Jump to content

Behandlung der Psoriasis in der Stillzeit


Guest Simone
 Share

Recommended Posts


Dr.Peveling-Oberhag

Liebe Simone,

 

derzeit ist es so, dass die Psoriasis Therapie in Schwangerschaft und Stillzeit sehr schwierig ist. Zugelassen sind für diese speziellen Situationen keine Medikamente. Am besten ist eine Lokaltherapie mit Kortisonpräparaten, die leicht bis mittelstark sind. Die Brust sollte nicht eingecremt werden. Zu anderen Lokaltherapien wie Calcineurininhibitoren, Vitamin D3 oder Dithranol gibt es keine ausreichenden Erfahrungen. Hier kann ein Einsatz individuell abgewägt werden.  

Haben Sie da zu einem bestimmten Medikament eine Frage? 

Link to comment
Share on other sites

 Share

  • Auch interessant

    Psoriasis-Behandlung in der Stillzeit
    Expertenforum Schuppenflechte, Psoriasis arthritis, Therapie, Klinik...
    Hallo Frau Dr. Allmacher, ich gebe hier eine Frage weiter, die uns über unseren Instagram-Kanal erreicht hat: Mei...
    Hallo, ich bin neu hier .. bin 37 und habe seit meinem 12 Lj Psoriasis. Meine PSO ist schon immer sehr stark . Ha...
    Psoriasis: Die Behandlung von Problemzonen
    Schuppenflechte an den Nägeln
    Die Therapie der Psoriasis hat in den letzten Jahren entscheidende Fortschritte gemacht. Heute ist in den meisten Fäl...
    Hanna Graßhoff erklärt das Wichtigste über Psoriasis arthritis. Sie arbeitet an der Klinik für Rheumatologie und klin...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.