Jump to content

Kontogebühren


Bibi
 Share

Recommended Posts

hallo, ihr lieben -

ich bin mit meinem Geldinstitut zufrieden, habe allerding noch einen ganz alten Vertrag, bei dem ich einfach Überweisungen dort abgeben kann und sie nicht selbst am Terminal machen muss - sonst kostet eine Überweisung € 1,-- , wie mir eine Bankangestellte erklären wollte -

also - kurze Rede, langer Sinn -

es wird immer mehr gekürzt - ich kann z.B. bei meiner Bank hier in der näheren Umgebung keine Überweisungsformulare mehr ausdrucken lassen - muss also fünf Haltestellen mehr fahren -

ich empfinde das mehr als Kundenunfreundlich - hier leben viele ältere Menschen, das Pflegeheim ist gleich gegenüber -

online kommt es für mich keinesfalls in Frage - ich meine immer, die Daten sind nicht sicher -

meine Frage an euch - wie handhabt ihr das -

was ich noch vergessen habe zu erwähnen habe ist, dass Micha seine Bank in der Stadt hat - nur alles auf Null - ehrlich, da bin ich ganz froh, dass meine hier gleich um die Ecke ist und ich erspare mir eine dreiviertel Stunde Fahrt -

ich hoffe auf einen regen Austausch - eure - Bibi -

Edited by Bibi
Link to comment
Share on other sites


Hallo Bibi,

ich betreibe Online Banking seit dem es das gibt. Man sollte natürlich einige Sicherheitsstandards einhalten. Das meiste läuft sowieso als Abbuchung oder als Dauerauftrag. Kontoauszüge kommen natürlich auch übers Netz. Habe dazu bei meiner Sparkasse ein Onlinekonto eingerichtet, was so gut wie keine Kosten verursacht.

Bargeld nehme ich mir grundsätzlich beim Einkauf bei Edeka oder Aldi mit. Bei meiner Karte habe ich mir das berührungslose Bezahlen sperren lassen, dabei ist das Restrisiko für mich einfach zu hoch.  

"Beim Pflegeheim brauchst du dir nicht allzu viel Gedanken zu machen die benötigen die Sparkasse nicht mehr all zu oft.  Die meisten kommen über das Taschengeld nicht mehr hinaus, oder sie haben eine Betreuung oder einen Vormund." Das ist sehr schade, aber so ist das Leben.  :(

LG Uwe

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

hallo, butzy -

ja, ich habe darüber nachgedacht, über deine Antwort meine ich  - und du hast schon Recht mit den alten Menschen -

sicherlich wird es uns auch nicht anders gehen, ausser, wir fallen einfach mal tot um und  dann merken wir ja nichts mehr -

hier im Pflegeheim gibt es ganz viel alte Menschen, die sicherlich nicht mehr alleine leben können, weil die Haushaltspflege sie überfordert, sie sich nicht mehr selbst pflegen konnten usw.  - aber einige sind noch recht mobil und man hat schon mal einen Shopper hinten an der Hacke, wenn man bei grüner Ampel nicht gleich losrennt -

ja, Spass beiseite - zurückkommend auf die Konten -

mir ist das alles viel zu suspekt mit Online-Banking, Aufladekarten mit denen ich bezahlen kann im Supermarkt usw. -

ich bleibe einfach dabei, wie ich es bis jetzt gehandhabt habe -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

bei vielen Banken geht es ohne Onlinebanking gar nicht mehr, sogenannte Direktbanken. Ich habe das Onlinebanking zum Schluss sogar für meine Mutter gemacht und sie hat sich entspannt zurück gelehnt. Ich halte es wie butzy, außer Geld abheben. Das mache ich noch am Automaten, bezahle aber auch ganz oft mit Karte. Mit der entsprechenden Sicherheit ist das alles auch kein Problem und kostensparend. Selbst bisher kostenlose Banken verlangen inzwischen Gebühren für bestimmte Dienstleistungen.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 years later...

ja, ihr lieben - die Zeit holt mich auch ein -

mal wieder den Thread nach über vier Jahren hochschieben -

unsere Sparkassenfiliale macht dicht - die Sparfächer wurden gekündigt - und es soll bis Mitte des Jahres nur noch eine Automatenfiliale werden - also ohne Personal -

bisher hatten wir Dienstags und Freitags noch einen Sachbearbeiter nach telefonischer Absprache - aber das fällt dann ja auch weg -

ich habe mich nun entschlossen - Online-Banking - ja echt - ich traue mich -

Micha macht das schon seit Jahren - ich habe mich nie getraut -

er hat es mir heute gezeigt und ich brauche ja etwas länger - einfach, um es zu begreifen und mich damit anzufreunden - aber ich schaffe das und ich bin zuversichtlich -

ich freue mich und wenn es so weitergeht - dann werde ich noch ein Technikfreak - 😉 -

lachende Grüsse sendet - Bibi -

 

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

altlöwe

Das ist ja genau das was die Banken, oder genauer gesagt die Vorstände der Bank wollen.

