Jump to content

Excimer - Laser - Therapie


brummel1948

Recommended Posts

Hallo zusammen!

Bin seit nunmehr fast 25 Jahre "Schuppi" mit einem sehr langen Therapie - Leidensweg. Was hab ich nicht schon alles an meiner Haut ausprobiert: Salben, Cremes, Dithranol, Psorcutan, Curatoderm, Cignolin, Salycil, Fumaderm, seit April diesen Jahres noch MTX. Ferner "genoss" ich noch Balneo - Photo - Therapie, PUVA-Bäder + Bestrahlung. Im August letzten Jahres versuchte ich es mit Biologicals (REMICADE: je Infusion 4.250,00 Euro mal eben so), die letzte Infusion hat mein Hautarzt sogar weggeschüttet (!), da ich das Zeug überhaupt nicht vertrug. Im November '06 dann der Rebound - aber hallo! Ich also im Februar (Aschermittwoch :-*) wieder in die Klinik. Erneuter "Biological - Versuch": RAPTIVA - Ergebnis: sämtliche Plaques habe sich so stark entzündet, dass ich nach 8 - wöchigem Klinikaufenthalt entlassen wurde mit dem Hinweis: Ihre Haut muss sich jetzt erst mal beruhigen!

Seit über 5 Jahren fahre ich eigentlich mit der Eximer - Laser - Therapie ziemlich gut. Wollte wahrscheinlich zuviel, da meine erscheinungsfreien Intervalle immer kürzer wurden.

Kann aber für alle, die nicht sooo stark betroffen sind wie ich den Excimerlaser nur empfehlen, da nach ca. 10 Sitzungen bereits eine deutliche Besserung eintritt. Kosten pro Sitzung (je nach Hautbefund) ca. 75 - 125 Euro. Aber was tut man nicht alles um des Wohlbefindens willen?!

Wer näheres zur Laser-Therapie wissen/erfahren möchte:

Am 11. September findet im Rhein-Main-Laser-Zentrum Hanau (Leimenstr. 20) eine Info-Veranstaltung statt unter der Leitung von PD Dr. H. M. Ockenfels, dem Leiter der Hautklinik am Klinikum Hanau.

Ihr könnt auch gerne mit mir und meiner Selbsthilfegruppe Kontakt aufnehmen. Würde mich über Euer Feedback sehr freuen.

Herzlichst

Michael;)

m.baudy@gmx.de - Tel. 09378-1208

SHG "Pso & Haut - Gruppe Miltenberg"

http://www.pso-und-haut.de/cms/index.php?page=home&f=1&i=home

Link to comment
  • 11 months later...

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Frankfurter

hallo,

mich würde mal interessieren was du mit" nicht so stark befallen wie ich" meinst.

kannst du das mal bitte genauer definieren, bis zu welchen level du das empfehlen würdest.

eine person im chat meinte, das nur mini flecken behandelbar wären.

http://www.tv-berichte.de/ zeigt aber anderes.

und, was macht das für ein ungterschied 20 x 2 € flecken zu haben verteil auf den körper oder 2x. ne zigarattenschachtelgröße verteilt auf ellenbogen und schienbein ?

grüße

peter

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.