte :-/

Nach einigen recherchen im Internet, stand für mich fest: es muss alternativen geben...

Nun warte ich schon seit 3 Wochen darauf, endlich mit der Homöopathie zu starten.

Mit jeden Tag mehr, kommt doch der Gedanke an Fumaderm doch.

 

Berichte mal bitte über deine ersten Erfahrungen, danke

Link to comment

Nebenwirkungen können, müßen aber nicht auftretten . Habe über Monate Fumis in der Höchstdosis genommen.

Ohne nennenswerte Nbw . Wünsche Dir alles Gute :daumenhoch: :daumenhoch:

 

MG  Darttier

Link to comment

Habe gestern nichts gemerkt, heute morgen ein bisschen Übelkeit, aber das kann auch am essen gestern gelegen oder der Aufregung vor der wichtigen Klausur heute morgen gelegen haben.

War aber nicht nennenswert schlimm. Eben die zweite genommen, alles stabil. Wenn das so bleibt: Hallo Schöne Haut!

Link to comment

:daumenhoch: na siehste...bald Tankini Zeit :)  Wird wohl an der Klasur gelegen haben. Aber das haste ja auch gepackt..Bist doch ein intelligentes Mädchen.. :D

Also kann es nur Berg auf gehen..Wünsche Dir dazu alles, alles, Gute....

 

Deine (Mom) Maus

Link to comment

Seit gestern Übelkeit und ich fühl mich wie auf Valium. Ich denke die Übelkeit kommt von Fumaderm, das andere von den 3-4 ibuprofen, die ich am Tag schlucken soll.

Ist aber alles noch zu ertragen.

Dafür sehen einige Plaques schon viel heller aus, ohne zu Cremen.

Eventuell schon Wirkung? *__*

Link to comment
  • 2 weeks later...

Wenn Gelenke betroffen sind haben sie zu mir gesagt, wäre es besser mtx zu nehmen....

 

jedes medikament hat NW, muss aber nicht auftreten, ich lese immer das hier viel mit dem Magen Probleme haben usw... verstehe das irgendwie net, dacht die Fumis sind magensaftresitent u wirken erst im Darm... ich habe z.b NW die nicht aufn Beipack stehen

Link to comment

Ja, ich soll evtl. demnächst MTX nehmen, wenn nichts anderes gegen die Gelenkschmerzen helfen..
Aber mal eine andere Frage: Woher kommt die, doch sehr intensive, blaue Farbe der Fumis? Das würde mich mal interessieren. :D

Link to comment
  • 3 weeks later...

Hallo sarah

war heut bei meinem HA und habe mich entschlossen morgen auch mit fumaderm anzufangen. Ich hoffe doch die nebenwirkungen halten sich in grenzen. Habe auch schon mal mtx genommen bzw. gespritzt , da ich psa habe. Hatte ziemliche Probleme mit den gelenken. Habe dann aber mit sport begonnen und bin heute fast schmerzfrei ohne mtx. Nur leider verschlechterte sich meine haut extrem so das ich nicht so weiter leben möchte und auch den Weg mit fumaderm machen möchte.

Ich werde auch ein kleines tagebuch führen und auch darüber berichten .

gruss falko

Link to comment

Wo ich noch Fumaderm eingenommen habe.. habe ich jedesmal ... die Hälfte des Essens gegessen... dann mit einem Glas Milch die Tabletten eingenommen und dann den Rest des Essens gegessen.

Damit hatte ich nie Probleme mit dem Magen/Darm.

Vielleicht hilft es Euch auch.

LG Purzel

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.