Alles nur noch Online, um ja keinerlei Kosten/Kontakt zum Kunden zu haben. 

Schließlich dürfen die jährlichen Vergütungen des Vorstandes die Millionengrenze nicht unterschreiten.

Bei uns in der Münchner Innenstadt nur mehr 14 Stunden in der WOCHE Schalterdienst.

Einzelhandel hier mit 72 Std. Öffnungszeit in der Woche, und selbst da jammern manche weil sie es nicht gebacken kriegen einzukaufen.

Meine Frau wollte am Dienstag ein Sparbuch eröffnen, nur 1 Schalter offen um nach 40 Minuten Wartezeit gesagt zu bekommen "Für ein Sparbuch zu machen brauchen sie einen Termin, das kann am Schalter nicht mehr gemacht werden".

Frechheit!

Alles Gute Alle

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

baerbel
Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb altlöwe:

 

Alles nur noch Online, um ja keinerlei Kosten/Kontakt zum Kunden zu haben. 

 

Und trotzdem verlangen sie Kontoführungsgebühren. Aber du hast recht, man muss ja auch an den Lebensstandard der Vorstände denken.

Edited by baerbel
Link to comment
Share on other sites

Tenorsaxofon
vor 1 Stunde schrieb baerbel:

Und trotzdem verlangen sie Kontoführungsgebühren. Aber du hast recht, man muss ja auch an den Lebensstandard der Vorstände denken.

Genau. Finde ich eine Frechheit.

Was mich aber tierisch nervt, ist, dass sie bei uns gerade laufend Änderungen vornehmen. Der Witz am Ganzen ist dann auch noch, dass z.T. selbst die Bankangestellten Probleme haben (hat mit PC und Tablett gesucht bald eine Std. versucht) heraus zu finden, wie man an den Tan zum einloggen kommt.

Gruss Anne

Link to comment
Share on other sites

Früher war alles besser! 😁

Ja klar - Online-Banking ist natürlich nicht jedermanns / jederfraus Sache. Die Angst vor den Tücken der Technik ist groß - war bei mir zu Beginn meiner Online-Banking-Phase auch so. Tatsächlich brauche ich inzwischen keine Filiale mehr. Habe ich Fragen schreibe ich den Support meiner Bank an und bitte um telefonischen Rückruf. Ganz selten muss ich da länger als einen halben Tag warten, meist erfolgt der Rückruf innerhalb einer halben Stunde. Problem erklärt - Berater*innen schauen sich das an - lösen das Problem - fertig. Für ausufernde Angelegenheiten, wie Sparbuch, Festgeld, Aktiendepot, etc. gibt´s Telefon- und/oder auch Videokonferenz mit persönlich zuständiger Berater*in, klappte in einem bisherigen Fall auch hervorragend. Also kurz und knapp - ich find´s prima, weil zeitsparend. 

Das gerade viele Änderungen vorgenommen werden nervt wohl ziemlich alle. Ich meine das liegt am Zusammenwachsen der EU, was für jede/n einzelnen Bürger*in in Europa auch wichtig und richtig ist. Ja klar - aufwendig und nervig ist es dennoch, zumal schon konzentriert geguckt werden muss, wofür gerade zugestimmt werden muss und was das im Einzelnen bedeutet. Nun "Waschmaschinen, Plasma-TV´s, und sonstige Hightech-Endgeräte" hat man mir über die Bank noch nicht verkauft! 🤪😂

Grüßle - Uli 😎

Link to comment
Share on other sites

Waldfee

Für die ältere Generation wird das trotzdem zum Problem. Ich bemerke oft Unsicherheiten allein bei der Bedienung an den Sparkassenautomaten. Aber zum Glück sterben wir alle aus. 

Link to comment
Share on other sites

altlöwe
Posted (edited)

Das wird dann das nächste sein...Abbau der Geldautomaten und Serviceterminals zum überweisen, bzw. Kontoauszüge auszudrucken. Diese Kosten, Geldautomaten und Terminals aufstellen und zu warten wird man sich als nächstes fernhalten.

