Jump to content

Neuestes für Haut & Haare


borchertmatthias

Recommended Posts

  • 3 weeks later...

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


borchertmatthias

Behandlung der Schuppenflechte mit UVB-Licht

Die Psoriasis oder Schuppenflechte fordert den Patienten in puncto Pflege und Behandlung der Haut einiges ab. Besonders groß kann der Leidensdruck bei Patienten mit chronisch-aktiver Psoriasis sein, von der etwa 20 Prozent der Psoriatiker betroffen sind. Ergänzend zur äußerlichen Behandlung mit Cremes und Salben können verschiedene Möglichkeiten der Licht-Therapie eingesetzt werden. Eine der Behandlungsoptionen mit Licht ist die UVB-Therapie.

http://www.hautstadt.de/hs/pages/news/list_news.php?we_objectID=5826

Edited by Claudia
Urheberrecht
Link to comment
  • 2 weeks later...
  • 3 weeks later...
  • 3 weeks later...
borchertmatthias

Excimer Laser versus PD-Laser bei Psoriasis

Mit beiden, mit dem „Excimer Laser“ ebenso wie mit dem „Pulsed-Dye Laser“ (PDL), lässt sich die Psoriasis (Schuppenflechte) effektiv behandeln. Doch welcher ist der effektivere? Eine aktuelle Studie mit einem kleinen Probanden-Kreis von 22 Psoriasis-Patienten, die durch einen PDL-Hersteller gesponsert wurde, ging dieser Frage nach.

http://www.hautstadt.de/hs/pages/news/list_news.php?we_objectID=5988

Edited by Claudia
Urheberrecht
Link to comment
  • 1 month later...
borchertmatthias

Immunmodulator bessert Psoriasis bei vier von fünf Patienten deutlich

50 Prozent Rückgang von Schweregrad und Ausbreitungsfläche mit Etanercept

Bei Patienten mit chronischer Plaque-Psoriasis bessert sich der Hautbefund durch eine Therapie mit Etanercept deutlich und anhaltend: In einer Studie waren Symptome und Ausbreitung der Psoriasis nach neun Monaten bei fast 80 Prozent der Patienten höchstens noch halb so stark wie zu Beginn.

http://www.aerztezeitung.de/medizin/?sid=386657

Edited by Claudia
Urheberrecht
Link to comment
borchertmatthias

Hautläsionen verschwinden unter Infliximab

Erfolge bei Psoriasis-Patienten

Rezidive und unzureichende Erfolge - das prägte über Jahre die Therapie von Psoriasis-Patienten. Mit der Einführung von biologischen Medikamenten wie Infliximab hat sich dieses Situation geändert. Damit ist es möglich, die Kette der pathogenetischen Ereignisse zu durchbrechen und gute klinische Erfolge zu erzielen.

http://www.aerztezeitung.de/medizin/?sid=393352

Edited by Claudia
Urheberrecht
Link to comment
  • 2 weeks later...
borchertmatthias

Plädoyer für konsequente Psoriasistherapie

Noch immer wird die Psoriasis oft als reine Hauterkrankung abgetan. Dabei geht die Krankheit weit unter die Haut. Die Autoimmunerkrankung schädigt Gelenke, verdoppelt das Risiko, an einem kardiovaskulären Ereignis zu sterben, und erhöht das Risiko für metabolisches Syndrom und Diabetes.

http://www.aerztezeitung.de/medizin/?sid=399457

Edited by Claudia
Urheberrecht
Link to comment

Hallo,

...Wegen dieser häufigen Komorbiditäten hat Professor Enno Christophers von der Universitäts-Hautklinik Kiel bei Plaque-Psoriasis für eine effektive Langzeittherapie plädiert. Denn die Krankheit könne langfristig zu Komplikationen führen' date=' sagte Christophers bei einer von Essex Pharma unterstützten Veranstaltung in München. ......

