Jump to content

Hab ich da etwa eine Lösung gefunden ???!!!!


MissCoco380
 Share

Recommended Posts

Hallo :)

Ich hatte seit ungefähr 4 Monaten bei mir festgestellt das ich fast alle 3 Wochen an starke Bauch schmerzen leide es ist eher ein ziehen und wenn ich lache kommen mir vor Schmerz die Tränen in den Augen ! Das alles geht dann meistens nach 4 Tagen von alleine wieder weg ( Darmbereich) War beim Arzt doch die konnten nichts fest stellen.

Jetzt habe ich mitbekommen das die Haut und somit auch die Pso einen Zusammenhang zum Darm haben !! Da ich die Krankheit ja nicht vererbt oder chronisch bekommen habe wäre das doch eine Lösung warum sie bei mir erschienen ist , oder ??

Wäre es hilfreich meinen Darm reinigen zu lassen ?? Ich habe bei vielen mit bekommen das sich die pso danach gelegt und letztendlich auch verschwunden ist !!

Von irgendwo muss die pso doch gekommen sein, könnte sie wirklich vom Darm ausgelöst sein ? Und was ist mit meinem Darm überhaupt los das es alle 3 Wochen so schmerzt ?!

Soll ich ein Termin zur darm Reinigung machen ? Und ist so ein Eingriff riskant ???

Ich hoffe auf antworten ♡♡♡

Link to comment
Share on other sites


Ich hatte seit ungefähr 4 Monaten bei mir festgestellt das ich fast alle 3 Wochen an starke Bauch schmerzen leide ...

Hallo MissCoco380,

Bauchschmerzen sind sicher unangenehm. Aus der Ferne kann man kaum sagen was der Auslöser sein könnte. Zumal du leider gar nicht genau beschrieben hast wo genau es dir weh tut. 'Darmbereich' ist leider nicht ausreichend. Außerdem ist es auch wichtig zu wissen, ob du noch andere Symptome hast. Verstopfung? Durchfall? Aber das hat dich dein Arzt sicher auch alles gefragt. Was für ein Arzt war es denn?

 

Es ist richtig, dass bestimmte Formen der Psoriasis auch mit Darmbeschwerden, z.B. einer Colitis, also einer Entzündung des Colons - einem Teil des Darms einhergehen können. Wenn du Psoriasis hast, dann ist die Anlage dazu sicher genetisch. Umwelteinflüsse, Medikamente oder Stress können dann ein Auslöser sein.

 

Du schreibst, du erwägst eine 'Darmreinigung'. Unter normalen Umständen ist die 'Reinigung' des Darms völlig unnötig. Dort häufen sich - entgegen den Behauptungen von Homöopathen und anderen Scharlatanen keine 'Schlacken' oder Giftstoffe an. Wenn du zur Toilette gehst und Stuhlgang hast ist das 'Reinigung' genug. Die einzige Situation wo eine 'Darmreinigung' sinnvoll ist, ist vor der Untersuchung des Darms mit einem Endoskop oder einer Operation am Darm. Aber das trifft bei dir sicher nicht zu.

Woher stammt denn deine Information, dass nach einer 'Darmreinigung' die Psoriasis verschwunden gewesen wäre? Ich befürchte nämlich, dass das ein Gerücht ist. Da Psoriasis oft in Schüben auftritt und mal besser und mal schlechter ist, kann es sein, dass Menschen Ereignisse die nichts miteinander zu tun haben ursächlich verknüpfen.

 

Was das 'Heilfasten' anbetrifft... auch das ist eine Maßnahme die kaum wirklichen Erfolg hat. Nachdem der erste Hunger vorbei ist fühlen Menschen sich 'leicht' und 'wach' - das vor allem weil Nahrungsentzug für den Körper immer eine Stresssituation ist und dem begegnet er dann mit der Ausschüttung von Endorphinen - Glückshormonen. Es gibt nur sehr wenige Indikationen für eine Fastenkur - gelegentliche Bauchschmerzen gehören nicht dazu.

 

Wichtig wäre es für dich, herauszufinden was die Ursache deiner Bauchschmerzen ist. Dazu ist z.B. ein guter Internist (Überweisung vom Hausarzt) eine gute erste Anlaufstelle. Du kannst schon mal ein Schmerztagebuch führen, wann genau hast du Schmerzen, wo? Wie sieht es mit deinem Zyklus aus (wenn du eine Frau bist)? Was hast du gegessen, getrunken? usw.

 

Nach einer ausführlichen Anamnese wird der Arzt dich untersuchen Blut, Urin und Stuhl testen und evt. eine Darmspieglung und noch weitere Untersuchungen machen lassen.

Erst dann wird über die richtige Behandlung für deine Beschwerden nachgedacht werden können.

 

@Kitty1389

deine Empfehlung ist sicher gut gemeint, leider keine gute Idee. Ohne zu wissen ob jemand nicht vielleicht ernsthafte Probleme hat kann eine solche 'Behandlung' mehr Schaden anrichten als sie nutzt. Außerdem ist die Vorstellung, man könnte mal 'so eben' die Darmflora wieder 'aufbauen' völlig unrealistisch. Es gibt zwar inzwischen Behandlungen mit Stuhltransplantation bei Darmerkrankungen wie z.B. Morbus Crohn, aber das hat mit den Pseudobehandlungen der Heilpraktiker nichts zu tun.

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

@Sia

Wooow erstmal ein fettes Dankeschön für dein überaus informativer Text es freut mich enorm zu sehen das sich viele hier wirklich Mühe geben zu helfen.

Nun ja, die schmerzen sind eher im unteren Seiten Bereich des Darms mal links mal rechts .. :/

Ich War bei einem allgemein Arzt und er meinte nur das sich etwas angestaut hätte und es beim nächsten stuhlgang wieder gehen würde !! ( War wohl nix )

Link to comment
Share on other sites

Hallo MissCoco,

hast Du vielleicht vor 4 Monaten mit der Pille aufgehört?

Weisst Du was PMS Ist? Der 3-wöchige Rhythmus macht mich nämlich stutzig.

Diese Bauch- und Darmprobleme sind mir bekannt. Lies mal hier.

 

 

http://www.brigitte.de/gesund/gesundheit/pms-567282/

 

Welche Beschwerden sind typisch für ein PMS?

Die Beschwerden, mit denen meine Patientinnen zu mir kommen, sind sehr vielfältig und von Frau zu Frau verschieden. Zu den häufigsten körperlichen Symptomen zählen empfindliche oder spannende Brüste, Rückenschmerzen, Heißhungerattacken, Verdauungsprobleme, ein Blähbauch sowie eine Gewichtszunahme durch Wassereinlagerungen in Beinen und Händen.

 

LG Pinie

Link to comment
Share on other sites

...Der 3-wöchige Rhythmus macht mich nämlich stutzig.

 

 
ja, der Rhythmus in den Schmerzen hat mich auch stutzig gemacht. und die Info "..schmerzen sind eher im unteren Seiten Bereich des Darms mal links mal rechts ..."
sind ein weiterer Hinweis.
 
Mein Tipp wäre:
Notiere drei Monate lang gut, wann genau die Schmerzen auftreten und auch, wann die Regelblutung anfängt und mache schon mal einen Termin bei einem Gynäkologen.
gute Besserung!
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.