Überlegungen dazu sind schon im Gange. Eben nur mehr online und bargeldlos.

Der Supergau für die ältere Generation.

Grüße aus München

altlöwe

Edited by altlöwe
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Tenorsaxofon

Da bei uns schon vor Jahren die ganzen Filialen zu gemacht wurden, der Weg zur noch offenen Filiale aber sehr sehr weit war, mache ich schon seit Jahren Online Banking. Ich hatte nie Probleme bis jetzt und das nervt gewaltig. Kann doch nicht sein, dass man so einen Mist fabriziert, bei dem sogar das Bankpersonal Probleme, zumindest bei meiner Bank, hat.

Nur weil die EU zusammen wächst muss so etwas doch nicht sein. Denkt denn keiner an die Älteren? Nicht jeder hat PC oder ein Internettaugliches Handy.

Gruss Anne

Link to comment
Share on other sites

hmmm - naja ihr lieben -

Dienstag ist mein Termin bei dem Sachbearbeiter - er hat herzhaft gelacht als ich ihm sagte - also nun doch online-banking ...........

er kennt mich und meine Meinung und auch Skepsis gegenüber technischen Dingen - naja, lange Rede - er hat sich fast verschluckt vor Lachen - also ich - nun doch -

ich war echt Profi - 😉 - noch mal den Rücken durchbiegen und die Schultern nach hinten - Kopf hoch - er sagte, dass ich mir dann erst einmal ein Smartphone zulegen müsste - nee habe ich dann gesagt - mache ich nicht - ich habe mir einen TAN-Generator  bestellt -

ach so kam dann die Antwort - ja das geht ja auch - ja, dann soll er sich mal bis Dienstag durch den Papierkram wühlen - ist mir doch egal - 😄 -

alles nur noch über Smartphone - ständig erreichbar sein - im Urlaub seine Mails checken - nee, das ist wirklich nicht mein Ding - ich melde mich bei Freunden ab für drei Wochen und schaue nur mal abends auf mein Handy - und alle wichtigen Menschen haben auch Micha's Telefonnummer.

Es wird schon alles funktionieren - bin aber gespannt wie wild -

toll, eure Antworten - danke -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

Waldfee

Ich meinte auch, daß viele ältere Menschen sich an den Sparkassenautomaten schwer tun. Es ist viel Unsicherheit dabei, obwohl man ja nur ablesen braucht, wie es geht.  Man muß sich der Zeit stellen wie so vieles im Leben, auch leider auch an so viele negativen und nicht nachvollziehbaren Veränderungen wie eben mit den Sparkassen. 

Link to comment
Share on other sites

Tenorsaxofon

Das Problem kommt/kam auch daher, dass Anfangs in jeder Filiale (ich kann allerdings nur von unserer Region sprechen) der Automat anders war. Momentan ist es bei den EC Terminals das selbe.

 

Wenn man sich die Gebühren mal genauer betrachtet, ich kann wieder nur von meiner Bank sprechen, dann kassieren sie inzwischen doppelt. Früher musste ich für Buchungen, die im Einzugsverfahren verbucht wurden, nichts bezahlen. Jetzt zahle ich aber auch hierfür. Die Andere Seite, die bei mir abbucht aber auch. Schon mal darüber nachgedacht?

Gruss Anne

 

Link to comment
Share on other sites

ja, ich bezahle monatlich € 8,-- Kontoführungsgebühr - 

da ist alles drin enthalten - Überweisungen - Abbuchungen - Geld abheben - überweisen bei Bestellungen  ja, das sind eben die Gebühren - und viele Banken ziehen nach - die vorher kostenlos waren -

ja, Tenorsaxofon - rechne dir einfach aus - was ist günstiger - ein Kompaktpaket oder die einzelnen Buchungen -

ich habe etliche Buchungen monatlich und für mich war es günstiger - € 8,-- monatlich und fertig -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

Tenorsaxofon

@Bibi,

ich glaube nicht, dass du mir diesbezüglich Unterricht geben musst.

Lies nochmals das von mir geschriebene durch. Vielleicht geht dir dann ein Licht auf und du verstehst was ich geschrieben habe.

Gruss Anne

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

hallo, Tenorsaxofon -

ich habe von meinen Kontokokosten geschrieben - und ich habe mir die Gebühren auch ausgerechnet -

vor 41 Minuten schrieb Tenorsaxofon:

@Bibi,

ich glaube nicht, dass du mir diesbezüglich Unterricht geben musst.