......Mit den TNF-Blockern stünden Medikamente zur Verfügung, die effektiv die pathogenetischen Prozesse bei Psoriasis unterbrechen könnten. Infliximab (Remicade®) sei wirksam - bei relativ wenig unerwünschten Effekten und Interaktionen. Bei etwa 80 Prozent der Patienten besserten sich die Hautbefunde unabhängig von der Vorbehandlung und anderen Variablen um 75 Prozent.

Besonders von Infliximab profitierten jene Patienten, die am stärksten stigmatisiert sind: jene mit Plaques an Nägeln, Händen und Kopf. Ihre Lebensqualität und auch Arbeitsfähigkeit bessere sich entscheidend durch das Abklingen der Hauterscheinungen.

[/quote']

ein Schelm, wer Böses dabei denkt! Da macht ein Professor auf einer von Essex Pharma unterstützten Veranstaltung genau für das Biologic Reklame, das von Essex hergestellt wird! Es gibt ja noch weitere TNF-Hemmer auf dem Markt!!

In meinen Augen ein Beispiel dafür, wie die Pharmaindustrie bestimmt, wo es lang geht!

Gruß

Rainer

Link to comment
  • 3 weeks later...
borchertmatthias

10.04.2006

Psoriasis: Was hilft bei Juckreiz?

Auch Schuppenflechte juckt. Zwar bekommen die meisten Ärzte und Patienten den Juckreiz im Rahmen der Standard-Therapie gut in den Griff, doch manchmal bleibt der Juckreiz bestehen oder tritt akut sehr stark auf. In solchen Fällen stehen kurzfristige, äußerliche Behandlungs-Optionen gegen das lästige und unangenehme Jucken zur Verfügung.

http://www.hautstadt.de/hs/pages/news/list_news.php?we_objectID=6360

Edited by Claudia
Urheberrecht
Link to comment
borchertmatthias

UV-A-Strahlen – die unbekannte Gefahr für zarte Haut

Der Lichtschutzfaktor eines Sonnenschutzmittels gibt dessen Schutzwirkung vor Sonnenbrand an und damit die Wirksamkeit gegenüber der UV-B-Strahlung der Sonne. Doch die Sonne hat noch mehr „zu bieten“: Sie schickt uns UV-A-Strahlen, die trotz Anwendung von Sonnenschutzmitteln gefährlich sein können. Dermatologen empfehlen daher, auch bei Verwendung von Sonnenschutzmitteln mit hohem Lichtschutzfaktor auf ausgiebige Sonnenbäder zu verzichten und die auf den Verpackungen angegebenen Sonnenzeiten nicht auszureizen.

Hintergrund: Der Lichtschutzfaktor (LSF, SPF), der auf der Verpackung steht, gilt nach wie vor nur für den UV-B-Anteil des Sonnenlichts, der Sonnenbrand auslöst und die Entstehung von Hautkrebs fördert. Für den Schutz vor UV-A-Strahlen wurde bislang kein einheitlicher Standard angewandt, so dass u.U. auch bei hohen Lichtschutzfaktoren größere Mengen UV-A-Strahlen unbemerkt in die Haut vordringen können. Das jedoch beschleunigt die Hautalterung und trägt neueren Forschungsergebnissen zufolge möglicherweise ebenfalls zur Erhöhung des Hautkrebsrisikos bei.

Die Hersteller arbeiten derzeit daran, den UV-A-Schutz zu verbessern und deren Bestimmung zu vereinheitlichen. Zeitgemäße Sonnenschutzmittel müssen gleichermaßen vor UV-B- wie auch vor UV-A-Strahlung schützen. Bislang wird für den UV-A-Schutz meist noch der „Australische Standard“ angewandt. Der reicht jedoch nach heutigen Erkenntnissen nicht mehr aus. Wer auch beim Schutz vor vorzeitiger Hautalterung auf der sicheren Seite sein will, reizt also die laut Verpackung möglichen Sonnenbadezeiten nicht aus. Kinder unter zwei Jahren haben eine wesentlich empfindlichere Haut als Erwachsene und sollten möglichst gar nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden.

