Jump to content

Heuschnupfen macht Medikament wirkungsloser


Recommended Posts

Hallo ihr lieben, 

Nach 6 Monaten Therapie mit toctino war ich ziemlich begeistert.. Bis jetzt. Da die Heuschnupfen Saison wieder angefangen hat merke ich nicht nur die "normalen" Beschwerden sondern die Schübe an meinen Händen kommen wieder. Bin wieder ziemlich am Boden zerstört, da ich eigentlich viel Hoffnung hatte bald wieder normal aussehende Hände zu haben. Hat sonst jemand diese Erfahrung gemacht und kann evtl. Sagen was man jetzt tun kann? Hat bei euch irgendwas anderes geholfen? 

Frohe Ostern und liebe Grüße. 

Link to post
Share on other sites

halber Zwilling

Hallo Nadja.24

Mir geht es auch ohne systemische Therapie so. Seit mein Heuschnupfen aufblüht, tun es auch meine Hände. Dabei sahen meine Hände schon "fast wieder normal" aus (wenn es den normalen Zustand überhaupt noch gibt, ohne Medikamente). Aber ich hatte keine Bläschen und Blasen mehr und der Juckreiz war im Rahmen. Jetzt sehen die Hände wieder grausam aus, eine Blase jagte in den letzten Tagen die andere. Jede Blase mit Schmerzen verbunden, da sie unter der massiven Hornhaut nicht für die Lanzette erreichbar war. 
Manchmal glaube ich, dass es einen Zusammenhang gibt zwischen der Pso palmoplantaris pustulosa und Allergien bzw. Unverträglichkeiten. Beides fing bei mir vor 5 Jahren an.
Bis dahin hatte ich lediglich ein bisschen Pso vulgaris an Ellbogen und Kopfhaut, aber kaum der Rede wert. 

Ich wünsche Dir trotzdem ein schönes Osterfest! 
Schwäbische Grüße vom halben Zwilling

Link to post
Share on other sites

hallo, nadja.24 und halber Zwilling -

ich habe auch wieder mit Heuschnupfen zu kämpfen - die Natur ist viel früher dieses Jahr und alles grünt und blüht -

ich habe sonst immer nur eine Tablette genommen, wenn es ganz schlimm war, aber mein Dermatologe hat mir geraten, einfach eine täglich zu nehmen.

Ich bin seit Jahren Humira-Patient bei ihm - ich mag keine Tabletten nehmen, wenn ich nichts spüre - aber in Sachen Corona könnte es ein wenig schützen, wie er meinte. Diese ständige Nieserei könnte die Schleimhäute reizen und sie sind dann anfälliger für Viren und Keime aller Art -

ich nehme Lora-ADGC - die sind preiswerter als das Original Lorano -

ich hoffe, dass ich euch ein ganz klein wenig helfen konnte -

schöne Restostern wünscht euch - Bibi -

 

Edited by Bibi
Link to post
Share on other sites
halber Zwilling

Hallo @Bibi

Lorana gehört momentan einfach dazu 😉. Die Frage ist nur, ob und wie die Allergie und die Pustulosa sich gegenseitig "anheizen"...

Wobei dein Tipp,  die Lorano täglich zu nehmen und warum, ist nachvollziehbar. Danke dafür!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.