Jump to content

Kopfhaut-Psoriasis


Tapsi
 Share

Recommended Posts

Guten Tag.

 

Ich bin neu hier. Ich habe auf der Kopfhaut Schuppenflechte das auch schon ins Gesicht geht und noch so ein paar kleine Stellen....

Habe ein Frage muss man immer nur salben mit cortison benutzen? War schon bei ein paar Hautärzte immer wird mir was mit cortison verschrieben aber danach wird das alles noch viel schlimmer. und benutze zur zeit auch keine cortison creme oder so. War heute erst noch mal beim Hautarzt und hab ihn das auch gesagt aber nein da gibts nix anderes... da hilft auch nix mit ernährung oder so ich sollte das ja auch benutzen ....  das Schampoo Clobex und die Salbe..... ich hab auch ne zeit Totes meer Schampoo genommen ging auch erst besser nur davon trocknet auch die Kopfhaut.. ......wenn ich jetzt diese Sachen mit cortison gar nicht benutze wird das dann dadurch auch noch viel mehr schlimmer???  

 

Liebe Grüße

Jenny

 

Link to comment
Share on other sites


Hallo Tapsi,

 

herzlich willkommen....

Nicht so einfach, zu sagen, was wie wann wirkt...ist leider bei jedem unterschiedlich!

 

Findest hier aber eine Menge Ideen und Infos, lies dich durch!

 

Gute Besserung!

Herzlich Supermom

Link to comment
Share on other sites

Kringelblümchen

Hallo Jenny,

 

erstmal herzlich willkommen im Forum! :)

 

Die Kopfhaut-Pso kann sehr hartnäckig sein, und angeblich ist die Kopfhaut weniger empfindlich gegenüber Cortison, weshalb es hier auch länger angewendet werden kann. ABER - wenn Du es nicht benutzen willst oder es keinen hinreichenden Effekt hat, dann musst Du es natürlich auch nicht benutzen. Es klingt, als wärst Du eine gute Kandidatin, um die Loyon Lösung mal auszuprobieren. Die ist ziemlich neu auf dem Markt, und einige haben schon gute Erfahrungen damit gemacht. Bei manchen hilft auch schon eine Lösung mit Salicylsäure, die in erster Linie abschuppend wirkt.

Bestrahlung mit UVB-Licht ("Lichtkamm") ist auch noch eine Therapie ohne Cortison, den Kamm kann der Hautarzt verschreiben, damit Du - nach Einweisung in die Benutzung, Bestrahlungsdauer etc. - zuhause behandeln kannst.

Wenn das alles nichts hilft, kann soweit ich weiß auch eine innere Therapie z.B. mit Fumaderm gemacht werden, aber wenn "nur" der Kopf befallen ist, würde ich erst die anderen Sachen ausprobieren. Ich habe die Schuppi selber auch auf dem Kopf und weiß, wie belastend und hartnäckig die ist.

 

Ich hoffe, irgendwas hilft Dir bald!

 

Liebe Grüße vom

Kringelblümchen

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jenny,

 

ich habe die Kopfhaut-Pso seit nunmehr 47 Jahren und über die Zeit viele verschiedene Sachen ausprobiert. Besonders in meiner Jugend wurden gerne Rezepturen von Hautärzten verschrieben, die dann in der Apotheke angerührt wurden. Eine hatte mal dazu geführt, dass meine Haare ganz abgeschnitten werden mussten, da das Fett (Vaseline war statt einer anderen Salbengrundlage benutzt worden) nicht mehr auszuwaschen ging. Aber das ist lange her. Seit vielen Jahren wende ich eine Cortison Lösung an, die verschriebenen Produktnamen haben sich über die Jahre zwar verändert, aber der Inhalt war meist sehr ähnlich. Ich hatte mich bei der Anwendung auch ein bisschen darauf verlassen, dass die Cortison-Aufnahme über die Kopfhaut  geringer sein soll als an anderen Stellen. Wahrscheinlich hätte ich die Präparate aber sowieso benutzt, da sie bei mir wirklich mit wenig Aufwand gute Besserung zeigten. Eine Anwendung die Woche und die Kopfhaut war praktisch beschwerdefrei. Dennoch gibt es einen Wermutstropfen. Vor zwei Jahren wurde bei mir an beiden Augen der graue Star operiert und die Augenärztin meinte nur "das sähe aus wie ein Cortison-Star".

Ich verwende die Präparate trotzdem weiter auf der Kopfhaut, da sie mir, wie gesagt, schnell und unproblematisch helfen.

Viele Grüße

Ernst

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tapsi, mein Sohn, 10 Jahre alt, benutzt Clarelux Schaum (mit Cortison) für die Kopfhaut und Daivonex Creme( ohne Cortison ) für das Gesicht. Wenn er Clarelux 1x wöchentlich anwendet, und Daivonex täglich, kommt er im Moment ganz gut zurecht,

viele Grüße und gutes Gelingen, wünschen Tanzursusa und Sohn

Link to comment
Share on other sites

Guten Tag.

 

IWar schon bei ein paar Hautärzte immer wird mir was mit cortison verschrieben aber danach wird das alles noch viel schlimmer. und benutze zur zeit auch keine cortison creme oder so.

Jenny-

 

folgenden Zusammenhang musst Du wissen- wenn Du mehrere Hautärzte hintereinander aufsuchst, wird Dir jeder immer wieder Cortoson verschreiben- weil- sie müssen das billigste zuerst anwenden- das ist Cortison.

Wichtig ist dabei, bei einem Wechsel die vorhergehenden Behandlungen zu berichten.Kopfhaut verträgt mehr Cortison- das ist richtig.

Ständig angewandt führt es zu einer ständigen Entzündung.Die immer schlimmer wird.

 

Und natürlich gibt es viele andere äusserliche sehr wirksame Medis- und da kommt das nächste Problem- sie sind alle sehr viel teuerer- und passen nicht ins Budget der Hautärzte rein.

 

Darum sind Psoriasis Patienten in der Regel schlecht versorgt und behandelt. Es sei denn , sie haben eine Therapie mit Fumaderm, Mtx etc oder Biologicals- die laufen ausserhalb der Budgets und sind daher beliebt bei den Ärzten.

 

Liebe Grüsse

Siggi

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    Meine Erfahrungen Psoriasis Kopfhaut
    Schuppenflechte auf der Kopfhaut
    Hallo, mein Name ist Jenny, ich bin 29 Jahre alt und leide seit 2017 unter Psoriasis auf der Kopfhaut. Mit me...
    Psoriasis Kopfhaut Ursache
    Schuppenflechte auf der Kopfhaut
    Hey ihr Lieben,  Ich habe eine stark ausgeprägte Psoriasis die nur die Kopfhaut betrifft, die Ellenbogen minimal....
    Totes Meersalz gegen Psoriasis auf der Kopfhaut
    Schuppenflechte auf der Kopfhaut
    Guten Tag,   ich brauche mal eine Hilfe.   Meine Freundin hat seit 3 Jahren Schuppenflechte am Kopf. ...
    Muffige Kopfhaut
    Therapies
    Hallo Ihr Lieben! Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich habe schon einige Beiträge gelesen, die meinem Problem ähne...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.