Jump to content

Möchte mich mal vorstellen


Geli2011
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich stöbere schon lange Zeit in diesem Forum - was ich sehr gut finde - möchte mich nun endlich mal vorstellen und habe auch Fragen.

Bei mir wurde PSO pustolosa vor 2 Jahren festgestellt. Befallen sind Hände und Füße, einige Hautstellen. Besonders schlimm sind die Handinnenflächen seit ca. einem 3/4 Jahr, ohne Pause. So stark, dass ich manchmal nicht zufassen kann. Erst bilden sich lauter kleine Wasserbläschen, dabei juckt es fürchterlich, dann verhärtet es und zum Schluß platzen diese Hornschichten auf, was wiederum starke Schmerzen verursacht. Meine Hautärztin verordnet mir Psorcutan. Eine cortisonhaltige Creme soll ich nur im "Notfall" anwenden. Auf meine Frage, ob es den nichts anderes gäbe, antwortete sie, das sei schon das Beste. Und 20x am Tag cremen -als ob ich das sowieso nicht schon tun würde. Könnt Ihr mir vielleicht noch etwas anderes empfehlen? Ich arbeite in einer chirurgischen Praxis - wie soll das weitergehen mit ständig offenen Händen??

Liebe Grüße, Geli

Link to comment
Share on other sites


Guest Teetasse

Huhu Geli2011 ;-)

HERZLICH WILLKOMMEN bei uns! Mit pustulosa kenn ich mich leider nicht aus. Aber es gibt hier viele, die (fast) alles *grins* wissen. Sicher findest du Hilfe (auf welche Weise auch immer ;))

Hier kommt auf jeden Fall ein großer Willkommens-und-Mutmach-KNUDDLER für dich ;-)

Liebe Grüßlis,

Teetasse

Link to comment
Share on other sites

sahnebaellchen09

Hallo Geli , Ich habe auch die Pustolosa an Händen und Füßen. Bei mir hat alles an Salben und Bestrahlungen versagt und man hat mir dann während eines Klinikaufenthalts Fumaderm verschrieben, als Versuch sozusagen.

Das war letztes Jahr im Juni, heute bin ich pustelfrei. Vor drei Wochen habe ich Fumaderm wieder ganz abgesetzt.

Vielleicht ist das ja auch eine Alternative für Dich.

Alles Gute

Sabine

Link to comment
Share on other sites

Hallo alle zusammen,

vielen Dank für die nette Begrüßung. Allerdings habe ich gehofft, mehr Tips zu bekommen. Bei Fumaderm sagte meine Hautärztin, es helfe bei Händen und Füßen überhaupt nicht. Ist es vielleicht zu teuer, weil sie da nicht rangehen will???

Oder sind die Nebenwirkungen zu hoch?

Liebe Grüße, Geli

Link to comment
Share on other sites

sahnebaellchen09

Hallo Geli, da bei mir nichts anderes geholfen hat, hat man mir Fumaderm verschrieben. Erst natürlich Fumaderm Initial zum eingewöhen. Ich habe das Medikament jetzt ca. 1 Jahr genommen und bin heute erscheinungsfrei. Die Nebenwirkungen haben sich bei mir in Grenzen gehalten, es war erträglich - was ich von der Pso pustolosa nicht sagen konnte. Ich habe hier aber auch schon von vielen gelesen, die auf Grund der Nebenwirkungen die Einnahme abbrechen mußten.

Ich denke mal da muß jeder seine Erfahrung selbst machen, aber eien Versuch ist es wert.

Alles Gute, liebe Grüße

Sabine

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.