Jump to content

Corona - Impfpflicht in Deutschland


Waldfee
 Share

Recommended Posts


vor 9 Stunden schrieb Lupinchen:

und in 50 Tagen ist der Drops nicht geluscht...es naht schon wieder eine Mutante. Da kann man

Ich meinte damit das bis dahin jeder gemerkt haben muss, auch die Politiker, das nicht nur die ungeimpften sondern auch gerade die Tarnkappenbomber die zahlen hoch gedonnert haben und nur noch testen testen testen sinn macht. Aber alle. 

  • Downvote 2
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb Clau dia:

Ich meinte damit das bis dahin jeder gemerkt haben muss, auch die Politiker, das nicht nur die ungeimpften sondern auch gerade die Tarnkappenbomber die zahlen hoch gedonnert haben und nur noch testen testen testen sinn macht. Aber alle. 

Irgendwie hast Du ein Trauma was die Geimpften angeht, Testen ist ja OK und kann man bei Bedarf auch machen. Ein Test ist auch nur eine Momentaufnahme, aber sinnvoll wenn man vulnerable Gruppen besucht oder in der Familie hat. Haben wir nicht, auch keine Enkelkinder. Urlaub auch storniert und Massenveranstaltungen meiden wir auch. Eine Impflicht wäre sicher für bestimmte Berufsgruppen sinnvoll und wir würden uns bei Bedarf auch testen lassen wenn 2G Plus kommt. 

NRW steht genauso wie Hamburg noch relativ gut da, vorsichtig betrachtet. Wobei es für alle BL noch lange nicht ausgestanden ist.

Gruß Lupinchen

Edited by Lupinchen
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Die Impfpflicht haben wir ja schon längst. 
Gestern kam die Mail der Schulleitung. Wir haben ja auch 3G. Montag Mittwoch Freitag können wir die kostenlosen Selbsttests in der Schule unter Aufsicht machen. Wer zu spät kommt, darf dann garnicht mehr in die Schule. Heißt antreten und 7.30 Uhr. Wenn man erst später Unterricht hat, Pech gehabt. Ich fang da erst um 9 Uhr an und muss nun deswegen um 5 Uhr aufstehen, damit ich rechtzeitig fahren kann (ich brauch leider immer 1,5 Stunden Zeit, sonst ist die Verdauung so gestresst, dass das nur Chaos gibt…) und dann fahre ich ca 45 Minuten bis dahin. Und nun kommen Winter und Schnee. Im bayerischen Wald. Also richtiger Winter. 
Man kann ja auch von extern nen Test bringen. 2x pro Woche muss es sowieso ein externer Test sein. Ist aber auch immer aufwendig, bei uns braucht man überall Termine, die rar sind. 
An anderen Schulen läuft es viel humaner, man macht halt den Test, wenn man kommt. Es sind eh nur noch sehr wenig Ungeimpfte übrig und die müssen nun scheinbar ordentlich „gefickt“ werden. Man kann es nicht anders nennen. 
Mir wurde dieser Druck nun zu groß und ich war heute kurzentschlossen im Impfzentrum und hab Biontech bekommen. Weil ich genesen bin, reicht die eine Dosis. Nun muss ich noch 2 Wochen durchstehen mit der Schikane. 
Wegen Tremfya hat’s grad gepasst, da waren 4 Wochen vergangen seit der letzten Spritze. 
Bei uns wird ab nächste Woche Biontech arg rationiert und da wollte ich das heute noch klarmachen. Ich wollte den halt iwi lieber, bitte verurteilt mich nicht 🙈

Nun hoffe ich, dass ich das gut vertrage und ich keinen Schub bekomme. Meine Infektion damals war ja mit sehr wenigen Symptomen. 

