Jump to content

Hallo allerseits,


Recommended Posts

bongarde

hier mein Psoriasis-Werdegang:  Bj. 1957 - 1987 hatte ich meine erste kleine Stelle an den Schienenbeinen, dort hat der Rand meiner Gummistiefel beim Hausbau immer gerieben. Ein paar Jahre später 2 Fußnägel und 1 Fingernagel - dies wurde von einem blinden Hautarzt ausdauernd als Nagelpilz behandelt.

Nach Start meiner Selbstständigkeit 1992, zwar bis heute sehr erfolgreich, aber auch phasenweise mit viel Zeitdruck, sehr vielen Arbeitsstunden und viel Stress verbunden, eskalierte die Schuppenflechte, die dann auch erkannt wurde. Schon mein Großvater hatte Psoriasis, nannte es Grind und ein Onkel und schlimm ein Cousin.

Behandlung damals mit Psorkutan-Salbe und in großen Abstand 2x mit blauen Eximer-Laser in Hannover. Im Sommer immer weniger Probleme, manche Stellen sogar komplett abgeheilt, im Winter zunehmend.

Bei mir sind momentan die Schienbeine fleckig, Knie ca 15X10cm Kniekehle 2x 3cm Durchmesser, ein paar Flecken um den Bauchnabel, beide Ellbogen und eine Stelle in den Haaren am Hinterkopf befallen.

Ich kämme mit einem Läusekamm aus und schleife mit einem Bimsstein die hornigen Plaques ab, dann Enstillar und Avocadoöl. Ganzjährig nehme ich im Winter hochdosiert, im Sommer weniger Vitamin D und ergänze Multivitamin. Ernährung fleischarm, versuche Zucker und Kolhlehydrate zu reduzieren.

Als Beinahe-Ruheständler in den letzten 6 Jahren viel in der Natur unterwegs: Reiten, Jagd, Waldwirtschaft, Hobbylandwirtschaft, Radtouren, Motorradtouren/-renntraining, Snowboarden. BMI etwas unter 30, meinem Alter entsprechend gute Kondition, Blutdruck leicht angestiegen.

Mit 1 Fumadern täglich nur im Winterhalbjahr bin ich ohne weitere Zunahme der Psoriasis über diese Jahre gekommen. Seit Corona habe ich kein Fumaderm mehr genommen plus Grippeschutz- und Pneumokokkenimpfung um mein Imunsystem wach zu halten.

Nach C19-Impfung werde ich versuchen mit einer Kur z.B. in der Asklepios Nordseeklinik die Krankheit zurückzudrängen und im Herbst auch wieder mit Fumadern weitermachen. Ich interessiere mich für ein UVB-Solarium, ständige Lichttherapie-Termine beim Hautarzt sind mir zu zeitintensiv, auch wenn ich als Privatpatient ein beliebter Kunde dort wäre.

Ich war vor eingen Jahren schon mal einige Zeit in diesem Forum.

Gesund bleiben/werden     

                                     Bongarde

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Clau dia
vor 41 Minuten schrieb bongarde:

dies wurde von einem blinden Hautarzt ausdauernd als Nagelpilz behandelt.

Jo, das kenne ich🤣. Und meine Hornhaut an den Füßen die ich schon seit Jahrzehnten immer mal wieder habe ist auch Schuppenflechte. 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    Hallo Ihr Lieben, Ich lese hier schon lange mit, jetzt bin ich auch offiziell registriert! Ich bin Mitte 40, verh...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.