Jump to content

Hallo ich bin auch neu hier uns möchte mich gerne vorstellen :-)


Steffi84
 Share

Recommended Posts

Hallo alle miteinander :-)

 

Ich habe das Forum vor paar Tagen entdeckt und möchte mich heute auch ,mal vorstellen.

 

Also ich bin Steffi,31 Jahre jung,verheiratet im Juli 10 Jahre und habe zwei Kids :-)

 

Ich habe Psoriasis guttata seit ich 5 Jahre alt bin. Bei mir kommt die Pso immer Schubweise...mal habe ich Jahrelang nichts und dann wieder ein ausbruch,so wie jetzt auch vor paar Tagen. Meinen letzten Schub hatte ich 2007? so genau weiss ich das gar nicht,ist aufjedenfall schon wieder ein paar Jahre her. Und nun durch eine Mandelentzündung (vor knapp 2 Wochen) ausgelöst einen erneuten Ausbruch.

 

Am Montag gehe ich zu meinem Hautarzt (leider war er diese Woche im Urlaub) und dann werd ich wohl wieder UVB Strahlentherapie bekommen,das hat mir immer sehr gut geholfen....ca 4-6 Monate später war ich immer wieder beschwerdefrei.....zumindestens immer fast, auf der Kopfhaut bekomm ich sie nie ganz los.

 

Obwohl ich die Pso schon so lange habe ist es für mich immer wieder ein Schock wenn ich ein Schub habe. Wenn man Jahrelang beschwerdefrei ist (bis mal im Winter meistens mal eine Schuppe auf dem bein oder arm) und dann über Nacht wieder fast der ganze Körper voll ist....daran werd ich mich wohl nie gewöhnen. Und das zieht mich dann die ersten Tage dann schon ein wenig runter. Aber übermorgen gehts zum Arzt und dann hoff ich das es auch schnell wieder weggeht.

 

Wünsche euch einen schönen Abend Lg Steffi

Link to comment
Share on other sites


Matthias123

Hallo Steffi wilkommen

Kopf hoch die meisten kennen das ...ich lass mich da oft auch hängen ..was falsch ist denke man muß vorran denken ...schade das dein Arzt in Urlaub ist ( meiner auch Dr. S. )

Versuche doch bis dahin mit creme salben es Zu lindern

Lg Matthias

Link to comment
Share on other sites

hallo, Steffie84 -

 

schön, dass du dieses informative Forum gefunden hast - ich hoffe, du liest dich durch die vielen Themen durch und bekommst für dich viel Anregungen und Hilfe -

 

ein guter Dermatologe allerdings muss sein und ich hoffe, dass er dir morgen weiterhilft - Kopf hoch und alles Gute -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

... und  Steffie84

 

Auch Dir ein herzliches Willkommen in diesem Forum, viele nützliche Infos

und ein Daumendrücker für Deinen anstehenden Arztbesuch.

 

LG - Uli

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

heut morgen direkt zum Arzt,und mein letzter Schub war doch noch nicht so lange her.....obwohl 2007 hatte ich auch einen und dann nochmal april 2012 also vor drei Jahren...den habe ich dann wohl irgendwie verdrängt. Nun ja aufjedenfall habe ich eine Salbe/Creme bekommen,das ist die ,die ich immer bekommen habe wenn ich einen Schub habe. Und meine Lichttherapie Sup (UVB) darf ich auch wieder machen *freu* Haben auch heute direkt angefangen,jetzt soll ich 2-3 mal die Woche kommen zum Bestrahlen. Aufjedenfall bin ich wieder frohen Mutes das ich die Pso bald wieder los bin.

 

lg Steffi

Link to comment
Share on other sites

hallo, Steffi84 -

 

Kopf hoch und niemals aufgeben - es ist einfachso. Niemand kommt und fragt, ober er helfen kann - man muss sich auf die lange Suche nach Ärzten machen und die sollten auch einen A..... in der Hose haben, wenn sie teure Therapien oder Medikamente veschreiben -

 

alles Gute wünsche ich dir - schreibe mal wieder, ob die UVB-Lichttherapie bei dir Erfolg gezeigt hat -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

Hallo Steffi,

schön, dass das so schnell ging mit dem Arzt. Welche Salbe hast Du denn bekommen?