Edited by Bluehoney
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Bluehoney:

Die Impfpflicht haben wir ja schon längst. 
Gestern kam die Mail der Schulleitung. Wir haben ja auch 3G. Montag Mittwoch Freitag können wir die kostenlosen Selbsttests in der Schule unter Aufsicht machen. Wer zu spät kommt, darf dann garnicht mehr in die Schule. Heißt antreten und 7.30 Uhr. Wenn man erst später Unterricht hat, Pech gehabt. Ich fang da erst um 9 Uhr an und muss nun deswegen um 5 Uhr aufstehen, damit ich rechtzeitig fahren kann (ich brauch leider immer 1,5 Stunden Zeit, sonst ist die Verdauung so gestresst, dass das nur Chaos gibt…) und dann fahre ich ca 45 Minuten bis dahin. Und nun kommen Winter und Schnee. Im bayerischen Wald. Also richtiger Winter. 
Man kann ja auch von extern nen Test bringen. 2x pro Woche muss es sowieso ein externer Test sein. Ist aber auch immer aufwendig, bei uns braucht man überall Termine, die rar sind. 
An anderen Schulen läuft es viel humaner, man macht halt den Test, wenn man kommt. Es sind eh nur noch sehr wenig Ungeimpfte übrig und die müssen nun scheinbar ordentlich „gefickt“ werden. Man kann es nicht anders nennen. 
Mir wurde dieser Druck nun zu groß und ich war heute kurzentschlossen im Impfzentrum und hab Biontech bekommen. Weil ich genesen bin, reicht die eine Dosis. Nun muss ich noch 2 Wochen durchstehen mit der Schikane. 
Wegen Tremfya hat’s grad gepasst, da waren 4 Wochen vergangen seit der letzten Spritze. 
Bei uns wird ab nächste Woche Biontech arg rationiert und da wollte ich das heute noch klarmachen. Ich wollte den halt iwi lieber, bitte verurteilt mich nicht 🙈

Nun hoffe ich, dass ich das gut vertrage und ich keinen Schub bekomme. Meine Infektion damals war ja mit sehr wenigen Symptomen. 

Halte durch!!! Bei Euch ist die Lage aber auch echt schlimm.

Lg. Lupinchen

Link to comment
Share on other sites

Ich unterrichte ja im ehemaligen Hotspot, mittlerweile sind wir ja dort Platz 5 oder so in Deutschland. 
Der Druck seitens der Schulleitung ist ja ständig gegeben. Nicht nur jetzt wegen Impfung/Testen. Es ist einfach alles schwierig. Naja. 

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Bluehoney:

Mir wurde dieser Druck nun zu groß und ich war heute kurzentschlossen im Impfzentrum und hab Biontech bekommen.

Hey Bluehoney, ja sowas passiert im Moment tagtäglich. Ich kenne zum größten Teil nur mehr Menschen die sich weil sie dem Druck nicht mehr standhielten haben impfen lassen und nur wenige Menschen die sich aus Überzeugung und Vertrauen zur mRNA Impfungen haben impfen lassen.

Ich hoffe das bei dir alles gut geht und das sich die Nebenwirkungen in Grenzen halten. Ich kann absolut verstehen das wenn man so viele Probleme und Scherereien hat wie du mit dem testen irgendwann aufgibt und sagt ich kann nicht mehr. Das ist genau das worauf die Meisten Maßnahmen abzielen, die Menschen zu zermürben und dazu zu bringen gegen ihre eigene Überzeugung zu handeln.

Ich für meinen Teil werde bis zum bitteren Ende gehen völlig egal ob die Impfpflicht kommt und danach vielleicht  noch Zwangsimpfungen. Für nichts auf der Welt werde ich meine Gesundheit noch einmal aufs Spiel setzen. Ich habe in der Vergangenheit genug falsch gemacht das es für mein restliches Leben reicht.

Für mich ist die Corona Impfung wie eine Lotterie, egal welcher Meinung man diesbezüglich ist, wissen tut niemand genau was im Anschluss einer Impfung mit einem passieren wird und mit welchen Langzeitfolgen man zu rechnen hat, dies bezieht sich natürlich auch darauf was passiert wenn man sich normal mit Corona ansteckt. Schlussendlich muss sich jeder die Frage stellen wovor er mehr Angst hat, vor der Impfung oder vor der Infektion und entsprechend danach handeln.