Lies nochmals das von mir geschriebene durch. Vielleicht geht dir dann ein Licht auf und du verstehst was ich geschrieben habe.

Gruss Anne

du meine Güte  - Tenorsaxofon -

es war doch nur ein gut gemeinter Rat bezüglich der Kontenkosten - ich wollte dich keinesfalls belehren -

ich habe deine Nachricht zweimal gelesen - bevor ich dir geantwortet habe -

meine Meinung besteht weiterhin -  ich möchte mich nicht weiterhin äussern -  sonst wir hier wieder gezickt - deinerseits - nicht meinerseits -

wünsche dir ein schönes und entspanntes Wochenende -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi
  • Like 3
  • Sad 1
Link to comment
Share on other sites

Lupinchen
Am 12.5.2022 um 12:52 schrieb altlöwe:

Das wird dann das nächste sein...Abbau der Geldautomaten und Serviceterminals zum überweisen, bzw. Kontoauszüge auszudrucken. Diese Kosten, Geldautomaten und Terminals aufstellen und zu warten wird man sich als nächstes fernhalten.

Überlegungen dazu sind schon im Gange. Eben nur mehr online und bargeldlos.

Der Supergau für die ältere Generation.

Grüße aus München

altlöwe

Nicht nur das....beim Reisen, waren gerade unterwegs, geht es nur noch kostenfrei online. Soll heißen, man soll sich online einchecken...sonst 5€. Ich mache das schon lange Jahre, ist einfach und bequem, aber soooo. Nur jetzt in Coronazeiten kann man keine Bordkarte ausdrucken. Was uns geärgert hat, es liegen auch kein Bücher mit den Abflugzeiten mehr aus....nö es gibt in den Unterlagen irgendwo einen QR-Code und dann....weiß man Bescheid. Mein Pad gab das leider nicht her, ich hätte mal wieder etwas runterladen müssen und das wollte ich nicht. Mein Mann hat es dann erledigt, der hat so ziemlich alles auf seinem Pad. Ich frage mich nun: es gibt noch sehr viele Menschen, hatten wir ja gerade life, die schon jenseits der 80 sind, wie schaffen die das? Am Smartphone sind einige ja noch echt fit. OK...das Personal am Empfang soll da wohl helfen...naja.

Was onlie Banking angeht, dass mache ich schon lange und bezahle fast alles mit Karte. Ist einfach bequem und Bargeld kann ich auch so holen. Meine Bank ist nur in der Stadt und auch die Automaten. Mir zu weit. Aber kein Problem, denn sie haben nicht nur sehr nettes Personal vorort, sondern auch am Service-Tel. Die leiten einen an wenn man etwas einrichten muss. Sie haben gerade ihr Banking umgestellt und das lief wohl bei vielen Kunden nicht gleich rund. Rückrufe klappen auch promt.

Via Handy mache ich da aber nichts, da habe ich auch kein Vertrauen.

Lg. Lupinchen

Link to comment
Share on other sites

altlöwe

Ging mir bei meinen 2 Flugreisen heuer genauso. Ich habe zwar ein Handy, aber so richtig umgehen kann ich leider nicht damit. Und ehrlich, alles will ich da auch nicht lernen. Nur wenn es so weitergeht werde ich wohl in den sauren Apfel beißen müssen. Reiseunterlagen kamen jeweils per @-mail, hat mir dann mein Schwiegervater ausgedruckt. Drei Seiten Reiserelevantes und sechs Seiten untergeschobene Werbung, na toll!

Schönes Wochenende Allen hier!

Gruß altlöwe

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

jaja - immer schneller - immer unpersönlicher - ich hasse das -

der Mensch - besonders die älteren Menschen haben das Nachsehen - ich bin ja ein ehrlicher Mensch und ich habe mal einer alten Dame am Terminal geholfen mit einer Überweisung - ging alles gut, bis auf Eingabe der PIN - da kramt sie in ihrem Portemonnaie herum und zeigt mir die Nummer -

grauenvoll - und das zeigt mir auch wie viele ältere Menschen abgezockt werden können - auch per Telefon mit dieser Enkeltrick-Nummer - oder ein Mensch im Overal steht vor der Tür - Rohrbuch oben, wir müssen die Wohnung überprüfen und gleich kommt noch ein Kollege usw.usw. - ich hoffe, dass wir alle älteren Menschen hier im Forum und überhaupt davon verschont bleiben - und noch lange Zeit unseren gesunden Menschenverstand beisammen halten können -

es gibt viele Menschen die keine Skrupel mehr haben - ich werde nie dazu gehören -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb altlöwe:

Ging mir bei meinen 2 Flugreisen heuer genauso. Ich habe zwar ein Handy, aber so richtig umgehen kann ich leider nicht damit. Und ehrlich, alles will ich da auch nicht lernen. Nur wenn es so weitergeht werde ich wohl in den sauren Apfel beißen müssen. Reiseunterlagen kamen jeweils per @-mail, hat mir dann mein Schwiegervater ausgedruckt. Drei Seiten Reiserelevantes und sechs Seiten untergeschobene Werbung, na toll!