Zukünftig wird es für ein gutes Sonnenschutzmittel darauf ankommen, dass die Höhe des UV-A-Schutzes in einem ausgewogenen Verhältnis zum UV-B-Schutz steht. Die Voraussetzung dafür wurde mit der neuen DIN Norm 67502 für die einheitliche Messung und Kennzeichnung des UV-A-Schutzes von Sonnenkosmetik für Deutschland bereits 2005 geschaffen. Die Herstellerverbände wollen nun noch 2006 eine europaweit einheitliche Regelung vorlegen.

Quelle:

Redaktion hautstadt; Ärzte Zeitung, 07.02.2006

Link to comment
  • 4 weeks later...
borchertmatthias

Antikörper eignet sich zur Dauertherapie bei Psoriasis

Langfristig entfaltet sich die Wirkung besonders gut

Bei stark ausgeprägter Psoriasis eignen sich die neuen immunmodulierenden Medikamente. Das gilt offenbar auch für die Langzeittherapie.

http://www.aerztezeitung.de/medizin/?sid=405020

Edited by Claudia
Urheberrecht
Link to comment
  • 2 months later...
borchertmatthias

Tips zur Therapie von Patienten mit Psoriasis

Behandlung mit Efalizumab sollte in stabiler Phase beginnen / Bei Aufflackern ist Zusatztherapie nötig

Bei Patienten mit Plaque-Psoriasis, die auf konventionelle systemische Therapien nicht befriedigend ansprechen oder diese nicht vertragen, lohnt sich ein Versuch mit dem Antikörper Efalizumab. Was es dabei zu beachten gilt - dazu gab es Tips bei der Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie in München.

http://www.aerztezeitung.de/medizin/?sid=414285

Edited by Claudia
Urheberrecht
Link to comment
  • 3 months later...
borchertmatthias

Tips zur topischen Therapie bei Psoriasis

Die topische Therapie bei Patienten mit Schuppenflechte erfordert unterschiedliche Optionen. Bei der Auswahl der Arzneimittel sollten sich Kollegen unter anderen an der Lokalisation der Hautbefunde orientieren.

http://www.aerztezeitung.de/medizin/?sid=424552

Edited by Claudia
Urheberrecht
Link to comment
  • 4 weeks later...
borchertmatthias

Egal ob die Bräune vom Sonnenbad oder vom Solarium kommt - die Haut vergißt keine UV-Strahlung

Immer mehr Menschen erkranken an Hautkrebs. Die drei häufigsten Formen sind das Basalzell-Ca, das Plattenepithel-Ca und das Melanom. Ultraviolettes (UV) Licht ist der größte Risikofaktor. Dabei ist es egal, ob die UV-Quelle natürliches Sonnenlicht oder ein Solarium ist. Der Stand der Dinge bei Hauttumoren war ein wichtiges Thema beim Medica-Kongreß.

http://www.aerztezeitung.de/medizin/?sid=428052

Edited by Claudia
Urheberrecht
Link to comment
  • 3 months later...
  • 6 months later...
borchertmatthias

Übergewicht schadet auch der Haut

Psoriasis-Inzidenz ist bei übergewichtigen und adipösen Menschen deutlich erhöht

Übergewicht schadet nicht nur Herz und Gelenken, sondern auch der Haut: Je dicker jemand ist, umso höher ist das Risiko für Psoriasis.

http://www.aerztezeitung.de/medizin/?sid=462379

Edited by Claudia
Urheberrecht
Link to comment
  • 3 weeks later...
  • 2 weeks later...
borchertmatthias

Klar kann ich machen .Ich wollte eigentlich den Beitrag unter meinen eigentlchen Nick machen .

Zwinker Claudia Amophis bzw Borchertmatthias

Link to comment
borchertmatthias

TNF-Alpha-Hemmer hilft auch bei Nagel-Psoriasis

Der TNF-Alpha-Hemmer Infliximab hat sich in einer Studie bei Patienten mit Psoriasis auch der Nägel als gut wirksam erwiesen. Nach knapp einem Jahr waren 40 Prozent der Patienten frei von Krankheitszeichen.

http://www.aerztezeitung.de/medizin/?sid=466399

Edited by Claudia
Urheberrecht
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.