Edited by chris744
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Hinzu kommt ja auch noch, sollte meine Tochter plötzlich ins Krankenhaus müssen, dann dürfte ich hier bei uns wahrscheinlich nicht mal rein, hier gilt überall 2G fürs KH als Besucher. Dann müsste ich am Ende draußen vor der Tür hilflos zusehen, was mit meinem Kind wird. Sie wird ja erst 9 Jahre alt und braucht mich. Grad wenn sie krank ist, braucht sie ihre Mama. Das hat mich auch ziemlich nachdenklich gemacht. 
Nach Absprache verkürze ich mein Spritzenintervall etwas, damit ein eventueller Schub nicht so die Chance hat. 
Bei uns sind auch nicht an jeder Ecke Teststellen und ich muss mindestens 10km fahren. Dazu geht das nur mit Terminbuchung und die Termine sind rar. Da ist man nur noch sm Termine machen und rumfahren. Dieser Stress wäre meiner Haut wohl am Ende auch nicht zuträglich. Und es schneit schon bei uns, wir haben hier noch richtige Winter, da ist es auch gefährlich, immer auf der Straße zu sein. Ich hab ein echt tolles Auto mit allen technischen Raffinessen, aber bei Glatteis oder anderen Verkehrsteilnehmern ist das auch machtlos. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Bluehoney:

Ich wollte den halt iwi lieber, bitte verurteilt mich nicht

Ich würde es nicht verurteilen. Mir war es egal, am liebsten hätte ich wieder Astra gehabt aber das darf man ja nicht. Ich wünsche dir keine großen Probleme. Sollte ich noch mal geimpft werden müssen und der Todimpfstoff dann noch nicht da ist kommt mir auf jeden Fall kein Biontec mehr unter die Haut. 

 

Link to comment
Share on other sites

@Clau dia Ja ich hab mich kaum getraut, das hier zu schreiben, aber ich hatte eh schon so große Angst und am Ende zählt ja nun, dass ich die Impfung hab. Und ich hab dort einfach gefragt und es hieß dann gleich ohne Probleme, dass ich den selbstverständlich bekommen kann. Ob es die richtige Entscheidung war, weiß ich natürlich nicht, aber mein Bauchgefühl war etwas besser. Die 2 Leute vor mir haben aber gleich den Moderna als Booster genommen. Also es war nicht so, dass alle nur Biontech wollten. 
Die Impfung war gegen 10 Uhr heute, bisher merke ich nicht viel. Als ich daheim war, war ich müde und hatte Kopfschmerzen, aber ich hab die Nacht zuvor so schlecht geschlafen und war heute so aufgeregt und aufgewühlt, da denke ich, das kann auch davon kommen. Mein Arm schmerzt, ist aber auszuhalten. Ich bin gespannt auf morgen 🙈

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Drachenschuppe

Omg, ich bin von dem Faschismus hier erschüttert!

Kann mir bitte einer sagen was daran asozial ist wenn man nicht geimpft ist wenn doch jeder ob geimpft oder nicht geimpft  infiziert sein und überträger sein kann.

Totaler Propaganda schwachsinn den man nicht mehr aus den Köpfen bekommt. Lass dich impfen um andere zu schützen ist eine Lüge!

Denn jetzt heist es lass dich impfen um dich zu schützen und das ist schon eher die Wahrheit.

Impfen ist und bleibt somit eine individuelle Entscheidung denn mit der Impfung schütz du nur dich selbst und nur vor einem schweren Verlauf und nicht vor dem Virus! Kapiert es endlich!

IMPFUNG WIRD DEN VIRUS NICHT AUSROTTEN!

Und euch auch nicht vor einen Lockdown schützen denn überträger sind wir alle und nach eurer Logik alle asozial.