 

 

Für die Beiträge zu Engeln usw. habe ich in eine eigene Diskussion eröffnet – damit es nicht so durcheinander geht.

Link to comment
Share on other sites

Penny 1949

Hallo Steffi, für die Kopfhaut empfehle ich Dir head&shoulders shampoo für antischuppen.

Dieses hat mir sehr geholfen. Ich nehme das seit fünf Jahren und nie wieder Kopfhautprobleme gehabt.

Viel Erfolg und Kopf hoch.

Es grüsst Penny 1949

Link to comment
Share on other sites

Joh - Head&Shoulders Antischuppen!

 

Da kann man es mal wieder sehen, nichts hilft bei jedem gleich!

 

Dir Penny1949 weiterhin viel Erfolg mit dem Shampoo - ich musste ein anderes suchen und finden,

denn bei mir hat sich mit mit bewußtem Shampoo die Pso auf dem Kopf unkontrolliert vermehrt.

 

Versuch macht dennoch klug! :daumenhoch:

 

In diesem Sinne auch Dir Steffi guten Erfolg, mit welchem Shampoo auch immer.

 

LG - Uli

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
dexter19111989

Hallo alle miteinander :-)

 

Ich habe das Forum vor paar Tagen entdeckt und möchte mich heute auch ,mal vorstellen.

 

Also ich bin Steffi,31 Jahre jung,verheiratet im Juli 10 Jahre und habe zwei Kids :-)

 

Ich habe Psoriasis guttata seit ich 5 Jahre alt bin. Bei mir kommt die Pso immer Schubweise...mal habe ich Jahrelang nichts und dann wieder ein ausbruch,so wie jetzt auch vor paar Tagen. Meinen letzten Schub hatte ich 2007? so genau weiss ich das gar nicht,ist aufjedenfall schon wieder ein paar Jahre her. Und nun durch eine Mandelentzündung (vor knapp 2 Wochen) ausgelöst einen erneuten Ausbruch.

 

Am Montag gehe ich zu meinem Hautarzt (leider war er diese Woche im Urlaub) und dann werd ich wohl wieder UVB Strahlentherapie bekommen,das hat mir immer sehr gut geholfen....ca 4-6 Monate später war ich immer wieder beschwerdefrei.....zumindestens immer fast, auf der Kopfhaut bekomm ich sie nie ganz los.

 

Obwohl ich die Pso schon so lange habe ist es für mich immer wieder ein Schock wenn ich ein Schub habe. Wenn man Jahrelang beschwerdefrei ist (bis mal im Winter meistens mal eine Schuppe auf dem bein oder arm) und dann über Nacht wieder fast der ganze Körper voll ist....daran werd ich mich wohl nie gewöhnen. Und das zieht mich dann die ersten Tage dann schon ein wenig runter. Aber übermorgen gehts zum Arzt und dann hoff ich das es auch schnell wieder weggeht.

 

Wünsche euch einen schönen Abend Lg Steffi

Hi Steffi. Ich habe auch Problem mit den Kopfhaut. Meine Arzt empfahl mir spezieller Schampoo nutzen.

http://www.hanfladen.net/produkt/capillus-hanf-shampoo-behandlung-der-kopfhaut-mit-seborrhoe-seborrhoisches-ekzem-oder-psoriasis-haut/

Ich wasche mein Kopf 2 Mal pro Tag (morgens und abends). Während der Therapie habe ich kein  Kopfjucken.

Ich hoffe, dass ich dir geholfen habe!

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Hallo ihr lieben, ein kleines Update

 

jetzt sind ja wieder 6 Monate ins Land gestrichen,und ich wollte euch nur sagen meine Schuppenflechte ist so gut wie weg :-) Paar Pünktchen noch an den Beinen,ansonsten alles wieder schuppenfrei :-) Ich hoffe jetzt nur das sich der nächste Schub wieder paar Jahre Zeit lässt :-D

 

lg Steffi

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Steffi,

 

hast du das gute Ergebnis auf Grund der UVB-Bestrahlung im Sommer erzielt?