Schönes Wochenende Allen hier!

Gruß altlöwe

hallo, altlöwe -

ich habe auch ' nur ' ein Handy - damit kann ich telefonieren - SMS versenden und empfangen - mehr aber nicht - ist ja auch nicht internetfähig -

ein Smartphone ist ja nichts anderes als ein kleiner PC - aber es kostet monatlich Geld und ich weigere mich strikt - schon dieses hin- und hergeschiebe macht mich wild - ich brauche Tasten zum Tippseln -

unsere Filiale hier hat ja nun die Bankfächer aufgelöst - das ist der erste Schritt - der zweite folgt auf dem Fusse - es gibt keinen Ansprechpartner mehr .... also nur noch eine reine Automatenfiliale -

ich kann das ja alles - aber gegenüber ist ein Altenheim und viele recht alte Menschen tappeln dann rüber mit ihren Gehwagen zur Sparkasse - und stehen dann völlig hilflos vor den Automaten -

ich find das verantwortungslos -

nette Grüsse sendet - Bibi .

 

Link to comment
Share on other sites

altlöwe
vor 50 Minuten schrieb Bibi:

hallo, altlöwe -

 

unsere Filiale hier hat ja nun die Bankfächer aufgelöst - das ist der erste Schritt - der zweite folgt auf dem Fusse - es gibt keinen Ansprechpartner mehr .... also nur noch eine reine Automatenfiliale -

ich kann das ja alles - aber gegenüber ist ein Altenheim und viele recht alte Menschen tappeln dann rüber mit ihren Gehwagen zur Sparkasse - und stehen dann völlig hilflos vor den Automaten -

ich find das verantwortungslos -

nette Grüsse sendet - Bibi .

 

Das ist es ja. Gerade für die ältere Generation der Supergau. Nirgendwo mehr ein pers. Ansprechpartner.

Aber es wird keine Rücksicht genommen.

Dazu noch: Wer alte Menschen betrügt soll für 5 Jahre in den Knast. Ohne Ausnahme.

Es ist mit das übelste alte Menschen zu betrügen!

Schönes Wochenende Bibi! (und allen anderen natürlich auch😀).

Gruß altlöwe

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb altlöwe:

Dazu noch: Wer alte Menschen betrügt soll für 5 Jahre in den Knast. Ohne Ausnahme.

Das ist ein toller Wunsch, aber leider nicht die Realität. Da wird so lange gesucht, bis es genügend Gründe gibt, solche Taten zu rechtfertigen. Man will den Tätern ja nicht das zukünftige Leben zerstören.

Leider haben alte Menschen hierzulande keine Lobby.

Ich finde es auch sehr beschämend, was man z.T. mit denen macht, die ihr leben lang einen Beitrag für Staat und andere Menschen geleistet haben. In welcher Form auch immer.

Gruß an alle, die dieses Thema auch so aufregt wie mich. 😤

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Am interesselosesten sind die Behandlungen der alten Menschen in unserem Gesundheitwesen. Manche Facharzttermine liegen so weit weg, daß die Leutchen inzwischen versterben. 

2 akute Fälle:  eine Bekannte mußte wegen Unwohlsein ins Krankenhaus, wo festgestellt wurde, daß sie Darmkrebs hat ( das 2. Mal ). Sie ist 85 Jahre und wird nicht mehr operiert. Wir als Laien finden das absolut nicht i.O., aber wir sind keine Ärzte.

Unsere „Omilie“ mit 83 Jahren mit Demenz hat sich das 2. Mal den Oberschenkelhals gebrochen, wurde operiert, sediert  und mit  Nährstoffen/ Wasser versorgt. Die Liegezeit im KH beträgt 5 Tage, dann wieder ab ins Pflegeheim. Unter den Bedingungen dort wird sie bald sterben. Allerdings hat sie in ihrer Patientenverfügung keine verlängerten Lebensmaßnahmen gewünscht. Alles hat eben 2 Seiten. 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.