Was mir noch aufgefallen ist, niemand fordert effektive Medikamente die den Virus wären einer Infektion tötet. Das wäre weitaus effektiver als zu impfen da tote Viren keine Evolution mehr haben aber in Wirtszellen auch  in geimpften  Körpern sehr wohl.

Wenn es effektive Medikamente gäbe würde es so gut wie keine Tote mehr geben. Warum also nicht das fordern !

Dann könnte man alle retten. Denn selbst wenn ihr geimpft seid könnt ihr durch Impfdurchbrüche einen schweren Verlauf haben und dann?

Dann seid ihr am Arsch weil man lieber Ipfungen entwickelt als gute und effektive Medikamente!

Wäre besser als 1933 zu wiederholen nur mit einem anderen Staatsfeind! Denn ein Ermächtigungsgesetz haben wir ja schon gut seit 2 Jahren. Und nochmal  zur Erinnerung für die ganzen Faschisten: Grundrechte sind nicht verhandelbar!

 

  • Downvote 5
Link to comment
Share on other sites

Drachenschuppe
Am 26.11.2021 um 11:59 schrieb Oolong:

Trotzdem: Auf diese Weise können Verschwörungstheorien entstehen. 

Nach meiner Meinung bist du der typische Mitläufer ohne Verstand.

Du merkst gar nicht das du hier der Größte Verschwörungtheoretiker bist, denn du schmeißt hier die ganze Zeit mit Fakenews rum.

Du bist es der die ganze Zeit ungeimpfte als asoszial beschimpft obwohl geimpfte genau so ansteckend sind.

Deine Spaltung durch Realitätsverweigerung ist asozial.

Solche Leute wie du zeigen mit ihren Stinkefinger auf unschuldige und sorgen für Faschismus. Nach meiner Meinung haben solche Schafe wie du ein Hitler an die Macht gebracht.

Schäm dich für deine Hetze!

Edited by Drachenschuppe
  • Downvote 5
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Drachenschuppe:

Was mir noch aufgefallen ist, niemand fordert effektive Medikamente die den Virus wären einer Infektion tötet. Das wäre weitaus effektiver als zu impfen da tote Viren keine Evolution mehr haben aber in Wirtszellen auch  in geimpften  Körpern sehr wohl.

Wenn es effektive Medikamente gäbe würde es so gut wie keine Tote mehr geben. Warum also nicht das fordern !

Ich fordere erst mal ganz ausdrücklich und massiv eine Pille, die lecker schmeckt, die ich nur einmal schlucken muss und die meine Psoriasis ein für alle mal verschwinden lässt und außerdem meine Haut ganze 10 Jahre jünger und glatt macht!
Die Pharmaindustrie könnte das schon längst, hat nur das Patent dafür aufgekauft (mit Geld von Bill Gates) und weggeschlossen, damit sie Profit mit den überteuerten Biologika machen kann ...

  • Like 1
  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Drachenschuppe:

Nach meiner Meinung bist du der typische Mitläufer ohne Verstand.

Du merkst gar nicht das du hier der Größte Verschwörungtheoretiker bist, denn du schmeißt hier die ganze Zeit mit Fakenews rum.

dito!
@Drachenschuppe
Nach meiner Meinung bist du der typische Mitläufer der Corona-Leugner und Verschwörungs-Erzählern ohne Verstand.

Du merkst gar nicht das du hier der größte Verschwörungserzähler bist, denn du schmeißt hier die ganze Zeit mit Fake News rum.

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

@Drachenschuppe in teilen gebe ich deinem Text recht. Das wir geimpften das Virus mit verteilt, das unsere Regierung mal wieder versagt und das es keinen Impfzwang geben darf.

Aber du hast Scheuklappen auf und hast nen Tunnelblick. 

Deine Art und Weise wie du schreibst ist unter aller Würde. Du schreibst von Fakenews aber verteilst selbst welche. Sprichst von Meinungsfreiheit und lässt keine andere Meinung zu.