 

Ich freu mich jedenfalls für dich und drücke dir die Daumen, dass du ganz lange so zufrieden mit deiner Haut bist. :)

 

Kati

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kati,

 

ich denke nicht das es was mit den Sommer zu tun hatte. Ich hatte auch schonmal einen Schub im Herbst/Winter und da dauerte es auch ca ein halbes Jahr bis ich wieder beschwerdefrei war. Als ich die Pso als Kind von 5 Jahren das erste mal hatte,wurde ja mit diversen Cremes erstmal versucht das wieder wegzubekommen. Als aber alles nichts half habe ich dann die UVB Therapie bekommen und das hat mir dann geholfen,und seid dem mache ich die immer wenn ich ein Ausbruch habe. Jetzt gehe ich auch schon seit 3 Wochen nicht mehr zur bestrahlung,wie gesagt ein paar noch an den beinen, die ich jetzt versuche so noch wegzubekommen.

 

lg Steffi

Link to comment
Share on other sites

Hi Steffi,

super das, dass so schnell geklappt hat mit der Bestrahlungstherapie.

 

Ich leide auch seit 7-8 Jahren an Pso gutatta. Angefangen hat es nach einer Racheninfektion. Vor 3 Jahren kam dann noch das seb. Ekzem dazu. Im Sommer hab ich alles realtiv gut im Griff, weil ich oft ins Schwimmbad gehe.

Aber jetzt vor 3 Wochen hat es wieder alles angefangen aufzublühen, vermutlich weil Herbst ist und der Winter sich nähert.

 

Bestrahlungstherapie hatte ich auch, als es das erste Mal ausgebrochen ist. Hatte damit auch guten Erfolg, sogar nach wenigen Bestrahlungen 6-7 St. Ich war damals jung und bin dann einfach nicht mehr hin, weil es weg ging, aber kam dann im Winter wieder aber nicht so heftig.

 

Ich muss so eine Strahlentherapie auch wieder anfangen bzw. so ein Gerät mieten für Zuhause. Weiss jemand den Preis für ein Ganzkörpergerät zu mieten `? 

 

Gruss Banksy

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo ihr lieben, da bin ich wieder :-(

 

Hab vor 2 Wochen wieder eine Mandelentzündung gehabt und nun hab ich wieder einen Schub :-( Und diesmal shlimmer als letztes mal wie ich finde. Ist echt scheisse,war so froh das ich wieder erscheinungsfrei war. Nun ja war heute wieder beim Hautarzt,wieder meine Creme bekommen und Donnerstag fängt meine Strahlentherapie wieder an. Auf gehts in die nächste Runde....lg Steffi

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Oh je...  das tut mir leid !!!

 

Darf ich fragen, warum man dir die Mandeln nicht bereits entfernt hat ? Man kann zwar auch ohne Mandeln Scharlach bekommen und das leider mehrmals. Nicht falsch verstehen - bei mir ist die Pso vulgaris auch so ausgebrochen und zum Glück habe ich sehr früh aufgrund der Entzündungshäufigkeit die Mandeln rausbekommen (waren total verkümmert). Ich weiß, dass die Ärzte heute sagen, dass man sie so lange wie möglich drinnen lassen soll, aber gerade bei jemanden wie dir mit der Vorgeschichte und den Schüben nach Streptokokken-Infektionen sollte man das Ganze differenzierter betrachten. Wurde denn ein Streptokokken-Test nach der Antibiotikagabe gemacht oder hast du gar kein Antibiotika genommen ?! Das Antibiotika muss nämlich nicht unbedingt den Erreger entfernen. Die Streptokokken können sich nach wie vor in deinem Blut befinden und dadurch die Pso-Probleme verstärken. Diese Erfahrung habe ich zumindest gemacht und ich habe sogar im Zusammenhang mit der PSA gelesen, dass man in den Entzündungsherden der PSA teilweise eine hohe Konzentration von Streptokokken gefunden hat. Ein Zusammenhang zwischen Mandelentzündungen und Psoriasis ist ja inzwischen nachweislich einer der Auslöser und hier gibt es sooooooooo viele, die genau so ihren ersten Pso-Ausbruch hatten.

 

Wie auch immer - Toitoitoi, dass dir die Therapie hilft und du ganz schnell wieder beschwerdefrei bist !!!

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.