Jump to content

Biologics für die PSO?


Diana
 Share

Recommended Posts

Hallo endlich habe ich wieder Zeit gefunden hier herrein zukommen. Es hat sich etwas in meinem Leben verändert. Nach all den Hoffnungslosen Jahren habe ich nun endlich ein Freund gefunden und mit ihm sogar schon einen 11 monatigen Sohn. Nun habe ich etwas von Biologics gehört bzw. gelesen. Da meine Pso immer noch da ist und mich ärgert wollte ich euch mal fragen wer dies kennt oder sogar schon genommen hat. Wie war oder ist das Erscheinungsbild jetzt und ist dies vielleicht erfolgsversprechend.

Gruss Diana

Link to comment
Share on other sites


Guest hemmi

Hallo Diana

Habe vor ca. 4 Monaten mit Biologics angefangen, und bin seit ca. 5 Wochen zu 98%

Erscheinungsfrei. Habe 10 Spritzen bekommen in wöchentlichen Abstand

und mir gehts recht gut sollte eigetlich noch 2 spritzen bekommen ( die liegen beim

Doc im Kühlschrank).War seit 12 Jahren wieder mal im Schwimmbad, und das in diesen Jahr schon 7x. Die Ärzte scheuen vor den Kosten ein Rezept 4 Spritzen kosten 1260€.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Diana

Zum Thema Biologics steht hier schon eine ganze Menge geschrieben, schau doch mal unter "innerliche Medikamente" - Enbrel, Raptiva und Amevive nach, die laufen alle unter dem Begriff Biologics.

Die Meinungen sind eigentlich alle überwiegend positiv, aber wie schon geschrieben sind diese Mittelchen bisher nur schweren und schwersten Fällen der PSO vorbehalten, wohl nicht zuletzt auch wegen des enormen Preises.

einen schönen Sonntag wünscht Dir Uwe

Link to comment
Share on other sites

Roter Vogel 2

Hallo Diana,

habe zu Beginn des Jahres an einer Studie teilgenommen mit Infliximap(Remicade).

Seit Mitte des Jahres bekomme ich es auch auf Rezept. D.h alle acht wochen eine Infusion. Ich kann nur sagen SUPER. Zu 90% bin ich Beschwerdefrei. Nebenwirkungen nicht vorhanden. So wohl habe ich mich schon seit 20Jahren nicht mehr gefühlt. Habe natürlich auch eine sehr schwere Form der Psoriasis. Folgedessen bezahlt die Kasse auch die Behandlung( ca.4.800 pro Infusion).

Wünsche dir eine gute Zeit und die richtige Behandlung und vor alem den richtigen Arzt.

Tschau Roter Vogel 2

Link to comment
Share on other sites

borchertmatthias

Hi Diana

Ich hab Dir schon im Chat geschrieben , dass ich keine Erfahrung mit Biologics habe .

Hemmi

So viel zum Schwimmbad ich lass mich , trotz Schub , den Gang ins Schwimmbad nicht verbieten bzw abhalten . Die Menschen müssen mich mit PSO mögen oder nicht mögen .

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich nehme seit April 06 HUMIRA. War alles super am Anfang, keine Schmerzen mehr, pso Herde zurück gegangen, einfach toll. Und dann Rückfall, schlimm! Nun seit 3 Wochen wieder etwas abgeklungene Herde, aber Schmerzfrei bin ich wenigstens. Bin aber enttäuscht von der Wirkung. ich spritze mich alle 2 Wochen selbst.

Gruß André

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

vielen Dank für diese Zahlreichen Antworten. Ich werde meine Ärztin danach fragen und hören was sie sagt. Denn mit den Nebenwirkung was man so liest scheut mich doch davor es zu nehmen. Ist zwar klar das es bei jeden anders wirkt. Aber bei ca. 18 Jahren versucht man fast alles.

LG Diana

Link to comment
Share on other sites

Hallo Diana.

Ich habe vor sechs Wochen meine 8.Infusion bekommen,und kann nur sagen es geht mir einfach blendend.Ich kann Remicade nur empfehlen.Mir geht es seit Jahren endlich wieder sehr gut.Ich habe wieder Lebensqualität und freude am Leben bekommen.Und das ohne irgend eine Nebenwirkung.

Mfg.RolandG

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Hallo!!! :)

Ich habe gestern meine erste Injection mit AMEVIVE (Alefacept) erhalten.

Weh getan hats nicht. Ich fühlte mich gestern dann einfach total müde und schlapp. Kann jetzt aber nicht mit Sicherheit sagen, obs vom Medi ist, oder / und ob ich zu wenig geschlafen habe.

Mal schauen, wie das zukünftig rauskommt.

Link to comment
Share on other sites

Hi Briga,

erzähl' mal, wenn Du magst, wie Du zu dem Medikament gekommen bist. Es ist in Europa doch nirgends zugelassen? Ich weiß, dass internationale Apotheken das Medikament besorgen können. Vielleicht hilft es einem Mitleser, wenn Du mal schreibst, wie das bei Dir lief.

Gruß

Claudia

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    Biologics
    Topics
    Biologics (oder Biologika) sind Medikamente, deren Grundlage besondere Proteine und Peptide sind: Die nämlich sind id...
    Neue Warnhinweise für Biologics
    Tabletten & Spritzen
    Die US-Arzneimittelbehörde hat alle Hersteller von TNF-Alpha-Blockern im Jahr 2009 dazu "verdonnert", weitere Warnhin...
    TNF-alpha-Blocker werden bei der Behandlung der Rheumatoiden und der Psoriasis arthritis eingesetzt – beispielsweise ...
    Als häufigste Nebenwirkung der Behandlung mit Biologics wird eine Infektion genannt. Damit war bislang meist eine "in...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.