Das hört sich nach AfD an. Danke brauch ich nicht. Kann selber denken. 

Aber du bist nicht der einzige der eine Gehirnwäsche bekommen hast versuchst es an andere weiter gegeben will. Das wird hier nicht klappen. Hier sind die meisten mit einem gesunden Menschenverstand die sich durch einen Krümmel wir dich nicht beeinflussen lassen. 

Link to comment
Share on other sites

@Drachenschuppe schreibt: "Grundrechte sind nicht verhandelbar"!

---

Zu den ewig beschworenen Grundrechten (ich kanns nimmer hören) gehören auch Grundpflichten eines jeden Bürgers. Und eine davon ist Verantwortung zu übernehmen, auch für seine Mitbürger.

Es ist doch bewiesen das die Impfung den Krankheitsverlauf in den meisten Fällen abmindert, und der geimpfte weit weniger anfällig ist für eine Ansteckung.

Was daran so schwer zu verstehen ist frage ich mich wirklich.

Die Pandemie ist ein Intelligenztest geworden, und zeigt eben auch wie eine Gesellschaft funktioniert.

Mir schwant böses sollte noch etwas kommen was einen Ticken schwerer zu bewältigen ist wie Corona.

Schönen Sonntag allen und Gesundheit!😀

altlöwe aus München

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

@Clau dia Ich meine nun mal nicht das unsere Regierung versagt hat. Wenn, dann haben alle Regierungen der Welt versagt, denn Corona ist auf allen Ländern der Welt.

Zudem fehlte am Anfang allen Regierungen der Umgang und die Erfahrung mit einer weltweiten Pandemie.

Außerdem...was kann die Regierung dafür wenn tausende im Lande es nicht schaffen sich an die geringsten Regeln zu halten?

Ich kritisiere auch gerne die Politik, aber in dem Fall eben nicht.

Grüße altlöwe

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb altlöwe:

meine nun mal nicht das unsere Regierung versagt hat.

Nicht in allen teilen, da hast du Recht. 

Aber warum wurden die kostenlosen Tests gestrichen für alle gestrichen worden? . Im Frühjahr konnten so viele infektionsketten unterbrochen werden. Kurz nachdem die Testzentren geschlossen wurden gingen die zahlen extrem hoch. 

Warum wurden die Impfzentren ganz geschossen? Wenn ich auch hier gelesen haben das einige bis Januar oder Februar warten müssen ist das eine Sauerei. Da hätte der Staat anders handeln müssen. 

Warum wird jetzt gemeldet das zu wenig Impfstoff vorhanden ist?

Aber ich glaube du hast recht. Es ist nicht der Staat. Es ist der jenige der dafür verantwortlich ist. Herr Spahn. Er hat schon viel Mist gebaut, hat nicht draus gelernt. Warum darf der den Job überhaupt noch machen. Er gehört einfach nur abgesetzt. 

Link to comment
Share on other sites

Intelligent war ja auch, die Maskenpflicht an Schulen im Unterricht zu beenden und die Discos aufzumachen. Da gingen bei uns die Zahlen extrem hoch. Alle meine Schüler sind in die Disco gefahren. Viele hatten nen gefälschten PCR Test. Klar, welcher Schüler soll sich das auch leisten. Jetzt sind die Masken wieder Pflicht und die Discos zu und die Zahlen scheinen sich zu beruhigen. 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    Corona
    Medication
    Hallo 🙋‍♂️  Ich bin zur Zeit zur Reha und habe mal eine einzige Frage? Gibt es hier im Forum Jemanden der Bio...
    Keine Beschreibung vorhanden.
    Hallo meine Lieben, vor zwei Wochen kam ich aus einem wirklich entspannten Urlaub in Italien zurück. Ich war ...
    Corona Tote
    On the other hand...
    Hallo Claudia  Gibt es Erfahrungswerte ob von den Psoriasis Patienten,  die egal mit welchem Mittel  gespritzt si...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.