Jump to content

Tipp für kleine Stellen und bezüglich Kratzen!


dieVicki

Recommended Posts

Am Körper habe ich viele viele kleine Pso-Stellen (im Gegensatz zu den Riesendingern auf der Kopfhaut..). Diese sind jedoch sehr hartnäckig (ließen sich bisher durch Kortison nicht besonders beeindrucken). Jede Nacht kratze ich sie auf, durch Schweiß jucken sie dann unerträglich. Die meisten von euch kennen das sicher. Nun wollte ich mal wieder meine Kortisonsalbe draufschmieren (mache ich von Zeit zu Zeit mit den Vorsatz, das mal konsequent eine längere Zeit durchzuziehen auch wenn sich erstmal nichts tut...Irgendwo im Forum habe ich mal etwas von diesen Okklusiv-verbänden gelesen, die in Verbindung mit Kortison ganz gut helfen sollen. Die Apothekerin meinte darauf, so etwas hätte sie nicht.

Dann hab ich in der Drogerie eine Pflasterrolle gefunden. Dieses durchsichtige Pflasterband ist selbstklebend und atmungsaktiv (gleichzeitig kommt aber kein Blut oder eben auch keine Salben durch). Das hab ich mal mitgenommen und gestern Abend auf die eingecremten Flecken geklebt.

Und Voila!! Heute früh sahen die bereits viel besser aus!! Gestern noch dunkel-pink-rot (nach kratzen...:confused:), heute hellrosa. Und das allerbeste ist, man kann an den Stellen nicht kratzen!! Mir ist durch die Pflaster erst mal aufgefallen, wieviel ich unterbewusst kratze ohne das überhaupt zu registrieren.. Gestern Nacht habe ich mich andauernd erwischt, wie ich an den Pflasterrändern geknaupelt hab...

Nun werd ich das so machen: drei Tage Kortison mit Pflaster und anschließend werd ich die Stellen auch abkleben, wenn sie nur mit Melkfett eingecremt sind. Ich bin mir sicher, das ich einige Stellen weniger hätte, wenn ich die obere Haut nicht immer abkratzen würde...

Die Pflasterrolle hat jedenfalls eine Breite von nur 2,5cm (also für kleine oder schmale Stellen) und hat nicht mal 2 € gekostet. Der einzige Nachteil sind diese grauen Pflasterränder. Die lassen sich nicht so gut abwaschen. Und natürlich für die behaarteren unter euch das Ziepen beim Abreissen ;)

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hallo dieVicki,

einen Oklusivverband machste am einfachsten mit ganz normaler Frischhaltefolie aus dem Supermarkt. Dann kostet das ganze für eine Rolle noch nicht mal 1€. Weil etwas anderes wird in Kliniken auch nicht verwendet. Allerdings sollte man sich nie komplett einwickeln.

Gruß Frank

Link to comment

und wie wird die Folie dann befestigt? Oder muss man sich dann komplett einrollen (wenn man z.B. wie ich sehr sehr viele Stellen auf der Brust hat)?? Frischhaltefolie hab ich immer für den Kopf genommen (für die nächtliche Olivenölpackung), das war aber immer so eine Sauerei (wahrscheinlich bin ich dafür nur zu ungeschickt...) und nun kippe ich mir das Öl immer auf den Kopf und stülpe dann eine normale kleine Plastetüte drüber und darauf nochmal eine Mütze (damit das hält und ich nicht den nächsten Morgen ein total verpickeltes Ölgesicht in der Tüte wiederfinde...). Oder gibts da auch irgendeine Technik/Kniff/Trick damit das mit der Folie hält??

Gruß Vicki

Link to comment

Hallo,

na du wickelst dich komplett in die Folie ein und das Ende klebste dann einfach fest. Sei es mit Tesa oder Pflaster das ist egal. Allerdings niemals den ganzen kompletten Körper auf einmal, die Haut ist ja auch zum Atmen da. So zu schlafen ist aber nicht ganz angenehm, da man doch sehr stark ins Schwitzen kommt. Aber es reicht ja auch schon eine Dauer von 1-2h.

Gruß Frank

Link to comment

Hallo, Ihr Lieben!

Nehme auch Frischhaltefolie und klebe fest mit Kreppband.

Könnte ich auch mal wieder machen, ärgere mich nämlich auch über die vielen neuen kleinen Stellen:mad:.

Trotzdem: NICHT AUFGEBEN !!!

LG Marion

Link to comment
Guest happyman

Nabend

Nach meinen Erfahrungen geht das Wickeln gut wenn die ordinäre Frischhaltefolie nicht die handelsübliche Standardbreite hat. Drum lege ich die Rolle auf die Kreissäge und kappe mir verbandbreite Stücke ab. Wer keine Kreissäge besitzt kann auch gut mit einem Brotmesser abschneiden.

Festgeklebt habe ich bisher die Enden nie, da immer Folie auf Folie haftet.

Sofern Kortison im Einsatz ist empfiehlt es sich den Beipackzettel zu studieren. Genau weiß ich es nicht mehr, bin aber fast sicher dass nicht alles mit Kortison okklusivfähig ist.

Gruß

Wolfgang

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.